Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Angst vor Terroranschlägen

227 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Panik, Angst Vor Anschlag

Angst vor Terroranschlägen

26.07.2016 um 13:44
@Serial_Chiller
..."Wieso pauschalisierst du und stellst Asylanten unter Generalverdacht?" ...vielleicht weil die Täter bisher nicht Fritz Meier, Paul Schulze oder Heinz Schuster hießen und Erzkonservative Christen waren?....aber macht nur schön weiter die Augen zu, sind ja nur Einzelfälle ^^


melden
Anzeige

Angst vor Terroranschlägen

26.07.2016 um 13:45
Materianer schrieb:Das hätte keine Partei verhindern können. Ausserdem sind die vermeintlichen Flüchtlinge von denen du da redest wahrscheinlich keine sondern eingeschleuste Kämpfer. Die währen aber auch so nach Deutschland gekommen.
Für eingeschleuste Kämpfer gibt es keinen Beweis ...
Nach bisherigen Ermittlungen haben sich die Asylanten, die Anschläge begingen oder begehen wollten, in Deutschland radikalisiert ...

Wenn man dann noch sieht, wie (dilletantisch) die Anschläge begangen wurden ... die haben keine Ausbildung bei der IS 'genossen' ... Im Irak sterben bei solchen Anschlägen hundert oder mehr Menschen jeden Tag ...


melden

Angst vor Terroranschlägen

26.07.2016 um 13:48
@allnightlong
allnightlong schrieb:..."Wieso pauschalisierst du und stellst Asylanten unter Generalverdacht?" ...vielleicht weil die Täter bisher nicht Fritz Meier, Paul Schulze oder Heinz Schuster hießen und Erzkonservative Christen waren?....aber macht nur schön weiter die Augen zu, sind ja nur Einzelfälle ^^
Achso und der Täter von München ist nicht in Deutschland geboren?

Und die NSU Attentäter auch nicht? Genau so wenig wie damals die RAF? Alle nicht in Deutschland geboren?

Und der Attentäter aus Winnenden? Auch kein Deutscher?

Ich finde hier sollte mal ein Mod eingreifen und den Thread dicht machen. Das einzige wozu der Thread bisher benutzt wird ist übelste Neo-Nazi Propaganda...das hier ist Allmy und nicht das AfD Forum.


melden

Angst vor Terroranschlägen

26.07.2016 um 13:50
Ich war Pendlerin Bus und Bahn und hab irrationale Ängste entwickelt. Der Bahnhof wurde schon öfters geräumt, wegen vergessenen Gepäckstücken und Bomben-
Verdacht.
Ich arbeite jetzt in der Filiale in der Nähe meiner Wohnung und kann mit dem Rad zur Arbeit fahren.
Jetzt gehts mir besser und ich vermeide die Hotspots der Stadt wo ich wohne. Fahre möglichst kaum noch mit dem Bus.


melden

Angst vor Terroranschlägen

26.07.2016 um 13:50
Issomad schrieb:Für eingeschleuste Kämpfer gibt es keinen Beweis ...
Nach bisherigen Ermittlungen haben sich die Asylanten, die Anschläge begingen oder begehen wollten, in Deutschland radikalisiert ...
Deswegen habe ich auch wahrscheinlich geschrieben, ich glaube kaum dass jemand der tausende von Kilometern gereist ist sich so schnell radikalisieren und zu einem Selbstmordattentäter machen lässt das währe irgendwie unlogisch. Ich meinte ja schon die wollen uns täuschen dass wir genau das denken.
Serial_Chiller schrieb:Wieso pauschalisierst du und stellst Asylanten unter Generalverdacht?
Tue ich nicht ich meinte damit die Attentäter nicht die Flüchtlinge.


melden
ErroDumVivo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angst vor Terroranschlägen

26.07.2016 um 13:51
@Serial_Chiller

Für dich ist wohl jeder ein Nazi, der nicht laut jubelnd "Refugees Welcome!" ruft, oder? Mach dich nicht lächerlich mit deinen stupiden Totschlagargumenten, dein Bessermenschengeschwurbel ist ja kaum auszuhalten...


melden

Angst vor Terroranschlägen

26.07.2016 um 13:57
@ErroDumVivo
ErroDumVivo schrieb:Für dich ist wohl jeder ein Nazi, der nicht laut jubelnd "Refugees Welcome!" ruft, oder? Mach dich nicht lächerlich mit deinen stupiden Totschlagargumenten, dein Bessermenschengeschwurbel ist ja kaum auszuhalten...
Ne für mich ist jeder ein Nazi der gegen Asylanten wettert und bloß Verschwörungstheorien dazu schreibt ohne anständig zu begründen und alleine unserer Regierung irgendwelche Schuld zuweist.

In einem ziemlich guten Lied der Abstürzenden brieftauben heisst es:

"Von den Fischköppen bis zu den Batzis nennt ihr euch Wutbürger doch ihr seid Nazis"


melden

Angst vor Terroranschlägen

26.07.2016 um 14:01
mumm schrieb:Ich war Pendlerin Bus und Bahn und hab irrationale Ängste entwickelt. Der Bahnhof wurde schon öfters geräumt, wegen vergessenen Gepäckstücken und Bomben-
Verdacht.
Ich arbeite jetzt in der Filiale in der Nähe meiner Wohnung und kann mit dem Rad zur Arbeit fahren.
Jetzt gehts mir besser und ich vermeide die Hotspots der Stadt wo ich wohne. Fahre möglichst kaum noch mit dem Bus.
Das hört sich schon krankhaft an, wenn ich sowas hätte würde ich mir professionelle Hilfe suchen.
Du darfst dich wirklich nicht verrückt machen lassen von den Medien. Der Bus ist immer noch eins der sichersten Verkehrsmittel.


melden

Angst vor Terroranschlägen

26.07.2016 um 14:03
@mumm
mumm schrieb:Ich war Pendlerin Bus und Bahn und hab irrationale Ängste entwickelt. Der Bahnhof wurde schon öfters geräumt, wegen vergessenen Gepäckstücken und Bomben-
Verdacht.
Kannst du dies belegen oder handelt es sich hierbei um eine reine Behauptung zu denen uns die Fakten vorenthalten werden?


melden

Angst vor Terroranschlägen

26.07.2016 um 14:13
@mumm


Ich fahre fast täglich mit dem Bus und einmal monatlich aus arbeitstechnischen Gründen mit dem Zug in eine andere Stadt. Angst habe ich keine - obwohl mal "mein" Bahnhof erst vor ein Tag gesperrt wurde, weil sich jemand im WC eingesperrt hat und irgendwelchen Mist verzapft hat. (Ich war übrigens nicht dabei). Letztlich stellte sich heraus, dass er bloß keine gültige Fahrkarte hatte und deswegen in Panik geraten ist. Naja, Glück gehabt, aber lieber einmal zu viel als einmal zu wenig

http://kurier.at/chronik/niederoesterreich/bombenalarm-bahnhof-in-st-poelten-evakuiert-mann-verschanzte-sich-in-zug-toil...


Ich finde Zugfahrten (abgesehen von U-Bahn) ganz gemütlich, das einzige Blöde ist das Warten bei Hitze oder Kälte.


melden

Angst vor Terroranschlägen

26.07.2016 um 15:03
Hallo King_Yardie,
also erstmal habe ich diesen Thread nicht erstellt weil ich damit Stimmung gegen irgendwen oder irgendwas erzeugen möchte, sondern weil ich mittlerweile echt Angst habe.
Ehrlichgesagt finde ich es schon fast eine Frechheit, dass du versuchst mich auf diese Weise mal eben ganz latent in die "rechte Ecke" zu stellen.
Ebenfalls ist es auffällig wie du mit den anderen Usern hier "diskutierst".
Sobald jemand eine andere Ansicht als du vertritt, versuchst du ständig ihn in die Rechte Ecke zu treiben.
Argumente anderer versuchst du gar nicht nachzuvollziehen, viel mehr versuchst du in erschreckend infantiler Weise, diese zu widerlegen.
Dabei vergleichst du teilweise Äpfel mit Birnen und merkst es nichtmal.
Auch ist niemand in der Position, dass er sich dir gegenüber rechtfertigen müsste. Wenn jemand von seinen Erfahrungen berichtet, dann muss er dir dafür keine Fakten oder Beweise liefern. Lass die Leute doch selbst entscheiden ob sie dem Glauben schenken oder nicht.
So wie du dich hier aufführst, stellst du dich selbst in eine ganz bestimmte Ecke.
Ich hoffe, dass in diesem Thread vernünftig weiter diskutiert werden kann, dazu gehört aber auch, dass andere Meinungen nicht am laufenden Meter angegangen werden, denn es ist selbstverständlich, dass verschiedene Leute verschiedene Meinungen haben.

Wahrscheinlich wirst du jetzt extra wieder versuchen mich in die Rechte Ecke zu stellen, nur weil ich deinen Auftritt hier nicht bejuble, ich kann dir nur sagen, dass ich weder rechts, noch links noch sonst irgendwas bin. Aber wer Dinge extra falsch versteht, damit er sie drehen und wenden kann wie es ihm so passt, der wird seinen Auftritt wohl sowieso nicht überdenken.

Es geht einfach darum, dass ich in diesen Zeiten Angst habe und wie man sieht bin ich damit wohl nicht allein.
Trotzdem wünsche ich dir noch einen schönen Tag und fühle dich nicht persönlich angegriffen ;-)


melden

Angst vor Terroranschlägen

26.07.2016 um 15:16
@KomaKommando
volle Zustimmung zu deinem letzten Post.
@Serial_Chiller versucht alle die nicht seiner Meinung sind zu diffamieren und in eine diffuse rechte Ecke zu stellen, und das in jedem Thread hier.
Was schade ist, geht es hier doch um das Thema,wie man dem Terror begegnen kann.
Abstellen ist ja ein höheres Ziel
Für die Diskussionskultur ist es wichtig, auch die Meinung Andersdenkender zu akzeptieren,
und nur weil sie gegen die eigene Meinung ist, sich über andere User zu erheben.
Das ist meine Wahrnehmung hier bei Allmy.


melden

Angst vor Terroranschlägen

26.07.2016 um 15:22
Angst habe ich nicht. Die Wahrscheinlichkeit Opfer eines Terroranschlags zu werden ist sehr gering. Und wer Angst hat, dann ist das ein Erfolg für die Terroristen, den das wollen sie ja.


melden

Angst vor Terroranschlägen

26.07.2016 um 15:44
@KomaKommando
KomaKommando schrieb:Sobald jemand eine andere Ansicht als du vertritt, versuchst du ständig ihn in die Rechte Ecke zu treiben.
links liegen lassen.
da gehören sie hin.

da gibt's 'ne handvoll im forum. die sind's aber nicht wert, dass man sich auf sie einlässt.


zum thema:

meine kinder wohnen in "grossstädten", wie man so sagt.
da wird nun schon das eine oder andere mal mehr telefoniert, seit diese
idioten hier ihr unwesen treiben.
ich befürchte, dass das alles nur der anfang war.
wenn jetzt noch paar mehr abgelehnte asylanten rot sehen, dann gute nacht...

gefällt mir alles überhaupt nicht mehr!


melden

Angst vor Terroranschlägen

26.07.2016 um 15:49
@KomaKommando
@Adipompöös

Oh nein, in die Nazi Ecke stellt ihr euch selber durch eure Aussagen.

@Ocelot
Ocelot schrieb:Angst habe ich nicht. Die Wahrscheinlichkeit Opfer eines Terroranschlags zu werden ist sehr gering. Und wer Angst hat, dann ist das ein Erfolg für die Terroristen, den das wollen sie ja.
Ocelot hat da absolut recht! Wer Angst zeigt lässt sie gewinnen. Ich fahre jeden Tag S- und U-Bahn da sitzen Junkies, Araber, Afrikaner, verrückte die zusammenhanglos vor sich her brabbeln, ach so stolze Deutsche, könnte wenn ich Angst hätte nichtmal festlegen vor wem ich mehr Angst haben sollte :)

Ich lass mich doch nicht unterkriegen, es kann immer was passieren das jemand aufstickt da verschwende ich doch keine Zeit mich einschüchtern oder Indoktrinieren zu lassen!


melden

Angst vor Terroranschlägen

26.07.2016 um 15:51
@Serial_Chiller
bitte belegen !
Welche Aussagen, und bitte konkret, welche ICH getätigt haben soll.


melden

Angst vor Terroranschlägen

26.07.2016 um 15:56
@Adipompöös
Da war ich vlt zu voreilig aber ich denke wenn ich warte und mir deine kommenden Aussagen zu Asylpolitik und Grenzsicherung angucke werde ich zu der gleichen Aussage neigen.

Zeigst du ja schon damit, dass du die direkte verbale Konfrontation mit mir suchst ;)

Aber genug OT es geht ja um eure Angst.


melden

Angst vor Terroranschlägen

26.07.2016 um 15:59
@Serial_Chiller
oh wer dir nicht zustimmt, ist ein böser Rechter ?
Mitnichten, ich bin ein ganz normaler User, der weder Rechts noch Links ist, also die Mitte !
Aber mit einer eigenen Meinung.
Ist dir das zu suspekt ?


melden

Angst vor Terroranschlägen

26.07.2016 um 16:01
@KomaKommando
KomaKommando schrieb:sondern weil ich mittlerweile echt Angst habe.
Gerne, lass uns diskutieren doch bitte, über "deine" "mittlerweile" Angst. Soll es gehen um "deine" Angst? Oder "die" Angst im Allgemeinen? Allein das, oder das Wissen darum, wäre schon hilfreich, um dann die weitere Diskussion sorgfältiger führen zu können.
KomaKommando schrieb:Argumente anderer versuchst du gar nicht nachzuvollziehen
Und würde -- deshalb hier -- deine "Argumente", für deine mittlerweile? oder übermittelte? Angst, noch gerne präziser und genauer ausformuliert sehen: zum Zwecke weiterer und genauerer Diskussion. Bitte, wirklich, wäre dies vielleicht möglich? Es geht also um (1.) Angst und dann (2.) Argumente dafür, diese (1.) Angst? Könntest Du vielleicht bitte, insofern ich das richtig verstanden habe, sowohl (1.) wie auch (2.) noch einmal etwas genauer ausführen?
KomaKommando schrieb:Äpfel mit Birnen
Äpfel und/oder mit Birnen sind dabei aber nicht allzu hilfreich.
KomaKommando schrieb:Wenn jemand von seinen Erfahrungen berichtet
Würde gerne mehr hören von deinen Erfahrungen: zum Zwecke weiterer Diskussion.
KomaKommando schrieb:dann muss er dir dafür keine Fakten oder Beweise liefern
Nein, Fakten oder Beweise sind idT dafür nicht vonnöten: Berichte von Erfahrungen sind dafür schon genug. Bitte mehr: Berichte! und Erfahrungen!
KomaKommando schrieb:dazu gehört aber auch, dass andere Meinungen nicht am laufenden Meter angegangen werden
Ok, nun, geht es in "deiner" Diskussion: nun um Berichte? Oder um Erfahrungen? Oder um Meinungen?


melden
Anzeige

Angst vor Terroranschlägen

26.07.2016 um 16:02
@Adipompöös
No mir ist nur suspekt, dass du jemanden der etwas Links ist verbal angreifst und dem Rechts-konservativen zustimmst dann bist du nämlich nicht mehr neutral aus der "Mitte" :)


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden