weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Sex mit einer betrunkenen Person schon Vergewaltigung?

975 Beiträge, Schlüsselwörter: Vergewaltigung, Trunkenheit
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Sex mit einer betrunkenen Person schon Vergewaltigung?

15.06.2016 um 11:26
@Alari

Das tut mir leid für dich. :(

Ich kann das gut nachvollziehen, aber eher werde ich diesen Typen ...na ja, es würde übel für ihn werden...


melden
Anzeige

Ist Sex mit einer betrunkenen Person schon Vergewaltigung?

15.06.2016 um 11:27
@Hatori
Hatori schrieb:Ziemlich krasse Behauptung. O.o Jede finde ich übetrieben...ich würde so was NIE über mich ergehen lassen.
Naja, wenn man das mal auf "eigentlich habe ich keine Lust auf Sex (oder auf eine bestimmte Sache) aber nachher ist Freund/Freundin verstimmt also mach ich halt mal" ausdehnt, ist die Aussage gar nicht so unrealistisch.


melden

Ist Sex mit einer betrunkenen Person schon Vergewaltigung?

15.06.2016 um 11:27
@Alari
Beweismittel im Sexualstrafrecht

Häufig nehmen Beschuldigte oder Opfer einer Sexualstraftat an, dass es keine Beweise gebe, weil ja keiner bei der Tat dabei war und keine objektiven Beweismittel wie z.B. Verletzungsspuren vorliegen. Dies ist falsch: Das Beweismittel ist die Aussage der Anzeigenden als Zeugin, die oftmals der Einlassung des Beschuldigten entgegensteht, wenn dieser die Tat bestreitet. Es steht also Aussage gegen Aussage. Diese Konstellation führt aber keineswegs dazu, dass das Verfahren eingestellt wird und es nicht zu einer Anklage bzw. einer Verurteilung kommt. Wäre dies so, würde eine Vergewaltigung in den seltensten Fällen bestraft.

Das Gegenteilt ist der Fall: In der Praxis ist es so, dass im Zweifel dem Opfer geglaubt und der Angeklagte verurteilt wird, sofern sich keine Widersprüche oder ein durchgreifendes Motiv für eine Falschbelastung finden. Für den Beschuldigten stellt daher der Vorwurf eines Sexualdelikts eine erhebliche Gefahr dar – dagegen muss ein Opfer in den meisten Fällen keine Angst haben, dass man der Anzeige keinen Glauben schenkt.
https://www.strafrecht-bundesweit.de/strafrecht-kanzlei-verzeichnis/sexualstrafrecht/


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Sex mit einer betrunkenen Person schon Vergewaltigung?

15.06.2016 um 11:29
@slider

Klar.

Finde es trotzdem schlimm. So was würde ich nie für einen Typen machen, nur, wenn wir beide Lust hätten, gäbe es Sex.


melden

Ist Sex mit einer betrunkenen Person schon Vergewaltigung?

15.06.2016 um 11:29
@Hatori
Hatori schrieb:Ich kann das gut nachvollziehen, aber eher werde ich diesen Typen ...na ja, es würde übel für ihn werden...
Ach das erledigt auch die Gesellschaft selbst bzw die Umgebung. Wenn es sich verbreitet was eine solche Person getan dann kann man damit rechnen, dass sie es mit ihrem Leben zahlt oder einfach isoliert wird und der Umgang mit dieser Person dann so wird, dass die Person lieber in der Hölle schmorren würde als zu leben.


melden
Alari
Diskussionsleiter
Profil von Alari
Moderatorin
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Ist Sex mit einer betrunkenen Person schon Vergewaltigung?

15.06.2016 um 11:31
Hatori schrieb:Das tut mir leid für dich. :(
Muss es nicht. Es hat mich nicht stark belastet. War allerdings das letzte Mal, dass ich mit dem Typen Sex hatte.
Hatori schrieb:Ich kann das gut nachvollziehen, aber eher werde ich diesen Typen ...na ja, es würde übel für ihn werden...
Mein Instinkt hat mir damals gesagt, dass ich mich besser zurueckhalten sollte, und wenn ich bedenke, was ich spaeter noch ueber ihn herausgefunden habe, lag ich damit verdammt richtig.

@gastric
Soweit die Theorie........
Venom schrieb:Ach das erledigt auch die Gesellschaft selbst bzw die Umgebung. Wenn es sich verbreitet was eine solche Person getan dann kann man damit rechnen, dass sie es mit ihrem Leben zahlt oder einfach isoliert wird und der Umgang mit dieser Person dann so wird, dass die Person lieber in der Hölle schmorren würde als zu leben.
Sowas verbreitet sich nicht.


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Sex mit einer betrunkenen Person schon Vergewaltigung?

15.06.2016 um 11:32
@Alari

Traurig so was, aber ich kann dein Verhalten natürlich verstehen. Wer weiß, was sonst passiert wäre...


melden

Ist Sex mit einer betrunkenen Person schon Vergewaltigung?

15.06.2016 um 11:32
@Alari
Ups habe mich auf das Falsche bezogen :X :D ich meinte Fälle wo Situationen ausgenutzt werden und erst recht wenn eine Person vergewaltigt wurde


melden
Alari
Diskussionsleiter
Profil von Alari
Moderatorin
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Ist Sex mit einer betrunkenen Person schon Vergewaltigung?

15.06.2016 um 11:34
@Hatori
Ich denke, sowas passiert weit haeufiger, als man es sich vorstellen kann, und meistens in Beziehungen!

@Venom
Auch sowas verbreitet sich meist nicht, wenn es nicht zur Anzeige kommt. Und selbst dann gibt es noch genug Leute im Umfeld des Taeters, die davon ausgehen dass das Opfer luegt.


melden

Ist Sex mit einer betrunkenen Person schon Vergewaltigung?

15.06.2016 um 11:36
@Alari
Wenn es nicht zur Anzeige kommt, dann ist es klar. Hmm Umfeld des Täters...naja aber auch das Umfeld des Opfers zählt und ich denke meistens ist man auf der Seite des Opfers.


melden
Alari
Diskussionsleiter
Profil von Alari
Moderatorin
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Ist Sex mit einer betrunkenen Person schon Vergewaltigung?

15.06.2016 um 11:38
@Venom
Du wuerdest Dich wundern! Victim-Blaming ist leider heutzutage echt haeufig! Man hat schon gesehen wie enge Freunde sich vom Opfer abgewendet haben.


melden

Ist Sex mit einer betrunkenen Person schon Vergewaltigung?

15.06.2016 um 11:41
@Alari
:/ Naja das sind dann Hochverräter und falsche Freunde...naja manche werden erst dann gescheiter wenn sie dieselbe Situation erleben und es dann doch noch nachvollziehen wie es ist.


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Sex mit einer betrunkenen Person schon Vergewaltigung?

15.06.2016 um 11:42
Genau. Am Ende heißt es vielleicht, Frau hätte fahrlässig gehandelt, es provoziert... Menschen sind gut darin, Opfern die Schuld oder Mitschuld zu geben. Typische Täter-Opfer-Umkehr. Traurige Welt.


melden

Ist Sex mit einer betrunkenen Person schon Vergewaltigung?

15.06.2016 um 11:45
@Hatori
Ich denke es handelt sich bei solchen die sowas von sich geben um Sexisten die frustriert sind und evtl keine Frau abkriegen, da hört man von denen ja auch oft sowas wie "Frauen sind an dem und dem schuld", "Frauen sind oberflächlich und stehen nur auf "geile Typen" ", "Frauen wollen keine vernünftigen Männer" mimimimi usw.


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Sex mit einer betrunkenen Person schon Vergewaltigung?

15.06.2016 um 11:49
@Venom

Jap. Gibt leider auch Frauen, die so denken...


melden

Ist Sex mit einer betrunkenen Person schon Vergewaltigung?

15.06.2016 um 11:51
@Hatori
Hatori schrieb:Jap. Gibt leider auch Frauen, die so denken...
Und das wahrscheinlich die die das Opfer hassen, weil sie neidisch sind oder sonst was Ähnliches.


melden

Ist Sex mit einer betrunkenen Person schon Vergewaltigung?

15.06.2016 um 11:53
§179 StGB deckt sexuellen Missbrauch im Zustand der alkoholbedingten Bewusstlosigkeit offenbar ab, womit ab 3 Promille zu rechnen ist.

Nach § 177 StGB Sexuelle Nötigung / Vergewaltigung ist das Ausnutzen einer schutzlosen Lage strafbar. Dabei kommt es nicht darauf an, ob der Täter diese Lage bewusst herbeigeführt hat oder ob er das Opfer einfach in schutzloser Lage antrifft.
Eine solche schutzlose Lage ist zB die Einsamkeit des Tatortes oder das Fehlen von Fluchtmöglichkeiten, aber auch der individuelle Zustand des „Opfers“ (zB stark herabgesetzte Widerstandsfähigkeit aufgrund geistiger / körperlicher Behinderung).

MMn. ist eine Alkoholisierung im Betäubungsstadium, also zwischen 2 und 3 Promille, mit einer schutzlosen Lage bzw. einer geistigen / körperlichen Behinderung vergleichbar:
starke Gleichgewichtssstörungen, Erbrechen, Gedächtnis- und Bewusstseinsstörungen, kaum noch Reaktionsvermögen, Verwirrtheit --> Kontrolle und Bewusstsein reichen für eine sexuelle Einwilligung m.E. also nicht mehr aus. Zum Vergleich: Bei betrunkenen Fahrradfahren wird ab 1,6 Promille eine MPU angeordnet oder der Autoführerschein entzogen.

Gibt es nun zwischen „Täter“ und „Opfer“ eine deutliche Ungleichheit des Alkoholpegels, insofern, dass der „Täter“ einen deutlich geringeren Promillewert hat, würde ich bei einer Anzeige ein mögliches vorsätzliches Ausnutzen einer schutzlosen Lage aufgrund von Alkohol zumindest prüfen, da der „Täter“ diese Lage hätte erkennen müssen und demnach die Wehr- und Hilflosigkeit des „Opfers“ evtl. bewusst ausgenutzt hat.

Was man dabei berücksichtigen muss ist die Tatsache, dass eine Frau bei gleicher Trinkmenge und -zeit womöglich einen 1,5 bis doppelt so hohen Promillewert erreicht, wie ein Mann und sich daher evtl. wesentlich früher in o.g. Betäubungsstadium befindet…

Abgesehen davon bin ich der Meinung, dass es erst dann einvernehmlicher Sex sein kann, wenn beide Parteien bei adäquatem Bewusstsein JA sagen und nicht, wenn eine Partei aufgrund von „deutlichen“ (ab 2 Promille) Bewusstseinsstörungen nicht mehr NEIN sagen kann bzw. wenn es nur noch der Alkohol ist, der da JA sagt...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Sex mit einer betrunkenen Person schon Vergewaltigung?

15.06.2016 um 11:56
@Sector7
Ich glaube der Paragraph würde hier schon gepostet...

Und ob es der Alkohol ist welcher ja sagt ist eben schwer zu beurteilen, vor allem wen der sexualpartner auch etwas getrunken hat.


melden

Ist Sex mit einer betrunkenen Person schon Vergewaltigung?

15.06.2016 um 11:57
@Venom

Aha, du findest es also ok wenn jemand aus deinem Umfeld behauptet vergewaltigt worden zu sein, dem vermeintlichen Täter das Leben zur Hölle zu machen, nur, weil man halt dem Opfer eher glauben sollte ... interessante Einstellung.


melden
Anzeige

Ist Sex mit einer betrunkenen Person schon Vergewaltigung?

15.06.2016 um 12:02
@slider
Du, die die moralisch und sonst noch wie verdorben sind habe ich aus meinem Freundeskreis etc gestrichen ;) und die die geblieben sind würden nie solch eine Scheiße bauen um sich an jemandem zu rächen oder was Ähnliches, zudem gehören sie sowieso nicht zu den Notgeilen die nur darauf warten im Club oder sonst wo abgeschleppt zu werden um dann anschließend zu vögeln oder durchgevögelt zu werden. Bei Fremden wäre es schon etwas schwieriger einzuschätzen usw.


melden
188 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden