Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

4.807 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rassismus, Verschwörungstheorien, Antisemitismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

17.03.2020 um 08:35
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Euch mal selbst und zeigt Größe anstatt Gosse...aber das ist nur meine Meinung.
Es zeigt keine Größe, wenn man mit Rassismus und Rassisten nachsichtig umgeht.
Das zeigt nur, das man auf die Opfer von Rassismus scheißt.
Sorry, wenn dir das wieder zu vulgär war.
Mir ist Rassismus viel widerlicher als Wörter aus der Gossensprache.
Wenn du dich lieber über Gossensprache aufregen möchtest kannst du das gern tun.
Jeder darf hier sein Gesicht zeigen.


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

17.03.2020 um 08:39
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Mir ist Rassismus viel widerlicher als Wörter aus der Gossensprache.
Das sehe ich genau so!
Ist doch nur ein weiterer Versuch die Diskussion von Xaverls Aussagen wegzubringen.
Sind doch mehr oder weniger immer die gleichen, die bei solchen Themen darin ihre Zuflucht suchen.


2x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

17.03.2020 um 08:49
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Ist doch nur ein weiterer Versuch die Diskussion von Xaverls Aussagen wegzubringen.
Sind doch mehr oder weniger immer die gleichen, die bei solchen Themen darin ihre Zuflucht suchen.
Kein Problem damit Menschen zu Tieren zu machen ("Wölfe") und mit dem Finger auf die anderen (die Mörder) zu zeigen, aber empfindlich, wenn das jemand 'Dreck' nennt.

Das spricht auch eine deutliche Sprache.
Sprache ist eine Waffe, sagt Tucholsky und manch einer zielt damit auf sich selbst (sage ich).


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

17.03.2020 um 08:56
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Sind doch mehr oder weniger immer die gleichen, die bei solchen Themen darin ihre Zuflucht suchen.
Also ich finde ja, dass das was in Berlin und u.a. Thüringen und ganz Deutschland praktiziert wird sieht man hier schön in kleiner Form.
Es gibt nur noch zwei Fronten. Die einen sind ganz schlimm, und die anderen natürlich noch schlimmer. Je nachdem wen man fragt. Dazwischen findet irgendwie nichts mehr statt. Schwarz/weiß oder eben rot/braun. Wie man es nennen mag.


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

17.03.2020 um 09:00
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Je nachdem wen man fragt. Dazwischen findet irgendwie nichts mehr statt. Schwarz/weiß oder eben rot/braun. Wie man es nennen mag.
Natürlich gibt es zu seinen Äusserungen verschiedene Meinungen.
Was ist daran jetzt so besonders?
Eine dritte Gruppe hast du allerdings völlig vergessen, die, die es einfach nicht interessiert und sich an der Diskussion darüber nicht beteiligen und gar keine Stellung beziehen.


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

17.03.2020 um 09:26
@Tussinelda
Ich distanziere mich von deiner konstruierten Feststellung. Ist alles hier nachzulesen. Denn ich sehe darin keine Verschwörung, selbst wenn tatsächlich RTL in irgendeiner Form bezügl. der Strafanzeige involviert wäre.

Damit ist von meiner Seite alles gesagt. 😊


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

17.03.2020 um 10:47
@Zyklotrop
Ja klar gibt es verschiedene Meinungen. Was mir einfach vermehrt auffällt ist, dass es irgendwann eigentlich gar nicht mehr um das Thema geht sondern darum wer recht hat, bzw seine Seite am besten vertritt.
Nur noch extreme eben. Kommt mir vielleicht auch nur so vor, ist auch nur persönliche Meinung


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

17.03.2020 um 11:03
@6.PzGren391
Ich bin kein Naidoo Experte, aber anscheinend ist seine Meinung zu manchen Themen nicht neu und er vertritt diese auch offensiv schon immer.
Er macht also im Kern das, was er ständig macht. Und dann tut RTL genau dann empört, wenn die Sendung durch andere Ereignisse pressetechnisch in den Hintergrund rückt.
Dabei wusste man vorher, was Herr Naidoo singt.
Auf mich wirkt das wie "ein bisschen Skandal ist gut, aber nicht so viel"...


3x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

17.03.2020 um 11:10
Die Medien halt. Wobei ich das bei Xavier irgendwie noch nachvollziehen kann.

Lustiger war das doch bei dem Rapper Kollegah. Der wurde/wird als Antisemit betitelt wegen der Zeile "Körper definierter als Auschwitzinsassen".

Er hat dafür fast alleine den ganzen Shitstorm abbekommen. Interessanterweise war die Zeile aber nichtmal von ihm. Noch dazu ist einer seiner engen Freunde jüdischer Herkunft. Wenn die Medien sagen er ist Antisemit, aber sein jüdischer Freund sagt er ist das nicht stellt sich mir gar nicht erst die Frage ob ich den Medien glauben soll.

Medien halt.


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

17.03.2020 um 11:11
Zitat von abberlineabberline schrieb:Er macht also im Kern das, was er ständig macht. Und dann tut RTL genau dann empört, wenn die Sendung durch andere Ereignisse pressetechnisch in den Hintergrund rückt.
Dabei wusste man vorher, was Herr Naidoo singt.
Ja, das ist in der Tat die Frage, die sich RTL gefallen lassen muss.
Man hätte wissen können, was der Herr so von sich gibt, neu war davon nichts.

Insofern muss sich RTL den Vorwurf der Heuchelei oder wenigstens der Blödheit gefallen lassen.
Aber RTL ist hier ja nicht das Thema, sondern der Xaver


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

17.03.2020 um 11:12
Zitat von abberlineabberline schrieb:Dabei wusste man vorher, was Herr Naidoo singt.
Auf mich wirkt das wie "ein bisschen Skandal ist gut, aber nicht so viel"...
Ja, da hätte RTL früher drauf kommen können. Der Wanderprediger rudert nach seinen Exzessen ja immer demütig zurück, das haben sie anscheinend für bare Münze genommen.
Wahrscheinlich wird ihnen das nicht wieder passieren.


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

17.03.2020 um 11:18
Die Gosse wird immer noch über Inhalte definiert. Und da arbeitet Xavier Naidoo seit zig Jahren hartnäckig daran. Ob sich jetzt Mr. Wendler und oder Mr. Pocher gegenseitig in der Öffentlichkeit abarbeiten, um letztlich aus Scheiße Geld zu machen oder eben wie Naidoo, mit kryptischen, tendenziell rechtskonservativen Verschwurbelungen die kochende Volksseele bedient und gleichzeitig sein Ego aufpoliert, ist doch einerlei.
Wenn Pocher bei der Wildschweinsafari mit seiner Stirn das Zielrohr zertrümmert, ist das im Gegensatz zu der neuerlichen 666 - Nummer sogar etwas unterhaltsam.
Unter dem Strich denke ich, dass trotz aller nötigen Showeinlagen die Texte und Botschaften von Xavier Naidoo eine Gefahr darstellen, auch wenn er privat doch so ein Netter ist. Wer derart dem Glauben frönt, kann Widersprüche oft nur noch als Teufelswerk brandmarken. Ein durch und durch ideologisierter Wolf im Schafspelz warnt vor den Wölfen in der Umkleide, die Kinder fressen. Eigentlich ein Schenkelklopfer. Wenn, ja wenn nicht solche Funken so leicht entzündlich wären. Durch seine Verlautbarungen hat der alttestamentarische Prophet letztlich da Platz genommen, wo er es gemütlich findet und von der Mehrheit bebauchpinselt wird: Auf der Anklagebank.
Zitat von abberlineabberline schrieb:Er macht also im Kern das, was er ständig macht. Und dann tut RTL genau dann empört, wenn die Sendung durch andere Ereignisse pressetechnisch in den Hintergrund rückt.
Dabei wusste man vorher, was Herr Naidoo singt.
Auf mich wirkt das wie "ein bisschen Skandal ist gut, aber nicht so viel"...
No business like show business...


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

17.03.2020 um 11:26
@Groucho
Ich denke, RTL wusste das ganz genau. Und ein wenig Skandal tut immer gut. Daher passt denen das bestimmt ganz gut. Und Herr Naidoo hat sowieso nichts zu befürchten, er hat sein eigenes Label und sein Vertrieb ist Skandälchen auch gewohnt.
Am Ende haben alle was davon.


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

17.03.2020 um 11:27
Zitat von abberlineabberline schrieb:Am Ende haben alle was davon.
Nur die, gegen die in seinem Song gehetzt wird nicht.....


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

17.03.2020 um 11:30
@Groucho
Wie gesagt, in meinen Augen ist der Text diskutabel, aber nicht dramatisch. Und das Liedchen hört sich sowieso keiner 3x an. 50 Sekunden in mieser Tonqualität und plump gereimt? Also wisster...


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

17.03.2020 um 11:36
@abberline
Die rechten Leute feiern ihn dafür, er stilisiert sich gerade zu zum Helden der Reichsbürger.


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

17.03.2020 um 11:42
Zitat von abberlineabberline schrieb:Wie gesagt, in meinen Augen ist der Text diskutabel, aber nicht dramatisch.
Ja, das trägst du wie eine Monstranz vor dir her.
Zum glück gibt es noch genügend Menschen, die in der Richtung noch nicht derart abgestumpft sind und noch erkennen können, dass solche Reimeskapaden durchaus brandstifterisches Potentail aufweisen.


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

17.03.2020 um 11:50
Zitat von HardwareHardware schrieb:Lustiger war das doch bei dem Rapper Kollegah. Der wurde/wird als Antisemit betitelt wegen der Zeile "Körper definierter als Auschwitzinsassen".

Er hat dafür fast alleine den ganzen Shitstorm abbekommen. Interessanterweise war die Zeile aber nichtmal von ihm.
Das lag daran, dass sich Farid Bang entschuldigt hat und dann die Klappe hielt, während Kollegah eine "Anti-Mainstream"-Kampagne anzetteln wollte.

Über Antisemitismus hat da auch nie wirklich jemand gesprochen, weil man sich in Deutschland nur in seiner Erinnerungskultur durch diese unterirdische Auschwitz-Line gestört sah und dann noch eine Holocaust-Line ausgegraben hat, die man nicht verstand.

Über antisemitische Karikaturen, Davidsterne an der Hand des Teufels in Videos, Lines über "jüdische Anwälte" und "jüdische Zinssätze" (ja, ja, die waren von Favorite) und über irgendwelche apokalyptischen Weltherrschaftsfantasien bzgl irgendwelcher Geheimorganisationen - die sich in nichts von dem Unsinn von Xavier Naidoo unterscheiden - fand nie eine wirkliche Debatte statt....aber da reden wir ja jetzt auch nicht drüber.


melden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

17.03.2020 um 11:59
@Zyklotrop
Wenn solch ein dilettantisches Liedchen brandstifterisches Potential hat, weiss ich aber auch nicht weiter. Ich glaub, das Ding hat übermorgen sowieso jeder wieder vergessen.
Aber es zeigt sich mal wieder, dass Künstler sich nicht politisch äußern sollten. Die sollten es besser mit Alice Cooper halten, "wenn jemand etwas über Politik wissen will, soll er eher noch seinen Friseur fragen, als einen Entertainer"


1x zitiertmelden

Prominente, die in Verschwörungsideologien abdriften

17.03.2020 um 12:00
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Ja, das trägst du wie eine Monstranz vor dir her.
Zum glück gibt es noch genügend Menschen, die in der Richtung noch nicht derart abgestumpft sind und noch erkennen können, dass solche Reimeskapaden durchaus brandstifterisches Potentail aufweisen.
Oder aber die Leute übertreiben wie so oft. Könnte das nicht vielleicht auch sein? Jetzt mal abgesehen vom tollen Xavier. Mittlerweile wird der größte Unsinn als Rechts abgestempelt.

Bei Xavier weiß ich gar nicht so recht ob er wirklich überzeugter Rassist ist oder einfach nur unglaublich dumm. Wobei sich beides denke ich nicht viel nimmt.

Ich frage mich aber wirklich wie man Musiktexte so ernst nehmen kann. Da stellen sich bei mir die Nackenhaare auf. Da gibt es Lieder die weit aus schlimmer sind.


2x zitiertmelden