Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

158 Beiträge, Schlüsselwörter: Krank, Menschlichkeit, Psycho, Gesund, Psychopath

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

13.12.2018 um 19:47
@Dr.Manhattan

In einem Thread fragst du

...wie man liebevoller mit anderen Menschen umgehen kann, ob man das lernen kann, und was man für einen Nutzen daraus zieht,

und in diesem Thread geht es um:

"Wie geht ihr mit Psychophaten um ?"

Verstehe ich das richtig ?


melden
Anzeige

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

13.12.2018 um 23:08
@Lisa1994
die Quelle bitte angeben


melden
Lisa1994
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

13.12.2018 um 23:15
@Tussinelda
Welche Quelle? Das ist unter anderem Wissen, was ich mir in ein paar Jahren angeeignet habe. Da weiß ich doch jetzt nicht mehr die Quellen. Aber meistens belese ich mich auf englisch-sprachigen Seiten.


melden
Lisa1994
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

13.12.2018 um 23:37
@Tussinelda
Zumal da auch kein einziger Satz zitiert ist. Würde auch nicht funktionieren, da ich nicht einmal mehr weiß, wo ich diese ganzen Infos gefunden habe. Das war wie gesagt ein Prozess über viele Jahre, in denen ich über solche Sachen gelesen habe. Das war auch jetzt nur ein sehr kleiner Teil.
Verstehe also dein Problem nicht.


melden

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

14.12.2018 um 00:01
@Lisa1994
Dann belege Deine Behauptungen bitte. Sollte ja möglich sein, wenn das die Erkenntnisse sind, die aus wissenschaftlichem Material gezogen werden. Oder bist Du die Einzige, die diese Schlüsse zieht? Muss doch irgendjemand als Fazit diverser Studien/Untersuchungen veröffentlicht haben, oder?


melden
Lisa1994
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

14.12.2018 um 00:06
@Tussinelda
Wie soll ich denn diese Infos auf Anhieb finden?


melden

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

14.12.2018 um 00:18
@Lisa1994
Warum sollten sie sich denn nicht finden lassen? Wenn das allgemein anerkannte Fakten wären, dann müsste doch Google helfen können. Gerne auch auf englisch.


melden
Lisa1994
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

14.12.2018 um 00:23
@Tussinelda
Habe jetzt nicht wirklich Lust, die ganzen Infos da rauszusuchen. Um was geht es dir eigentlich? Meinst du, ich lüge dich an, oder was? Wenn dich das Thema interessiert, dann kannst du dir doch selbst die Infos zusammensuchen.


melden

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

14.12.2018 um 00:29
@Lisa1994
Worum es mir geht? Ich will wissen auf welcher Basis Du hier irgendwelche Behauptungen deinerseits als Fakten darstellst. Ich möchte das überprüfen, möchte mir eine eigene Meinung darüber bilden können, ob Deine Behauptungen mehr als Behauptungen sind. Also muss ich wissen, wie Du zu diesen Erkenntnissen, die Du einfach mal als Fakten darstellt, kommst.


melden
Lisa1994
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

14.12.2018 um 00:35
@Tussinelda
Ja, dann belese dich über meine Aussagen und lasse sie dir bestätigen. Ich weiß nicht mehr, woher ich diese Infos habe. Das kostet eine Menge Zeit und Geduld, diese zu suchen und zu finden. Ich kann kaum Englisch, sodass ich mir dann noch alles übersetzen lassen müsste. Ist mir jetzt echt zu viel, sry.


melden
Lisa1994
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

14.12.2018 um 00:41
@Tussinelda
Scheinbar kannst du ja mit dem Thema "Hirnchemie" sowieso nicht viel anfangen, ansonsten müsste dir eigentlich sofort schon auffallen, dass ich mit meinem Geschriebenen nicht so falsch liegen kann.


melden

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

14.12.2018 um 04:44
@Lisa1994
Ah ja, du kannst nix belegen oder aufzeigen, weshalb Du welche Schlüsse ziehst, und dann hast Du noch die Frechheit, mir Unwissenheit zu unterstellen. Es wird ja immer besser. Ich halte also fest: Du hast total viel Fachwissen aber weder weißt Du woher, noch kannst Du irgendwas irgendwie belegen. Noch kannst Du entsprechende Studien oder wissenschaftliche Erkenntnisse aufzeigen, die Deine Ausführungen nachvollziehbar machen. Aber ich bin blöd.
Zumindest bin ich nicht blöd genug, Dir einfach blauäugig zu glauben und Dich die Beweislast umkehren zu lassen und zuzulassen, dass Du mich runtermachst. Ist Letzteres nicht ein angeblich psychopathischer Zug? Laut Deiner Aussage?


melden

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

14.12.2018 um 08:41
Dr.Manhattan schrieb:und DEN psychopathen gibt es eh nicht ... genausowenig DEN normalen ... man kann nur von tendenzen sprechen.
Es gibt schon DEN Psychopathen. Damit ist dann nur keine Person gemeint sind sondern das Krankheitsbild an sich. Und da kann man ganz klar in zwei verschiedene Kategorien unterteilen:

- den "agressiv narzistischen" (das sind die die ich für die durchaus gefährlicheren halte)
- und diejenigen denen man das gestörte Sozialverhalten anmerkt (Wutausbrüche, hohes Selbstwertgefühl, offensichtliches Lügen; mir fällt leider gerade der Fachbegriff nicht ein)

Inwiefern Leute in die Kategorien fallen ist natürlich von Person zu Person unterschiedlich und verschieden stark ausgeprägt. Aber wenn wir von dem Psychopathen reden dann meint man halt klar Menschen mit dieser Persönlichkeitsstörung.
Tussinelda schrieb:Ist Letzteres nicht ein angeblich psychopathischer Zug? Laut Deiner Aussage?
Nein. Psychopathen erkennt man doch daran dass das Bauchgefühl anschlägt weil sie übertrieben nett sind. :troll:


melden

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

14.12.2018 um 09:07
Ein "hohes Selbstwertgefühl" hat Krankheitswert? Donnerwetter, da sind alle die, die keines haben, ja mal wieder gut dran, die armen Schweine.


melden

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

14.12.2018 um 09:20
bettman schrieb:Inwiefern Leute in die Kategorien fallen ist natürlich von Person zu Person unterschiedlich und verschieden stark ausgeprägt. Aber wenn wir von dem Psychopathen reden dann meint man halt klar Menschen mit dieser Persönlichkeitsstörung.
Ich glaube da ist ein wichtiger Begriff gefallen, die Persönlichkeitsstörung. Meiner Meinung nach sollte man mit dem Begriff Psychopath oder Soziopath doch sehr vorsichtig umgehen.


melden

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

14.12.2018 um 09:34
Überhaupt sollte man beim Etikettieren von Menschen äusserste Vorsicht und Zurückhaltung walten lassen.


melden

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

14.12.2018 um 09:39
Doors schrieb:Ein "hohes Selbstwertgefühl" hat Krankheitswert? Donnerwetter, da sind alle die, die keines haben, ja mal wieder gut dran, die armen Schweine.
Das übertriebene/übersteigerte Selbstwertgefühl alleine sicher nicht. Aber in Kombination mit manipulativem Verhalten bis hin zu krankhaftem Lügen, mangelnder Empathie, einem nur rudimentär vorhandenem Gewissen sowie der fehlenden Eigenschaft Fehler bei sich selbst suchen zu können ergibt sich durchaus ein ein Krankheitsbild in Richtung der Psychopathie.


melden

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

14.12.2018 um 09:41
@bettman

Auch "manipulatives Verhalten" ist eine Frage der Definition. Wenn ich jemanden motiviere, etwas zu tun, was ich will, aber diese Person ggf. nicht, dann kann ich schon "manipulativ" werden. Etwas, das man aus dem Alltag als Vorgesetzter oder Erziehungsberechtigter durchaus kennt.


melden

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

14.12.2018 um 10:53
Lisa1994 schrieb:Dopamin:
Zu den genaueren Mechanismen konnte ich nichts finden, aber es gibt jedenfalls einen Zusammenhang zwischen Dopamin und Psychopathie.
Lisa1994 schrieb:Serotonin:
Bei Psychopathie besteht ein allgemeiner Serotoninmangel im Gehirn. Der Serotonin-Rezeptor 5-HT1B ist unterempfindlich gegenüber Serotonin. Er spielt eine Rolle bei der Kontrolle von impulsiver Aggression. Ebenso ist der 5-HT2A-Rezeptor unterempfindlich; im Gegensatz zum Serotonin-Rezeptor 5-HT1B spielt dieser aber eher eine Rolle bei körperlicher Aggressivität. Die Monoaminoxidase A ist genetisch bedingt funktionsunfähig. Diese sorgt normalerweise für die Verstoffwechselung von Serotonin. Sie steht im Zusammenhang mit Hypersexualität.
Ist soweit ich überblicken kann, korrekt. Aber woher hast du das mit der Hypersexualität?
Lisa1994 schrieb:- Oxytocin:
Auch bei Oxytocin besteht ein allgemeiner Mangel. Die Oxytocin-Rezeptoren sind unterempfindlich. Zu hohe Oxytocinspiegel können allerdings Aggressionen verstärken, vor allem Neidverhalten aus einer größeren Gruppe heraus.
Stimmt soweit.
Lisa1994 schrieb:Cortisol ist einer von vielen Gegenspielern von Testosteron. Es besteht ein Ungleichgewicht zwischen Cortisol und Testosteron; Cortisolmangel und Testosteronüberschuss. Dies erklärt die hohe Stresstoleranz von Psychopathen.
Ist anscheinend richtig so weit.
Lisa1994 schrieb:Dynorphin
Dynorphin ist ein Gegenspieler des Dopamins. Durch die Bindung des Dynorphins an Kappa-Opioid-Rezeptoren wird die Dopaminausschüttung im Belohnungssystem vermindert. Dieser Mechanismus greift bei Psychopathen nicht, da sie einen Dynorphinmangel haben oder aber zu unterentwickelte Kappa-Opioid-Rezeptoren.
Dazu komnte ich gar nichts finden.


Die biochemischen Mechanismen dürften größtenteils stimmen, doch müssen "Psychopathen" nicht zwangsläufig aggressiv sein, im Gegenteil:
https://www.businessinsider.de/studie-beweist-viele-psychopathen-sind-netter-als-ihr-ruf-2016-6


melden
Anzeige

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

14.12.2018 um 10:55
@Doors
Klar. Das sind alles Charakterzüge die bei jedem mehr oder weniger auftauchen. Wenn sie jedoch alle zusammen sehr stark ausgeprägt sind, ergibt das nun einmal das Krankheitsbild Psychopathie. Bei dem Betroffenen handelt es sich dann um einen Psychopathen.
Das Ganze ist auch nicht abwertend gemeint. Es ist lediglich eine sachliche Einordnung der vorliegenden Persönlichkeitsstörung.
Problematisch wird es erst wenn die Betroffenen per se stigmatisiert werden und der Begriff Psychopath zum allgemeinen Schimpfwort wird.
Noch problematischer wird es, wenn man Leute ohne Fachwissen und größere Untersuchung als Psychopathen abstempelt indem man glaubt sie an ihren Verhaltensweisen sofort erkennen zu können (wie man im Fall der geistigen Ergüsse mancher in diesem Thread schreibender sieht).


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt