Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hochhausbrand in London

458 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: London, Brand, Hochhaus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hochhausbrand in London

15.06.2017 um 23:45
@Balthasar70
Naja, die Aufklärung dieses Brandes wird sicherlich einige Zeit dauern. Aber es sieht nicht danach aus, dass es nur an den Baumängeln liegt und dass die Anweisungen der Feuerwehr richtig waren


melden
nodoc Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hochhausbrand in London

16.06.2017 um 00:01
@VanDusen

Glaube ich auch nicht wirklich drann, dass an den anderen Tower großartig etwas verändert wird.
Habe mir das teilweise mal per Bodenansicht auf earth angschaut, man kann die Fassaden ganz gut erkennen.
Bekommt man das Grauen, in welchem Zustand die sind. 😲 Aufnahmen allerdings von 2014.

Jetzt, kurz nach dem Desaster, wird alles mögliche medienwirksam versprochen. Mal sehen, was später von den ganzen Versprechen umgesetzt wird.


melden

Hochhausbrand in London

16.06.2017 um 07:35
Hier in Frankreich ist es noch gut gegangen. Man sieht wie ein "kleines" Feuer auf einem Balkon was man vielleicht mit zwei Eimern Wasser hätte anfangs löschen können, in Sekunden eine völlig unkontrollierbare Dynamik entfaltet.

Die Hilfskräfte die teilweise schon eingetroffen sind werden ebenfalls überrascht.

Wenn die Fassade einmal brennt, dann ist die Brandausweitung über das ganze Gebäude zu besorgen.

Es scheint also trotz aller Vorschriften, die sicher auch hier bestanden, ein Designfehler vorzuliegen, der bisher falsch bewertet wurde.

Youtube: l'incendie tour mermoz complet exclu Roubaix
l'incendie tour mermoz complet exclu Roubaix



2x zitiertmelden

Hochhausbrand in London

16.06.2017 um 07:54
@parabol
Ich kenn das nur so, je nachdem wo der Brandherd ist entweder in der Wohnung bleiben oder wenn man nicht am Brandherd vorbei muss,auf dem Boden am besten im kriechgang ins freie.
Da kommt es aber halt auch auf die Rauchentwicklung etc an.


melden

Hochhausbrand in London

16.06.2017 um 07:56
Zitat von RüdigerRüdiger schrieb:Die Hilfskräfte die teilweise schon eingetroffen sind werden ebenfalls überrascht.
Die Feuerwehr geht da anfangs eher gemächlich vor - bis es zu spät ist.
Wie lange der Brand dauerte, lässt sich allerdings nicht abschätzen da das Video geschnitten ist.


melden

Hochhausbrand in London

16.06.2017 um 08:01
Ich frage mich wenn ich solche Bilder sehe ja immer, ob ich damals in Kaprun, beim Brand der Gletscherbahn, geistesgegenwärtig durch das Feuer nach unten gelaufen wäre.

Wikipedia: Brandkatastrophe der Gletscherbahn Kaprun 2


melden

Hochhausbrand in London

16.06.2017 um 08:02
@parabol @Rüdiger
Die Feuerwehr geht da nicht gemächlich mit um, die müssen nur erstmal die Wasserversorgung aufbauen, das Gelände sichern und Befehle abwarten.


1x zitiertmelden

Hochhausbrand in London

16.06.2017 um 08:05
@parabol
Aber man sieht live wie der Brand über die Etagen greift.

@Balthasar70
Man muss sich auch überlegen ob aus der 20. Etage überhaupt rechtzeitig geräumt werden kann. Da brauchst du selbst wenn du mehrere Treppen springst bestimmt auch drei Minuten nur für die Treppen.

Und bekomme mal gleich mit was im Haus los ist, wenn man in der Nacht von einer Sirene geweckt wird.


melden

Hochhausbrand in London

16.06.2017 um 08:44
Zitat von micinimamicinima schrieb:Die Feuerwehr geht da nicht gemächlich mit um, die müssen nur erstmal die Wasserversorgung aufbauen, das Gelände sichern und Befehle abwarten.
Zumal man nicht sieht was auf der Rückseite des Gebäudes passiert.


melden

Hochhausbrand in London

16.06.2017 um 08:50
@Balthasar70
Genau und es muss halt abgeschätzt werden ob das Feuer übergreift, wie gefährlich es ist.
Kein Einsatzleiter würde direkt seine Leute reinschicken, das wäre unverantwortlich.


melden

Hochhausbrand in London

16.06.2017 um 09:19
@all Eine Frage, die mich etwas beschäftigt - mal abgesehen davon, dass ich keine Zeit hatte diesen Thread zu verfolgen.
Es war doch die Rede davon, eine Mutter hätte ihr Baby aus einem hohen Stockwerk geworfen und ein Mann hätte das Baby auch aufgefangen.
Was ist denn aus dieser Geschichte geworden? Lebt das Baby und die Mutter noch?

Irgendwie hat mich das berührt und ich finde auf die Schnelle keine Informationen dazu. Vielen Dank!


melden

Hochhausbrand in London

16.06.2017 um 09:25
Guten Tag miteinander

Ich denke man darf einige Punkte nicht vermischen.

1. Betreffend Baumängeln:

In den Medien wird oft die Fassadenbaufirma kritisiert und es wird von Baumängeln gesprochen. Weder sind Baumängel bewiesen, noch werden in den Medien die genauen englischen Bauvorschriften zitiert.
Vielleicht haben die gar nicht gepfuscht, sondern einfach die billigste legale Lösung genommen.
Des weiteren verstehe ich nicht, was das Fehlen von Sprinkleranlagen und Brandmeldeanlagen (BMA) mit der Firma zu tun hat welche die Fassade gebaut hat. Falls es ein Generalunternehmer wäre, müsste man wohl auch den genauen Auftrag kennen der erteilt wurde.

Des weiteren wird immer von Aluverbundplatten (vorgehängt mit PE-Kern) geredet.
Aber was genau noch an der Fassade war, wird von den Medien nicht gross kommuniziert. Hab gelesen es sollen Polystyrol -Platten gewesen sein. Ergo viele offene Fragen.

Mein Fazit: Diskutieren ja, voreilige Schlüsse Nein.
Meine Frage an dieser Stelle, kennt jemand die britischen Bauvorschriften?

2. Die Diskussion um Fahrstühle und Treppenhäuser und die Kommentare bezüglich Nottreppen mit Überdruck usw.
Wenn ich den Gebäudegrundriss dieses Gebäudes von 1974 sehe.... Also für ein zweites Treppenhaus hat es keinen Platz bei einer Sanierung und die Fahrstühle feuerwehrtauglich zu machen... naja.... Gebäude abreissen und neu bauen wäre wohl die Lösung gewesen, aber erzählt das den Mietern.

3. Anweisungen der Feuerwehr + Mannschaftsstärke usw:

Diese Anweisungen (In der Wohnung bleiben usw.) sind so Standard, selbst bei Mehrfamilienhäusern.
Mehr Mannschaft bringt nix meiner Meinung nach.

Nur meine Gedanken zum Thema.

Liebe Grüsse


melden

Hochhausbrand in London

16.06.2017 um 09:32
@Rüdiger

der Film zeigt sehr gut den Verlauf des Brandes und auch wo er begann.

Ich glaube, die Feuerwehr war sich garnicht bewusst, wie einschneidend ihr Einsatz zu werden drohte.


Der Film ist mit Sicherheit geschnitten, man kann auch beobachten, wie Feuerwehrleute im Hintergrund die Schläuche anschliessen. Der Brand war zu dem Zeitpunkt noch auf die unteren Stockwerke begrenzt.

Nach 5 Filmminuten begannen sie zu löschen. Der Strahl konnte garnicht so hoch spritzen, wie sich das Feuer schon nach oben durchgefressen hatte. Auch die Person auf der ausgefahrenen Leiter erreichte den oberen Teil der Flammen nicht.

Für mich sieht das aus, wie ein Kampf gegen Goliath, der nicht gewonnen werden konnte.


melden

Hochhausbrand in London

16.06.2017 um 09:40
@wolke7
Der Film macht halt nicht klar ob das Feuer am Balkon, nicht ein Teil eines Wohnungsbrandes ist, das würde erklären warum sich die Feuerwehr erstmal um die Sicherung des Treppenhauses kümmert.


melden

Hochhausbrand in London

16.06.2017 um 09:45
@althasar70

ob die Ursache "nur" ein brennender Papierkorb auf dem Balkon oder ein Wohnungsbrand ist, ist uninteressant.

Auch die Feuerwehrexperten müssen wahr genommen haben, in welcher Windeseile sich die Flammen ausbreiteten und Schaden anrichteten.

In meinen Augen ist die Feuerwehr mir der Ausstattung, wie sie üblich ist, ungeeignet für solch hohe Häuser. Das Wasser sollte schon den obersten Stock erreichen können. Und das taten diese Geräte nicht. Ab Etage X konnte das Feuer brennen wie es wollte und kein Tropfen Wasser kam an die Stellen.


1x zitiertmelden

Hochhausbrand in London

16.06.2017 um 09:49
@wolke7
Es gibt durchaus Drehleitern die hoch genug sind, die neue Drehleiter hier im Ort ist auch ein neues Modell, das ein gutes Stück länger ist, sonst werden aber auch Drehleitern aus der Nachbarschaft angefordert, falls die vorhandenen nicht lang genug sind, es ist nunmal auch eine Kostenfrage, nicht jede Stadt kann in eine neue Drehleiter investieren.


melden

Hochhausbrand in London

16.06.2017 um 09:51
Zitat von wolke7wolke7 schrieb:ob die Ursache "nur" ein brennender Papierkorb auf dem Balkon oder ein Wohnungsbrand ist, ist uninteressant.
Für die Leute die innen durchs verrauchte Treppenhaus an der brennenden Wohnung, aus den oberen Stockwerken, vorbeiflüchten müssen, ist das sogar äußerst interessant.


melden

Hochhausbrand in London

16.06.2017 um 10:05
Und was bei solchen Großbränden einfach auch bedacht werden muss, meistens kann eh nicht viel mehr gemacht werden als die Menschen zu bergen und das Gebäude kontrolliert abbrennen zu lassen.


melden

Hochhausbrand in London

16.06.2017 um 10:06
@micinima

auf dem stream sieht man aber nur die kurzen Leitern. Wenn es solche gibt, warum wurden die nicht eingesetzt?

@Balthasar70

mich würde nicht interessieren, was brennt und wo das Feuer angefangen hat.
Für mich wäre wichtig, wie ich der Katastrophe schnellst entfliehen kann. Da denkt man doch nicht über Brandherde, - ursachen und -materialien nach.


1x zitiertmelden

Hochhausbrand in London

16.06.2017 um 10:11
@wolke7
Wie schon erwähnt, das ist ein KostenFaktor, nicht jede Gemeinde kann so viel investieren.
Zumal es sich teilweise auch nicht rentiert.

Du bist auch kein Feuerwehrmann/frau, für die ist das durchaus wichtig. Allerdings sollte dich zumindest interessieren, wo der Brandherd ist. Denn das sollte deinen Fluchtweg/Rückzugsort beeinflussen.


melden