Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

1.922 Beiträge, Schlüsselwörter: Spanien, Loch, Julen, 110 Meter

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 18:46
@Winterella Falls Julen oder ein Helfer lebensbedrohliche Verletzungen hat, kann er gleich geflogen werden.


melden
Anzeige

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 18:48
17:45 Die 24 Stunden, seit die Bergleute mit dem Graben begannen, und sich als Marge zur Rettung Julens gesetzt haben, sind nun vorbei. Die Fristen werden nicht allzu weit von den vorgesehenen entfernt sein, obwohl etwas mehr Zeit benötigt wird. Sie arbeiten seit 12 Tagen an der Rettung.

17:50 Das große Unbekannte ist immer noch die Sandschicht, die den weit über dem Ort liegt, an dem Julen vermutlich liegt. Das Material in dieser Schicht passt nicht zu den Materialien im Well.

17:55 Uhr Mikrosprengung war der Schlüssel zum Rettungsprozess. Diese kleinen Detonationen, die eine Gesamtzeit von 2 Stunden hatten, haben es den Bergleuten ermöglicht, zu dem Punkt vorzurücken, an dem sie sich gerade befinden.

18:00 Uhr Die Rettungsteams rechneten 4 Meter, um nach Julen zu gelangen, und im Moment gibt es etwas mehr als 3,15 Meter ausgegrabene Stollen. Alles in etwas mehr als 24 Stunden.

18:05 Das Hauptziel der Mikrokamera, die die Bergleute bald einführen werden, besteht nicht nur darin, zu überprüfen, ob sich der Körper dort befindet, wo der Georadar markiert wurde, sondern auch darin, Julens Position zu erfassen, falls er ihn lokalisiert. Dies wird der Schlüssel zum Wiederaufbau sein, wie er zustande kam.

18:10 Seit Mittag sind drei Hubschrauber im Arbeitsbereich gelandet, der erste davon mit explosivem Material, das er in Sevilla gesammelt hatte, so dass die Vorrichtung zu keinem Zeitpunkt ohne dieses Material auskommen würde, um Mikroblasen zu machen, die helfen, das Gestein zu zerkleinern.

18:15 Ein zweiter und dritter Hubschrauber hat von Palma de Mallorca und Kantabrien vier Zivilschutztruppen des Bergteams, Spezialisten für Höhlenforschung und Mikrosprengungen (zwei von jedem Standort), eingesetzt, um das Rettungsgerät zu verstärken, falls es notwendig war, Relais herzustellen.

18:20 Es gibt eine ganze Bewegung in den sozialen Netzwerken, die die acht Retter ermutigt und unterstützt. Ermutigung und Kraft geben für Menschen mit einer Berufung zur Hilfe. Ein Freitag, an dem die Superhelden sie sind, ein Elitekörper, der keinen Umhang trägt und keinen braucht. Versammlungen, Phrasen, Fotos.... alles dient dazu, den Menschen, die für die Rettung von Julen arbeiten, Ihre Unterstützung zu übermitteln.

18:25 Die Väter Julens fuhren in dem Haus fort, das ihnen in Totalan mit Hilfe ihrer Familien und Psychologen gegeben wurde. Diejenigen, die sie besuchen konnten, sagen, dass sie trotz allem eine gewisse Kraft gewonnen haben, dank der Zeichen der Zuneigung, die sie in der gestrigen Wache in der Nähe des Brunnens erhalten haben.

18:30 LETZTE STUNDE Die Bergleute wären nur 65 Zentimeter von dem Ort entfernt, von dem man annimmt, dass Julen sich befindet. Wie gesagt, der wichtigste Schritt ist jetzt, die Kamera platzieren zu können und zu überprüfen, ob sich die Kleine auf der anderen Seite befindet.

18:35 Die Guardia Civil hat im Falle einer dringenden Verlegung einen Hubschrauber im Bereich des Brunnens verlassen. Darüber hinaus wurde der diensthabende Richter, wie es jeden Tag der Fall ist, benachrichtigt, falls sein Handeln erforderlich ist.

18:40 Das Werk geht von Zoll zu Zoll, aber immer näher und näher an das Ende. Wir hoffen auf ein offizielles Update in Kürze, obwohl wir jeden Moment die erwarteten Neuigkeiten über Julens Entdeckung haben könnten.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 18:48
@chuchu87
ja das macht natürlich Sinn und ist bestimmt damit gemeint..danke

Hoffen wir das Beste


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 18:49
@420aluhut
Bitte die Quelle angeben!


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 18:49
Szuka schrieb:vielleicht kann hier jemand sehr gut spanisch und das übersetzen? Ich habe nur den Google Übersetzer benutzt und werde daraus auch nicht wirklich schlau
Ich kann gut spanisch. Mein Akku geht nur gleich leer, muss eine Lösung finden.
chuchu87 schrieb:@Winterella Falls Julen oder ein Helfer lebensbedrohliche Verletzungen hat, kann er gleich geflogen werden.
Ja, stimmt, natürlich das macht Sinn. Aber der Richter?


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 18:50
Seid ihr wirklich so naiv zu glauben, dass ein Kind von 11 Kilo 2 Wochen ohne Versorgung in einem Schacht überlebt? Da gibt es, so leid es mir auch tut, nichts mehr zu hoffen.
Ich will mir das gar nicht ausmalen und hoffe, dass es nicht lange gedauert hat.


melden
DonkeyKong
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 18:50
Die sanitäter sind vorbereitet hoffe die sind schon bei ihm


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 18:50
@Nussknacker13 übersetzt von da https://www.lavanguardia.com/sucesos/20190125/454294264744/julen-malaga-rescate-final-ultimas-noticias-pozo-en-directo.h...

mit https://www.deepl.com/translator (deutlich besser als google)


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 18:55
@Seelenfresser Ne glaube ich nicht, aber die müssen ein Heli hinstellen!


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 18:56
Wenn sein Leichnam gefunden wird, dann werden sowieso erst einmal die Eltern informiert. So sehr ich die Sensationslust in solch einem tragischen Fall auch nachvollziehen kann... Die Eltern haben ihrerseits sicherlich keine Lust, das Ergebnis über einen Livestream im TV zu erfahren.

Wenn alle informiert wurden, die es mehr angeht, als uns, wird wohl irgendwann ein Pressesprecher das Wort ergreifen.

Von dem Glauben, dass wir unmittelbar darüber informiert werden, wenn er gefunden wird, kann man also abrücken, denke ich.


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 18:56
Seelenfresser schrieb:Seid ihr wirklich so naiv zu glauben, dass ein Kind von 11 Kilo 2 Wochen ohne Versorgung in einem Schacht überlebt? Da gibt es, so leid es mir auch tut, nichts mehr zu hoffen.
Ich will mir das gar nicht ausmalen und hoffe, dass es nicht lange gedauert hat.
Nein, ich glaube das denkt keiner, aber vielleicht bist du ja zu gefühllos zu verstehen dass die Fakten einen dann doch nochmal umhauen!


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 18:58
Die armen Eltern haben noch Hoffnung 😑


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 18:58
Kann nur hoffen, dass es am Tag als es passiert es relativ schnell ging. Tatsächlich können so kleine Kinder widerstandsfähiger sein als man denkt, aber es wäre natürlich gruselig wenn er dort sagen wir mal drei oder vier Tage sogar durchgehalten hätte in der Situation.
Natürlich bin ich absolut kein Fachmann aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, warum diese Maßnahme 11 Tage dauert.


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 18:58
Kältezeit schrieb:Von dem Glauben, dass wir unmittelbar darüber informiert werden, wenn er gefunden wird, kann man also abrücken, denke ich.
Erwarte ich auch überhaupt nicht, natürlich sind die Eltern als erstes zu informieren. Bitte unterlasse das mal mit der Sensationslust. Mag bei dir und anderen so sein, gibt aber auch andere Menschen.


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 18:58
bescheidene Frage: Gab es keine Möglichkeit eine Kamera hinunterzulassen ?


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 18:59
@Enterprise1701

Welchem Zeitpunkt meinst du? Ganz am Anfang wurde das ja getan aber dann hat Sand oder Ähnliches den Weg verstopft so dass man davon ausgegangen ist dass er beim herunterrutschen etwas Geröll mitgenommen hat was dann den Zugang über ihm verschlossen hat.
Würde auch erklären dass man ihn noch kurz hat weinen hören und dann nicht mehr.


melden
Glühpunsch
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 19:00
@Enterprise1701

Youtube: Inside the 240ft tunnel separating rescuers from two-year-old


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 19:00
MrOchmoneck schrieb:Kann nur hoffen, dass es am Tag als es passiert es relativ schnell ging. Tatsächlich können so kleine Kinder widerstandsfähiger sein als man denkt, aber es wäre natürlich gruselig wenn er dort sagen wir mal drei oder vier Tage sogar durchgehalten hätte in der Situation.
Ja, das hoffe ich auch. Der Gedanke, mehrere Tage da unten in so nem engen Schacht zu sitzen ist mehr als schlimm. Gerade für ein kleines Kind.
Winterella schrieb:Erwarte ich auch überhaupt nicht, natürlich sind die Eltern als erstes zu informieren. Bitte unterlasse das mal mit der Sensationslust. Mag bei dir und anderen so sein, gibt aber auch andere Menschen.
Warum beziehst du sowas eigentlich immer auf dich?
Enterprise1701 schrieb:bescheidene Frage: Gab es keine Möglichkeit eine Kamera hinunterzulassen ?
Wurde doch ganz zu Beginn gemacht, allerdings kam dann dieser Erdpfropfen.


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 19:02
Winterella schrieb:Nein, ich glaube das denkt keiner, aber vielleicht bist du ja zu gefühllos zu verstehen dass die Fakten einen dann doch nochmal umhauen!
Das las sich zwei Seiten zuvor noch anders.
Oh gott 😢 Leute sagt doch nicht sowas
Was soll man sonst sagen? Soll man das noch schön reden und Hoffnung schüren wo keine mehr ist?

Und deine Unterstellung ist unter aller Sau! Nur weil ich realistisch bin, heißt es nicht, dass mir Empathie oder der gleichen fehlt. Mir geht es ebenfalls nah und ich finde den Vorfall schrecklich.


melden
Anzeige

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 19:02
@Winterella
Mit Sensationslust war gemeint, dass man sich minütlich Infos erhofft und zieht. Ich habe darüber nicht gewertet, deswegen verstehe ich deine pampige Antwort nicht so recht.

Mir ist klar, warum man das macht - eben weil der Fall so tragisch ist. Aber es gibt eben Menschen, denen geht das Ganze noch viel näher und die müssen auch geschützt werden.
Nichts anderes wollte ich mit meinem Beitrag aussagen.


melden
349 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt