Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

1.922 Beiträge, Schlüsselwörter: Spanien, Loch, Julen, 110 Meter

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 22:54
@Havendale
Generell ist zuviel Schutt im Schacht...


melden
Anzeige

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 22:55
@CICADA3301
Naja die haben nen Kameraloch, aber keinen Zugang.

Zumindest wenn deren offizielle Angaben stimmen. Dementsprechend kann der Junge nicht im Auto sein.

Aber wer weiß schon. Vlt überbringen sie die Nachricht. Vlt holen sie die Familie - is da wohl deren Wunsch.


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 22:55
CICADA3301 schrieb:Laut Livestream sind 2 Autos weggefahren.
Eines davon mit Blaulicht.
Irgendwie scheint da gerade Bewegung zu sein
habe auch das Gefühl...
ich hoffe sehr dass nun Gewissheit gibt.


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 22:56
@andromeda187
oh...ach das ist so blöd, ich blicke bei diesem angeblichen "Live-Ticker" nicht durch...
Klar, die wollen die Aufmerksamkeit drauf halten und deswegen bringen sie immer wieder Nachrichten, auch wenn nichts wirklich wichtiges ist, aber wenn man das liest, muss man doch denken, mit der Zeitangabe, dass dies dann auch so zutrifft, bzw. zumindest nicht, dass es vor ettlicher Zeit schon geschehn, bzw. so berichtet wurde...


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 22:56
@CICADA3301

Hab jetzt auf die Unfallstelle geschalten. Das Auto fuhr recht langsam mit Blaulicht weg, hektisch gehts dort nicht zu. Ich denke nicht, dass das mit dem Jungen direkt etwas zu tun hat.


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 22:56
@andromeda187
@Interesse_01
Ich verfolge halt nur den Livestream.
Auf jedenfall denke ich wird heute Nacht alles enden. Denn sie sind meiner Meinung nach zu nah am "Ziel"

@DeepThrough
Hmm... Wie sage ich es am besten.
Wieso sollte man sich beeilen wenn der Gesundheitszustand des Jungen... naja extrem schlecht ist? Also er nimmer lebt? Wieso die Eile?


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 22:57
@Ilvareth

Wenn du die Fallbeschleunigung einfach übernimmst bezieht sich diese auf den luftleeren Raum. Für den Liftwiderstand gibt es keine feste Konstante, weil der Luftwiderstand auf den ganzen fallenden Körper wirkt. Als anschauliches Beispiel: Der 60 kg Stein beschleunigt seinen Fall schneller als der 60kg Fallschirmspringer.


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 22:58
Wegen der Zeitangabe: es gab in den Medien eine Angabe von 8 Minuten, die von der Aufnahme des letzten Fotos bis zum Notruf bei 112 erfolgten....

also irgendwann nach der Aufnahme des Fotos muss der Kleine in den Schacht gefallen sein..

Ich will hier nichts mutmaßen, aber kann man ggf. genauer auf dem letzten Bild erkenne, wo der Kleine sich aufhält? Es sah so aus, als ob der Hintergrund knapp hinter ihm auf dem Foto irgendwie eine andere Farbe hatte, als vor ihm...bzw. erinnerte mich die Farbe irgendwie an die Farbe von dem "Tunnel"....

Aber es ist schwierig, dass anhand Fotos und Videos zu sagen...kann auch Zufall sein...

Das Foto wurde hier schon gepostet, aber ich suche es sonst gern nochmals raus, wenn es benötigt wird...


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 22:59
@BitterLimonade
Außerdem gibt es einen Artikel in dem der Vater erklärt wie er sich über das Loch beugte u seinen Arm runter streckte als der Junge weinte... Hallo?? Weiß er tatsächlich nicht, dass sein arm nicht für ein Bohrloch reicht... Er wusste doch von der Tiefe... Wenn die Familie es in Auftrag gab.


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 23:00
@Szuka
Ja auf der selben Seite haben die um 19 Uhr erklärt, dass die 4. Sprengung erfolgen muss, 20:30 Uhr Pressekonferenz wurde diese schwierige Phase erklärt, nach 21 Uhr gesprengt und 22 Uhr wieder gearbeitet.

Aber diese Seite kann auch nur noch raten. Wurden ja alle Journalisten vertrieben und kriegen die Nachrichten von denen vor Ort.

Zumal nicht geklärt ist ob da nicht noch mehr gesprengt werden muss.


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 23:00
@Mia345

Du glaubst ernsthaft, daß man in so einer Situation noch rational denkt und handelt ?


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 23:00
@Atrox
Okay, aber in Bezug auf den Schutt haben wir ja eher den Stein als den Fallschirmspringer. Ich kann nicht abschätzen, wie viel der Luftwiderstand ausmacht, daher die Frage, ob sich das Ergebnis erheblich unterscheidet.


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 23:00
Mia345 schrieb:Außerdem gibt es einen Artikel in dem der Vater erklärt wie er sich über das Loch beugte u seinen Arm runter streckte als der Junge weinte... Hallo?? Weiß er tatsächlich nicht, dass sein arm nicht für ein Bohrloch reicht... Er wusste doch von der Tiefe... Wenn die Familie es in Auftrag gab.
ich glaube, dass man in dem Moment nicht "logisch funktioniert"....man will einfach nur helfen, den Kleinen da rausholen, denkt deshalb nicht logisch, sondern nur aus Angst und Sorge und Liebe.....ich würde wahrscheinlich auch im ersten Moment sofort versuchen, nach dem Kind zu greifen und erst dann wäre mir klar, wie soll das denn gehen?


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 23:01
@Mia345

Wenn ein Vater im Schockzustand ist, dann wird er kaum überlegen ob es Sinn macht, sondern instinktiv sein Kind retten wollen


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 23:02
Mia345 schrieb:Hallo?? Weiß er tatsächlich nicht, dass sein arm nicht für ein Bohrloch reicht... Er wusste doch von der Tiefe...
Natürlich wusste er es, aber es ist wohl eine menschliche Reaktion das man wenigstens versucht an sein Kind zu kommen.
Zum kotzen wie schlau hier manche User sind


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 23:02
@CICADA3301

Dann brauch ich gar kein Blaulicht.
Im Livestream auf youtube kann man den Meldungen kaum mehr folgen. Einerseits sprechen sie von 1m, der sie trennt, dann wieder von 20cm. Ich wünsch mir einfach dass der Junge jetzt da tot nicht gefunden wurde und wird.

Ich kann auch einerseits die Vorwürfe verstehen, dass es beim Einsatz zu vielen Pannen gab, ich habe aber auch tiefes Mitgefühl mit der Einsatzleitung und den Helfern dort. Die ganze Welt sieht zu, das muss ein ungeheuerlicher Druck sein.

Dass die jetzt nicht auf x-massigenTipps und Ratschlägen eingingen, wundert mich nicht. Die wären ja heute noch nicht beim Bergen sondern beim Prüfen diverser Hilfsangebote.


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 23:03
@DeepThought
Wie gesagt. Ich gehe stark davon aus dass binnen den nächsten Stunden es vorbei sein wird.
WIE es vorbei sein wird will ich lieber nicht sagen


melden

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 23:04
@Ilvareth

Das wird von Stein zu Stein unterschiedlich sein. Der eine ist aerodynamisch geformt und fällt schneller, ein anderer ist mehr so der Klotz. Wichtig ist lediglich, dass ca 130 km/h ein theoretischer Wert ist, der real keinesfalls erreicht wird.


melden
Anzeige

Julen (2) stürzt in 107m tiefen Schacht bei Totalán in Spanien

25.01.2019 um 23:05
@Photographer73
Nein auf keinen Fall... Würde aber zur Theorie von der "bereits gestarteter Füllung" passen...


melden
100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt