Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kein Bedürfnis weit zu reisen - verpasst man wirklich so viel?

601 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Reisen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kein Bedürfnis weit zu reisen - verpasst man wirklich so viel?

07.06.2021 um 10:13
@martenot

Ich bspw. würde sogar lieber Geld in noch bessere Lautsprecher stecken, viel Geld, anstatt für Urlaube, weil mir das Musikhören sehr wichtig ist und ich zudem von guten Lautsprechern ein ganzes Leben etwas von habe und mich tagtäglich an ihnen erfreuen kann bzw. tagtäglich einen Nutzen davon habe, der auch der Psyche gut tut. Gute oder schlechte Klangqualität kann enormen Einfluss auf die Psyche haben.

Aber vollkommen richtig ist, dass Menschen unterschiedliche Interessen und Ansprüche haben und insbesondere die, die Geld nicht drucken können, Prioritäten setzen müssen. Letztere werden übrigens immer mehr. Viele können mittlerweile schon froh sein, wenn neben all den kostspieligen notwendigen Dingen wenigstens noch ein einwöchiger Ostseeurlaub einmal im Jahr drin ist. Und nicht mal den können sich immer weniger Menschen leisten, obwohl sie hart arbeiten und wenigstens diesen verdient hätten, um wenigstens mal für eine Woche etwas anderes zu sehen und abschalten und sich erholen können.


1x zitiertmelden

Kein Bedürfnis weit zu reisen - verpasst man wirklich so viel?

07.06.2021 um 10:20
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Ich bspw. würde sogar lieber Geld in noch bessere Lautsprecher stecken, viel Geld, anstatt für Urlaube,
Obwohl ich auch sehr gern Musik höre, erlebe ich den Kauf von Gegenständen dieser Art als wenig befriedigend, und ich würde im Zweifelsfall meistens zum Reisen tendieren. Um gute Lautsprecher wirklich nutzen zu können, müsste ich häufiger zuhause sein, aber das bin ich nicht. Ich bin einfach kein sehr häuslicher Typ, und meine Musik höre ich sowieso meistens unterwegs (weswegen ich allenfalls Geld für gute Kopfhörer ausgebe).


melden

Kein Bedürfnis weit zu reisen - verpasst man wirklich so viel?

07.06.2021 um 10:49
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Geld wird bei mir bevorzugt für etwas ausgegeben, wovon man längerfristig etwas hat und nicht schon nach 1 oder 2 Wochen vorbei ist.
Die Erholung, der Input... das hält (bei mir) länger. Und von den Reiseerinnerungen hat man sein Leben lang etwas... man kann sich zurückversetzen, diese Reisen quasi immer wieder machen.


1x zitiertmelden

Kein Bedürfnis weit zu reisen - verpasst man wirklich so viel?

07.06.2021 um 11:48
Zitat von SOOMASOOMA schrieb:Und von den Reiseerinnerungen hat man sein Leben lang etwas... man kann sich zurückversetzen, diese Reisen quasi immer wieder machen.
Das ist bei mir auch so. Selbst Reisen, die ich schon vor 20 oder 30 Jahren gemacht habe, wirken immer noch nach, und sie beeinflussen mich und mein Empfinden positiv. Sie gehören sozusagen zu meiner Biographie, und wenn ich daran denke und sie mir zurück in Erinnerung rufe, löst es gute Gefühle aus.

Der Kauf von Gegenständen hingegen verblasst gefühlsmäßig deutlich schneller, insbesondere, wenn es sich um etwas handelt, was sich abnutzt oder veraltet.


melden

Kein Bedürfnis weit zu reisen - verpasst man wirklich so viel?

07.06.2021 um 12:13
Zitat von Sonnenblume91Sonnenblume91 schrieb am 06.12.2017:In den letzten Jahren ist mir immer mehr aufgefallen, wie wichtig vielen Leuten das weite Reisen geworden ist. Die Ziele können gar nicht weit weg genug sein. Die Leute schwärmen dann immer, wie toll und bereichernd die Reise war und wie viel sie erlebt haben. Da bekomme ich echt manchmal das Gefühl, dass ich einiges verpasse. Man fühlt sich schon fast als Außenseiter, wenn man die ganzen Urlaubsbilder sieht und man sollte fast neidisch werden.
Also bei mir ist es gemischt. Ich bin sehr gerne in der heimischen Region unterwegs und reibe, wenn mal wieder jemand mit "Urlaubsbildern posen muss", ein Foto aus der Region unter die Nase - nicht all zu selten kommt dann ein "Boah, wo ist das denn?".

Allerdings bin Ich mittlerweile auch gerne weiter weg, wobei das weiter weg beschränkt sich dann eher auf Skandinavien. Ich weiß nicht warum, aber Landschaft - Klima - Leute sind einfach absolut mein Fall.

Bei mir hat sich, da ich nicht unermesslich Geld für Urlaube raushauen kann (und auch nicht will) so ein 3-4 Jahres Rythmus eingependelt d.h. ich bin so 2-3 Jahre nacheinander eher regional im Urlaub und gehe dann aber auch mal wieder weiter weg.


Ob ich nun in den 2-3- Jahren was verpasst habe weil ich nicht "weit weg gereist" bin kann ich nicht beurteilen - ich habe zumindest immer ein schönes Eck gefunden und tolle Erlebnisse gehabt.

Mal wars die Komplettwanderung des Westweges, mal das Camping am Bodensee, mal die 3-4 Tages Radtour von zu Hause aus etc. alles Dinge die in der Nähe waren aber ich wohl NIE vergessen werde.


1x zitiertmelden

Kein Bedürfnis weit zu reisen - verpasst man wirklich so viel?

07.06.2021 um 12:18
Zitat von mokuzaimokuzai schrieb:Also bei mir ist es gemischt. Ich bin sehr gerne in der heimischen Region unterwegs und reibe, wenn mal wieder jemand mit "Urlaubsbildern posen muss", ein Foto aus der Region unter die Nase - nicht all zu selten kommt dann ein "Boah, wo ist das denn?".

Allerdings bin Ich mittlerweile auch gerne weiter weg, wobei das weiter weg beschränkt sich dann eher auf Skandinavien. Ich weiß nicht warum, aber Landschaft - Klima - Leute sind einfach absolut mein Fall.
Das mache ich auch sehr gern im Wechsel mit weiter entfernten Zielen. Insbesondere was Deutschland betrifft, kenne ich mich inzwischen schon recht gut aus und liebe es, immer wieder neue spannende Orte und Ziele zu entdecken. Erst vor kurzem habe ich mir ein paar Städte in Hessen vorgenommen, die ich wirklich schön fand, wie z.B. Seligenstadt mit Basilika und Klosterareal oder Herborn an der Dill (sehr idyllisches Fachwerkstädtchen).

Und genau wie du mag ich auch Skandinavien sehr gern. Die Landschaften sind einfach atemberaubend, und das Klima sehr angenehm (im Sommer sowieso).


1x zitiertmelden

Kein Bedürfnis weit zu reisen - verpasst man wirklich so viel?

07.06.2021 um 12:34
Zitat von martenotmartenot schrieb:Insbesondere was Deutschland betrifft, kenne ich mich inzwischen schon recht gut aus und liebe es, immer wieder neue spannende Orte und Ziele zu entdecken
Das ist auch ein Punkt den ich absolut klasse finde - man kennt sich aus. Ich fände es für mich komisch wenn ich zwar die Welt bereist habe aber nicht wüsste was so alles vor der Haustür liegt.


1x zitiertmelden

Kein Bedürfnis weit zu reisen - verpasst man wirklich so viel?

07.06.2021 um 12:43
Zitat von mokuzaimokuzai schrieb:Ich fände es für mich komisch wenn ich zwar die Welt bereist habe aber nicht wüsste was so alles vor der Haustür liegt.
Ich bin auch oft überrascht, wie wenig sich viele Leute in Deutschland auskennen. Ich habe schon mit vielen Menschen geredet, die außer der näheren Umgebung eigentlich kaum andere Städte oder Bundesländer besucht haben, sofern man nicht Freunde oder Verwandte dort hat.

Mir geht es inzwischen so, dass ich mich in immer mehr größeren (un z.T. auch kleineren) Städten in Deutschland auskenne, oder mich zumindest dort ein wenig vertraut fühle. Auch viele Regionen und Landschaften habe ich schon erkundet, vom Bodensee bis zur Flensburger Förde, vom Spreewald bis zum Schwarzwald.


1x zitiertmelden

Kein Bedürfnis weit zu reisen - verpasst man wirklich so viel?

07.06.2021 um 12:50
Zitat von martenotmartenot schrieb:Ich bin auch oft überrascht, wie wenig sich viele Leute in Deutschland auskennen. Ich habe schon mit vielen Menschen geredet, die außer der näheren Umgebung eigentlich kaum andere Städte oder Bundesländer besucht haben, sofern man nicht Freunde oder Verwandte dort hat.
Oh ja, das gibt es echt oft. Habe auch einen Kollegen der zwar weiß wo in Cancun der beste Tacco-Stand ist aber wehe er muss mal in eine Ortschaft die weiter als 10 km entfernt ist.

Es kann jeder halten wie Er es möchte; für mich wäre es nichts mich nicht in der Gegend auszukennen.

Vor 5-6 Jahren dachte ich beim betrachten der Bilder vom Kanada-Urlaub meines Onkels "Hä ? Da hättest Du im Schwarzwald bleiben können - sieht in etlichen Gegenden genau so aus" ---> und das ist oft so; ich sehe irgendwelche Bilder und denke zuerst dass es auch da oder dort sein könnte.


2x zitiertmelden

Kein Bedürfnis weit zu reisen - verpasst man wirklich so viel?

07.06.2021 um 12:53
Die Deutschen, pauschalisiere jetzt absichtlich, zieht es halt gern ins ferne-mittlere- oder nahe Ausland und seit Social-Media sicherlich noch mehr, da man zeigen, angeben will oder gefühlt muss, um mithalten zu können.

Die Deutschen kehren aber auch sehr gerne in ihre Heimat wieder zurück, weil sie die Heimat und das gesamte Leben hier dann doch zu schätzen wissen, obwohl gerne auch über die Heimat gelästert wird. Oftmals wird gelästert und belächelt auch aus Unwissenheit, weil sie, wie du schon richtig geschrieben hast, ihr eigenes Land nicht mal kennen.


melden

Kein Bedürfnis weit zu reisen - verpasst man wirklich so viel?

07.06.2021 um 12:55
@V8Turbo

Während dem Studium ist das was anderes. Du hast Ferien und kannst auch auf der Reise zur Not lernen. Wenn du aber einen Job hast, sieht das wieder ein wenig anders aus. Es sei denn, du bist Freiberufler und kannst von überall aus arbeiten.


1x zitiertmelden

Kein Bedürfnis weit zu reisen - verpasst man wirklich so viel?

07.06.2021 um 13:01
Zitat von mokuzaimokuzai schrieb:Vor 5-6 Jahren dachte ich beim betrachten der Bilder vom Kanada-Urlaub meines Onkels "Hä ? Da hättest Du im Schwarzwald bleiben können
Geht mir oftmals so, wenn ich Kanada mit skandinavischen Ländern wie Schweden, Finnland und Norwegen vergleiche.
Kanada fast vor der Haustüre.

Schwarzwald mag ich auch. Sehr schön.

Eine der schönsten deutschen Städte ist für mich übrigens Heidelberg. Aber auch der Osten hat richtig schöne Ecken und auch Inseln.

Für solche Städte und Landschaften ähnlich Heidelberg beneiden uns ja auch viele Ausländer. Auch viele US-Amerikaner.


2x zitiertmelden

Kein Bedürfnis weit zu reisen - verpasst man wirklich so viel?

07.06.2021 um 13:02
Zum blossen Vergnügen bin ich eigentlich kaum gereist. Meist beruflich, oder um mir ein Bild der Lage "vor Ort" zu machen. Dabei galt für mich der Satz der Alexander von Humboldt:

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.


1x zitiertmelden

Kein Bedürfnis weit zu reisen - verpasst man wirklich so viel?

07.06.2021 um 13:08
Zitat von mokuzaimokuzai schrieb:und das ist oft so; ich sehe irgendwelche Bilder und denke zuerst dass es auch da oder dort sein könnte.
Wobei das Aussehen der Landschaften ja nicht der einzige Grund ist, ein Land zu bereisen. Für mich gehört meistens das "Gesamtpaket" zu einer Reise, also auch Kultur, Sprache, Landesgeschichte, spezielle geografische oder geologische Eigenheiten, etc. Auch in Japan sehen manche Landschaften so ähnlich aus wie bei uns, aber es gibt eben viele andere Aspekte, die das Reiseland interessant machen.


1x zitiertmelden

Kein Bedürfnis weit zu reisen - verpasst man wirklich so viel?

07.06.2021 um 13:08
Zitat von RiseRise schrieb:Während dem Studium ist das was anderes. Du hast Ferien und kannst auch auf der Reise zur Not lernen. Wenn du aber einen Job hast, sieht das wieder ein wenig anders aus. Es sei denn, du bist Freiberufler und kannst von überall aus arbeiten.
Stimmt soweit. Aber auch nach dem Studium geht es sehr gut. Meine Partnerin und ich haben beide 30 Tage Urlaub im Jahr, was quasi 6 Wochen entspricht. Da kann man schon einiges machen. Limitierende Faktoren sind da maximal noch Vorgesetzte, aber 3 Wochen am Stück ist bei uns kein Problem. So schaffen wir es seit 5 Jahren Beziehung eigentlich 8x im Jahr zu Reisen, wovon eine Reise dann eine Fernreise ist und der Rest zwischen 2-5 Tagen pendelt und dann immer auch Wochenenden einbezieht.


melden

Kein Bedürfnis weit zu reisen - verpasst man wirklich so viel?

07.06.2021 um 14:06
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Eine der schönsten deutschen Städte ist für mich übrigens Heidelberg. Aber auch der Osten hat richtig schöne Ecken und auch Inseln.
Tatsächlich ist Heidelberg selbst nur ein einem kleinen Bereich schön - aber die Region ist generell toll da, vor allem die kleineren Städte drumherum. Ich habe 6 Jahre in der Gegend gewohnt und davon auch eine Zeitlang in Heidelberg studiert und ich Frage mich bis heute warum ich 2003 wieder nach Hamburg gegangen bin.

Aber ich bin jedes Jahr eine Woche in der Gegend bei meinen Freunden - aussr letztem und diesem Jahr.

Witzigerweise profitiere ich erinnerungstechnisch am Meisten von einer Reise, die ich heute aus Klimagründen nicht mehr machen würde: eine Kreuzfahrt ab Hamburg über Schottland, Island, Neufundland, Halifax, Maine, Boston nach New York. Supergeile Reise, interessante Städte, aber vor allem auch lange Seepassagen um einfach die Weite zu genießen. Ich denke heute noch fast täglich daran zurück und freue mich auf den Tag auf den es fast Emissionsfreie Schiffe gibt, wird ja gerade viel getestet


2x zitiertmelden

Kein Bedürfnis weit zu reisen - verpasst man wirklich so viel?

07.06.2021 um 14:13
Zitat von cejarcejar schrieb:Tatsächlich ist Heidelberg selbst nur ein einem kleinen Bereich schön - aber die Region ist generell toll d
Ich war da schon mal und finde die gesamte Gegend, wie du schon sagst, nicht nur landschaftlich sondern auch architektonisch einfach nur wunderschön.

An Hamburg liebe ich den Hafen.


melden

Kein Bedürfnis weit zu reisen - verpasst man wirklich so viel?

07.06.2021 um 14:18
Zitat von cejarcejar schrieb:Tatsächlich ist Heidelberg selbst nur ein einem kleinen Bereich schön - aber die Region ist generell toll da, vor allem die kleineren Städte drumherum.
Es gibt zum Glück nach wie vor eine ganze Reihe schöner Städte bei uns, auch wenn im und nach dem Zweiten Weltkrieg viel wertvolle Bausubstanz unwiderbringlich verloren gegangen sind, und frühere tolle Stadtbilder verschwunden sind. Selbst Städte, die heutzutage einen Ruf als hässliche Städte haben, müssen früher oft wirklich schön gewesen sein (wie z.B. Stuttgart, Offenbach, Heilbronn).

Heidelberg ist wirklich schön, aber auch viele andere Städte, zum Teil auch kleinere Städte, wie das zuvor erwähnte Herborn (Dill), oder Dinkelsbühl, das idyllische Monreal in der Eifel... oder Tangermünde, Quedlinburg, Naumburg (in Sachsen-Anhalt), etc.


melden

Kein Bedürfnis weit zu reisen - verpasst man wirklich so viel?

07.06.2021 um 15:01
@V8Turbo


Bei mir ist es momentan auch kein so großes Problem. Man kann sich mehrmals 4 bis 6 Urlaubstage nehmen und dazwischen 4 bis 6 Tage frei einbauen.. Deshalb sind auch mehrere Reisen locker im Jahr drin. Ich denke sogar darüber nach, mir ein Quad zuzulegen und damit quer durch Europa zu reisen. 😁👍


2x zitiertmelden

Kein Bedürfnis weit zu reisen - verpasst man wirklich so viel?

07.06.2021 um 15:15
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Geht mir oftmals so, wenn ich Kanada mit skandinavischen Ländern wie Schweden, Finnland und Norwegen vergleiche.
Kanada fast vor der Haustüre.

Schwarzwald mag ich auch. Sehr schön.
Das stimmt, Norwegen hat da noch mehr davon.

Der Schwarzwald ist halt vielfältig, da hat man manche Regionen alle möglichen Einflüsse. Meine Ecke
Zitat von DoorsDoors schrieb:Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
Da ist was dran, mir aber mittlerweile ist mir der Spruch zu sehr verallgemeinert - zumindest in dem Sinne wie er geschrieben wird (wie er gemeint ist behält er natürlich seine Gültigkeit).

Viele können sich heutzutage doch eine Reise oftmals gar nicht mehr leisten.
Zitat von martenotmartenot schrieb:Wobei das Aussehen der Landschaften ja nicht der einzige Grund ist, ein Land zu bereisen. Für mich gehört meistens das "Gesamtpaket" zu einer Reise, also auch Kultur, Sprache, Landesgeschichte, spezielle geografische oder geologische Eigenheiten, etc.
Natürlich gehört das Gesamtpaket dazu, ich meinte nur wenn man es so macht wie ich und eben nur alle 3-4 Jahre mal eine größere Reise dann ist so ein Heimaturlaub auch schön.


4x zitiertmelden