Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

172 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krank, Menschlichkeit, Psycho ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

15.03.2020 um 14:57
Naja, immerhin slnd da die Fronten geklärt. Letztendlich bist du derjenige, der entscheidet. Der "arme Irre" ist sozusagen eingenordet in diese Situation in seinem Schadpotenzial begrenzt. ☺


melden

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

15.03.2020 um 15:30
Zitat von NullkommanichtNullkommanicht schrieb:Es gibt eine Liste vom kanadischen Kriminalpsychologen Robert Hare, in der er psychopathische Merkmale auflistet.
Süß, und schon ist jeder 2te Nachbar der killer am Fenster. Die Merkmale sind immens oberflächlich und bieten ein breites Spektrum der Ferndiagnose.
Kann ich nicht ernst nehmen sorry.

Ich bin diagnostiziert, aber mit dieser checkliste arbeitet niemand.


2x zitiertmelden

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

15.03.2020 um 15:33
@Nullkommanicht

Bislang ist mir in all den Jahren noch nichts passiert. Ich gehe gern vorurteilsfrei auf Menschen zu.


melden

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

15.03.2020 um 15:35
Zitat von EiskaltEiskalt schrieb:Süß, und schon ist jeder 2te Nachbar der killer am Fenste
Mich erinnern solche Checklisten immer an die RAF-Hysterie der 1970er, als die BILD schrieb, woran man erkennen könne, ob das eigene Kind später mal Terrorist wird. Dummerweise ist der Artikel im Laufe der Jahre verloren gegangen, sonst hätte ich gern daraus zitiert. Sinngemäss ist mir noch in Erinnerung, dass vor allem brave und auch schwierige Kinder später Terroristen werden würden. Und selbstverständlich auch alle dazwischen. Wer Kinder hat, weiss das.


melden

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

24.04.2020 um 15:15
@Doors
Kinder SIND Terroristen unabhängig was sie später werden. 😀

Zum Thema kann ich empfehle "The wisdom of Psycopaths" von Kevin Dutton. Wird populärwissenschaftlich dieses Thema behandelt. Laut neuesten Forschung wird vermutet das Psychopathen erstmal ein Spektrum ist ähnlich wie Autismus eine andere Art der Umweltinteraktion mit unterschiedlichen Ausprägungen. Was auch drin Vorkommt ist die These das was wir als Psycopath wahrnehmen ein Dritter Mechanismus zwischen Kampf und Fluchtreaktion ist der heutzutage von Vorteil ist weil beide in der Heutigen Gesellschaft eher nicht hilfreich sind. Wenn dein Chef dich zusammenscheißt ist weder wegrennen noch angreifen eine valide Option. Einen Psychopathen würde das kalt lassen.


melden

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

24.04.2020 um 18:34
@Miles1701
Dieser Kevin Dutton soll eine Adaption moderater antisozialer Züge, in einer "immer psychopathischer" werdenden Gesellschaft, als erstrebenswert halten. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich davon halten soll. Kannst du eventuell hier noch ein wenig erläutern, was er damit meint? Du hast ja das Buch gelesen, nehme ich an.


melden

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

24.04.2020 um 19:26
Zitat von EiskaltEiskalt schrieb am 15.03.2020:Süß, und schon ist jeder 2te Nachbar der killer am Fenster. Die Merkmale sind immens oberflächlich und bieten ein breites Spektrum der Ferndiagnose.
Kann ich nicht ernst nehmen sorry.

Ich bin diagnostiziert, aber mit dieser checkliste arbeitet niemand.
Danke.

Ich habe das Gefühl, seitdem solche Listen im Internet zugänglich sind, werden viel mehr zu Hobbypsychologen.
Jedes Arschloch ist heute ein Narzisst, jeder kalte charmante Mensch ein Psychopath und jeder Frauenfeindliche ist ein Sadist.

Wir brauchen echt keine Studiengänge/Ausbildungen mehr. Wir haben ja unsere Hobbypyschologen. :-)


melden

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

24.04.2020 um 21:55
Zitat von NullkommanichtNullkommanicht schrieb am 15.03.2020:Desweiteren kann es aufschlussreich sein, sich über die Vergangenheit eines mutmaßlichen Psychopathen zu informieren. Wenn dieser Mensch durchgängig alles um sich herum in Schutt und Asche gelegt hat und seine ahnungslosen Mitmenschen geschädigt hat, dann würde es mir zu denken geben, auch wenn dieser Mensch auf den ersten Blick noch so charmant wirkt.
Am besten man verwaltet Menschen nur, solange es keinen sehr guten Grund für etwas anderes gibt.
Ich hab dieses "soziale Zeug" nie wirklich verstanden.
Es muss für mich erst einmal irgendeinen handfesten Anreiz geben, mich näher mit jemanden zu beschäftigen.
Wenn jemand nur freundlich redet, bedeutet das gar nichts - das ist angenehm aber davon kann ich mir nichts kaufen.
Wenn ich sehe, dass jemand hilfbereit ist ohne dafür etwas zu verlangen und sich um andere sorgt, dann bekommt er Bonuspunkte - bis dahin kann er labern was er will.

Wenn ich einen kennengelernt habe, dann ist er mir noch nie aufgefallen.
Aus den Gesichtenr kann ich da nicht wirklich was lesen, zumal ich eh meistens gar nicht dahin schaue.
Die Leute denken immer ich würde gar nicht zu hören und wirke total abwesend. :D
Dieses soziale Zeug, wer mit wem und wer warum etwas macht oder gemacht hat, finde ich meist langweilig oder belustigend.
Weil es auf mich oft total absurd wirkt. Ich verlasse mich lieber darauf, was ich selber sehe und was der andere macht ohne dabei die Rolle des Beobachters zu verlassen, damit ich die verlasse, muss er mir eben aus genannten Gründen schon wirklich ins Auge springen.


melden

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

27.04.2020 um 05:36
@satansschuh
Ich bin selber kein Spezialist aber in seinem Buch legt er es so da dass Psychopathen die Umwelt anders wahrnehmen. IN Situationen in denen wir Streß und damit den Mechanismus Flucht und Kampf als deren Lösung sehen oder Leid und Mitleid nehmen sie anders wahr und behalten einen kühlen Kopf. Zb. Beschreibt er bei einem Chirurg der einen Notfall hat daß weglaufen oder Kämpfen keine Option ist sondern "eiskalt berechnend" in dieser Situation die beste Lösung ist. Dutton plädiert quasi Leute mit Vertretbaren Psychopathischen Tendenzen medizinisch ähnlich wie Autisten anzusehen und sie Tätigkeiten zu geben wo diese züge von Nutzen seien können.

Rein von meinem Gefühl her könnte es schon sein daß es in der heutigen Zeit ein Vorteil hat Psychopathische Züge zu haben. Als Kindetgärtner oder Lehrer würde ich sie nicht haben wollen. In Situationen wo die Kacke am Dampfen ist würde ich aber keine emotionalen und schreckhaften Menschen haben wollen.


1x zitiertmelden

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

27.04.2020 um 12:20
Zitat von Miles1701Miles1701 schrieb:nehmen sie anders wahr und behalten einen kühlen Kopf. Zb. Beschreibt er bei einem Chirurg der einen Notfall hat daß weglaufen oder Kämpfen keine Option ist sondern "eiskalt berechnend" in dieser Situation die beste Lösung ist.
Na, wenn das schon Krankheitswert hat, dann bin ich offenbar ein lupenreiner Psychopath (G. Schröder).


melden

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

27.04.2020 um 15:04
@Miles1701
Ok, Danke für die Antwort, jetzt kann ich es besser einordnen.


melden

Wie geht ihr mit Psychopathen um?

27.04.2020 um 22:28
Ich denke ein großes Problem ist daß was allgemeinsprachlich und wissenschaftlich wieder 2 Dinge gemeint sein können. Ich glaube der TE meint etwas anderes als ein Arzt der von Psychopathen spricht. Und nicht jeder der nicht ganz der Norm entspricht ist auch gleich krank.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Rücksicht bei psychologischen Problemen
Menschen, 142 Beiträge, am 15.10.2020 von SIRiUS3lPi
Luna100 am 27.01.2015, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
142
am 15.10.2020 »
Menschen: Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?
Menschen, 137 Beiträge, am 29.12.2009 von Waldfreund
Gummiglas am 26.12.2009, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
137
am 29.12.2009 »
Menschen: Coronavirus (Sars-CoV-2)
Menschen, 44.668 Beiträge, vor 43 Minuten von Optimist
dns am 25.03.2020, Seite: 1 2 3 4 ... 2330 2331 2332 2333
44.668
vor 43 Minuten »
Menschen: In Quarantäne
Menschen, 444 Beiträge, am 27.03.2021 von stereotyp
User9247 am 19.10.2020, Seite: 1 2 3 4 ... 20 21 22 23
444
am 27.03.2021 »
Menschen: Gefaketer Snuff usw.
Menschen, 276 Beiträge, am 22.07.2020 von Carsti
kheops am 14.08.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 11 12 13 14
276
am 22.07.2020 »
von Carsti