Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Chef zahlt nicht - Was tun?

54 Beiträge, Schlüsselwörter: Gehalt

Chef zahlt nicht - Was tun?

01.10.2016 um 18:49
@jimmy82

Die Arbeitsagentur wird kein Arbeitslosengeld an jemanden bezahlen, der einen Arbeitsvertrag hat.
Ebenso wird sich die Arbeitsagentur auch nicht ausstehender Lohnzahlungen annehmen.

Beratungshilfe:
http://www.arbg-dortmund.nrw.de/aufgaben/rechtspflege/index.php
kostet 10,-- € oder ist sogar kostenlos.


melden
Anzeige

Chef zahlt nicht - Was tun?

01.10.2016 um 18:59
emz schrieb:Die Arbeitsagentur wird kein Arbeitslosengeld an jemanden bezahlen, der einen Arbeitsvertrag hat.
Möglich ist das schon: Arbeitnehmerinnen oder Arbeitnehmer, deren Arbeitsverhältnis ohne Arbeitsleistung und ohne Lohnzahlung fortbesteht (zum Beispiel im Falle einer Freistellung) können unabhängig von einem etwaigen Insolvenzgeldanspruch Arbeitslosengeld bei der Agentur für Arbeit an ihrem Wohnsitz beantragen.

Quelle: Einer Seite zuvor.


melden

Chef zahlt nicht - Was tun?

01.10.2016 um 19:03
@Aldaris
Bist du so nett und stellst den Link ein?
Finde ich gerade nicht. Danke


melden

Chef zahlt nicht - Was tun?

01.10.2016 um 19:04
@emz

Boah bist du faul. Nicht mal eine Seite zurückklicken.

Beitrag von Aldaris, Seite 2


melden

Chef zahlt nicht - Was tun?

01.10.2016 um 19:06
@jimmy82

Da würde ich mich eher an eine Öffentliche Rechtsberatung oder eine arbeitsrechtliche Beratung, z.B. bei einer Gewerkschaft oder einen Fachanwalt wenden als nun ausgerechnet an ein Mystery-Forum.


melden

Chef zahlt nicht - Was tun?

01.10.2016 um 19:09
Mir kommt die ganze Story hanebüchen vor, auch ob der nicht vorhandenen Reaktion des TEs. Aber sei's drum...


melden

Chef zahlt nicht - Was tun?

01.10.2016 um 19:12
@Aldaris

Da steht "ohne Arbeitsleistung".
Ich dachte, @jimmy82 wäre für seinen Arbeitgeber nach wie vor tätig.
Sorry, wenn ich da etwas falsch verstanden habe.


melden

Chef zahlt nicht - Was tun?

01.10.2016 um 19:14
@emz

Offensichtlich arbeitet er noch. Meine Hinweis bezog sich auch nicht auf diesen speziellen Fall. Ich wollte damit bloß sagen, dass es allgemein durchaus möglich ist, dass man trotz bestehendem Arbeitsvertrages durchaus noch Arbeitslosengeld erhalten kann.


melden

Chef zahlt nicht - Was tun?

01.10.2016 um 19:29
@Aldaris

Vielleicht macht es nicht allzu viel Sinn, wenn wir hier auch noch über andersgelagerte Fälle sprechen.
Das dürfte den TE nur unnötig verwirren.
In seiner Situation, alles andere wäre OT, wäre das Arbeitsamt nicht die geeignete Anlaufstelle.


melden

Chef zahlt nicht - Was tun?

01.10.2016 um 19:31
@emz

Ja, ich wollte lediglich deine obige Aussage korrigieren. Schön wäre es ja mal, wenn sich der TE äußern würde, dann könnte man tatsächlich wieder zum speziellen Fall etwas schreiben.


melden

Chef zahlt nicht - Was tun?

01.10.2016 um 19:34
@Aldaris
Meine Aussage war auf die gegebene Situation bezogen und bedarf somit keiner Korrektur deinerseits.


melden

Chef zahlt nicht - Was tun?

03.10.2016 um 11:44
Also ich muss sagen vor Aufträgen können wir uns kaum retten. Er sagt er habe bei der Gründung der Firma investiert und daher noch viele Rechnungen offen die aber eine einmalige Sache wären. Umsätze haben wir ohne Ende. Ich finde nur langsam müsste alles abbezahlt sein und endlich mal was zu mir kommen.

Meine Vermutung ist eigtl die, dass er bei Firmengründung massiv übertrieben hat und von damals ohne Ende offene Positionen hat die wir jetzt mühsam abstottern müssen. Es ist nicht cool, dass ich dabei gewissermaßen die Rolle einer unfreiwilligen Bank einnehme.


melden

Chef zahlt nicht - Was tun?

03.10.2016 um 11:57
Ist recht unwarscheinlich, dass dir dein Chef 3 Monatsgehälter auf einmal zahlen wird. :(
Vieleicht könnte er dir den ausstehenden Lohn ja in Bar auszahlen.
Im Notfall schnapp dir ein paar Maschinen als Pfand.


melden
Anzeige

Chef zahlt nicht - Was tun?

03.10.2016 um 12:15
@jimmy82


Das wurde, so glaube ich zumindest, hier noch nicht angesprochen.
Du solltest dich meiner Meinung nach darum schleunigst schlau machen, bevor es zu spät ist.
Es kann sein, dass der Arbeitnehmer bestimmte Fristen einhalten muss, wenn er seine Lohn- und Gehaltsansprüche nicht verlieren will. Dies ist dann der Fall, wenn im Arbeitsvertrag oder einem auf das Arbeitsverhältnis anwendbaren Tarifvertrag sogenannte Ausschlussfristen enthalten sind. Ausschlussfristen verlangen vom Arbeitnehmer, dass dieser seine Ansprüche innerhalb einer bestimmten Frist (zumeist 3 oder 6 Monate) gegenüber dem Arbeitgeber schriftlich geltend macht. Werden die Ausschlussfristen nicht eingehalten, gehen die Ansprüche zumeist unwiderbringlich verloren (Ausnahmen sind aber möglich).
http://www.kluge-recht.de/arbeitsrecht-ratgeber/lohn-gehalt-was-tun-wenn-der-arbeitgeber-nicht-zahlt.html

Ich nehme an, dass du aus Deutschland bist. Wenn es bei euch auch so etwas ähnliches wie bei uns in Österreich gibt, nämlich eine Arbeitnehmervertretung, kannst du dich auch vorsorglich an die wenden und dich über die weitere Vorgangsweise informieren.

Warten solltest du aber nicht zu lange. Ist meine Meinung. Bevor du um den Lohn gestorben bist.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt