Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.03.2020 um 16:07
eckhart schrieb:Bohlen hat mich nicht enttäuscht.
Ich war sogar sehr positiv überrascht. Knapp aber deutlich in der Aussage.

Ich hatte schon befürchtet, er würde sich in die prominente Naidoo-Verteidiger Riege einreihen.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.03.2020 um 16:13
@Belphegor84
es ist doch komplett egal was Herr Bohlen dort vor dieser traurigen Kulisse gesagt hat. Hätte er zB gesagt : Hey der Naidoo ist ein doofer rassist aber privat bleibt er mein Kumpel , denn Business ist Business ... Da wäre was los gewesen . Glaubt hier wirklich einer, ein Medienprofi wie Bohlen , würde jemals seine wirkliche Meinung in so einem Format vor seinem Arbeitgeber äußern ?

Da ist Bohlen absoluter Profi. So ist es auch zB in Hollywood . Erste Regel für die Stars, niemals politisch werden . Das macht so oder so die Karriere kaputt . (Lernt jedes Starlet vom Management ...viel sagen , aber nie konkret werden )


Das macht doch in Germany so selten mal jemand von den wirklich echten großen im Big Business der Branche . Oder habt ihr schon mal klare Statements von den echten Zugpferden ( im deutschsprachigen Raum ) zu Akt polit Themen vernommen . Da hört man immer die gleichen . Aber die meisten halten sich raus, weil sie Angst haben , ihre Fans zu echauffieren und damit ihre Downloads zu verringern .
Die ganz großen Player ( was Umsätze angeht ) halten sich raus .

Niemand legt sich mit RTL an . Und RTL weiß genau wer seine Zuschauer sind und wen man evtl vergrätzt wenn man zB Naidoo stilllegt .

Am interessantesten sind die Kommentare zum Akt Focus " Bohlen " Artikel.
Da sieht man worum es geht. Der einen Seite war Bohlens wischi waschi zu lasch , nicht böse genug . die anderen Zuschauer sind empört , daß Bohlen seinen duz Freund quasi ad hoc fallenlässt . Zwei Große des Business . Einer ist klug genug zu wissen , wer ihm seine sorglos € beschert . Daher immer schön rum lavieren . Er hat RTL gegeben was sie erwarten und Xavier nicht komplett weggebügelt.

Immerhin werden sich die beiden als Menschen sicher nochmal begegnen und dann wird es mit Sicherheit andere Töne und Gespräche geben , als vor der Kamera vom RTL . Nicht umsonst ist Herr Bohlen nicht ins Detail gegangen .

Und überhaupt, wir reden von RTL . Was will man erwarten . Nur weil sie ab und zu mal spendenmarathon machen für alle Kinder darf man nicht vergessen . Alles was der Sender tut dient einzig und allein der Profit Erziielung durch Werbung Werbung.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.03.2020 um 16:18
Calligraphie schrieb:Da ist Bohlen absoluter Profi. So ist es auch zB in Hollywood . Erste Regel für die Stars, niemals politisch werden . Das macht so oder so die Karriere kaputt . (Lernt jedes Starlet vom Management ...viel sagen , aber nie konkret werden )
Sieht man jeder Präsidentenwahl in Amerika. Da sind viele Stars erheblich präsenter als hier und scheuen auch keine deutlichen Aussagen.
So pauschal, wie hier von dir behauptet stimmt das schlicht und ergreifend nicht und ist daher auch kein "Argument" für deine Bohlen-Hypothese.
Der Rest?
Na ja, bemühte Ablenkung und kein Wort zu Xaverls Reimdisaster.
Irgendwie doch recht durchsichtig, finde ich.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.03.2020 um 16:19
groucho schrieb:Ich hatte schon befürchtet, er würde sich in die prominente Naidoo-Verteidiger Riege einreihen.
Das hatte ich eigentlich nicht befürchtet.
Man braucht nur mal kurz zu rekapitulieren.

Hätte Bohlen sich zum Gefallen der Naidoo-Fangemeinde positioniert, wäre er deren größter Held gewesen, aber nur deren Größter!
Seiner eigenen Karriere hätte Bohlen dagegen einen nicht wieder rückgängig zu machenden Bärendienst erwiesen.

Bedenkzeit ist eine weise Entscheidung, unpolitisch gesehen!


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.03.2020 um 16:25
Calligraphie schrieb:Und überhaupt, wir reden von RTL . Was will man erwarten .
Ich bemerke gerade, auch RTL hat ähnliche Weitsicht wie Bohlen bewiesen. Bohlen der zu der Entscheidung von RTL steht.
Ich bin positiv überrascht.
Mehr und mehr!


melden
Bahlema
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.03.2020 um 16:31
groucho schrieb:Ich war sogar sehr positiv überrascht. Knapp aber deutlich in der Aussage.

Ich hatte schon befürchtet, er würde sich in die prominente Naidoo-Verteidiger Riege einreihen
Die Frage ist nur:

War das wirklich Bohlens Meinung oder hat er das nur gesagt weil er sonst ebenfalls gekickt worden wäre.

Da kommen wir wieder zum Thema Kulturmarxismus und Doppeldenk.

Das Buch 1984 wurde ja unter dem Eindruck kommunistischer Regimes und deren Methoden geschrieben.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.03.2020 um 16:33
Bahlema schrieb:Die Frage ist nur:

War das wirklich Bohlens Meinung oder hat er das nur gesagt weil er sonst ebenfalls gekickt worden wäre.
Was hat das denn mit Xaverls Gebabbel zu tun?
Ist für die Beurteilung des Gebabbels Bohlens Stellungnahme relevant oder die von Till Schweiger?


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.03.2020 um 16:36
[quote=eckhart id27173445]Ich bemerke gerade, auch RTL hat ähnliche Weitsicht wie Bohlen bewiesen

Naja, hätten die beiden (Bohlen und RTL) Weitsicht bewiesen, dann hätten sie Naidoo gar nicht erst engagiert. Der dreht ja nicht erst seit gestern am Rad, man hätte wissen müssen, wen man da engagiert.
Bahlema schrieb:War das wirklich Bohlens Meinung
1) Wie @Zyklotrop schon sagte, ist das ja hinsichtlich Xavers Ergüssen egal.
2) Ist das letztlich Bohlens Problem, ob er sagt was er denkt, oder das Gegenteil davon.
Was mich betrifft: Hauptsache, er hat das Richtige gesagt.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.03.2020 um 16:40
groucho schrieb:Naja, hätten die beiden (Bohlen und RTL) Weitsicht bewiesen, dann hätten sie Naidoo gar nicht erst engagiert. Der dreht ja nicht erst seit gestern am Rad, man hätte wissen müssen, wen man da engagiert.
Dem stimme ich allerdings zu.
Insofern ist meine positive Überraschung ja auch nur relativ.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.03.2020 um 16:47
Bahlema schrieb:Da kommen wir wieder zum Thema Kulturmarxismus
Wer solche Begriffe wie "Kulturmarxismus" verwendet, kommt hingegen schnell in den Bereich der leicht getarnten Wiederholung von Nazi-Propaganda. Und nein: Damit ist nicht die der AfD gemeint, sondern die der originalen Nazis. Siehe Wikipedia: Kulturbolschewismus


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.03.2020 um 16:53
Calligraphie schrieb:Da ist Bohlen absoluter Profi. So ist es auch zB in Hollywood . Erste Regel für die Stars, niemals politisch werden . Das macht so oder so die Karriere kaputt . (Lernt jedes Starlet vom Management ...viel sagen , aber nie konkret werden )
Also im Grunde hat xavier naidoo laut dieser These so ziemlich alles falsch gemacht was man falsch machen konnte. Vielen Dank für den Einblick in die Verträge der Profis mit ihrem Management und/ oder RTL.
Calligraphie schrieb:Und überhaupt, wir reden von RTL . Was will man erwarten .
Ja , eben .
Offenbar nur solche schwurbler wie naidoo , dagegen wirkt Bohlen regelrecht intelligent.
Calligraphie schrieb:Nicht umsonst ist Herr Bohlen nicht ins Detail gegangen .
Kein Mensch will wissen wer der Mann ist aus naidoos Freundeskreis der Wölfe jagen geht und es " zuende bringt " .
Es brauch keine weiteren rassistischen Details, thanks a lot.


melden
Bahlema
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.03.2020 um 17:24
Ich denke mal Herr Naidoo wird bald ein neues Album herausbringen. Von daher: Es gibt keine schlechte PR.

Mal schauen wie es sich verkaufen wird.

Bisher haben die Versuche aus der linksradikalen Ecke Künstler wie Onkelz, Freiwild, Kollegah usw.
ans Bein zu pissen nicht wirklich gefruchtet.

Im Gegenteil.

Ich bin auf sein neues Album gespannt.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.03.2020 um 17:29
Bahlema schrieb:Bisher haben die Versuche aus der linksradikalen Ecke Künstler wie Onkelz, Freiwild, Kollegah usw.
ans Bein zu pissen nicht wirklich gefruchtet.
"Linksradikal" :D Ist hier der Witze Thread?

Aber dann gibt es doch auch gar nichts zu jammern, im Gegenteil dankt den "Linksradikalen" doch für die tolle Werbung


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.03.2020 um 17:33
Bahlema schrieb:Bisher haben die Versuche aus der linksradikalen Ecke Künstler wie Onkelz, Freiwild, Kollegah usw.
ans Bein zu pissen nicht wirklich gefruchtet.

Im Gegenteil.
Ich bin sicher, es werden sich genügend finden die Xaverl weiter subventionieren.
Es kann wohl sein, dass sie vermehrt aus (s)einer Ecke kommen.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.03.2020 um 17:39
Als ob xavier naidoo noch Promo bräuchte. Sitzt bei RTL vor Millionen und muss nur die Tonleiter Summen und Dreiviertel des weiblichen Publikums ist gecasht.


Das lief dann bei xavier in Richtung onkelz Promo , total druff Leute tot fahren und danach Fahrerflucht begehen .auf sowas kannste verzichten , diese Promo.

Dem " rechtsradikalen " , um das Jargon mal aufzunehmen, gefällts. Tja


melden
Bahlema
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

16.03.2020 um 17:44
Jedimindtricks schrieb:Das lief dann bei xavier in Richtung onkelz Promo , total druff Leute tot fahren und danach Fahrerflucht begehen .auf sowas kannste verzichten , diese Promo.
Moooment...

Hat Xavier sich sowas zu Schulden kommen lassen?

Der Onkelz Sänger hat auch niemanden totgefahren.

Aber er hat im Suff 2 Menschen schwer verletzt.

Das Schlimmste ist nicht mal das. Er ist vom Unfallort abgehauen.

Aber wir wollen trotzdem bei der Wahrheit bleiben.

Kevin Russell hat niemanden totgefahren und Xavier Naidoo hat damit nichts zu tun.

Abgesehen davon: Gedanken"Verbrechen" und Fahrerflucht nach einem Unfall mit Schwerverletzten gleichzusetzen...naja...


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Empfindliche Menschen52 Beiträge