Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

#MeToo Was ist dran?

628 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen

#MeToo Was ist dran?

24.01.2019 um 13:24
Cejar schrieb:Das sehe ich anders, aber selbst wenn, verschliesst Du die Augen davor, wessen man sich gegenüber sieht, wenn man dem Vorwurf der sexuellen Belästigung ausgesetzt wird.
Die Frage ist einfach, wann das wirklich passiert, wenn jemand einmal eine Frau ein wenig zu lange angeschaut hat! Meinst Du nicht, Du dramatisierst das? Aber nicht nur Du, es tun ja viele. Diese Fragerei "Darf ich jetzt noch mit einer Frau reden?" - "Sind Umarmungen okay?" , "Darf ich einer Frau jetzt kein Kompliment mehr machen?" zeigt einfach nur, dass unglaublich viele Maenner anscheinend keine Ahnung haben, wie man sich korrekt verhaelt.


melden
Anzeige

#MeToo Was ist dran?

24.01.2019 um 13:32
@Alari

Wirklich schlimm wirds halt, wenn dann das typische "woher sollte ich denn merken, dass es ihr nicht gefällt?" kommt. Ja, vielleicht daran, dass sies dir GESAGT hat? Daran, dass sie sich weggedreht hat? Oder vielleicht daran, dass sie den Raum verlassen hat?

Und da kann sich dann beim besten Willen auch kein Mann rausreden. Denn die meisten Frauen zeigen deutlich, dass ihnen etwas unangenehm ist.


melden

#MeToo Was ist dran?

24.01.2019 um 13:32
Ich werde das Gefühl nicht los, dass hauptsächlich Menschen, die Probleme mit Frauen, vor allem im Umgang mit ihnen haben, in dieser Debatte so sehr an ihren wilden Behauptungen, wie man(n) zum Täter wird, festhalten.

Selbst größte Angst vor Verleumdung haben, aber dann wider jegliche Realität und Wissen, nahezu die Hälfte der Menschheit als berechnende, bösartige und von der Vernichtung der Männer besessene Hyänen verunglimpfen.

Ja, wenn die Weiber doch alle so schxxxxx sind, warum glotzt ihr sie dann an oder jammert rum, dass sie euch nicht nachrennen oder auf den ersten Anblick bespringen?

Oder ist das so ne Art verdecktes Betrauern der "guten alten Zeit", als die Kerle die Weibchen an den Haaren in die Höhle schleifen, sie ungefragt vernaschen und ihnen auch sonst alle lästigen, unangenehmen und mühsamen Aufgaben befehlen durften?

Werdet erwachsen! Und lernt endlich, euch zu benehmen!


melden

#MeToo Was ist dran?

24.01.2019 um 13:32
@Alari

Ich weiss ganz genau wie ich mich zu verhalten habe, ich starre niemanden an, egal ob Mann oder Frau, weil ich es extrem unhöflich finde. Das hat aber nichts mit Sexualität zu tun.


melden

#MeToo Was ist dran?

24.01.2019 um 13:36
Cejar schrieb:Das hat aber nichts mit Sexualität zu tun.
Es muss nichts mit Sexualitaet zu tun haben, kann aber. Wenn ein Mann mir grinsend dauerhaft auf die Oberweite starrt, dann hat es mit Sexualitaet zu tun und ist durchaus eine sexuelle Belaestigung.


melden

#MeToo Was ist dran?

24.01.2019 um 13:38
becky schrieb:(und bei manchen hat eindeutig die Erziehung versagt oder Selbstbeherrschung ist nen Fremdwort) und deswegen ist entscheidend, dass diese anderen mitgeteilt wird (hallo, #metoo), damit vielleicht mal das eigene Handeln reflektiert wird.
Was hat das mit Selbstbeherrschung oder Erziehung zu tun.

Es war tausende von Jahren nie ein Problem und jetzt plötzlich wird Man(n) sozial geächtet für etwas ganz normales.

Da bleibt uns nichts anderes übrig als weiter heimlich zu Glotzen und zu hoffen das es nicht auffällt :D


melden

#MeToo Was ist dran?

24.01.2019 um 13:40
William93 schrieb:Da bleibt uns nichts anderes übrig als weiter heimlich zu Glotzen und zu hoffen das es nicht auffällt
Und da fragst Du noch, was das mit Selbstbeherrschung und Erziehung zu tun hat? Kleinen Kindern sagt die Mama, dass man fremde Leute nicht anstarrt, weil das unhoeflich ist! Hast Du das vergessen beim Testosteron-Einschuss?


melden

#MeToo Was ist dran?

24.01.2019 um 13:40
@William93

Es war nie nen Problem über tausende Jahre, wenn bei nem Gespräch Blicke und Hände gewandert sind, obwohl das Signal der Ablehnung deutlich war?

Na, glücklicherweise sind diese Zeiten langsam vorbei. Und ja, für mich hat das ganze mit fehlender Erziehung oder fehlender Selbstbeherrschung zu tun. Oder der Kerl ist nen triebgesteuertes Arschloch.

Ich zumindest bringe meinem Sohn bei, dass man andere nicht anstarrt und zu akzeptieren hat, wenn sie nicht mit einem reden wollen.


melden

#MeToo Was ist dran?

24.01.2019 um 13:41
William93 schrieb:Was hat das mit Selbstbeherrschung oder Erziehung zu tun.
Na sicher hat es auch was damit zu tun. Wobei Eltern nicht zwingend immer was dafür können, dass ihre Kinder mal zu solchen Vollpfosten werden.
William93 schrieb:Es war tausende von Jahren nie ein Problem und jetzt plötzlich wird Man(n) sozial geächtet für etwas ganz normales
Der Mann wird geächtet? Nicht dass ich wüsste. Und natürlich, es war auch so lange normal Hexen zu verbrennen, Frauen zu schlagen, usw...
William93 schrieb:Da bleibt uns nichts anderes übrig als weiter heimlich zu Glotzen und zu hoffen das es nicht auffällt :D
Macht was ihr wollt, euer Problem :D


melden

#MeToo Was ist dran?

24.01.2019 um 13:42
William93 schrieb:Es war tausende von Jahren nie ein Problem und jetzt plötzlich wird Man(n) sozial geächtet für etwas ganz normales.
Hab ichs nicht grade erst geschrieben?

Scheinbar ist so mancher direkt aus seiner prähistorischen Höhle in die Neuzeit katapultiert worden. Nun, die Evolution wird sich des Problems sicher annehmen.


melden

#MeToo Was ist dran?

24.01.2019 um 13:48
Alari schrieb:Und da fragst Du noch, was das mit Selbstbeherrschung und Erziehung zu tun hat? Kleinen Kindern sagt die Mama, dass man fremde Leute nicht anstarrt, weil das unhoeflich ist! Hast Du das vergessen beim Testosteron-Einschuss?
Der letzte Satz war natürlich mehr als Scherz gemeint :D
becky schrieb:Es war nie nen Problem über tausende Jahre, wenn bei nem Gespräch Blicke und Hände gewandert sind, obwohl das Signal der Ablehnung deutlich war?
Bei Ablehnung ist es natürlich was anderes.
Venom schrieb:Der Mann wird geächtet? Nicht dass ich wüsste. Und natürlich, es war auch so lange normal Hexen zu verbrennen, Frauen zu schlagen, usw...
Man kann es auch übertreiben.

Ich sags halt wie es ist die Leute werden niemals damit aufhören.

Da kann man sie noch so sensibilisieren.

Das war schon immer so und wird immer so bleiben.


melden

#MeToo Was ist dran?

24.01.2019 um 13:50
William93 schrieb:Bei Ablehnung ist es natürlich was anderes.
Davon wird hier die ganze Zeit geredet und es wird so ziemlich jedes mal "überlesen". Würde mich nicht wundern, wenns dann draußen in der freien Wildbahn "übersehen" oder "überhört" wird.


melden

#MeToo Was ist dran?

24.01.2019 um 13:52
becky schrieb:Davon wird hier die ganze Zeit geredet und es wird so ziemlich jedes mal "überlesen". Würde mich nicht wundern, wenns dann draußen in der freien Wildbahn "übersehen" oder "überhört" wird.
Das ist natürlich wirklich eklig wenn Leute nicht damit aufhören.

Das ist aber die Minderheit.


melden

#MeToo Was ist dran?

24.01.2019 um 13:52
William93 schrieb:Ich sags halt wie es ist die Leute werden niemals damit aufhören.

Da kann man sie noch so sensibilisieren.

Das war schon immer so und wird immer so bleiben
Womit aufhören? Eine Frau anzugucken? Klar, ich gucke ja auch und stell dir vor... bisher wurde ich nicht mit (sexuellen) Belästigungen o. Ä. konfrontiert. Wenn einer zu blöd ist um die Grenzen zu kennen und jegliche Kommunikation der Frau (angeblich) misszuverstehen dann weiß man wessen Schuld das ist... und das hat nichts mit der Ächtung der Männer zu tun.


melden

#MeToo Was ist dran?

24.01.2019 um 13:54
Venom schrieb:Womit aufhören? Eine Frau anzugucken? Klar, ich gucke ja auch und stell dir vor... bisher wurde ich nicht mit (sexuellen) Belästigungen o. Ä. konfrontiert. Wenn einer zu blöd ist um die Grenzen zu kennen und jegliche Kommunikation der Frau (angeblich) misszuverstehen dann weiß man wessen Schuld das ist... und das hat nichts mit der Ächtung der Männer zu tun.
Das ist natürlich klar, aber wenn man hier manche Beiträge liest scheint schon das bloße Ansehen schlimm zu sein.


melden

#MeToo Was ist dran?

24.01.2019 um 13:57
William93 schrieb:Das ist aber die Minderheit.
Hat ja auch niemand behauptet, dass es die Mehrheit ist.

Es geht auch nicht um bloßes Angucken oder Ansprechen. Aber das wurde hier ja auch schon zur genüge mehrfach ausgeführt. Wird nur gerne überlesen, wenn mans nicht in jedem Post ganz explizit nochmal anmerkt.


melden

#MeToo Was ist dran?

24.01.2019 um 13:59
Geisterfrei schrieb:Nun, die Evolution wird sich des Problems sicher annehmen.
Die Evolution hat doch schuld, an den Weiblichen Ausprägungen, durch den Aufrechten gang etc.

Bei diesem Thema die Evolution zu bemühen kann auch nach hinten losgehen..


melden

#MeToo Was ist dran?

24.01.2019 um 14:00
becky schrieb:Es geht auch nicht um bloßes Angucken oder Ansprechen.
Bei allem was darüber geht steht man halt drüber oder sagt was.

Was anderes bleibt den Betroffenen eh nicht übrig.

Das ganze wird einfach mehr aufgebauscht als es ist.

Wäre ich in dieser Lage würde ich den Idioten einfach ignorieren.


melden

#MeToo Was ist dran?

24.01.2019 um 14:00
William93 schrieb:Das ist natürlich klar, aber wenn man hier manche Beiträge liest scheint schon das bloße Ansehen schlimm zu sein.
Das bloße Ansehen reicht da denke ich nicht aus um genau zu sagen ob etwas schlimm ist. Wenn ich bspw. beim Spazieren kurz einer Frau in die Augen schaue wird wohl kaum was passieren. Selbst wenn es Richtung Brüste geht nicht. Wenn es blöd läuft guckt sie mich halt komisch an und ich sammle Antipathiepunkte ein.


melden
Anzeige

#MeToo Was ist dran?

24.01.2019 um 14:03
William93 schrieb:Wäre ich in dieser Lage würde ich den Idioten einfach ignorieren.
Blöderweise führt das bei einigen Idioten dazu, dass sie nur noch mehr angespornt sind, die Aufmerksamkeit der Angebeteten irgendwie zu bekommen.

Was ganz gut hilft (wenn man irgendwo in der Öffentlichkeit ist) ist lautes Ansprechen. "Ich möchte, dass Sie mich sofort in Ruhe lassen" oder ähnliches. Das schreckt solche Typen ab (und im Idealfall macht es Umstehende drauf aufmerksam, dass da grade was nicht so läuft, wies soll).


melden
242 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden