Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wenn Menschen zu weit gehen...

356 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Auto, Kind ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
sunshinelight Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:08
@kleinundgrün
Man muss ja nicht nur außergewöhnliches diskutieren, sondern das, was in der Gesellschaft so passiert. 
Hier gibt es ja auch allgemeineIch Themen, die auch nicht neu sind und nicht selten.
Von daher.


melden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:25
@kleinundgrün

Du hast doch geschrieben, dass es für Dich normal ist und keinen Aufreger wert, da es tagtäglich vorkommt.
Verstehe jetzt die Reaktion nicht. :-)


1x zitiertmelden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:25
Zitat von HatoriHatori schrieb:Ich kann es durchaus verstehen. Wäre eine meiner Angehörigen angefahren worden, unabhängig davon, ob sie selbst Schuld haben oder es ein Unfall war oder die Schuld des Fahrers, würde auch auch wütend werden. Ich glaube, diese Situation überfordert und viele denken da eben nicht mehr rational "Oh, das war ein Unfall, ich hab nicht aufgepasst!" ...
Du würdest den Unfallfahrer oder eventuelle Zeugen verprügeln? :ask:


melden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:27
Zitat von oBARBIEoCUEooBARBIEoCUEo schrieb:Du hast doch geschrieben, dass es für Dich normal ist
Hilf mir mal, wo schrieb ich das?


melden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:29
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Man kann es ja auch diskutieren.
Aber worüber?!
Das klingt hier alles nach pausenraumgerede, als würd @sunshinelight vor uns die bildzeitung aufschlagen und sich dann lautstark über diesen unfall aufregen.
Was soll man da entgegnen?


melden
sunshinelight Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:31
@Lemniskate
Naja, du kannst ja sagen, ob es für dich nicht unfassbar ist. Wenn du es aber nicht willst, musst du ja nicht hier reinschneien.

@Hatori
Wenn du das Verhalten verstehen kannst, würdest du da wohl genauso handeln, nehme ich mal an?


1x zitiertmelden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:32
oder waren die beiden männer möglicherweise südländer?
Flüchtlinge sogar?
...hm, na denn könnt man ja wieder einen von machen...
Zitat von sunshinelightsunshinelight schrieb:ob es für dich nicht unfassbar ist. Wenn du es aber nicht willst, musst du ja nicht hier reinschneien
ist scheiße ja, aber unfassbar?!
Nö.
Und zudem ist es für mich und auch für dich nicht wesentlich, also warum baust du dich auf?


1x zitiertmelden
sunshinelight Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:34
@Lemniskate
Ich baue mich auf :ask:
Seltsam, vielmehr machst du das ja.
Zitat von LemniskateLemniskate schrieb:ist scheiße ja, aber unfassbar?!
Dann erklär mir, was daran nicht so unfassbar sein soll.
Bitte mit Anhalt. Ich will nicht ständig Einzeiler schreiben müssen.


melden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:35
@Lemniskate
Das Problem ist die Einordnung in den Kontext. Klar nimmt einen das mit, weil man sich in die Situation hinein versetzt und die Situation ist auch ungerecht. Die Kerle hatten sich nicht unter Kontrolle - Unfall hin oder her.

Aber man verkennt eben gerne den Kontext, weil man die anderen Fälle nicht vor Augen hat.
Es ist schlimm. Es ist unfair. Es ist gut, dass man die Täter gleich geschnappt hat und zum Glück lebt die Frau. Das hätte auch anders ausgehen können.
Menschen, die ihren Impulsen ungefiltert nach geben, sind gefährlich. Aber sie sind gar nicht selten anzutreffen. Sie gibt es in Form prügelnder Ehepartner, prügelnder Halbstarker, prügelnder Alkoholiker, prügelnder Gestörter etc.
Alles schlimme Fälle. Und jeder einer zu viel. Aber sie passieren oft. Sehr oft.


melden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:37
@kleinundgrün
Ok, vielleicht hast Du schon vergessen, was Du geschrieben hast.

"Ich sehe hier aber ehrlich gesagt keinen echten Aufreger.

Das ist bitter für die Zeugin (die meine Hochachtung für couragiertes Handeln verdient), aber es sind Fälle, die täglich zu Dutzenden passieren.

Aber viel Raum für Empörung bietet das eher nicht."

Na gut, das sollte hier jetzt auch keine ellenlange Duskussion werden.
Du und andere sehen das locker, wieder andere halt nicht.

@Pallas

"Du würdest den Unfallfahrer oder eventuelle Zeugen verprügeln? :ask:"

Die Frage habe ich mir auch gestellt.
Das Kind liegt verletzt herum und erst mal Leute verprügeln.
Ja gut, jeder Jeck ist anders.
Scheint ja für viele normal zu sein, oder egal, oder oder...:-D


2x zitiertmelden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:38
Ein "Drama" ist wohl eine voll daneben liegende Bezeichnung für den Vorfall. Es handelt sich vielmehr um archaische Brutalgewalttätigkeiten mit Negierung jeglicher rechtsstaatlicher Prinzipien.


melden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:39
@sunshinelight
ich empfinde es halt nicht als unfassbar, ich rege mich auch nicht auf.
Wenn ich ehrlich sein soll juckt mich die sache nicht im geringsten. Ich kenne weder die Eltern der kleinen, noch die fahrerin, noch die zeugin. Und ich wohne auch nicht in dieser strasse das ich mich jetzt aufregen könnt und von unfassbarem fahrverhalten oder über die schon lange auffallenden nachbarn redn zu können.
dinge wie diese passieren halt.
Oder hast du eine lösung für dieses nicht vorhandene problem?


1x zitiertmelden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:40
Zitat von oBARBIEoCUEooBARBIEoCUEo schrieb:Ok, vielleicht hast Du schon vergessen, was Du geschrieben hast.
Es geht um Deine Aussage, es sei für mich "normal". Das würde ich gerne nachlesen.

Ich habe das Ereignis in einen Kontext gestellt, das "normal" kam nur von Dir. Auch dass ich es "locker" sehen würde, ist leicht schräg.
Mangelt es Dir am Textverständnis oder sind das bewusste rhetorische Tricks?


melden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:42
@Lemniskate

Ich glaube @sunshinelight empört sich weniger über den Unfall selbst (nicht, dass er/sie Unfälle als nicht schlimm erachtet), sondern um die Reaktion der Männer (Verwandte des Kindes?).


2x zitiertmelden
sunshinelight Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:44
Zitat von oBARBIEoCUEooBARBIEoCUEo schrieb:Die Frage habe ich mir auch gestellt.
Das Kind liegt verletzt herum und erst mal Leute verprügeln.
Ja gut, jeder Jeck ist anders.
Scheint ja für viele normal zu sein, oder egal, oder oder...:-D
Genau deswegen ist es gut, darüber zu reden. Um die Abstumpfung mal zu erleben, wie groß die tatsächlich schon ist.
Ein Unfall passiert und direkt mal draufkloppen, sa fragt man sich, was ist nur los? Und dann liegt auch ein Kind verletzt rum, aber wird auch nicht beachtet.
Zitat von LemniskateLemniskate schrieb:ich empfinde es halt nicht als unfassbar, ich rege mich auch nicht auf.
Wenn ich ehrlich sein soll juckt mich die sache nicht im geringsten. Ich kenne weder die Eltern der kleinen, noch die fahrerin, noch die zeugin
Über alles, was man hier spricht im Forum, hat man kaum einen Bezug. Aber offenbar du schon, scheinbar betreffen hier im Forum vieles deine Familie oder Freunde, denn nur so könnte ich mir deine rote Farbe jetzt erklären.
Zitat von PallasPallas schrieb:Ich glaube @sunshinelight empört sich weniger über den Unfall selbst (nicht, dass er/sie Unfälle als nicht schlimm erachtet), sondern um die Reaktion der Männer (Verwandte des Kindes?).
Richtig.


3x zitiertmelden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:45
Zitat von PallasPallas schrieb:Ich glaube @sunshinelight empört sich weniger über den Unfall selbst (nicht, dass er/sie Unfälle als nicht schlimm erachtet), sondern um die Reaktion der Männer (Verwandte des Kindes?).
is ja auch extrem asoziales verhalten, keine frage.
Doch worüber willste da diskutieren?


melden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:47
Zitat von sunshinelightsunshinelight schrieb: denn nur so könnte ich mir deine rote Farbe jetzt erklären.
https://www.allmystery.de/fcgi/?m=mposts&user=&no_uh=1
kannst dir ja die unnütze mühe machen und nachschauen. mir dann nochmal ne bewertung da lassen ;)

ich geb halt gern meinen senf dazu, so wie hier.
Wenns für dich ok ist?!


melden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:48
Zitat von sunshinelightsunshinelight schrieb: denn nur so könnte ich mir deine rote Farbe jetzt erklären
Lemniskate ist schüchtern - deswegen die Farbe.


melden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:48
@kleinundgrün
:P:
auch gut gekonntert, sowas fällt mir natürlich nicht ein :D :D


melden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:48
@kleinundgrün

Ja gut, für Dich bedeuten Deine Worte dann wohl etwas anderes.
lass man gut sein. :-)

Und im Allgemeinen ist das wohl ein Drama. Es gibt Leute, die fahren wegen diesen Menschen kein Auto mehr.


2x zitiertmelden