Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wenn Menschen zu weit gehen...

356 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Auto, Kind ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:49
Zitat von sunshinelightsunshinelight schrieb:Ein Unfall passiert und direkt mal draufkloppen, sa fragt man sich, was ist nur los? Und dann liegt auch ein Kind verletzt rum, aber wird auch nicht beachtet.
sowas kenne ich auch aba vom balkan. meistens im sommer wenn man die verwandten besucht, kommen diese fuer manch einen kulturschocke..
die maenner pruegeln weil jmd anders das kind umgefahrn hat. um das umhefahrne kind kuemmern sich dann die frauen aba die maenner haben da erstmal noch was offen


melden
sunshinelight Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:49
@Lemniskate
Das kann man als Anlass nehmen, mal zu überlegen, in wieweit die Gesellschaft schon abgetreten ist.
Darüber, dass man das achselzuckend abtut und kein Redebedarf sieht, dann kann man durchaus eine Abstumpfung sehen, die auch bei solchen Fällen eine Rolle spielen.
Deren Verhalten war scheiße und asozial. 
es passieren lauter Unfälle, aber die meisten verkloppen sich danach nicht auch noch.
Ich finde schon, dass man da gut was hat, worüber man diskutieren kann, denn du scheinst es ja nicht sonderlich erwähnenswert zu finden.


1x zitiertmelden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:50
Zitat von oBARBIEoCUEooBARBIEoCUEo schrieb:Es gibt Leute, die fahren wegen diesen Menschen kein Auto mehr.
Bitte?!
Du etwa?

warum fahren die kein auto mehr, weil se angst haben ein kind anzufahren oder weil sie vor asozialen fußgängern angst haben?!

Verstehe nicht.


melden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:51
@Lemniskate
ich hab eine freundin die konnte anfangs kein auto mehr fahren als sie nen rentner am zebrastreifen ueberfuhr. die war am zittern schwitzen therapie sogar deswegen, obwohl es gut aus ging
toitoitoi


melden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:52
@Lemniskate

Ich würde sagen, das Diskussionsthema hier wäre "Verrohung der Gesellschaft"  oder  "Zuerst draufhauen, dann helfen?" Sind ja Themen über die man hier diskutieren kann.

Man kann auch hoffen, dass diese beiden feinen Herren die Ausnahme bilden und die Mehrzahl, die Zeuge werden, wie ihre Liebsten verunfallen, sich in erster Linie um diese kümmern. Gebietet der gesunde Menschenverstand.


2x zitiertmelden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:52
Zitat von oBARBIEoCUEooBARBIEoCUEo schrieb:Ja gut, für Dich bedeuten Deine Worte dann wohl etwas anderes.
Tja, wenn Du es weiter darauf an legst.

Ich ärgere mich über impulsgestörte Leute im Straßenverkehr - aber auch in einem Forum. Statt zu lesen und zu versuchen, zu verstehen, kommen irgendwelche platten Aussagen.
Polemik ersetzt aber kein Argument.

Vielmehr wäre es wichtig, inhaltlich sich mit den Beiträgen auseinander zu setzen. Also zu verstehen, was da steht, nachzufragen, wenn man etwas nicht versteht und es zu vermeiden, sich irgendwelche Gesinnungen auszudenken.


melden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:53
Zitat von sunshinelightsunshinelight schrieb:Deren Verhalten war scheiße und asozial.
PUNKT
Damit ist doch alles gesagt?!
Wie kommst du darauf das ich abgestumpft sei?
Nur weil ich jetzt nicht in tränen und empörung verfalle?
hm...
ich bin sicher nicht abgestumoft und ohne mitgefühl, aber man muss dabei auch die kirche im dorf lassen. Wenn ich über jedes ereignis reden wollt und empfinden würd, meinst das würd mir und meiner seele gut tun?

Oder ich frag mal so,...wie gehts dir denn jetzt damit?!


melden
sunshinelight Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:55
@Lemniskate
Naja, ich finde das schon erwähnenswert, dafür, dass du denkst, andere müssen es genau so sehen, denke ich, dass du da einen Schritt zu weit gehst.
Wenn du da keinen Bock drauf hast, jo, dann such dir einen anderen Thread.
Ich will das gerne besprechen.


2x zitiertmelden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:57
Zitat von PallasPallas schrieb:Ich würde sagen, das Diskussionsthema hier wäre "Verrohung der Gesellschaft"
Aber dafür muss man die Tat in einen Kontext einordnen. Verrohung bedeutet ja einen Anstieg. Also mehr Gewalt.
Aber da sind solche Beispiele schlecht geeignet. Weil sie einen Ausschnitt ohne Zusammenhang beschreiben.

Dieser Fall ist verwerflich. Asozial und wird zu Recht bestraft werden. De Frau tut mir leid. Das Kind tut mir leid und die Fahrerin tut mir auch leid.
Die Situation war blöd und die beiden Kerle hatten sich nicht im Griff.
Zitat von sunshinelightsunshinelight schrieb:Ich will das gerne besprechen.
Und das will Dir keiner absprechen. Aber beachte bitte, dass es einer von sehr vielen ähnlich gelagerten Fällen ist. Mehr will ich von meiner Seite aus gar nicht sagen.


melden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:59
@Lemniskate

Gibt genug, eben aus diesen Gründen. Hier kann man ja auch lesen, dass sich vermutlich einige nicht unter Kontrolle haben.
Hier in Deutschland herrscht mitlerweile bei vielen Themen eine Hysterie, da kann man fast schon befürchten, dass man mit Fackeln und Heugabeln verfolgt wird.
Mir tut die Frau leid. Das wird nicht spurlos an ihr vorbei gehen.


melden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 17:59
Zitat von sunshinelightsunshinelight schrieb:jo, dann such dir einen anderen Thread.
Ich will das gerne besprechen.
wenn du nur mit leuten sprichst die dir zustimmen wäre das ja kein diskussionsforum.
Ich bin hier einfach die gegenseite.

wenn du mir jetzt nochmal sagst worüber du eigentlich reden willst?
Zitat von PallasPallas schrieb:"Verrohung der Gesellschaft" oder "Zuerst draufhauen, dann helfen?"
vielleicht?


@sunshinelight
ich hab hier mal was für dich.
Schaus dir an, dauert nicht lang, vielleicht entspannt es dich ein wenig.
der titel ist etwas am thema vorbei, der inhalt passt aber sehr.
Youtube: Wie sollten Medien gehirngerecht mit ihren Inhalten umgehen? gehirn-gerecht, Vera F. Birkenbihl
Wie sollten Medien gehirngerecht mit ihren Inhalten umgehen? gehirn-gerecht, Vera F. Birkenbihl



1x zitiertmelden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 18:01
@Pallas

Nein, würde ich nicht.

@sunshinelight

Du selbst hast im Eifersuchts-Thread geschrieben, du kannst verstehen, wenn ein betrogener Partner den Betrüger schlägt und gehst jetzt wirklich (fälschlicherweise btw) davon aus, ich würde genauso handeln, nur weil ich nachvollziehen kann, dass man wütend wird?

Ich finde das gewalttätige Verhalten der Männer auch nicht gut.


1x zitiertmelden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 18:01
@sunshinelight

minimy

Entschuldige, aber ich bin irritiert.
Hast Du nicht selbst gesagt, dass Du ein sehr empathischer Mensch bist und Dich in jeden reinfühlen kannst?
Sonst ergreifst Du doch auch Partei für den Täter (siehe bei dem Thread von 'Eifersucht und Missgunst' Deine Beiträge bzgl Gewalt in der Beziehung), hier aber siehst Du nur die Frau, die angegriffen wurde und versuchst gar nicht, Dich in die Täter reinzuversetzen.
Ist das nicht ein Widerspruch?


melden
sunshinelight Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 18:04
Zitat von LemniskateLemniskate schrieb:wenn du nur mit leuten sprichst die dir zustimmen wäre das ja kein diskussionsforum.
Es ist ja nicht so, dass du die Gegenseite vertrittst, sondern den Thread infrage stellst. Und ich finde, das ist OT. 

@kleinundgrün
Ist ja in Ordnung.
Aber selbst wenn es viele Fälle gibt, besteht da Dislussionsbedarf, finde ich.

Ich versteh nicht, wie man nach einem Unfall so brutal abgehen kann.

Die arme Autofahrerin.

@apart
Ja, das ist heftig.


1x zitiertmelden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 18:06
Zitat von sunshinelightsunshinelight schrieb: Und ich finde, das ist OT.
hm, ok.

ich ändere das!




haste das video geschaut?
ab minute 1 wirds auch für dich interessant.


melden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 18:09
@Lemniskate

Hier in den Foren schreiben auch viele nicht 'gehirngerecht', hahaha.
Ablenkung, Täuschung, Wehrzwang. ;-)


melden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 18:11
ahhh, jetzt hab ich n aufhänger ;)
"Ich würde es wieder machen", sagte sie trotz ihrer schweren Verletzungen unserer Redaktion. Die Frau hat bereits einen Anwalt kontaktiert, will juristisch gegen die 31 und 54 Jahre alten Männer vorgehen, die laut Polizei einer "südosteuropäischen Großfamilie" angehören sollen.
http://www.rp-online.de/nrw/panorama/nach-attacke-auf-unfallzeugin-wenn-helfer-fuer-ihr-einschreiten-verpruegelt-werden-aid-1.6836730

ist es das was da so empörend und unfassbar und überhaupt ...ist?!

frag ja nur ...


1x zitiertmelden
sunshinelight Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 18:13
@NaPalmkatzl
Ich verstehe deinen Post nicht.
Der Thread, den du beschreibst, ist recht kompliziert.
Und hier habe ich Mitgefühl mit der Zeugin und der Autofahrerin, da diese zu Unrecht so angegangen wurden.
Wenn ich deinen Post so ernstnehmen würde, würde ich glatt vermuten, dass du denkst, dass ich jeden Täter in Schutz nehme? Das darfst du mir gerne belegen.
Zitat von HatoriHatori schrieb:Du selbst hast im Eifersuchts-Thread geschrieben, du kannst verstehen, wenn ein betrogener Partner den Betrüger schlägt und gehst jetzt wirklich (fälschlicherweise btw) davon aus, ich würde genauso handeln, nur weil ich nachvollziehen kann, dass man wütend wird?
Ich habe geschrieben, dass ich verstehen kann, dass Personen bei Betrug so handeln können, richtig, aber wo bitte ist da jetzt der Vergleich zu diesem Fall hier?
Hier kann ich das Verhalten der Männer absolut nicht nachvollziehen. Auf keiner Ebene.
Unfall ist Unfall, da hat man nicht die Kontrolle drüber, muss man da so ausflippen? Und das Kind liegen lassen? Und dann eine Zeugin schlagen? Wo bitte kann man das nachvollziehen?
Du schreibst, du kannst es verstehen und deswegen, ja, gehe ich davon aus, dass du so gleich handeln könntest.


1x zitiertmelden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 18:13
@sunshinelight
Ich finde die Typen sollten sich selbst in die Fresse hauen, weil die ihre Aufsichtspflicht verletzt haben oder nicht in der Lage sind ein Fünf jähriges Kind zu hüten.

Grauenhaft Asozial dieses Verhalten.


melden

Wenn Menschen zu weit gehen...

22.05.2017 um 18:17
Ich habe nur die letzte Seite gelesen.

Ich denke, dem Kind zu helfen, wäre sinnvoller gewesen.

Irgendjemand dagegen? :ask:
Glaube nicht.

Wollen wir das ganze vielleicht etwas verallgemeinern und zu einer richtigen Diskussion kommen?

Wie wäre es zum Beispiel, wenn wir uns insgesamt anschauen, ob nicht zu viel darauf geschaut wird, dass die Täter bestraft werden, statt sich mal um die Opfer zu kümmern?

Nur so ne Idee.....


1x zitiertmelden