Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Digitale Nomaden

210 Beiträge, Schlüsselwörter: Facebook, Schweiz, Reise, ZUG, Bahn, Digital, Hotel, Zigeuner, Mobil, Lebensform, Hostel + 23 weitere

Digitale Nomaden

26.10.2017 um 15:20
Diginoma schrieb:Ihr habt ja sicher auch @patty hier im Thread gelesen, die auch aus der Schweiz ist und weiß, was ich meine.
@Diginoma
Da muss ich dich leider ein bisschen korrigieren. Ich weiss was du meinst, bin aber nicht aus der Schweiz. Stamme aus Deutschland und bin vor ein paar Jahren in die Schweiz gezogen.


melden
Anzeige
Diginoma
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Digitale Nomaden

26.10.2017 um 17:49
@patty
Ah, okay, ich meinte jetzt sowieso auch nicht die Nationalität, sondern das Wohnen in der Schweiz. Du bist meine Kronzeugin, wie gut vernetzt die Schweiz ist. :D

Und ich hab noch lange nicht alles gesehen! Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. :)


melden

Digitale Nomaden

26.10.2017 um 18:40
@Diginoma
Ah alles klar. Ja, da gebe ich dir Recht. :)

Hehe, das stimmt..wenn man mal vom Meer absieht, hat man in der Schweiz alles eng beieinander. :)


melden
Diginoma
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Digitale Nomaden

26.10.2017 um 18:51
@patty
Als ich am Meer war, 1-mal in Frankreich und 1-mal in Spanien, fand ich es öde - alles so flach! :D


melden

Digitale Nomaden

26.10.2017 um 19:12
@Diginoma
 
Ja, das kann ich mir gut vorstellen. :D
Mir geht aber auch immer das Herz auf, wenn ich in oder Nähe der Berge bin und diese einfach nur betrachten kann. Dazu dann noch die Natur einfach nur schön.


melden
Diginoma
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Digitale Nomaden

26.10.2017 um 19:21
@patty
Ja, die Berge, die brauch ich zwingend, sonst bekomme ich Heimweh nach den Bergen. Toll, dass es direkte ICN-Züge in den Süden der Schweiz gibt. Wenn ich friere und weiß, dass es z. B. im Tessin gerade wohlig warm ist, geht's natürlich nach Lugano oder Brig oder Chur. ;)


melden

Digitale Nomaden

26.10.2017 um 19:44
@Diginoma
Ja, das geht dann als Digital Normade mit einem GA einwandfrei. 
Die Arbeit hast du ja quasi immer mit. Das ist dann wirklich praktisch. 

Und seitdem der Gotthard Basistunnel fertig ist, bist du sogar noch ein bisschen schneller im Süden der Schweiz. ;)


melden
Diginoma
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Digitale Nomaden

27.10.2017 um 08:01
Genau, sogar so schnell dass ich pro Tag zwei Routen machen kann. :D

Gestern war ich in einem deutschen Fernzug, der auch über Basel und Zürich ging. Da sammelte ein sympathischer älterer Deutscher die Pfandflaschen. Vielleicht war es der Zugnomade aus Deutschland. Alter und Art seines Auftetens würde zum Artikel passen und so viele machen das sicher nicht: http://m.faz.net/aktuell/feuilleton/reportagen/die-bahn-als-obdach-der-zugnomade-1580277.html


melden
TunFaire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Digitale Nomaden

27.10.2017 um 12:28
Diginoma schrieb:Ah, okay, ich meinte jetzt sowieso auch nicht die Nationalität, sondern das Wohnen in der Schweiz. Du bist meine Kronzeugin, wie gut vernetzt die Schweiz ist. :D
Das stimmt.
Ich schaue in die Schweiz. Von meinem statischen Domizil. Bin auch häufig genug drüben. Wohnen ist nicht gerade ein günstiger Spaß. Da ist D Land richtig billig.
Und der Schweizer ÖPNV funktioniert. Du kommst mit Bahn und Postbus in jeden Winkel. Und das recht pünktlich und in guter Quantität. Nicht wie bei uns wo in den etwas ländlicheren Gegenden 2 mal am Tag ein Bus vorbeischaut.
Was die Alpen betrifft - ich bin immer noch der Meinung -
FREIE SICHT AUFS MITTELMEER!!!! WEG MIT DEN ALPEN

Kleiner Scherz ;)


melden

Digitale Nomaden

27.10.2017 um 13:16
Ich war ja nun zweimal in der Schweiz, einmal sim Sommer und einmal im winter, ich kann diesem Land nichts abgewinnen und finde es nicht ein bisschen schön.

Öffentliche benutze ich auch nur unter Protest, ich hasse öffentliche weil ich gerne ohne Menschen um mich bin. Menschen riechen komisch.
Selbst 1. Klasse ist mir zu wenig für das Geld.


melden
Diginoma
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Digitale Nomaden

27.10.2017 um 13:29
fark schrieb:Menschen riechen komisch.
Offensichtlich zählst Du Dich nicht dazu, dann verstehe ich natürlich Deine Alienwahrnehmung. Ich will auch gar nicht Werbung machen für die Schweiz - bleibt bloß dort, wo ihr seid! Die Schweiz ist schon genug überfüllt. Sonst krieg ich keinen Platz mehr ab im Zug. :D


melden
Diginoma
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Digitale Nomaden

27.10.2017 um 13:39
TunFaire schrieb:Das stimmt.Ich schaue in die Schweiz. Von meinem statischen Domizil. Bin auch häufig genug drüben. Wohnen ist nicht gerade ein günstiger Spaß. Da ist D Land richtig billig.Und der Schweizer ÖPNV funktioniert. Du kommst mit Bahn und Postbus in jeden Winkel. Und das recht pünktlich und in guter Quantität. Nicht wie bei uns wo in den etwas ländlicheren Gegenden 2 mal am Tag ein Bus vorbeischaut.Was die Alpen betrifft - ich bin immer noch der Meinung - FREIE SICHT AUFS MITTELMEER!!!! WEG MIT DEN ALPEN
Du schaust also gern in die Schweiz, direkt zu den Alpen, und würdest nun gerne freie Sicht auf das Mittelmeer haben. No problem - Flüge sind ja bekanntlich schon billiger als die Bahn. Der Flughafen in Zürich ist so gut ausgebaut, dass auch dort Nomaden zu finden sind, die einen Schlafplatz finden und dann weiterziehen. ;)


melden
TunFaire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Digitale Nomaden

27.10.2017 um 16:29
Diginoma schrieb:Der Flughafen in Zürich ist so gut ausgebaut
Du musst bloß in Zürich mit nem D-Kennzeichen aufpassen keine Kratzer in den Wagen gemacht zu bekommen.
Du erinnerst dich an die Anflugdiskussionen?
Spaß beiseite. Ist ja bereits Geschichte. War tatsächlich so, heute nicht mehr.
Zürich ist tatsächlich mein Heimflughafen geworden und wird mehr oder weniger regelmäßig genutzt. Bahn versuche ich zu vermeiden. Wäre in meinem Fall eher die Deutsche und da plane ich, so ich sie nutzen muss:
2 Mal Umsteigen (1x ist das absolute Minimum da ich erst mit ner Regio Bahn einen Großbahnhof ansteuern muss) bedeutet du verpasst deinen letzten Anschluss.
Ne, Leben in der Deutschen Bahn - never ever


melden
Diginoma
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Digitale Nomaden

27.10.2017 um 17:39
TunFaire schrieb:Du erinnerst dich an die Anflugdiskussionen?Spaß beiseite. Ist ja bereits Geschichte. War tatsächlich so, heute nicht mehr.
Mm, ich steh grad auf dem Schlauch, war wohl noch in meiner sesshaften Zeit. Wie alt bist Du denn, dass Du schon Geschichte erlebt hast?  An den Fall der Mauer erinnere ich mich jedenfalls noch gut. DAS war Geschichte. ;)


melden
TunFaire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Digitale Nomaden

27.10.2017 um 19:00
Diginoma schrieb:m, ich steh grad auf dem Schlauch, war wohl noch in meiner sesshaften
Oh du mein Schreck. Ist vielleicht 5 oder 6 Jahre her.
Das mit der Mauer ist dann doch schon älter


melden

Digitale Nomaden

27.10.2017 um 19:31
@Diginoma

Na ja, warum denn auch nicht?
Du bist ja in einem Alter, in dem man (normalerweise) keinen fixen Ideen bzw. abstrusen Wunschträumen
hinterherjagt um sich irgendwann mal zu finden.
Auch wenn es (wie einigen Usern auch) für mich unvorstellbar wäre diese Art von Leben zu führen,
find ich es immer wieder beeindruckend das Menschen wie Du eben mal was anderes probieren
und letztendlich auch durchziehen und leben.
Du scheinst zufrieden und glücklich, und genau das zählt letztendlich.
Eine Frage hätte ich aber doch noch:
Mit 49 hat man ja (normalerweise) das Ende noch nicht in greifbarer Nähe, was ist denn Dein Ziel
für die Zukunft, wo möchtest Du hin?
Ist die Sesshaftigkeit im Alter doch eine Option für Dich?


melden
Diginoma
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Digitale Nomaden

27.10.2017 um 19:54
@TunFaire
Scheint ja wirklich langweilig zu sein mit der deutschen Bahn, wenn ich euch so höre. Wenn ich mehr Geld hätte, würde ich aber trotzdem auch gern die deutsche Bahncard 100 dazunehmen, denn es gibt direkte ICE- und EC-Fernnachtzüge von Zürich nach Berlin usw. Und eigentlich fand ich meine bisherigen Bahnfahrten in D okay, abgesehen von den fehlenden Alpen. :D

@laucott
Ich möchte das digitale Nomadenleben in der jetzigen Form bis ins gebrechliche Alter beibehalten, weil mir bewusst wurde, dass meine Mutter deshalb bis 80 so fitt blieb, weil sie auch täglich im ÖV unterwegs war, dies sogar am Schluss mit Rollator. Ich hatte sie immer bewundert für ihre Energie und weiß jetzt, dass sie dies ihrer Mobilität verdankte. Jetzt, wo ich es ihr gleichtue, verstehe ich sie in ihrer steten Emsigkeit viel besser. Meine beruflichen Ziele lassen sich mit dieser Lebensweise besser verwirklichen. Aber das heißt nicht, dass ich keine Beziehung eingehen möchte, das geht schon, da ich ja in der Region bleibe und schnell von A nach B komme.


melden

Digitale Nomaden

27.10.2017 um 19:58
@Diginoma

Dann wünsch ich Dir, das Du deine von Dir gewählte Art zu leben bis ins hohe Alter fortsetzen kannst
und dabei zufrieden bist :)


melden
Diginoma
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Digitale Nomaden

27.10.2017 um 20:10
@laucott
Danke, das hast Du lieb ausgedrückt. :)

Ich las einmal von einem Studenten, der hatte Probleme im Studium, doch erzãhlte er niemandem davon. Stattdessen wurde er ein Zugnomade und war glücklich dabei. Als er seinen Abschluss hätte machen sollen, nahm er sich das Leben, weil er es nicht ertrug, seine Familie zu enttäuschen. Seine Familie fand später sein Tagebuch und war erschüttert. Mich hat es auch sehr berührt. Wenn er nur hätte dazu stehen können, dann hätte er weiterhin ein glücklicher Zugnomade sein können. Diese wahre Geschichte habe ich nie vergessen. :)


melden
Anzeige

Digitale Nomaden

27.10.2017 um 20:42
Digitale Nomaden sind einfach Leute, die anstatt ins Büro zu traben, oder an ihren wo-auch-immer festen Arbeitsplatz zu kommen per Laptop von zuhause aus, oder vom Cafe aus arbeiten, oder von der Buecherrei aus arbeiten. Also - Wifi mäßig ihre oftmals flexiblen Stunden abarbeiten. Dazu muss man nicht wirklich keinen festen Wohnsitz haben! Man hat nur keinen festen Arbeitsplatz. Das wird hier gerade etwas falsch rüber gebracht, finde ich.

Beispielsweise kann man bei Vipkid online Englischkurse geben, oder man bekommt Anteile bei verschiedenen Buchungssystemen, oder man ist “Virtual Assistant” für irgendwen im Marketing. Oftmals verkauft man dann den Traum nur an andere, die das auch machen wollen in Form von Starter Kits, oder son 'ne Schmarren. Oder man macht nen travel blog auf, über travel and work - wie originell!!!

Mich würde mal interessieren, wie Du dein Geld verdienst, also in welchem Bereich @Diginoma - Du musst ja nicht ins Detail gehen.

Ich glaube, der Trend ist momentan gerade unter den jungen Studenten und denen, die mit Mitte /Ende 20 noch keinen Bock auf Alltagsroutine und Festanstellung haben, sehr gefragt. In wie weit man damit wirklich sich seine Fernreisen finanzieren kann, bleibt fraglich. Weil alle wollen am Strand sitzen und hunderte von Euros am Tag machen. Einige Leute haben sicher das Talent und die Skills dazu, aber die gab es immer schon, denke ich. Nur heutzutage sind die Kommunikationswege und die Vernetzung besser, sowie Plattform basierte Gruppenarbeit ist leicht möglich, jeder kann Daten teilen und gemeinsam bearbeiten, dazu muss man nicht mehr im selben Office hocken.


melden
117 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt