Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

542 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mensch, Gesellschaft, Frauen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

30.01.2018 um 12:04
Natürlich gibt es Menschen, die sich - freiwillig oder zwangsweise - in Abhängigkeiten begeben (müssen). Trotzdem sollte grösstmögliche Unabhängigkeit ein Menschenrecht sein und bleiben.


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

30.01.2018 um 12:04
@Tussinelda
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:jeder Mensch/jedes Lebewesen will frei sein. Das hat mit Geschlecht nix zu tun. Deshalb ist das auch in den Menschenrechten verankert
Will da keiner erobert werden? Was will da erobert werden? :D

"Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert"


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

30.01.2018 um 12:05
Zitat von EvilParasitEvilParasit schrieb:Versuch mal dem Mann das Gefühl zu geben, dass es dein Ziel ist, ihn auf seinem Weg zu begleiten.
Die Tatsache, dass ich eine Beziehung führe (und zwar mit ihm) sollte ihm das schon zeigen. Aber das ist eben nicht das alleinige Ziel im Leben für mich. Und das weiß er. Und ich glaube, eine Frau, die ihr Leben nur auf ihn ausrichtet, würde er auch nicht wollen. Und dafür wäre ich auch die falsche.
Zitat von EvilParasitEvilParasit schrieb:Übrigens, eines der gröstmöglichen Ziele eines Mannes ist die Freiheit.
Hat er doch. Er kann auf Festivals gehen, auf Kneipentour, was immer er will. Alles ohne die nervige Alte zu Hause. Die Freiheit, die ich mir dabei erbitte: nicht besoffen angerufen werden. Denn wenn Mann weg, dann Freizeit für Frauchen :troll:


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

30.01.2018 um 12:06
@RitterCumallot

Erobern klingt mir denn doch zu sehr nach überfallartigem Raubkrieg. Aber für manchen herrscht eben permanenter Geschlechterkrieg und die Frau ist der böse Feind, den es zu überwältigen gilt.

Da sind einige der Herren wohl noch auf dem Entwicklungsstand "frisch vom Baum" stehen geblieben.


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

30.01.2018 um 12:06
@EvilParasit

Ich weiß nicht... . Will ein Mann so eine Frau? Wenn er sich dessen bewusst ist, natürlich.

Kann mir das einfach nicht vorstellen.

Andersherum wäre es doch auch so. Ein Mann der sich seiner Frau und ihren Zielen unterordnet wird doch von Großteil nicht als attraktiv gefunden, oder?


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

30.01.2018 um 12:07
@Doors
Etwas Baum tut jedem gut. :D
Was wäre der Mensch ohne das Animalische? Klar zuviel des guten, drückt sich so aus, wie du es schreibst^^


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

30.01.2018 um 12:07
Zitat von DoorsDoors schrieb:Aus meiner Zeit als alleinerziehender Vater kann ich das nicht bestätigen. Ich vermute, ich war abschreckender als das Kind.
Spricht für deine Vaterfähigkeiten :D

Aber ich glaube, die Abschreckung kommt nicht durchs Kind, sondern eben oft durch die Sorge, der Vater geht zur Ex zurück. Zumindest waren das die Hauptsorgen diverser Freundinnen, die mit Vätern angebandelt haben.


1x zitiertmelden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

30.01.2018 um 12:08
Zitat von EvilParasitEvilParasit schrieb:Insofern der Mann sie erfüllt.
Wie stellst Du Dir denn eine solche "Erfuellung" vor?


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

30.01.2018 um 12:08
@Becky

Hehe, geht nicht darum, dass du ihn seiner Freiheit beraubst o.ä.
Das ist nicht das Thema.

Es geht nur um das Ziel frei zu sein.
Schreien zu können, nichts fürchten zu müssen etc.


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

30.01.2018 um 12:09
Zitat von BeckyBecky schrieb:oft durch die Sorge, der Vater geht zur Ex zurück.
Dann hätte ich in ein Massengrab nach Beirut zurück gehen müssen. das hat hoffentlich niemand von mir erwartet. (Okay, vielleicht insgeheim gewünscht).


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

30.01.2018 um 12:09
@EvilParasit
Oh, da kenn ich aber auch ganz andere Maenner! Die sich einer Frau komplett unterordnen und fast schon Angst haben vor ihr, in dieser Beziehung aber total aufgehen.


1x zitiertmelden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

30.01.2018 um 12:10
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Oh, da kenn ich aber auch ganz andere Maenner! Die sich einer Frau komplett unterordnen und fast schon Angst haben vor ihr, in dieser Beziehung aber total aufgehen.
Genau dieser Teil wächst in der "westlichen" Gesellschaft. Warum?

Hat jemand den neuen Star Wars gesehen? :D


1x zitiertmelden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

30.01.2018 um 12:12
@RitterCumallot

Naja, es gibt auch Männer die auf Monogamie stehen... . Vielleicht den Rest ihres Lebens mit derjenigen Frau zusammen sein möchten. Dafür sind halt alle Mittel recht. Auch sein Leben unterzuordnen.

Ich weiß nicht, ist sicherlich nur ein Punkt.


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

30.01.2018 um 12:13
@Terror-Toast

Idr. Führen solche Frauen reine Zweckbeziehungen.

@Alarmi
Du bist eine Frau oder ?
Erfüllen tut er dich, wenn er dich nicht vor die Wahl stellt, wenn er deine emotionen und launen lesen, und darauf richtig reagieren kann.
Wenn du dich beim Sex fallen lassen kannst, und ihm vollstes Vertrauen schenken kannst.
Wenn du weisst, dass er dich und dein heim, diene kinder beschützen kann.

Und ganz wichtig, wenn er dich unterhaltet und zum lachen bring.

Aber eig. Solltest du es besser wissen als ich ;)


1x zitiertmelden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

30.01.2018 um 12:13
@Terror-Toast
Aber woher kommt dass? Nur aus dem Traum, der Sehnsucht nach einer Partnerschaft? Aus sich selbst heraus einfach so, durch die Gene, durch Eigendynamik?
Es gibt einen klaren Trend mit einem Takt. Wer ist der Taktgeber?


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

30.01.2018 um 12:14
@RitterCumallot

Der Anteil wächst nicht.
Nur die Erziehung verlief in diese richtung.

Erziehung kann man jedoch ablegen.


1x zitiertmelden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

30.01.2018 um 12:15
@RitterCumallot

Ich denke, du hast da schon einige gute Antworten in den Raum gestellt. Es ist sicherlich eine Mischung als allem. Natürlich von Charakter zu Charakter unterschiedlich, +/-.


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

30.01.2018 um 12:16
@EvilParasit

Aber eigentlich möchte doch kein Mensch in einer Zweckbeziehung leben... . Irgendwie kann ich mir das nicht so wirklich vorstellen. Aber wahrscheinlich gibt es solche Menschen. Männer wie Frauen.


melden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

30.01.2018 um 12:16
Zitat von RitterCumallotRitterCumallot schrieb:Genau dieser Teil wächst in der "westlichen" Gesellschaft. Warum?
Ob es die in anderen Teilen der Gesellschaft nicht gibt, kann ich schonmal nicht beurteilen, und Du hoechstwahrscheinlich auch nicht.

Sollte es wirklich so sein, dann mag es vielleicht daran liegen, dass in der westlichen Gesellschaft Rollenklischees nicht mehr, wenn's sein muss gewaltsam, den Kindern eingepruegelt werden!

Abgesehen davon gab es sowas aber auch schon frueher!
Zitat von EvilParasitEvilParasit schrieb:Du bist eine Frau oder ?
Das bin ich.
Zitat von EvilParasitEvilParasit schrieb:wenn er dich nicht vor die Wahl stellt
Inwiefern?
Zitat von EvilParasitEvilParasit schrieb:wenn er deine emotionen und launen lesen, und darauf richtig reagieren kann.
Auf manche meiner Launen kann niemand "richtig" reagieren!
Zitat von EvilParasitEvilParasit schrieb:Wenn du dich beim Sex fallen lassen kannst, und ihm vollstes Vertrauen schenken kannst.
Bei meinem Partner gegeben.
Zitat von EvilParasitEvilParasit schrieb:Wenn du weisst, dass er dich und dein heim, diene kinder beschützen kann.
Ich brauche niemanden, der mich beschuetzt, auch wenn er es sicherlich koennte, ich habe keine Kinder und will auch keine.
Zitat von EvilParasitEvilParasit schrieb:Und ganz wichtig, wenn er dich unterhaltet und zum lachen bring.
Tut er.

All das reicht nicht aus, um mich als Person zu erfuellen. Eine Beziehung an sich ist nicht genug, mich als Person zu erfuellen!


1x zitiertmelden

Werden die Männer heutzutage mehr zu Frauen?

30.01.2018 um 12:17
Der Anteil der Männer, die sich Frauen unterorden, soll angeblich wachsen?

Warum sind dann solche Kampagnen wie MeToo nötig?
Warum platzen dann Frauenhäuser aus allen Nähten?
Warum nehmen sexuelle Übergriffe in der Öffentlichkeit und in Betrieben, u.a. bei der Bundeswehr, massiv zu?

Ach ja - vielleicht wehren sich die armen Männer nur.


melden