Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

376 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesundheit, Ernährung, Fett, Bauch, Beine, PO, Lifehacks

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

25.03.2019 um 14:55
stefan33 schrieb am 21.03.2019:Ich habe neulich auch mal gefastet. 12 Tage.
Wowie! Das ist eine lange Fastenzeit.
Toll, dass Du Dich damit heilen konntest!

@cesare
Ich denke, Du bist heute normalgewichtig und fit, also machst du doch alles richtig!
Lustige Story mit den Erdnussflips. Schoen, dass Dich eine Frau zu vollwertigerer Nahrung zurueck gefuehrt hat, sonst wuerdest evtl heute nochim Kino als Erdnussflip-Gespenst durch die Reihen geistern :D


melden
Anzeige

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

25.03.2019 um 15:07
gruselich schrieb:Lustige Story mit den Erdnussflips. Schoen, dass Dich eine Frau zu vollwertigerer Nahrung zurueck gefuehrt hat, sonst wuerdest evtl heute nochim Kino als Erdnussflip-Gespenst durch die Reihen geistern :D
1. M&Ms Erdnuss. Also diese dragierten Erdnüsse in Schokolade und Zucker.

2. Das war keine Frau. ;)


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

25.03.2019 um 15:12
cesare schrieb:1. M&Ms Erdnuss. Also diese dragierten Erdnüsse in Schokolade und Zucker.

2. Das war keine Frau. ;)
Oh, gut das Du es wenigstens noch alles so genau weisst! :D Dann ist ja alles tutti!

Eine Tuete M&Ms jeden Tag, na lecker!! Hab da jetzt trotzdem Bock drauf bekommen... haha


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

25.03.2019 um 15:16
gruselich schrieb:Eine Tuete M&Ms jeden Tag
Nicht jeden Tag, nur im Kino. Weil ich das einfach gerne esse, als eine der wenigen Süßigkeiten, die ich mag.


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

25.03.2019 um 15:22
@cesare
Ach so..!! Ich dachte, du wärst damals jeden Abend ins Kino gegangen 😂
:ghost: manchmal hat man ja die seltsamsten Phasen, im Leben.

Ja... lass jetzt lieber nicht von M&Ms reden... crunch crunch
Ich habe mir ein erdbeer-magerjoghurt milchshake mit Honig und Datteln gemacht und sollte eigentlich jetzt genug ‚süßes‘ gehabt haben :engel:


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

25.03.2019 um 15:23
.


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

26.03.2019 um 15:07
Sehr interessanter Thread 😊👍
@gruselich, deine Erfolge können sich wirklich sehen lassen!

Ich probiere seit ein paar Wochen Intervallfasten. Leider neige ich dazu am Ende des fastenintervalls zu schnell zu viel zu essen. Vor allem Süßkram.

Vielleicht hast du ein paar Tipps?


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

26.03.2019 um 16:33
@lilac
Hallo, schön von jemand zu hören, der auch IF macht!
Seit ein paar Wochen immerhin, toll! Hast Du schon Erfolge erzielt? Wie fühlst Du Dich dabei?

Zu allererst möchte ich Dir sagen, dass ich kein Profi bin und nur über meine eigene Erfahrung berichten kann, wobei ich mir mittlerweile durch eine grosse, internationale Facebook-Gruppe und vielen Youtube videos einiges an Wissen angeeignet habe. Ich kann Dir echt die Videos von Dr. Berg ans Herz legen, wenn Du Englisch verstehst.

Ich hätte da viele Fragen an Dich, erstens was fuer ein Intervall Du Dir ausgesucht hast, (16:8, 18:6, oder 20:4 - OMAD) und was Du am Tag so isst, bzw. was überhaupt dein Ziel ist?
Gewicht halten, abnehmen, oder andere Gründe?

Hier meine kurzgebündelte Antwort: Langsam essen, ein Glas Wasser vor der Mahlzeit trinken und generell Deine Mahlzeiten planen, also eventuell ein kleines Desert einplanen. Und keine Suessigkeiten einkaufen. ;)

Generell bestehen 2 Thesen, die zu Deiner Frage passen: einmal die Aussicht, dass durch ein kontinuierliches Fasten der Appetit sich von alleine auf ein gesundes Mass regelt und man generell mit kleineren Portionen zufrieden und gesättigt ist. Das nennt sich im Englischen Appetite-Correction.
Was oft bei IF missverstanden wird ist, dass man, nur weil man z.B. 16 Stunden fastet, sich dann in den verbleibenden 8 Stunden alles rein stopfen kann, was man will und auch noch in unbegrenzten Mengen -das ist natuerlch eine Fehlannahme und funktioniert natuerlich so allermeistens nicht... :( OMADier können sich allerdings schon einiges gönnen. Aber fasten dann eben auch 20-23 Stunden täglich.

Das zweite, was mir dazu einfällt ist, das Du entweder emotional oder auch rein körperlich noch nicht von Zucker, bzw. Süßigkeiten befreit bist und eventuell aus Panik vor der anstehenden Fastenperiode denkst, extra viel zu essen, um es besser “zu überstehen”. Im Grunde ist das kontraproduktiv, denn um so mehr Zucker Du konsumierst, um so schwieriger sollte der anstehende Fasten-Tag werden, in Bezug auf das Hungergefühl.
Ich persönlich finde manche Tage immer noch leichter, als andere - keine Ahnung wieso. Ich versuche das mit dem Log-Buch in meiner App zu verstehen. Oder weil Dir die Süßigkeiten etwas bedeuten, also auf emotionaler Ebene. Ist das vielleicht ein bisschen so bei Dir?


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

26.03.2019 um 20:14
Hallo @gruselich,

Erstmal vielen Dank für deine ausführliche Antwort 😊

Grundsätzlich fühle ich mich beim Fasten sehr gut, vorallem morgens, was ich nie gedacht hätte. Ich habe auch sehr schnell 2 kg abgenommen. Leider bin ich im Moment nicht ganz konsequent und muss noch vieles optimieren.
Ich möchte das Gewicht vor meinen Schwangerschaften wieder erreichen. Hierfür habe ich nach einer Ernährungsweise gesucht, die ich langfristig und ohne zu großen Verzicht umsetzen kann.
Zuerst habe ich simpel Kalorien gezählt, was zwar gut geklappt hat, aber mir auf Dauer zu anstrengend ist. Außerdem reizen mich am IF die gesundheitlichen Vorteile.
Ich faste nach dem 16:8 Prinzip von 21 bis 13 Uhr.
Ich esse nach dem Fastenintervall meistens Haferbrei mit Obst. Abends koche ich dann. Suppen, Gemüse und Kartoffeln oder Reis oder auch mal einen Auflauf. Ich ernähre mich auch vegetarisch.
Mein Problen ist das naschen. Ich nasche viel zwischendurch und nochmal bevor ich ins Bett gehe.
Am schlimmsten ist es aber wie gesagt nach dem fastenintervall.

Den Tipp mit dem Wasser und dem genaueren Plänen der Mahlzeiten werde ich gleich umsetzen - Danke 😊

Ich denke auch, dass ich mich körperlich und emotional noch vom Zucker lösen muss.
Ich habe irgendwie immer das Gefühl ich verliere dann an Lebensqualität.

Danke auch für die Tipps mit den Videos


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

26.03.2019 um 20:19
lilac schrieb:Den Tipp mit dem Wasser und dem genaueren Plänen der Mahlzeiten werde ich gleich umsetzen - Danke 😊
Was neben dem genauen planen der mahlzeiten noch hilft, ist der einkauf der zutaten mit einkaufszettel. Man konzentriert sich mehr darauf, greift weniger oft nach links und rechts und kauft weniger unnötiges, wie eben süßkram. Seitdem ich ne woche vorher plane und nur einmal die woche alles einkaufe, was ich brauche, liegt deutlich weniger süßkram rum zum vertilgen. Dafür muss ich einfach zu selten in die entsprechende abteilung und bin zudem zu faul so viel zu schleppen :D


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

26.03.2019 um 20:30
@gastric

Da hast du recht, dass werde ich nächste Woche auch mal versuchen


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

26.03.2019 um 20:49
@lilac
Hello, also nochmal zum Verständnis, Du isst als erstes Süßigkeiten, nachdem du gefastet hast?


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

26.03.2019 um 20:52
Als erstes esse ich meistens eigentlich eher was gesundes, wie z.B. Haferbrei mit Obst. Das Problem ist, dass ich davon dann nicht satt werde und dann anfange Süßigkeiten zu essen. Habe auch meistens extremen Heißhunger auf süßes


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

26.03.2019 um 21:05
Ah, okay. Ja, das ist ja schon mal gut, dass du nicht mit snickers oder nem muffin dein Fasten brichst. Haferbrei mit Obst ist an sich ja auch schon ne süße Mahlzeit. Wahrscheinlich süßt du dir den Brei auch etwas? :Popcorn:

Nimm dir ab morgen was anderes zur Hand, Karotten, Nüsse, Datteln, Feigen, Rosinen.
Du musst da aus dem Kreislauf herauskommen, denn der Snack lässt dich zwar kurz hochfahren, aber genauso schnell wieder absacken und zum nächsten Snack greifen.
Am besten 2 richtig geile Mahlzeiten und keine Snacks!

Ich glaube mittlerweile, dass man sich doch an Zucker in hohen Dosen gut entwöhnen kann.
Bei mir war da eine Sache mit meinem geliebten Chai (Tee). Da gehört eigentlich immer Zucker rein. Ich habe den dann bewusst weggelassen und fand’s auch erstmal nicht so toll. Aber mittlerweile ist es ganz normal für mich und ich genieße ihn auch so, Zucker fehlt mir nicht mehr, bzw. wird es mir doch schnell zu süß. So war ich früher überhaupt nicht drauf!

Hier ein Tip für ein leckeres Eis, ohne Zucker:
Cocosnuss Milch und gefrorene Himbeeren mit dem Stabmixer glatt pürieren - vegan, simpel, der Sommer kommt ;)
47859861-5D29-4C17-AEB1-62F1E35D9268

10724C0C-6627-448C-861A-99B79E010B96


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

26.03.2019 um 21:14
Das hört sich gut an - Danke 👍

Ich süße den Brei nicht, ich mache mir nur etwas Zimt dazu, aber in Obst steckt ja auch viel Zucker.

Ich werde morgen auf jeden Fall vorher genau planen, was ich esse. Ich denke, dass bringt schon viel


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

26.03.2019 um 23:10
Okay, da bist du schon einiges besser als ich früher, ich habe immer noch 1-2 Teelöffel Zucker in den Hafer-Brei getan...

Gib dir auch Zeit, die krassesten Erfolge haben oftmals Leute, die 1-3 Jahre dabei sind. @lilac
Wo hast du eigentlich von IF zum ersten Mal gehört?

Kleine Schritte führen auch zum Ziel, vielleicht kannst du auch kleine Einheiten Süßkram erstmal einplanen, anstatt es komplett weg zu rationieren.

Ich wünsch dir viel Erfolg. Berichte mal..


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

27.03.2019 um 01:56
Danke - werde ich tun 😊

Kann ich gar nicht mehr so genau sagen. Ich habe mal einen Bericht gesehen, da ging es aber mehr um den gesundheitlichen Aspekt, als um das Abnehmen. Das Konzept fand ich interessant, dachte aber, dass ich niemals schaffe meine Nahrungsaufnahme auf ein 8 Stinden Zeitfenster zu beschränken


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

27.03.2019 um 11:02
@gruselich
Ich mache IF 16/8 seit Anfang Januar, meistens sogar 18/6, bin 70 Jahre alt und nicht wirklich übergewichtig, aber einfach zu viel Speck auf den Rippen. Ich wiege mich nur 1 Mal am Ende des Monats, das ewige auf und ab auf der Waage ist mir zu frustrierend. 2 Kilo habe ich geschafft, ich würde gerne noch 5 Kilo abnehmen, wenn das geht, die sind aber sehr anhänglich. Da ich eh kein Frühstücker bin, fällt es mir überhaupt nicht schwer, darauf zu verzichten. Ich esse 2 am Tag, letze Mahlzeit zwischen 18 und 19 Uhr. Wenn ich große Lust drauf habe auch mal ein Stück Kuchen am Nachmittag, 1 x pro Woche. Auf Süßes habe ich ansonsten nicht viel Lust, wenn, dann gibts ein zuckerfreies Bonbon. Da ich Vegetarierin bin, brauche ich Eiweiß, esse nach dem Essen als Dessert Skyr natur (11% Eiweiß) mit bisschen Obst. Du bist auch in einer Facebook-Gruppe? Ich bin bei iamfasting.


melden

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

27.03.2019 um 11:32
@Hedy
Hedy! Super, ich finde das 2 kilo bei Normal-Gewicht schon ein Erfolg sind. Ist bei mir ja auch so. Ich bin bei Intermittent Fasting for Women. …Weil ich keine schrecklichen Monster-Bierbäuche sehen will. Und weil ich mich selbst mit anderen Frauen besser vergleichen kann, im Sinne von Strategie und Herangehensweise, man bekommt wirklich zum Teil ein ziemlich genaues Bild von deren Lifestyles.
Männer nehmen schneller ab und bauen besser Muskeln auf! Wie ist das in Deiner Gruppe, machen da viele Keto und langes Wasserfasten?

Mit 70 finde ich das auch nochmal ne besonders bewundernswerte Einstellung und fuer mich selbst plane ich das auch, im höheren Alter noch strikter zu essen (weil man weniger braucht). Wie ist das bei Dir mit der Muskulatur. Ich habe gehört, diese wird im Alter (normalerweise) immer weniger. Hat Du da Probleme?
Was fuer Aktivitäten machst Du?


melden
Anzeige

Intervallfasten und OMAD (one meal a day)

27.03.2019 um 20:00
Der Tipp mit dem Wasserglas vor dem Essen ist prima - habe davon schon gehört, aber es immer abgetan. Bringt aber viel 👍

@gruselich
@Hedy
Trinkt ihr während des fastenintervalls schwarzen Kaffee und ungesüssten Tee oder nur Wasser?

Habt ihr eventuell Erfahrungen ob es noch mehr bringt, wenn man nur Wasser trinkt?


melden
348 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt