weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 19:39
Autodidakt70 schrieb:Es waren Zuschauer und Medien vertreter im Gericht. Und warum diese Medienvertreter uns nur Häppchen weise mit Infos versorgen liegt wahrscheinlich daran weil sie Verkaufen wollen.
Je mehr Clifhanger desto mehr Auflage und mehr Gewinn.
Und der "Medienvertreter", der am nächsten Tag ganz wunderschön allein auf seiner Titelseite
GLL als Vortäuscherin falscher Tatsachen entlarven könnte, noch dazu mit dem Zuckerl der Preisgabe der obergeheimen Chatprotokolle aus ihrem Intimleben, die jedem dahergelaufenen Proll den Sabber aus dem Mund beim Betrachten des Zeitungskisterls raustreiben, der denkt sich dann - ach ja, warte ich noch ein paar Wochen, damit steiger ich die Spannung, oder wie?!
Das ist nicht dein Ernst. :D


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 19:44
@Tussinelda
Redakteure verschiedener Zeitschriften erstatten Anzeige. Klar, könnte ja auch um zukünftige Schlagzeilen gehen.
Warum sollten dann zwei Burschen eine eindeutige Vergewaltigung an Redakteure schicken, mit dem Wissen sie könnten dafür belangt werden? Passt für mich nicht zusammen...


melden
Autodidakt70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 19:46
Ich kann auch nur spekulieren.
Das mit dem Glauben ist so ne Sache.

Warum weshalb wieso ....
In 3 Wochen wissen wir mehr.

Wenn Berlin nicht so weit weg wäre, würde ich hinfahren und euch berichten.... ganz besonders euch beiden: der wicht und Alicet.
Aber ich bin aus Wiesbaden.
Und ca. 500 km zu fahren nur um ein Z Promi zu sehen wie sie sich windet um der 24 000 Euro Strafe zu entgehen ?.... weiß nicht


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 19:49
@CosmicQueen
die beiden haben es ja nicht den Redakteuren angeboten....les doch den link, die beiden wollten wohl anders Geld damit machen, mehr auf privatem Weg, gab keine Käufer, aber dann hat es sich verselbstständigt


melden
Autodidakt70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 19:49
@CosmicQueen
Auch die Gesichter waren zu sehen.
Von allen beiden.
Die machen ein Vergewaltigungs Video wo ganz klar ihre Gesichter zu sehen sind und stellen es dann ins Netz. ... Beweismaterial gratis frei Haus ...sozusagen.

Echt seltsam ;-)


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 19:51
@Autodidakt70
na ja, es gibt eben auch Menschen, die sind mit etwas weniger Intelligenz gesegnet


melden
Autodidakt70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 19:54
@Tussinelda
Das stimmt. Es gibt auch dumme Verbrecher.

Aber dieser Pardis hatte doch einen Tag vorher schon Sex mit der Gina. Warum sollte er sie dann am nächsten Tag vergewaltigen?

hmmm merkwürdig


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 19:55
@Spukulatius
Spukulatius schrieb:Wer weiß was da wirklich abging, meiner Meinung nach ist man nach der Einnahme von K.O Tropfen sprichwörtlich K.O. da danced man nicht halbnackt vor einer Kamera herum und verlangt das es mal langsam zur Sache gehen könnte. Mit rumquasseln und um Hilfe rufen geht da auch nichts mehr.
Auf K.O.-Tropfen kann man scheinbar auch gut abfeiern, heißt ja nicht umsonst Liquid-Extasy in der Feierszene:

Wikipedia: 4-Hydroxybutansäure

Ist ne Frage der Dosierung ;)


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 19:55
@Autodidakt70
aber der Ehemann hat doch regelmäßig Sex mit seiner Frau, warum soll er sie vergewaltigen?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 19:57
@Tussinelda
Nun gut, aber trotzdem kann man es als Vergewaltigungs Filmchen anpreisen und ins Netz stellen, obwohl es ganz anders abgelaufen ist und die Richterin hat dies wohl so gesehen, sonst hätte sie nicht so ein Urteil gefällt.
Autodidakt70 schrieb:Auch die Gesichter waren zu sehen.
Von allen beiden.
Ja, das ist auch so ein Punkt, wenn sie tatsächlich vergewaltigt hätten, dann muss man schon extrem doof sein dies dann auch mit erkenntlichen Gesichtern ins Netz zu stellen.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 19:58
Autodidakt70 schrieb:Auch die Gesichter waren zu sehen.
Von allen beiden.
Die machen ein Vergewaltigungs Video wo ganz klar ihre Gesichter zu sehen sind und stellen es dann ins Netz. ... Beweismaterial gratis frei Haus ...sozusagen.

Echt seltsam ;-)
Die einfachste Erklärung ist vermutlich am wahrscheinlichsten. Die Zwei sind dumm wie Brot. Abgesehen davon glaubten sie wohl, damit so richtig Kohle zu machen.

Emodul


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 19:59
CosmicQueen schrieb:und die Richterin hat dies wohl so gesehen, sonst hätte sie nicht so ein Urteil gefällt.
ach nee, tatsächlich? Genau das ist ja der Diskussionspunkt.....aber schön, dass Du noch mal drauf aufmerksam machst


melden
Schnuffeline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 20:00
@Autodidakt70
Autodidakt70 schrieb:Aber dieser Pardis hatte doch einen Tag vorher schon Sex mit der Gina. Warum sollte er sie dann am nächsten Tag vergewaltigen?
Ist das dein Ernst? Was hat denn der Umstand, dass sie einen Tag zuvor freiwillig mit ihm Sex hatte damit zu tun, ob er sie am nächsten Tag vergewaltigt hat oder nicht? Was ist denn das für eine blöde Argumentation? Gibt es dann deiner Meinung nach auch keine Vergewaltigung in der Ehe, weil die Frau ja schließlich Hunderte Male freiwillig Sex mit dem Mann hatte?

Darüber hinaus mag ich mich, was diesen Fall betrifft, nicht positionieren. Ich habe nur die 45 Sekunden-Version des Videos gesehen, muss aber sagen, dass mich allein die Möglichkeit, es KÖNNTE evtl. eine Vergewaltigung zeigen, so angewidert hat, dass ich gar nicht erst nach einer längeren Version gesucht habe.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 20:00
Einzelgänger schrieb:Auf K.O.-Tropfen kann man scheinbar auch gut abfeiern, heißt ja nicht umsonst Liquid-Extasy in der Feierszene:
Ja. Wurde von mir deshalb auch schon angemerkt. Erstaunlich finde ich, dass die Experten anhand des Videos festgestellt haben wollen, dass sie nicht unter Einfluss von GHB (oder Co.) stand.

Emodul


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 20:02
@brennan
@Tussinelda
@CosmicQueen
@Autodidakt70
@der_wicht

Wenn ich die Passagen lese, die der TE sicherlich bewusst weg gelassen hat, ergibt sich für mich auch ein Bild.

Ich würde hier auch annehmen, dass sie ordentlich angeschickert war und mit dem ihr bereits vertrauten Mann mit ging.
So wäre der Sex wohl einvernehmlich, wenn man auch kaum noch von einem ungetrübten Urteilsvermögen sprechen kann.

Was wohl nicht einvernehmlich war, waren die Aufnahmen und schon gar nicht einvernehmlich deren Veröffentlichung.

Als Frau würde ich das wahrscheinlich auch Vergewaltigung nennen und moralisch ist es sicher auch eine - denn zurechnugsfähig war sie sicher nicht mehr und damit würde der im Gesetzestext vorhandene Passus über Hilflosigkeit durchaus greifen. Juristisch liegt die Sache natürlich anders.

Aber hier gebe ich @CosmicQueen recht (dass das mal passieren würde...). Zumindest für die Filmaufnahme und Veröffentlichung ohne Einverständnis hätte man die beiden Idioten verknacken müssen.

Und Lohfink zu bestrafen empfinde ich, wenn die Tatsachen mit dem Zeitungsartikel in Einklang sind, als eine bodenlose Frechheit und einen Schlag ins Gesicht jeder Frau.

Und selbstverständlich ist es völlig unerheblich, welchen Lebenswandel die Frau hat. Moralinsauren Idioten, die eine Frau, die trinkt und variierende Sexpartner hat, zur Schlampe erklären, einen Mann, der das exakt gleiche macht, indessen zum Vorbild, sollte man vorm Onanieren Sekundenkleber auf die Handflächen schmieren...


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 20:03
Autodidakt70 schrieb:Das stimmt. Es gibt auch dumme Verbrecher.

Aber dieser Pardis hatte doch einen Tag vorher schon Sex mit der Gina. Warum sollte er sie dann am nächsten Tag vergewaltigen?

hmmm merkwürdig
Ist ja auch voll normal, dass man am nächsten Tag seinen besten Kumpel zur neuen Freundin mit nimmt und dann den Sex zu Dritt auch gleich noch filmt und später meistbietend zu verkaufen versucht.

hmm, merkwürdig ...

Emodul


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 20:03
@Tussinelda
Aufgrund eines Stern Artikels lässt sich auch schlecht urteilen, so wie du es gerade machst, denn du kennst ja nicht das komplette Gerichtsprotokoll und das ganze Video schon gar nicht.


melden

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 20:03
@emodul
emodul schrieb:Ja. Wurde von mir deshalb auch schon angemerkt. Erstaunlich finde ich, dass die Experten anhand des Videos festgestellt haben wollen, dass sie nicht unter Einfluss von GHB (oder Co.) stand.
In der Tat merkwürdig... ich sehe nichts was dagegen spreche würde das GHB oder GBL im Spiel gewesen sein könnte, ganz im Gegenteil


melden
Lazarus71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 20:03
Eigentlich überflüssig das Thema hier zu diskutieren.
Die Männer kritisieren die Lohfink weil alle Frauen Schlampen sind, die Frauen schreien "VERGEWALTIGUNG" wie alle Männer Schweine sind. Im Grunde ist das hier der Tenor, egal in welche scheinbaren Argumentationen man das kleidet.

Was mich viel mehr besorgt: Müssen wir nun öfter damit rechnen dass sich Politiker/innen in laufende Strafverfahren einmischen und schon mal vorab Gesetzesänerungen diskutieren weil ihnen der Ablauf nicht passt?


melden
Anzeige

Gina-Lisa Lohfink - der Prozess

12.06.2016 um 20:07
Einzelgänger schrieb:In der Tat merkwürdig... ich sehe nichts was dagegen spreche würde das GHB oder GBL im Spiel gewesen sein könnte, ganz im Gegenteil
Bin echt kein Experte, aber sie wirkt schon ziemlich neben den Schuhen. Könnte mir deshalb eben schon vorstellen, dass sie erst beim Betrachten des Videos realisiert hat, dass sie "nicht sie" selbst war und deshalb KO-Tropfen vermutet. Aber klar, wissen wird man das nie, da sie den Test auf KO-Tropfen erst viel zu spät gemacht hat. Mit einer Haaranalyse hätte man vielleicht auch später noch etwas nachweisen können, aber kaum auf die besagte Nacht eingrenzen können.

Emodul


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden