weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Liebeskummer

616 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Depression, Kummer

Liebeskummer

11.07.2016 um 16:00
@Wortdieb

Natürlich sollte man sich mit der Situation auseinander setzen, ohne einer Auseinandersetzung mit dem Ganzen kann man nicht wirklich abschließen. Aber ablenken sollte man sich auf jeden Fall. Ansonsten neigt man wahrscheinlich dazu, immer wieder da rein zu rutschen.

@Mage_of_Blood

Ich kann verstehen, dass man irgendwann einfach keine Lust mehr hat. Enttäuschungen, Seelenschmerzen etc. sind alles andere als einfach.

Aber kann man steuern, ob man sich verliebt oder nicht? Es passiert einfach. Wenn man das verhindern möchte, müsste man sich konsequent vom anderen Geschlecht distanzieren.
Aber dann kommt sehr wahrscheinlich irgendwann die Einsamkeit. Ist das wirklich die Lösung?

Muss jeder selbst entscheiden, was besser ist.


melden
Anzeige

Liebeskummer

11.07.2016 um 16:13
@Ocelot
Ocelot schrieb:Ich kann verstehen, dass man irgendwann einfach keine Lust mehr hat. Enttäuschungen, Seelenschmerzen etc. sind alles andere als einfach.

Aber kann man steuern, ob man sich verliebt oder nicht? Es passiert einfach. Wenn man das verhindern möchte, müsste man sich konsequent vom anderen Geschlecht distanzieren.
Aber dann kommt sehr wahrscheinlich irgendwann die Einsamkeit. Ist das wirklich die Lösung?

Muss jeder selbst entscheiden, was besser ist.
Sicher kann man das steuern. Einfach Abstand von der Gesellschaft halten. Und was heisst vom anderen Geschlecht? Müsstest auch gleiches Geschlecht erwähnen, es sind ja nicht nur Heterosexuelle die sich verlieben.

Nja die Einsamkeit, ich habe mich in diese zurückgezogen, nachdem ich etliche Male ziemlich verletzt wurde. Mich würde so oder so niemand lieben. Das habe ich etliche Male erfahren, warum sollte ich also jemanden an mich ran lassen oder gar lieben? Ich habe diese kalte Welt am eigenen Leib zu spüren bekommen.

Möchte den Thread nicht jetzt aber nicht weiter ins off-topic ziehen.


melden
Suheila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebeskummer

11.07.2016 um 16:17
lulu242 schrieb:Wenn du ihr am Wochenende noch weiter mit dem Thema auf den Wecker gehst, dann hast du sie auch bald als Freundin verloren....lass es doch einfach gut sein und widme dich mehr deinen anderen Freunden.
So kommst du nie aus dieser Schleife raus
Ich fürchte, @lulu242 hat damit recht und hatte mit der ersten Antwort im Thread eigentlich schon alles gesagt:
Beitrag von lulu242, Seite 1

Da bist Du einfach machtlos. Hoffe für euch, dass ihr irgendwann wieder ganz normal miteinander umgehen könnt. Aber das wird schwierig werden.


melden
Wortdieb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebeskummer

11.07.2016 um 16:18
Mage_of_Blood schrieb:Nja die Einsamkeit, ich habe mich in diese zurückgezogen, nachdem ich etliche Male ziemlich verletzt wurde.
Nein, du willst dich selbst verletzen.. eben mit diesen Aussagen...
Mage_of_Blood schrieb:Mich würde so oder so niemand lieben. Das habe ich etliche Male erfahren, warum sollte ich also jemanden an mich ran lassen oder gar lieben?


melden

Liebeskummer

11.07.2016 um 16:30
@Wortdieb

Nein, ich habe nur geschrieben wie es ist, was ich erlebt habe. Nicht um mich selbst zu verletzen.


melden
Suheila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebeskummer

11.07.2016 um 16:34
Hatte das @UnderBlackSun in dem Beitrag Beitrag von Suheila, Seite 12 vergessen.


melden
Wortdieb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebeskummer

11.07.2016 um 16:36
@Mage_of_Blood

Okay. Falls noch jemand da draußen mitliest und sich denkt: "Kommt mir bekannt vor".. gleich intervenieren. :D


melden

Liebeskummer

11.07.2016 um 17:01
@UnderBlackSun
Du redest noch einmal mit ihr? Bringt es dich weiter wenn du noch einmal mit ihr redest?
Was willst oder wirst du ihr sagen?


melden

Liebeskummer

12.07.2016 um 07:21
Wortdieb schrieb:Nein, du willst dich selbst verletzen.. eben mit diesen Aussagen...
Mage_of_Blood schrieb:Nein, ich habe nur geschrieben wie es ist, was ich erlebt habe. Nicht um mich selbst zu verletzen.
Oder jemand oder etwas anderes will sich verletzen und nicht direkt ein Mage_of_Blood.

Manche meinen diese Sache nämlich auch übertrieben:
ErroDumVivo schrieb:Man wächst erst an den negativen Ereignissen im Leben, weil man nur daraus etwas lernt.
Sodass das Schlechte zu sehr zum Guten wird. Man hört sogar heutzutage mitunter, dass angeblich Obdachlosigkeit etwas gutes wäre, wovon man lernen könnte.


melden

Liebeskummer

12.07.2016 um 07:38
Mage_of_Blood schrieb:Nja die Einsamkeit, ich habe mich in diese zurückgezogen, nachdem ich etliche Male ziemlich verletzt wurde. Mich würde so oder so niemand lieben.
Moeglicherweise ist Dein Problem weniger die Welt als Dein Selbstbewusstsein. Wir werden alle verletzt. Es gibt Arschloecher da draussen. Heisst aber nicht, dass alle so sind.


melden

Liebeskummer

12.07.2016 um 12:04
Alari schrieb: Dein Problem weniger die Welt als Dein Selbstbewusstsein. Wir werden alle verletzt. Es gibt Arschloecher da draussen. Heisst aber nicht, dass alle so sind.
Vielleicht auch Resignation... Schade, das sich Leute aufgrund von schlechten Erfahrungen soweit zurück ziehen, das sie keinerlei Freundschaften mehr aufbauen wollen, evtl. sogar einsam werden.


melden

Liebeskummer

12.07.2016 um 12:11
@borabora

Naja, das ist halt die persönliche Entscheidung jedes Einzelnen, ob die Einsamkeit oder die Gefahr des erneuten Scheiterns der schlimmere Zustand ist.


melden

Liebeskummer

12.07.2016 um 12:17
@slider

Sicher, doch es "muss" ja auch an einem selbst liegen, wenn man immer wieder verletzt oder enttäuscht wird?

Darüber sollte man, wenn es einen immer wieder trifft, einmal nachdenken.


melden

Liebeskummer

12.07.2016 um 12:56
@borabora

Auf jeden Fall sollte man das. Allerdings ist ja nicht gesagt, dass die Erkenntnis, dass man etwas dazu beiträgt auch garantiert, dass man es in Zukunft vermeiden kann. Und so gesehen sind solche Sätze wie "mich kann eh kein Mensch lieben" manchmal durchaus etwas mit Substanz.


melden

Liebeskummer

12.07.2016 um 13:14
@UnderBlackSun

Was auch immer du machst, was auch immer sich entwickelt... Lass es bitte niemals so weit kommen wie hier beschrieben: https://www.kleiderkreisel.de/foren/gefuhle/3735134-ich-habe-einen-stalker-kennen-gelernt


melden

Liebeskummer

12.07.2016 um 13:23
@slobber

Das ist ja ne üble Geschichte, ich frage mich nur, woher der Typ wusste, das sie ihren Wohnungsschlüssel bei genau diesen Nachbarn hinterlegt hat?

Erzählt man ja nicht jedem, wenn überhaupt..

@slider

Klar lässt sich das nicht vermeiden. Ich pers. könnte es mir nicht vorstellen, mich total zurückzuziehen.

Ist jetzt ein blödes Beispiel, hatte mal einen schlimmen Autounfall. Vielleicht ein Grund, mich nie mehr in ein Auto zu setzten.

Doch ich bin später wieder Auto gefahren..


melden

Liebeskummer

12.07.2016 um 13:30
@borabora
borabora schrieb:Ist jetzt ein blödes Beispiel, hatte mal einen schlimmen Autounfall.
Ja ... EINEN! Und das ist der Unterschied.
Man darf bei solchen Sachen einfach nicht von sich selbst ausgehen (zumindest solange man selbst irgendwo den Durchschnitt repräsentiert) und dann abstrahieren, dass das doch Alles gar nicht so schlimm sein kann. DOCH, kann es! Ein Mal alleine durch Quantität (also es passiert anderen Menschen einfach häufiger) und letztendlich auch durch die Qualität, d.h. andere Menschen empfinden es einfach als belastender.


melden

Liebeskummer

12.07.2016 um 13:39
@slider

"Egal", um welche Themen es geht, die persönlichen Erfahrungen u. auch Meinungen fliessen meist mit ein, wenn man sich zu den ein oder anderen Sachen äussert.

Natürlich verstehe ich auch, das einige Leute strikt ihre Konsequenzen ziehen. Ich werte es nicht ab oder so, ich finde es für denjenigen eben schade.


melden

Liebeskummer

12.07.2016 um 13:54
Dass man ich sagt "Jetzt reichts!" kann ich auch gut verstehen. Lieber einsam ist, als immer wieder enttäuscht und verletzt zu werden. Ein Selbstschutz.
Muss aber nicht immer so bleiben, vll sieht man es irgendwann wieder anders.


melden
Anzeige

Liebeskummer

12.07.2016 um 14:05
Bei Liebeskummer ist Abstand das beste. Zwischendurch mit der Angebeteten zu reden verlängert nur den Leidensweg.

Dies gilt auch bei selbstgewählter Isolation.
Kleine Schritte ohne besondere Erwartungshaltung könnten wieder eine Basis schaffen sich und dem Umfeld mehr zu vertrauen. Der Mensch ist nicht für das Alleine sein gemacht. @mage of Blood


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden