Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

1.149 Beiträge, Schlüsselwörter: Youtube, Demo, Drachenlord, Emskirchen

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 15:39
@Bone02943

Ich kann weiter denken und trotzdem darüber lachen.
Komisch.


melden
Anzeige

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 15:39
@häresie
Im Grunde ist es auch zum Lachen einfach weil es so extrem absurd ist, kann man sich nicht ausdenken.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 15:40
Wenn DL durch den ganzen Rummel vielleicht eine Frau kennenlernen würde, vielleicht sogar eine die so richtig knorke ist, dann wird sich auch sein Image in den medien bessern.
Wer weiß vielleicht wird er noch so richtig reich.
Lässt sich die Eckzähne vergolden kauft n fetten benzer und dann ist er so ein richtiger cooler Lord.
Warts ab....alles nicht unmöglich.

:D :D


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 15:41
@häresie

Wir haben halt einen anderen Humor, ist aber auch nicht schlimm. Ich finde die Entwicklung der Medien eher besorgniserregend als lustig.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 15:42
Lemniskate schrieb:Wer weiß vielleicht wird er noch so richtig reich.
Harhar er nimmt einfach "sein" drachengame macht n Deal mit Sony, die machen n neues game draus und schwupps- Reich!

:rock:


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 15:43
@Bone02943

Verstehe ich und geht mir genauso. Schlechter Journalismus kotzt mich auch an, deswegen muss ich da auch böse lachen.

Ich glaub nicht dass das Konsequenzen für Rainer hatte.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 15:48
Bone02943 schrieb:Können ihm ja die Reinigungskosten in Rechnung stellen. Oder einfach aufhören ihn zu belästigen.
Müsste er dann wirklich die Kosten zahlen?


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 15:51
KFB schrieb:Vorher ja auch schon, bedingt durch Boneclinks. Und gab es nicht Fake News (irgendwo im Ostblock), wo sein Foto versehentlich verwendet wurde als es um irgendeinen Amokläufer ging?
Lass mich raten, diese Info aus seiner Chronologie ist sicher für immer auf dieser "lach dich aus" Seite (Geburtsort des "drachengames)verewigt oder?
Verewigt von den Leuten die auf Kindergarten hängen geblieben sind. Damit er wirklich niemals wieder in Vergessenheit gerät.

Hier wird ja moniert das er seine alten Videos alle gelöscht hat, weil er ja so kalkuliert drauf ist, damit die Presse bloß nix findet das ihn vielleicht den Kopf kosten könnt.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 15:54
Lemniskate schrieb:Hier wird ja moniert das er seine alten Videos alle gelöscht hat
Eifrige Journalisten werden trotzdem fündig, da quasi von jedem erstellten Video mindestens ein Reupload auf Youtube rum schwirrt. Es gibt ja sogar dafür eigens erstellte Reupload-Kanäle.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 15:55
@Ocelot
Das ist sehr bedauerlich. Er hat keine Chance, in den kommenden Jahren auf Unbeschwertheit hoffen zu können :(


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 15:58
@Lemniskate

Manche meinen, er solle umziehen, um das ganze zu beenden, allerdings kann man wohl davon ausgehen, dass seine neue Adresse binnen kurzer Zeit geleakt werden würde. Spätestens nach dem "Schanzenfest" dürfte er jetzt fast jedem bekannt sein.
Denke auch nicht, dass er sofort seine Ruhe hätte, wenn er sämtliche Internetaktivitäten einstellen würde. Vielleicht nach mehreren Monaten, da würde das Interesse an seiner Person wohl schon langsam sinken.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 15:59
Ocelot schrieb:eigens erstellte Reupload-Kanäle.
Und dem Rainer wirft man aus selbigen Reihen vor das er nur geldgierige Motive hat -.-


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 16:00
Venom schrieb:Ich frage mich ob die Polizei eingreifen wird wenn Rainer weiterhin Farbstoffballons auf die Haider vor seiner "Schanze" wirft :ask: Und wie sieht es mit Wasserballons aus?
Irgendwie süß. Vielleicht kann man bald nen Schanzenfamilientag buchen. Da können sich die Kids dann bewerfen lassen, während die Eltern den örtlichen Rewe plündern. Besser als das Bällebad im Ikea ist das bestimmt.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 16:00
Ocelot schrieb:da würde das Interesse an seiner Person wohl schon langsam sinken.
Dann ist wer anders dran. Diese hasser sind damit ja nicht vom Tisch.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 16:03
Ocelot schrieb:Manche meinen, er solle umziehen, um das ganze zu beenden, allerdings kann man wohl davon ausgehen, dass seine neue Adresse binnen kurzer Zeit geleakt werden würde. Spätestens nach dem "Schanzenfest" dürfte er jetzt fast jedem bekannt sein.
Denke auch nicht, dass er sofort seine Ruhe hätte, wenn er sämtliche Internetaktivitäten einstellen würde. Vielleicht nach mehreren Monaten, da würde das Interesse an seiner Person wohl schon langsam sinken.
Man dreht sich mittlerweile auch hier im Kreis. Manche mögen es ungerecht finden, aber solange er sich nicht mit seiner Internetpräsenz aufhören wird, wird das niemals aufhören. Zurück ziehen, kein neues Material liefern, gegebenenfalls dann nach ein paar Monaten auch noch umziehen.

Das wäre ein langwieriger Prozess der aber niemals stattfinden wird. Rainer will keiner normalen Arbeit mehr nachgehen. Gerade vor paar Tagen sagte er wieder, das er sich normale Arbeit nicht mehr vorstellen kann und will.

Wer mags ihm verübeln, ich würde auch nicht aufhören, wenn ich mit Streams während ich SchwipSchwap trinke, Sachen in mich reinstopfe und Musik höre, an einem Abend locker 100 Dollar einnehme.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 16:17
Dick schrieb:Man dreht sich mittlerweile auch hier im Kreis. Manche mögen es ungerecht finden, aber solange er sich nicht mit seiner Internetpräsenz aufhören wird, wird das niemals aufhören.
Völlig richtig. Nach den Vorfällen vom 20.08. schien es mir beinahe so, dass er doch zur Vernunft kommen könnte und einen Weg sucht, sich aus diesem Teufelskreis zu befreien. Nach paar Tagen geht es aber so weiter als wäre nichts gewesen. Tägliche Besuche sind auch weiterhin die Regel.
Er kündigte an, aus Eigenschutz seinen Hauptkanal nicht weiter zu betreiben, aber mittlerweile sind wieder zwei Videos online (ein altes und ein neues) Wahrscheinlich wird er nach paar Tagen mit regelmäßigen Uploads weiter machen (so schätze ich ihn ein)
Die Nachbarn halten inzwischen an beiden Zufahrten Wache und schreiben sich jedes fremde Nummernschild auf, während Drachenlord auf Younow zahlende Abonnenten angeht.

Sein ganzes Verhalten rechtfertigt natürlich nicht die Aktionen gegen ihn, aber er weiß bestimmt auch, dass es so ewig weiter gehen wird, wenn er nichts bei sich ändert.
Dick schrieb:Zurück ziehen, kein neues Material liefern, gegebenenfalls dann nach ein paar Monaten auch noch umziehen.
Dick schrieb:Das wäre ein langwieriger Prozess der aber niemals stattfinden wird.
Ja, das wäre wohl der vernünftigste Weg. Ich schließe mich aber dir an, ich kann mir das auch beim besten Willen nicht (mehr) vorstellen.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 16:21
@KFB
@Creizie
@dS
Creizie schrieb:Das Drachengame Hetze zu nennen relativiert die echten Fälle von Hetze.
https://www.google.de/amp/s/amp.tagesspiegel.de/weltspiegel/cybermobbing-der-fall-drachenlord-offenbart-den-menschenhass...
Eine groteske Parallelwelt entsteht, genannt das „Drachengame“. Einziges Ziel des Spiels: gezielt organisierten, kollektiven Psychoterror gegen einen Wehrlosen zu entfalten. Es werden Videospiele programmiert und Fanartikel entworfen. Nachrichtenblogs berichten täglich entwürdigend über den Mann. 
Der Cyberkriminologe Thomas-Gabriel Rüdiger erkennt in diesem Verhalten einen „digitalen Narzissmus“. Um Anerkennung abzuholen, steigerten sich Hater in immer drastischere Taten, oft verbunden mit ökonomischen Interessen – hohe Klickzahlen können hohe Einnahmen erzeugen
Hass stabilisiert das labile Selbstwertgefühl
dS schrieb:PR-Lord kommen kann und wird.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 16:22
Ocelot schrieb:Nach den Vorfällen vom 20.08. schien es mir beinahe so, dass er doch zur Vernunft kommen könnte und einen Weg sucht, sich aus diesem Teufelskreis zu befreien. Nach paar Tagen geht es aber so weiter als wäre nichts gewesen. Tägliche Besuche sind auch weiterhin die Regel.
Er kündigte an, aus Eigenschutz seinen Hauptkanal nicht weiter zu betreiben, aber mittlerweile sind wieder zwei Videos online (ein altes und ein neues) Wahrscheinlich wird er nach paar Tagen mit regelmäßigen Uploads weiter machen (so schätze ich ihn ein)
Die Nachbarn halten inzwischen an beiden Zufahrten Wache und schreiben sich jedes fremde Nummernschild auf, während Drachenlord auf Younow zahlende Abonnenten angeht.
Genau dies. Der 20.08 war eigentlich der einzige Moment wo ich mir dachte "ok, nun findet das ganze wohl früher oder später sein Ende" denkst. Es ist mittlerweile wieder alles wie davor. Diese Scheisse zieht sich jetzt schon über 5 Jahre, und wird wohl auch so lange weitergehen, bis ihm seine Gesundheit einen Strich durch die Rechnung macht.

Der Mediale Hype und das Interesse sinken ja auch schon wieder. Nur die Hater befassen sich munter weiter mit ihm, alles wie gehabt halt.


melden

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 16:28
KFB schrieb:Im Grunde ist es auch zum Lachen einfach weil es so extrem absurd ist, kann man sich nicht ausdenken.
Ist das nun schon Hass oder noch erlaubt?

Die ganze Situation und wie sie sich entwickelt hat, hat einfach was komisches. So tragisch sie in vielen Aspekten auch ist.

Dazu noch die ganzen Fanvideos und Songs. Ein Stück Meme-Kultur.

https://www.youtube.com/watch?v=2SlrwfqxTJk


melden
Anzeige

800 Menschen gegen einen Youtuber - Demo in Emskirchen gegen Drachenlord

27.08.2018 um 16:33
Ich frag mich ja, wenn das denn mit dem Drachen irgendwann vorbei ist und er sich tatsächlich mal zurückzieht... Wer wird dann das nächste Opfer? Ich glaube kaum, dass wenn sie einmal Blut geleckt und ihren Spaß gefunden haben, damit aufhören werden.

Tanzverbot scheint da ein heißer Kandidat.

Ich glaube fast gar nicht, dass es um Rainers Person allein geht und das ganze dann zum Stillstand kommt, wenn er von der Bildfläche verschwunden ist.


melden
360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
SARS87 Beiträge