Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery KriminalfÀlle SpiritualitÀt Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTrÀumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlĂŒsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurĂŒcksetzen).

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

563 BeitrĂ€ge â–Ș SchlĂŒsselwörter: Wirtschaft, Amazon, Einzelhandel â–Ș Abonnieren: Feed E-Mail

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

31.10.2018 um 21:22
@behind_eyes
Sehe ich genau anders herum:
Es ist nicht falsch ein Unternehmenswert anhand seiner kĂŒnftig erwarteten wirtschaftlichen Entwicklung zu bestimmen.

Viel mehr ist es mMn falsch den Unternehmenswert nach der Vergangenheit zu bewerten.

Das ist ĂŒbrigens auch der Fehler den die Amazon Investoren gemacht haben. Sie haben einfach das Wachstum des Unternehmens in den vergangenen Jahrzehnten extrapoliert. Sprich: sie sind einfach davon ausgegangen dass sich das Wachstum weiterhin so steigern wird wie es in der Vergangenheit der Fall war.


1x zitiertmelden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

31.10.2018 um 22:00
Zitat von CMOCMO schrieb:Viel mehr ist es mMn falsch den Unternehmenswert nach der Vergangenheit zu bewerten.
Der IST-Stand als Bewertung ist genau das was ich bevorzuge.
Zitat von CMOCMO schrieb:Das ist ĂŒbrigens auch der Fehler den die Amazon Investoren gemacht haben. Sie haben einfach das Wachstum des Unternehmens in den vergangenen Jahrzehnten extrapoliert. Sprich: sie sind einfach davon ausgegangen dass sich das Wachstum weiterhin so steigern wird wie es in der Vergangenheit der Fall war.
Börse halt ;-) Selbst dein Börsenverhalten bezĂŒglich Amazon hat ja seinem Anteil am börsennotierten Wert - und das ist ja nun definitv contra Amazon, entgegen den GeschĂ€ftszahlen. (Ich Klammer Mal bewusst die moralische Seite aus, zumindest habe ich hier den Eindruck das dies bei der Berwertung anhand von Aktienwerten ohnehin keine Rolle spielt).


1x zitiertmelden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

31.10.2018 um 22:26
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Der IST-Stand als Bewertung ist genau das was ich bevorzuge.
Wenn Du mir jetzt noch sagst wie man den berechnet... 😄

Klar. Man kann natĂŒrlich sagen: Das Unternehmen hat zum jetzigen Zeitpunkt so und so viel Vermögen als Anlagewerte (Maschinen, Patente, Immobilien, Waren etc) und so und so viel Cash auf dem Konto. So Ă€hnlich funktioniert das ja beim Bilanzieren und bei der Unternehmensbewertung.

Danach kann man rein theoretisch den Ist-Stand des Unternehmenswertes ermitteln.

Wenn dann z.b. die Sachanlagen aus 1 Mio hĂ€sslichen Trollfiguren bestehen, die fĂŒr 5 €/StĂŒck eingekauft wurden hĂ€ttest Du mit dieser Vorgehensweise ein Anlagevermögen von 5 Mio €. Also 5 Mio € Sachvermögen von dem man eigentlich genau weiß dass es vollkommen wertlos ist weil sich der Kram nie im Leben verkauft.

HĂ€ltst Du das fĂŒr eine realistische/sinnvolle Unternehmensbewertung?


1x zitiertmelden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

31.10.2018 um 22:32
Zitat von CMOCMO schrieb:Gerade bei Amazon war es zumindest bisher immer so dass das Unternehmen ausschließlich auf die Interessen der Kunden fokussiert war wĂ€hrend die Investoren und Anleger eher weniger gut behandelt werden. 😅
um die Frage geht es doch gar nicht.

Ich darf Dich mal an die von Dir als Threadthema initial gestellten Fragen erinnern:
Zitat von CMOCMO schrieb am 17.11.2017:Was hat sich durch Amazon fĂŒr uns verĂ€ndert?
Zitat von CMOCMO schrieb am 17.11.2017:Diskussion ĂŒber die positiven und negativen Folgen von Amazon einbringen kann
Da sehe ich die Frage nach der Börsenbewertung von Amazon nicht mit drin, fĂŒr den Kunden und auch Nicht-Kunden von Amazon ist die nĂ€mlich ohne Belang, sie ist sogar ohne Belang fĂŒr den lokalen Einzelhandel als von Amazon als Konkurrenz Betroffene.

Daher wĂŒrde ich mir ein back-to-topic wĂŒnschen!


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

31.10.2018 um 22:34
@otternase
Du hast Recht. Deshalb erklĂ€re ich den Exkurs in die Welt der Aktien jetzt auch fĂŒr beendet! 🙂


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

01.11.2018 um 07:09
Zitat von CMOCMO schrieb:Wenn dann z.b. die Sachanlagen aus 1 Mio hĂ€sslichen Trollfiguren bestehen, die fĂŒr 5 €/StĂŒck eingekauft wurden hĂ€ttest Du mit dieser Vorgehensweise ein Anlagevermögen von 5 Mio €. Also 5 Mio € Sachvermögen von dem man eigentlich genau weiß dass es vollkommen wertlos ist weil sich der Kram nie im Leben verkauft.

HĂ€ltst Du das fĂŒr eine realistische/sinnvolle Unternehmensbewertung?
Im Falle von Amazon - die einen gesunden und ertragreichen Marktplatz aufgezogen haben - ja.
Du denkst zu materialistisch.
Kann Amazon seine GehÀlter bezahlen - JA.
Stimmen die UmsÀtze - JA.
Stimmt der Gewinn - JA.
Usw.
Börsenkurs geht nach unten - an dem o.g. Àndert sich nichts.
Man kann ein Unternehmen auch *totbörseln* - im Grunde das was du eigentlich machst ;-)
Ich höre immer *ich hab's ja vorrausgesagt*, tja was denn? Dr Börsenkurs ist in diesem Falle sowas von weg von der RealitĂ€t ;-) deswegen bin ich auch dafĂŒr : bitte raus mit der Börse aus diesem Thema ;-)


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

01.11.2018 um 16:19
@behind_eyes
Im Grunde genommen sollte man Börsen raus aus dem Leben halten.


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

01.11.2018 um 18:46
@off-peak
Korrekt.


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

01.11.2018 um 19:54
Zustellung ist ja nur ein Randthema, aber natĂŒrlich eines, welches im Kontext von Onlinehandel, nicht nur bei Amazon, sondern bei allen OnlinehĂ€ndlern, große Relevanz hat und meiner Ansicht nach momentan das grĂ¶ĂŸte Problem im Bereich Onlinehandel ist, weil die Bedingungen fĂŒr Zusteller einfach mies sind und es dringend moderner Technologien bedarf, um solche Billigjobs zu ersetzen, statt nur immer weiter auf Lohndumping und Ausbeutung der Zusteller zu setzen.

Dies hier ist meiner Ansicht nach ein interessantes Konzept: eine autonom fahrende Packstation. Diese "Packstation" fĂ€hrt mehrere Stationen ab und die PaketempfĂ€nger werden per App informiert, wann sich die Packstation wo befindet und können daher ihr PĂ€ckchen zu passenden Zeit am gĂŒnstigsten Ort abholen.
Ein Erprobungsprojekt lÀuft bei der Posten Norge, also der norwegischen Post.

https://video.golem.de/wissenschaft/22039/postroboter-in-norwegen-buddy-mobility.html


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

01.11.2018 um 21:09
@otternase
Und wie willst Du das unseren StraßenverkehrsĂ€mtern erklĂ€ren?
Glaubst Du allen Ernstes die lassen sowas zu?


3x zitiertmelden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

01.11.2018 um 21:18
Zitat von CMOCMO schrieb:Und wie willst Du das unseren StraßenverkehrsĂ€mtern erklĂ€ren?
Glaubst Du allen Ernstes die lassen sowas zu?
Ich bin zwar nicht angesprochen, möchte aber anmerken das schon in meinem Auto eine Technologie eingebaut ist der man vor paar Jahren mit Àhnlicher Empörung begegnet ist - es lenkt in Grenzen alleine, gibt Gas und Bremse alleine und parkt selber ein.
Unnötig zu erwĂ€hnen daß es nur eine Frage der Zeit ist das es bei uns autonome mobile Lösungen gibt.


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

01.11.2018 um 21:25
Zitat von CMOCMO schrieb:Und wie willst Du das unseren StraßenverkehrsĂ€mtern erklĂ€ren?
Glaubst Du allen Ernstes die lassen sowas zu?
@behind_eyes hat es schon geschrieben, das ist alles eine Frage der Zeit. Eine Buslinie in Deutschland wird schon mit einem autonomen Bus betrieben im Probebetrieb mit maximal 15km/h, da gehe ich davon aus, dass ein Paketroboter mit maximal 6km/h auch nicht auf ewig ein Problem sein wird...

Youtube: Mitfahrt im autonomen Bus der Deutschen Bahn
Mitfahrt im autonomen Bus der Deutschen Bahn



melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

01.11.2018 um 21:37
@otternase
@behind_eyes
Naja.. TrĂ€umen ist ja erlaubt. 😉

Aber der Mann in dem Video sagt es ja.
"Zugelassen sind jetzt erstmal nur 10 km/h"....

Genau das meinte ich mit:
Zitat von CMOCMO schrieb:Und wie willst Du das unseren StraßenverkehrsĂ€mtern erklĂ€ren?
Glaubst Du allen Ernstes die lassen sowas zu?
Und man muss noch dazu berĂŒcksichtigen dass Bad Birnbach nicht MĂŒnchen oder Frankfurt ist.


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

01.11.2018 um 21:56
@CMO
natĂŒrlich ist das noch Zukunftsmusik, es sind Tests, ProbelĂ€ufe, morgen wird es das noch nicht flĂ€chendeckend geben. Dazu sollten wir uns eher mal in 10-15 Jahren erneut unterhalten...
Aber es muss ja auch nicht gleich ein autonomes Fahrzeug sein. Erstmal kann man den Gedanken einer mobilen Packstation ja auch mit einem Fahrer sich vorstellen. Gerade in lÀndlichen Gebieten, um kleine, abgelegene Dörfer zu versorgen, könnte die Lösung, dass nicht jeder EmpfÀnger einzeln angefahren wird, sondern ein Postbus an zentraler Stelle hÀlt und die Kunden dort dann Sendungen abgeben und abholen können, deutlich Kosten sparen.
Es gibt schon lÀnger mobile Bankfilialen, nachdem in kleinen Dörfern die LÀden aussterben, gibt es ja auch inzwischen immer mehr "mobile DorflÀden", hier mal ein Beispielprojekt:
https://www.steinwald-allianz.de/projekte/digitales-dorf-mobiler-dorfladen/


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

01.11.2018 um 22:05
@otternase
Richtig. Ich denke auch dass man (zumindest vorerst - was die Zukunft irgendwann mal bringt kann man schwer vorhersagen) zwischen Stadt und Land unterscheiden muss. Auch was den Sinn solcher technologischen Innovationen angeht.


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

02.11.2018 um 18:49
Schöner wĂ€re es, wenn man ein Paket fĂŒr eine bestimmte Uhrzeit mit ner Drohne ordern könnte.
Manche mĂŒssen schließlich arbeiten...
Da zahl ich lieber drauf.
Ansonsten sollen Paketen beim Haus abgegeben werden, in einen dafĂŒr vorgesehenen Kasten oder vor die TĂŒr stellenoder beim Nachbarn aber ich hab bestimmt keine Lust dahinter her zu fahren. Wenn ich dahinter her fahren soll, brauch ich nicht bestellen... das nimmt fĂŒr mich jeglichen Sinn etwas zu bestellen.


1x zitiertmelden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

02.11.2018 um 18:57
Zitat von YoooYooo schrieb:Ansonsten sollen Paketen beim Haus abgegeben werden, in einen dafĂŒr vorgesehenen Kasten oder vor die TĂŒr stellenoder beim Nachbarn aber ich hab bestimmt keine Lust dahinter her zu fahren.
ich bin mir ziemlich sicher, dass das ĂŒber kurz oder lang eine "Premiumleistung" werden wird...

Was jedoch die Zukunft der Zustellung ist, ob es wie in dem Link beschrieben die rollende Packstation, die Drohne oder was anderes ist, das ist noch offen.
Meine persönliche (Wunsch-)Vorstellung der Zukunft sowohl der SupermÀrkte als auch des Zustellwesens hatte ich ja mal hier beschrieben:

Beitrag von otternase (Seite 11)
Was ich jedoch als Zukunft fĂŒr SupermĂ€rkte sehe, sieht wieder etwas anders aus, setzt noch einige Weiterentwicklung in Sachen automatisiertes Warenlager voraus, wird aber meiner Meinung nach kommen:
die SupermĂ€rkte werden fĂŒr Kunden gesperrt und dort hinein kommt ein automatisiertes Warenlager. Der Kunde bestellt online, per Smartphone oder auch ĂŒber ein Terminal in einem Vorraum des Marktes seine Waren und erhĂ€lt dann ein fertig zusammengestellten Warenkorb am Ausgabefenster, vielleicht auch ein drive-through-window, möglichst automatisiert, dh. das Personal wird minimiert auf einen MaschinenĂŒberwacher und einen Servicemitarbeiter fĂŒr Probleme und Fragen, alles andere geht automatisch. DafĂŒr hat die Ausgabe dann 24/7 Öffnungszeiten. Als Zusatzservices können registrierte Stammkunden auch noch ihre Brief- und Paketpost in den Markt liefern lassen und gleich zusammen mit den EinkĂ€ufen abholen.
Wenn es sowas gÀbe, ich wÀre garantiert Stammkunde dort.



melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

08.11.2018 um 10:14
Amazon könnte die Weltherrschaft ĂŒbernehmen - davon bin ich ĂŒberzeugt


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

08.11.2018 um 10:27
@dieSabrina

SelbstverstÀndlich. Jetzt hast Du es verraten:


what-is-amazon-planning-to-do-this-quartOriginal anzeigen (0,5 MB)


melden

Amazon - Perfektes Konzept oder handfeste Bedrohung?

08.11.2018 um 15:17
@Yooo

Im einfachen Abstellen, egal ob Nachbar oder vor der TĂŒr, sehe ich ein klitzekleines Problem: Woher soll denn der Zusteller wissen, dass Du nur kurz draußen bist und das Paket daher bald reinholen können wirst? Woher soll er wissen, dass Du nicht gerade einen sechswöchigen Urlaub angetreten hast? Einen Unfall hattest und im KH liegst? Verstorben wĂ€rst?

Ging mir erst vor ein paar Tagen so (nein bin nicht verstorben ;) ). Als ich nach ein paar Tagen Urlaub nach Hause kam, stand da ein großes Paket vor meiner TĂŒr. Der Zusteller hatte es glatt einfach abgestellt. Es hat mich zwar gefreut, weil ich eben nicht mehr zur Post gehen musste, aber dennoch ist dieses Vorgehen nicht ohne Problematik. Ich habe keine Ahnung, wie lange das da schon stand. Es hĂ€tte jeder nehmen können, zumal ausgerechnet die Böse von Dienst auf meinem Flur wohnt. Die klaut ja schon Briefe aus den BriefkĂ€sten.
Ich hĂ€tte außerdem behaupten könnnen, kein Paket erhalten zu haben, denn ich hatte ja nichts unterschrieben.

Auch das Aufbewahren durch einen Nachbarn birgt Konflikte. Wenn nun der EmpfĂ€nger eben fĂŒr ein paar Tage oder gar Wochen weg ist, dann stapeln sich seine Pakete unangenehmerweise in meiner Wohnung. Sollte obendrein etwas mit dem Inhalt nicht in Ordnung sind, wie will ich dann beweisen, dass ich es nicht verursacht hĂ€tte? Im Gegensatz zu mir hat die Post nĂ€mlich eine entsprechende Versicherung und auch die entsprechenden RĂ€umlichkeiten, Pakete zu lagern.

Generell mĂŒsste also so ein Lagerraum pro Haus oder Supermarkt betreut werden. Wenn dieser Raum obendrein 24h offensein soll, dann brauchst Du (zusĂ€tzlich) drei Angestellte. Das wird teuer.


melden