Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner soll einen Mann getötet haben

605 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Mord, Selbstmord, Missbrauch

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner soll einen Mann getötet haben

20.09.2016 um 22:19
@Incomplete
Incomplete schrieb:@aero
Sollte das was die BZ schreibt stimmen, ist dieser Mensch in meinen Augen unglaublich widerwärtig und angesichts seines Selbstmordes auch absolut feige gewesen.
Ähnlich habe ich mich auch geäußert.

Unfassbar wenn es wahr sein sollte.

Es ist ein grauer knackpunkt in unserer gesetzgebung, das menschen anderen menschen psychisch den alltag schwer machen können und dem gesetzgeber und der executive die hände gebunden sind.
aero schrieb:@Salatschuessel

Danke.

Puhh...wenn das war ist....

Das ist ja eine einzige abartigkeit.

Ich kenne in meinem RL selber solch tickende zeitbomben.

Also als parteiangehöriger würde ich alles andere tun als aufzustehen und eine gedenkminute abzuhalten.

Aber sie haben ja selber schon einen ersten nachruf gelöscht.


Tja, durch solch einen vorfall in solch einer schwierigen zeit, findet auch noch mal die sry, piraten(mode)partei in den medien erwähnung.


melden
Anzeige

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner soll einen Mann getötet haben

20.09.2016 um 22:23
Widerliche Spekualtionen in alle Richtungen hier gerade. Wartet doch einfach mal ab, bis es verlässliche Informationen seitens der Ermittler gibt.


melden

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner soll einen Mann getötet haben

20.09.2016 um 22:24
@aero
aero schrieb:Eigentlich berichtet jeder medienartikel anders darüber.
Ich lese den Hergang da, wo ich es bisher gelesen habe, überall gleich.
Übrigens auch super von Dir, Deine vorherigen Posts immer noch mal zu posten, um dem Einzeller mehr Sinn zu geben. :Y: :troll:

Seine Krankheit soll er auch erfunden haben. Vielleicht war er beruflich und privat ziemlich am Ende, eine Psychotherapie hat er abgebrochen. Wer sich nicht helfen lassen will, dem kann man auch nicht helfen. Und ich weiß, wovon ich rede!
Ob nun Politiker und/oder homosexuell, eine unfassbare und feige Tat ist es allemal. Da hält sich mein Mitleid arg in Grenzen.


melden
solverson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner soll einen Mann getötet haben

20.09.2016 um 22:25
@DiePandorra
Bei den Wahlergebnissen der Piratenpartei wäre das mit Sicherheit das Ende seiner politischen Karriere gewesen. Andere Abgeordnete der Piraten hatten vor dem Wahldesaster, noch rechtzeitig den Absprung zu anderen Parteien geschafft.


melden

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner soll einen Mann getötet haben

20.09.2016 um 22:26
@solverson
Ja stimmt. So wie Bernd Schlömer, der neue Spitzenkandidat für die FDP in Berlin.
Wie war das mit dem Bock und dem Gärtner? :D


melden

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner soll einen Mann getötet haben

20.09.2016 um 22:33
@DiePandorra

Du weißt auch manchmal nicht wie du leute belehren sollst.

In diesem fall solltest du lieber jemand anmahnen noch mal den thread nachzulesen, wenns denn sein muß, der mir etwas @ was ich ein paar beiträge vorher beinahe ähnlich formuliert habe.


melden
solverson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner soll einen Mann getötet haben

20.09.2016 um 22:34
Weiss man denn schon ob Drogen im Spiel waren?


melden

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner soll einen Mann getötet haben

20.09.2016 um 22:36
@aero
Das ist jetzt zwar OT, aber ich antworte trotzdem:
Diskussion: Was geht euch gerade durch den Kopf? (Beitrag von aero)

@solverson
Von Drogen habe ich bisher nichts gelesen.

Sein Nick im Netz lautete: RealDeuterium, da gibts auch einige interessante Dinge zu lesen.


melden

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner soll einen Mann getötet haben

20.09.2016 um 22:40
Hallo zusammen, erster Beitrag von mir.


Die Geschichte in den Medien klingt schon grausam. So es stimmt, wohl eine Geschichte von verschmähter Liebe. Stalking des Opfers, das aus dem Wahlbüro stammt. Aufsuchen des Opfers und Streit um die Liebe.

Stumpfe Gewalt gegen den Kopf und Erwürgen. Hört sich nach übertöten an.

Anschließend das Opfer nach Hause genommen, um den größten Traum zu erfüllen: Gemeinsam leben. (Oder im Himmelreich vereint.)

Ich tippe, der Tattag war der 16.09.2016. Es gab dort den letzten Tweet: "Echter Kacktag heute, übertrifft sämtliche schlechten tage die ich je erlebt hab. ..."

Möglicherweise ein Anflug von Reue und ein Anzeichen von Affekthandlung. Im Grunde möchte niemand (Gesundes) mit seiner Liebe im Tod vereint sein.


melden
Siegessicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner soll einen Mann getötet haben

20.09.2016 um 22:47
desmodium schrieb:Möglicherweise ein Anflug von Reue und ein Anzeichen von Affekthandlung
Affekt ? Und was sagst du zur Rede, wo er merkwürdige Andeutungen macht?


melden
solverson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner soll einen Mann getötet haben

20.09.2016 um 22:47
@desmodium
Er hat sich wohl für einen echten Piraten gehalten.


melden

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner soll einen Mann getötet haben

20.09.2016 um 22:58
Funkmaster schrieb:Widerliche Spekualtionen in alle Richtungen hier gerade. Wartet doch einfach mal ab, bis es verlässliche Informationen seitens der Ermittler gibt.
Das ist leider mittlerweile Standard auf diesem früher sehr lesenswerten Unterforum. Nur noch OT Themen, 50 Seiten Chat zu jedem vermissten Facebooktrottel und Spekulation schlimmer als die Bunte. Dazu eine unfähige Moderation.


melden
Siegessicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner soll einen Mann getötet haben

20.09.2016 um 23:00
1999 schrieb:Das ist leider mittlerweile Standard auf diesem früher sehr lesenswerten Unterforum. Nur noch OT Themen, 50 Seiten Chat zu jedem vermissten Facebooktrottel und Spekulation schlimmer als die Bunte. Dazu eine unfähige Moderation.
na na...zügel bitte dein Temperament


melden

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner soll einen Mann getötet haben

20.09.2016 um 23:02
@Siegessicher
Klar, sein Selbstmord stand vermutlich länger fest. Keine Chance bei den Wahlen, verschmähte Liebe, womöglich auch keinen Anschluss an die Gruppe.

Aber die Erweiterung des Selbstmords auf den Geliebten, der sich gestalked fühlt und ihn abblitzen lässt, das ist möglicherweise ein Affekt.
In hoffnungsloser Lage geht er nochmals zum letzten Gespräch mit dem Angehimmelten, vielleicht in der Hoffnung, dass dieser den eigenen Selbstmord entgegenwirkt und alles gut wird. Er offenbart sich.
Der Angehimmelte lehnt aber die Gefühle ab. Buff, Schläge ins Gesicht.

Seine Selbstmordgedanken im Senat zu offenbaren, ist ja schon ein Zeichen für starken Drang nach Anerkennung.


melden

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner soll einen Mann getötet haben

20.09.2016 um 23:03
http://www.tagesspiegel.de/berlin/tod-eines-piratenpolitikers-der-fall-claus-brunner-es-ging-auch-um-stalking/14576296.h...

Dieser Artikel hier enthaelt eine Menge wichtiger Informationen. Keine schwere Krankheit, der andere Tote wurde einige Tage vorher an einem anderen Ort getoetet, und vermutlich von CB in seine Wohnung verbracht. Hinweise auf Beziehungsprobleme, aber es ist unklar, ob es dabei um den Toten ging. Stalking. Der andere Mann starb an stumpfer Gewalt gegen den Oberkoerper.


melden
Siegessicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner soll einen Mann getötet haben

20.09.2016 um 23:05
@desmodium


ach so, ja das könnte sein. Klingt deswegen logisch, weil er ja wohl auch nicht glauben würde, dass man einem Mörder diese Stillschweigeminute einräumen würde


melden

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner soll einen Mann getötet haben

20.09.2016 um 23:07
@Funkmaster
@1999
funkmaster schrieb:
Widerliche Spekualtionen in alle Richtungen hier gerade. Wartet doch einfach mal ab, bis es verlässliche Informationen seitens der Ermittler gibt.
1999 schrieb:
1999 schrieb:Das ist leider mittlerweile Standard auf diesem früher sehr lesenswerten Unterforum. Nur noch OT Themen, 50 Seiten Chat zu jedem vermissten Facebooktrottel und Spekulation schlimmer als die Bunte. Dazu eine unfähige Moderation.
Was ist denn los ?

IHR beide dramatisiert hier etwas.

Das ist hier im allgemeinen bekannt das die polizei vermutlich noch eine genauere erklärung abgeben wird.

Es bleibt nicht aus das bei dieser fall-art auch schaudern und fassungslosigkeit ausgelöst wird und sich dies in der ausdrucksweise wiedergibt.

Wir sind nicht nur user sondern auch menschen.

Aber die allermeisten ausdrucksweisen hier halten sich z.zt. noch in der allgemeinen mutmaßlichen formulierung.


melden

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner soll einen Mann getötet haben

20.09.2016 um 23:10
@AnnaKomnene
Soweit waren wir mit den Infos schon, andere Zeitungen schreiben dasselbe.
Privat soll er wohl ein sehr eigenwilliger und streitbarer Mensch gewesen sein. Einer, der nicht gerade einfach war.
Und in der Partei hatte er immer weniger Rückhalt, jedenfalls nicht so viel, wie er wohl dachte.

Es mögen viele verschiedene Komponenten zu seiner Tat geführt haben. Trotzdem ist sie grausam und feige. Meine Meinung.


melden

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner soll einen Mann getötet haben

20.09.2016 um 23:14
http://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/claus-brunner-piraten-politiker-soll-vor-suizid-einen-mann-gestalkt-und-ge...

Hier ist noch ein Bericht mit vielen Details, aber zumindest eines stimmt wohl nicht, die Todesursache. Daher denke ich, man sollte das mit Vorsicht geniessen, bis mehr bestaetigt wurde.


melden
Anzeige

Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner soll einen Mann getötet haben

21.09.2016 um 00:45
Wenn das, was bisher berichtet wurde, der Wahrheit entspricht, dann muß Brunner enorme psy. Probleme gehabt haben. Allein das Risiko einzugehen, die Leiche durch halb Berlin zu bringen, spricht Bände. Warum ist er nicht in der Wohnung des Opfers geblieben ? Wenn er sich wirklich auch noch an der Leiche vergangen haben soll und sie einige Tage bei sich behielt, kommt auch noch Nekrophilie ins Spiel. Auch das erfinden einer angeblich unheilbaren Krankheit spricht für eine artifizielle Störung. Daß da irgendwas gewaltig im Argen lag, zeigt ja auch die Behandlung/Therapie, die er lt. Medien abgebrochen hat. Ziemlich heftig, das Ganze.


melden
386 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Uns geht es zu gut64 Beiträge