Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

7.750 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Diskriminierung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

10.08.2018 um 15:51
Zitat von TunFaireTunFaire schrieb:Sie gelten im offiziellen Sprachgebrauch als "schwieriger Nutzbar".
Hm....und was haben so allgemein die Feministinnen dazu gesagt? Das ist ja quasi ne Steilvorlage, schwierig zu nutzenende Plätze macht man zum Männerparkplatz, das kann dann ja nur wieder heißen, Frauen können nicht einparken....da gab es keinen Aufschrei? Also auch wenn die Plätze allen Geschlechtern offen stehen, aber da kann ich die Rufe einer bestimmten Gruppe unter den Feministinnen quasi hören.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

10.08.2018 um 16:03
@Ilvareth
Natürlich gab es einen Aufschrei. Sogar Über D hinaus. Ich vermute das war auch als gezielte Provokation gedacht um genau das zu erreichen. Werbung halt. Der Ort lebt vom Tourismus und mit der Aktion kamen sie mehr oder weniger für Umme in die Schlagzeilen.
Sach ja, hat funktioniert.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

10.08.2018 um 16:15
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Ich finde Frauenparkplätze nicht sicherer. Sie verstärken allenfalls das Sicherheitsgefühl.
Habe ich in einem meiner Beiträge bereits ausgeführt.
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Ich selbst würde da nie parken, außer, es ist nichts anderes frei. Ein Täter weiss in solch einem Parkhaus nämlich, wo er zu warten hat, wenn er eine Frau überfallen will.
Das wirkt vor dem Hintergrund, das Parkhäuser kein erhöhtes Gefährdungspotential zeigen, leicht paranoid.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

10.08.2018 um 17:32
Zitat von FraukieFraukie schrieb:Aber ausgerechnet solche Beispiele, eben Beispiele dafür, dass Männerdiskriminierung wirklich in erheblichem Maße da passiert wo ein Mann Opfer von Straftaten wird bei denen im Kopf der Gesellschaft eine andere Konstellation als "Mann = Täter / Frau = Opfer" werden auf dieser Seite von der die Zitate aus dem Eingangspost stammen völlig weggelassen, stattdessen wird über die Ungerechtigkeit bei der Erbschaft gemault, weil Männer doch kürzer Leben und Frauen daher öfter erben, ich mein ..
Echt jetzt?
Naja, beim Geld hört der Spaß halt auf, man denke nur an die ganze Rentenbeiträge und das Renteneintrittsalter! :D

Aber manchmal macht mir etwas Sorge und zwar die Macht der Statstik für Legitimierungen.
Auf der einen Seite, ist es gut auf der anderen Seite, hab ich manchmal etwas Sorge vor dem was daraus werden kann.
Man könnte damit auch die absurdesten Dinge legitimieren, weil etwas statistisch so und so ist und zwar überall, nicht "nur" bei den Geschlechtern.
Letztlich ist aber nunmal jeder ein Individuum und anders... dieser Statistik Fetischismus kann zumindest theoretisch schnell zum Statstik Faschismus werden.
Lass damit mal Versicherungen, Banken und Gesetzgeber richtig anfangen, immer mit dem Ziel eine bessere statistische Verteilung zwischen alles mögliche hin zu bekommen - nicht schön. :D


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

10.08.2018 um 18:11
also ich habe mir jetzt nicht alles durchgelesen aber da ja auch grade die Diskussion mit der Wehrpflicht wieder ein wenig aufkommt.
Sollte es jemals wieder so einen Pflichtdienst geben dann nur für alle, also Männer und Frauen ohne wenn und Aber.
Ok Ausnahmen natürlich bei Schwangerschaft und evt. anderen Wehruntauglichkeiten das ist klar.
und natürlich freie Wahl ob es ein sozialer Dienst in einer Pflegeeinrichtung oder halt beim Bund ist.
Alles andere wäre in der Tat eine Diskriminierung vom Männern.

Aber das nur kurz am Rande. :)


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

10.08.2018 um 18:14
@knopper
Ironischerweise heißt das aber auch, dass die Männer sich selbst diskriminieren bzw Männer diskriminieren andere Männer, in dem Fall die die für Wehrpflicht sind die die keine Wehrpflicht wollen :P:


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

10.08.2018 um 19:03
Irgendwann werden sich die Männer erheben und für ihr Recht kämpfen. Kämpfen Frauen nicht eigentlich für Gleichberechtigung? Stattdessen werden sie bevorzugt.
Ich finde es schon krank, in einer Gesellschaft zu leben, die von Leuten regiert wird, die ihre eigenen Vorstellungen durchsetzen wollen, statt das Volk miteinzubeziehen.
Und wenn man als Mann schreibt, dass man eben auch diskriminiert wird, kommt einfach eine @Tussinelda daher und will das als Ungerechtigkeit gegenüber Frauen auslegen.
Haha, ich lach mich tot.
Tschüß. :wink:


2x zitiertmelden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

10.08.2018 um 19:23
Zitat von AlphabetnkunstAlphabetnkunst schrieb:Tschüß.
Tschüß.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

10.08.2018 um 20:04
Zitat von AlphabetnkunstAlphabetnkunst schrieb: kommt einfach eine @Tussinelda daher und will das als Ungerechtigkeit gegenüber Frauen auslegen.
ähm...kommt sie bei diesem Thema nicht immer? :D :D ach weh die armen Frauen die immer noch diskriminiert werden ...Ja manches fällt auf in diesem Forum .... aber egal :D

@Venom

naja hier ist das ja nun sowieso kein Thema, da keine Wehrpflicht mehr, aber bei euch in Österreich schon eher.
Ich weiß nicht ob es nur so eine subjektive Sicht von mir ist aber manche eine Frau scheint ganz froh zu sein eine geworden zu sein….eine Frau in der heutigen Zeit halt und nutzt dies dann auch voll und ganz aus.

Davon sollten wir endlich weg, Weder Diskriminierung in die eine Richtung, noch in die andere, und schon gar nicht sowas wie Rache, also getreu dem Motto "jetzt sind wir Frauen auch mal dran und ihr haltet euch mal zurück"...das wäre der falsche Weg.


2x zitiertmelden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

10.08.2018 um 20:08
@Yooo

Ähm....Du brauchst im Prinzip für JEDE politische Entscheidung Zahlen und Daten. Also Statistik. Natürlich werden Statistiken liebend gern manipulativ eingesetzt. Aber deshalb dürfen wir nicht etwa Statistik abschaffen. Sondern müssen lernen, uns Statistiken sehr genau anzuschauen, damit wir uns nicht mehr manipulieren lassen.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

10.08.2018 um 20:14
@knopper
Hmm? Inwiefern nutzen die Frauen die Wehrpflicht der Männer aus (für die insbesondere Männer selbst verantwortlich sind) :ask:


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

10.08.2018 um 20:19
@Venom

nein nicht ausnutzen…aber bei manchen Frauen kommt halt so das Gefühl auf das sie ganz froh sind eine Frau zu sein, genau deswegen. "Mir kann ja nichts passieren, ich bin ne Frau".

Aber egal...ist sicherlich nur so ein subjektiver Eindruck.


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

10.08.2018 um 20:27
@knopper

Oh doch, die Wehrpflicht nur für Männer in Deutschland gibt es nach wie vor. Der Vollzug ist lediglich ausgesetzt.

Die Wehrpflicht zeigt übrigens deutlicher als alles andere, worum es Feministen geht : Gleiche Rechte aber keinesfalls gleiche Pflichten. Es ist mir schleierhaft, warum Frauen als die Wehrpflicht noch vollzogen zur Bundeswehr DURFTEN aber eben nicht MUSSTEN. Ein klarer Verstoß gegen das Grundgesetz und die Gleichberechtigung.


1x zitiertmelden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

10.08.2018 um 20:41
@knopper
@schtabea

Ist euch mal der Gedanke gekommen, dass die Wehrpflicht auf dem Sexismus (Der Mann beschützt das Haus, die Frau putzt es), den Feministinnen bekämpfen, wurzelt?

Und warum Frauen, die gegen die Ungleichberechtigung der Frau kämpfen - was ja schwer genug ist - AUCH noch gegen die Ungleichberechtigung des Mannes kämpfen sollten, ist mir ein wenig schleierhaft.

Oder gibt es Feministinnen, die aus feministischer Sicht gegen eine Wehrpflicht für beide Geschlechter sind?
In diesem Fall hätte eure Kritik ja wenigstens ein bisschen Substanz.


2x zitiertmelden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

10.08.2018 um 20:52
@schtabea
Ein Verstoß gegen GG und Gleichberechtigung? Dann wende dich vor allem an all die Männer die dafür sind oder waren


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

10.08.2018 um 22:09
Zitat von GrouchoGroucho schrieb: was ja schwer genug ist -
was schwer genug WAR, meinst du wohl.
Grade wenn ich da an die 50er und 60er denke. Heute aber sieht sie Sache schon ein wenig anders aus bzw. hat sich meiner Meinung nach gedreht.
Aber irgendwie scheint das bei vielen Frauenrechtlern und Feministinnen noch nicht ganz angekommen zu sein habe ich den Eindruck.


2x zitiertmelden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

10.08.2018 um 22:18
Zitat von knopperknopper schrieb:was schwer genug WAR, meinst du wohl.
Grade wenn ich da an die 50er und 60er denke. Heute aber sieht sie Sache schon ein wenig anders aus bzw. hat sich meiner Meinung nach gedreht.
Aber irgendwie scheint das bei vielen Frauenrechtlern und Feministinnen noch nicht ganz angekommen zu sein habe ich den Eindruck.
Aha.....

Da waren zwei Fragen in meinem letzten post an dich (eine davon eine indirekte ohne Fragezeichen).
Dazu möchtest du lieber nichts sagen?


melden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

10.08.2018 um 22:20
Zitat von knopperknopper schrieb:ähm...kommt sie bei diesem Thema nicht immer? :D :D ach weh die armen Frauen die immer noch diskriminiert werden ...Ja manches fällt auf in diesem Forum .... aber egal :D
Dabei genießen sie genauso Vorteile wie wir in manchen Bereichen. Frau darf jammern, Mann nicht.
Diskriminierung, schon wieder... :D


1x zitiertmelden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

10.08.2018 um 22:23
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:AUCH noch gegen die Ungleichberechtigung des Mannes kämpfen sollten, ist mir ein wenig schleierhaft.
naja das z..b. ist eigentlich selbstverständlich, oder nicht?
Natürlich sollten sie dann auch dafür kämpfen. Halt gegen jede Art von Diskriminierung. Genauso wie Männer gegen die Ungleichberechtigung von Frauen kämpfen sollten.

Und klar gibt es Feministinnen die gegen eine Wehrpflicht für Frauen sind. Hab ich jedenfalls schon mal irgendwo vernommen.


1x zitiertmelden

Die verdrängte Diskriminierung von Männern in unserer Gesellschaft

10.08.2018 um 22:30
Zitat von knopperknopper schrieb: Heute aber sieht sie Sache schon ein wenig anders aus bzw. hat sich meiner Meinung nach gedreht.
Aber irgendwie scheint das bei vielen Frauenrechtlern und Feministinnen noch nicht ganz angekommen zu sein habe ich den Eindruck.
Nicht nur bei Feministinnen ist es noch nicht angekommen. Sondern auch in der Politik noch nicht. Alle Parteien überbieten sich weiterhin gegenseitig in Sachen Frauenpolitik und entfernen sich damit immer mehr von Gleichberechtigung, denn Frauen werden längst schon bevorzugt....


melden