weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Seid mal ehrlich

49 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Ängste

Seid mal ehrlich

16.06.2003 um 06:59
oh man @ ananda .... was ein text ...
sry aber das is schwachsinn hoch 100 btw deine betonungen sind auch sehr lustig anzuschauen aber fehl am platz .....
ich muss mich hier echt berherrschen nicht zu lachen ;>
naja so long

noRdiC



Was konnte der Grund sein für das Leben und die Schönheit einer Blume, wenn da niemand wäre, sie zu bewundern


melden
Anzeige

Seid mal ehrlich

16.06.2003 um 10:59
@ananda

laut Deiner Aussage wäre das das ewige Leben, da ich mich ja anscheinend an meine Vorherigen erinnern kann!? Nun, nach der christlichen und jüdischen Lehre (islam kenne ich mich zu wenig aus) gibt es die unsterbliche Seele, aber es weiß keiner ob sie sich an das irdische Leben erinnert, ähnlich wie in der griechischen Mythologie wenn Hades den Toten die Erinnerung an das Leben nahm um ihnen im Elysium ein glückliches "Leben" zu ermöglichen.
Nun das eine gewisse Reinkarnation stattfindet habe ich in einem anderen Thread gepostet, da ja unser Leib wieder der Natur zugeführt wird und durch Nahrungsaufnahme wieder in uns landen kann (bzw. ungeborenes Leben), genau wie die Energie die sich in der Natur ausbreitet. Das heißt wir tragen alle etwas von Verstorbenen in uns, ob wir wollen oder nicht (man kann es auch kollektives Bewußtsein nennen). Aber das ich nach dem Tod MIR bewußt bin das ich Tod bin, und mir meine eigene Hölle schaffen kann, überzeugt davon sein muß das ich wiedergeboren werde, damit ich nicht in dieser Hölle lande, das glaube ich nicht. Wenn die Seele dem Körper und dem Geist entrissen wird dann bleibt nur ein Schatten, eine Nuance, ein Traum von dem übrig was mir im Leben passiert ist. Der Rest wird wieder in den Kreislauf des Lebens eingeführt. (Ich sterbe, zerfalle, werde von einem Wurm angeknabbert, der von einem Huhn gefressen wird, das Huhn wird von einem jungen Ehepaar gegessen, sie haben Sex danach, bekommen ein Kind et voila isch bin wiedär auf där Ärde, bien...zumindest ein Teil von mir ;) )


melden
evidence
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid mal ehrlich

16.06.2003 um 11:41
@ Ananda
Kann es sein,daß Du Dich mit Buddhismus beschäftigst?
Zumindestens hört es sich danach an.
Ich habe mich SEHR lange und SEHR tief mit Buddhismus auseinander gestetz
(Mit dem Zen-Buddhismus, um genau zu sein!)
und auch ich war mal überzeugt von Reinkarnation und, daß es allein an unserm Karma liegt wann, wo und wie wir in das Rad der Wiedergeburt eintreten oder ob wir letzten endes davon befreit werden.
Bis schließlich eines schönen Tages ausgerechnet ein Zen-Mönch zu mir sagte,
daß es nur verwirrung bringt sich während dem Leben mit dem "danach" zu beschäftigen.
Das wichtigste sei der Augenblick. JETZT UND HIER!
1. Sei Aufmerksam, jetzt und hier
2.Atme
3.Esse Deinen Reis und Trinke Deinen Tee
4. Und Scheiße wenn Du mußt
dann hast Du die Klarheit eines reinen Flußes auf dem sich nichts spiegelt

Alles hat seine Zeit und ich denke, daß man sich im Leben mit dem Leben beschäftigen sollte und wenn die Zeit kommt zu Sterben, dann sollte man das genauso aufmerksam tun wie alles andere auch.

mfg


König der Staunenden


melden
julian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid mal ehrlich

16.06.2003 um 16:11
Hi Leute das Klingt jetzt vieleicht ein bissle verückt aber als ich 12 Jahre war hatte ich Tierische Angst im Dunkeln zu schlafen weil ich mal einen Film über aliens gesehn hab ich glaube der hieß "in der Nacht in der sie uns Besuchten" diese angstzustände waren zwei Monate so intensiv das ich nur mit Licht schlafen konnten nach ner Zeit waren sie Gottsei dank wieder ziemlich weg. Aber wenn ich heute einen Film mit Aliens seh kann ich 1 oder 2 Nächte schlecht schlafen. Das ist mir bissle Peinlich aber es musste mal raus achja ich bin 17 Jahre alt.

p.s ich HASSE Spinnen


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid mal ehrlich

16.06.2003 um 16:15
Weichei ;-)


melden
pragmatist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid mal ehrlich

16.06.2003 um 16:25
Hat jemand von euch "Darkness Falls" gesehen? Wenn nicht erspart ihn euch. Der Film war zum Fürchten langweilig. Zwei Leute von uns sind während der Vorstellung weggenickt, und ich konnte mich nur wachhalten weil ich ab und zu in das Gelächter des Publikums eingestimmt habe an den Stellen, wo die kläglichen Versuche des Ressigeurs, mit Dunkelheit und dem Kreischen seiner "bösen Zahnfee" Grusel zu erzeugen, einfach nur lächerlich waren. Dass man zu jedem Zeitpunkt genau sagen konnte was als nächstes passieren würde hat dann auch noch die letzte Spannung genommen... Also ich hab Angst davor dem Film nochmal sehen zu müssen ;)

Joa war jetzt vielleichtn bisl off topic aber das fiel mir beim Thema Fürchten irgendwie wieder ein.

I don't want to believe. I want to know.


melden
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid mal ehrlich

16.06.2003 um 16:29
...spinnen....ja die spinnen.....:)).........die find ich ja so extrem eklig........hab keine angst dass die mich beissen oder so, aber allein beim gedanken mir könnte eine übers gesicht laufen oder das bein rauf spazieren stellt mir die nackenhaare auf......wuähh......
mich würd nur interessieren warum soviele menschen weltweit den gleichen ekel vor spinnen haben - warum ausgerechnet spinnen? klar gibts auch andere tierphobien - aber jeder zweite den ich kenn hat angst vor spinnen.......und vor allem tät mich interessieren wo denn diese doofe angste her kommt?? also mich hat noch keine thekla gebissen.......

..Es irrt der Mensch, solang' er strebt..


melden

Seid mal ehrlich

16.06.2003 um 16:50
anonym 16.15 meinst du, das du hier richtig bist, eigentlich brauchen wir so einen pausenclown nur wenn es gänend langweilig wird in einem thread, also bis dahin lass die finger von der tastatur.

Angst, angst habe ich davor mich im kreis zu drehen, achterbahn zu fahren.
Ab und zu versuchte ich das zu überwinden mit wenig erfolg, war meistens dicht davor das der notarzt kommen musste.

Also habe ich gelesen warum das so ist, es liegt am gleichgewichtssinn, der gestört ist, was nicht heilbar ist.


Zu höhenangst ist zu sagen, es gibt da einen psyco-test, der von einigen ärzten praktiziert wird:

Schnalle den probanden auf eine durchsichtige Platte. Die Platte an einen kran befestigen in 20m höhe heben und die person mind. eine stunde dort belassen,
ggf. wiederholen. Erfolgsquote liegt wohl bei 70%.


Ähnlich verhält es sich mit spinnen, die versuchspersonen bekommen von dem psychologen eine lebende vogelspinne (die vorher gemelkt wurde) auf den handrücken gesetzt

Alll das, soll der angstbewätigung dienen.



täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid mal ehrlich

16.06.2003 um 17:08
@joeselle
ich hab da zufällig jemanden in meiner bekanntschaft, der auch angst davor hat sich zu drehen! werd ihn mal aufklären *g* - danke!
diese schocktherapie was spinnen anbelangt ist mir bekannt.....nur meißt werden da die hübschen buschigen schwarzen vogelspinnen verwendet (hab leider keinen lat.namen) - die find ich eh niedlich - hatte sogar selbst 2 vogelspinnen - die hatte ich total lieb - solange sie sich nicht zu schnell bewegten :) (find die bewegung der beine so ätzend)....natürlich hab ich die nie angefaßt - gott bewahre - aber wirklich eklig sind diese kellerspinnen - schwarz, lange dünne beine, fetter körper - und dann hängen die auch noch an den decken - da geh ich nicht drunter vorbei (bilde mir nämlich ein die könnte mich anspringen).......schon blöd.....dabei will ich ja nach afrika......na das wird ein spass ;)

..Es irrt der Mensch, solang' er strebt..


melden
julian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid mal ehrlich

16.06.2003 um 19:01
Hi Leute das Klingt jetzt vieleicht ein bissle verückt aber als ich 12 Jahre war hatte ich Tierische Angst im Dunkeln zu schlafen weil ich mal einen Film über aliens gesehn hab ich glaube der hieß "in der Nacht in der sie uns Besuchten" diese angstzustände waren zwei Monate so intensiv das ich nur mit Licht schlafen konnten nach ner Zeit waren sie Gottsei dank wieder ziemlich weg. Aber wenn ich heute einen Film mit Aliens seh kann ich 1 oder 2 Nächte schlecht schlafen. Das ist mir bissle Peinlich aber es musste mal raus achja ich bin 17 Jahre alt.

p.s ich HASSE Spinnen


melden

Seid mal ehrlich

16.06.2003 um 20:04
äh ja das wissen wir schon. Hast es ja drei Stunden vorher auch schon gepostet. Hast gedacht doppelt hält besser ;)


melden
darth hans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid mal ehrlich

16.06.2003 um 20:42
Die größte Angst ist die Angst vor der Angst selbst.
Wenn man zum Beispiel Angst vor Spinnen hat, denkt man die ganze Zeit darüber nach was passieren könnte.
Also? Nicht nachdenken! Tun!
So mach ich das jedenfalls. Und die Angst ist danach weg.


melden
ananda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid mal ehrlich

16.06.2003 um 22:22
Hallo,

@ AcidU

Besonders hier auf der Erde haben wir so gut wie kaum Erinnerungen an unsere früheren Leben. Uns würden diese Erinnerungen nur belasten und uns in unserem FREIEN Willen einschränken.

Eine Seele besteht aus unzähligen Intelligenz-Spezifika !! Du hast dich vom Mineral-Reich zur Pflanzen-Welt und dann durch die Tierische Ebene bis hin zur Menschen-SEELE Empor GESCHWUNGEN ! Deine Seele besitzt wenn nicht gar Millionen und Aber-Millionen von Intelligenz-Teilchen / Zustände in SICH. Du hast also Millionen von Leben durchgemacht bis sich deine Seele zur Menschen-Seele entwickelt hat. Du besitzt Seelen-Substanz-mäßig eventuell alle Planzen-Arten und Formen und alle Tier-Arten und Formen die DU durchgemacht hast.

OK !?!


@ noRdiC

Die Wörter,die ich in Großbuchstaben schreibe,möchte ich in einem jeweiligen
Text nur betonen oder herausheben. Das ist eben mein STIL,so wie ich schreibe. Ich kann es sowieso niemals jedem Recht machen. Mag sein,dass ich dem Einen oder Anderen hier wie ein Kind vorkomme. Nun denn dann Sei es So.
Achte mal lieber auf den INHALT eines Textes oder Beitrages und nicht auf dessen Schreibweise. Kann sein,dass DU einiges was ich Schreibe nicht verstehst und es desshalb als Müll oder Schwachsinn abtust.

Bye


melden

Seid mal ehrlich

17.06.2003 um 06:37
Hmm angst vor haien habe ich ich eigentlich nicht. Ich weiss im groben was einen Hai reizt und weiss das ich es lassen sollte, ausserdem bin ich im teretorium des hais und nicht er in meinemdaher muss ich aufpassen net er.
Was das schwimmen in Seen oder im Meer angeht und zugleich auch die dunkelheit, so haben beide eine grosse anzihungskraft auf mich. Das scheinbar endlos tiefe wasser, wo man inmitten des nichts schwimmt als wuerde man fliegen, ist fuer mich eher befreiend als beaengstigend. Die dunkelheit hingegen spornt mich an nachzuforschen was da noch ist. Nur weil man etwas nicht sehen kann muss es ja nicht so sein das es nicht da ist. Und wie die Forschung festgestellt hat ist selbst im groessten dunkeln, also in der mitte eines Schwarzen lochs noch etwas.
Mit der Angst vor Spinnen kann ich auch nicht dienen da meine erzihung, also meine mutter schon sehr frueh beigebracht hat das ich keine angst vor solchen tzieren haben muss, nur respeckt sollte ich haben fuer das was sie zu leisten im stande sind.

Wovor ich jedoch angst habe bin ich selber. nicht das ich so mega maessig viele muskeln habe oder so. Nur wenn man bedenkt das der mensch nur 50% der kraft nutzt die ihm zur verfuegung stehen, ein kraftsportler kommt auf etwa 60% und ein betrunkener auf 65-70%. Macht es mir Angst daran zu denken was ich tun koennte wenn ich durch einen kurzfristigen adrenalinschub zwischen 90 und 100% meiner kraft nutze um sie unkontrolliert walten zu lassen.Das mag jetzt vileicht bloede klingen aber es ist das was mir angst macht. Es gibt berichte in denen Frauen oder Maenner die bereits probleme beim tragen von zwei getraenke kisten haben. Einen kleinwagen angehoben haben weil ihr Kind in gefahr war. Was wenn ich diese kraft entwikle und einen wutanfall dabei habe , indem ich alles und jeden angreife weil ich nichts mehr richtig wahrnehme und dabei kinder zu schaden kommen?
Davor Habe ich Angst
Nebenbei ich bin Metalbauer und darf den liebenlangen tag eisen durche gegend schleppen, also meine kraft ist ausreichend um nicht nach ner std zusammen zu brechen.


melden
jenny
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid mal ehrlich

17.06.2003 um 12:30
Ich glaube die Angst vor Spinnen rührt daher, dass man sie immer erst ganz plötzlich aus dem Augenwinkel wahr nimmt ohne im Entferntesten gerade an Spinnen gedacht zu haben. Dann hat man erstmal eine Schrecksekunde und fixiert das Tier ganz genau, weil man die Viecher ja auch net umbedingt einschätzen kann, wo sie als nächstes hinlaufen und vorallem in welcher Geschwindigkeit.

Selbst wenn ich das jetzt hier schreibe juckt es mich bei dem Gedanken am ganzen Körper. Ich habe gemerkt, dass meine Angst vor Spinnen mit der Zeit eher stärker geworden ist, anstatt nachgelassen zu haben. Ich wohne im Keller und mir ist auch schon eine Spinne übers Bett gelaufen, ich kann danach nicht darin schlafen, das Bett ist dann für mich unrein, ich muß es frisch beziehen.
Aber ich glaube so einer Schocktherapie würde ich mich nie unterziehen, ich wüßte nicht wie meine Reaktion wäre, wenn man mich mit einer Spinne bewußt in Berührung bringen würde, ich glaube ich würde mal eben so umfallen oder unkoordiniert um mich schlagen.


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid mal ehrlich

17.06.2003 um 12:45
das passiert schnell, das man panische angst vor irgendeinem scheiss bekommt.
bei dir, Jenny; ist das ja schon eine phobie, das würd ich behandeln lassen, sonst kann das böse ausmaße annehmen.

normalerweise haben viele leute ja auch angst vor spinnen, weil sie so "exotisch" aussehen und wir eigentlich nicht abschätzen können, was die viecher tun, wie du schon richtig beschrieben hattest.
ich finde, da sie für mich nicht gefährlich sind, mach ich sie auch nicht tot, wenn ich sie sehe.
ich habe zu beispiel hier in meinem zimmer ein paar, aber die dinger sind so klein, das stört mich überhaupt net

aber da kommt es auch auf die größe an, weil wir je im endeffekt nur solch kleine spinnen gewöhnt sind, wenn die gro´ß, fett und haarig sind, dann komts bei vielen schonmal vor, dass sie dann schwer angfst bekommen, kenn ich von meiner schwester...
da denkt man dann, sie könne einem aufgrund ihrer größe gefährlich werden, was nicht stimmt, denn die größten sind auch nicht mehr gefährlich, als viele hier.
die gefährlichsten sind die schwarze witwe und die australische weberspinne, aber die gibts hier nicht

man muss unterscheiden zwischen gefährlich und harmlos und viele verallgemeinern einfach und beziehen ersteres auf alle spinnen oder dergleichen tiere.

oder aber sehen eingie diese tiere als eindringlinge in ihrer wohnung und betrachten sie deshalb als "unangenehm".
kann ja auch sein. die sind ja auch oft im bad, weil sie saubere gegenden bevorzugen und das ist ja schon nicht so schön, wenn dann leute ins bad gehen und da sitzt ne fette, große spinne im waschbecken....

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden
saw
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid mal ehrlich

17.06.2003 um 14:25
salut

angst vor -------- > ?
keine ahnung jedenfalls nich vor spinnen lol
wenn ich nachts im wald bin isses mulmig... da eben drumm rumm alles schwarz is.. wie ein großes "nichts" gg.


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid mal ehrlich

17.06.2003 um 14:33
das is normal für den menschen
er sieht ja nichts, da muss er auf eventualitäten vorbereitet sein, wie gefahren von tieren o.ä.
dadurch pumpst du das adrenalin hoch, was deine aufmerksamkeit steigert, deine reaktionsschnelligkeit und vor allem die kraft
man ist angespannt, weil man vielleicht flüchten muss und dann auch bereit ist dafür, durch den energieschub

vor spinnen hab ich auch nich wirklich bammel....
bloss ich krieg immer panik, wenn ich laut musik höre und dann auf einmal einer neben mir steht, den ich ja nicht bemerkt habe wegen der musik (zum beispiel, wenn ich am rechner zocke)
--> dann krieg ich immer nen riesenschreck, auch mit schreien und so, ist alles schon passiert.

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid mal ehrlich

17.06.2003 um 21:10
@ Ananda

du tust es also schon wieder .

schön dann bleibt mir nichts anderes übrig als stellung dazu zu nehmen .

es ist keine frage für mich daß du da in besitz von wahrheiten gelangt bist die mehr oder weniger so geoffenbart worden sind . dennoch war auch der schreiber und überlieferer nicht in der lage die letzten wahrheiten zu erkennen da sie ihm nicht geoffenbart worden sind . seine informationen und schauungen stellen nicht die angekündigte wiederkunft des herrn dar . sondern nur eine vorbereitung dazu .
er differeniert nicht zwischen seele und geist , und gerade das ist aber ein wesentlicher unterschied zwischen tier und mensch . die beschriebenen seelenspezifika steigern sich in ihrer entwicklung nicht vom tier zum menschen .dies mag zwar im biologisch evolutionärem sinne eine rolle spielen , jedoch ist auch die seele nur eine hülle des eigentlichen menschengeistes . sie ist nicht der kern und nicht das schöpferische auch hat sie nichts mit dem freien willen sowie der willenskraft die auf erden nur dem menschen zu eigen ist , zu tun .
mit recht spricht man in den romanischen sprachen von einer anima wenn man von der seele redet . gleichzeitig bedeutet der stamm dieses wortes aber auch " tier " . das eingedeutschte wort "animalisch" bedeutet nichts anderes als tierisch bzw tierhaft . natürlich ist der mensch unter anderem auch ein säugetier weil der menschengeist um erstmals inkarnieren zu können mit dem körper eines dafür vorgesehenen höchst entwickelten säugetieres vorlieb nehmen mußte . und damit mußte er sich auch (und muß es heute noch ) mit der tierischen seele auseinandersetzen und sie nach möglichkeit durch seinen geist begerrschen . das zumindest wäre sein auftrag dabei . wer jetzt allerdings denkt daß mit geist intellekt und gehirntätigkeit gemeint ist irrt gewaltig . den gehirnmasse ist ebenfalls der vergänglichkeit unterworfen . und das ananda gilt auch für die seele , die wenn der menschengeist an einem gewissen entwicklungspunkt angekommen ist ebenfalls wird abstreifen müssen .denn da wo er hingelangen will ist nur platz für reine menschengeister . ....das paradies .
ich hoffe du...die du den klang der wahrheit zu erkennen weißt und die du den geist der wahrheit zu atmen vermag..... verstehst mich wenn ich dir sage daß
der verfasser deiner quelle ,ein wegbereiter für den menschensohn und richter war , was nicht sein gesamtwerk in frage stellen soll , aber wirklich verstehen wirst du es erst wenn du , den schlüssel , der in der den menschen letzten geoffembarten wahrheit liegt , gefunden haben wirst .
wenn du anfängst zu senden wirst du aufgehört haben zu empfangen . und es wäre schade um dich . es gibt wenige genug deiner art .


schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
Anzeige
soulreaver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid mal ehrlich

17.06.2003 um 21:18
Ich weiß nicht warum, aber irgendwie dnk ich immer Scream steht neben mir

Und das schlimmste, einmal in der nacht wach ich auf und denk über Grammatik nach
dumm was

naja

Liberate your Mind
____________Disturbed


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden