Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

545 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Sparen, Containern, Tricksen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

11.09.2019 um 14:09
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:oder wirst mit viel glück filialleiter bei macdonalds
Das ist also deine Einstellung? Ohne Studium wird man mit viel Glück gerade eben noch Filialleiter in einer fast Food Bude? Na Prost Mahlzeit.
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:kuck dich doch um ... kennste du jemanden der ganz oben ist ? das ist leuten von elite unis vorbehalten ... die chanzen sich das gegenseitig in den burschenschaften zu
Nur mal so am Rande: ich rede die ganze Zeit nicht davon, nach ganz oben zu kommen. Ich rede lediglich von einem soliden Gehalt um schuldenfrei zu leben, bisschen was zurücklegen zu können und das wars.

Natürlich wirst du ohne Studium eher unwahrscheinlich ein hochbezahlter Manager. Aber wenn du schon darauf aus bist, schau dir mal an wie viele Menschen es auch ohne Studium nach oben geschafft haben.

Man muss mal dieses Schwarz-Weiß denken ablegen nach dem Motto: „Studium muss sein sonst schaffst du es mit ganz viel Glück zum Filialleiter bei McDonalds“


1x zitiertmelden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

11.09.2019 um 14:40
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:kuck dich doch um ... kennste du jemanden der ganz oben ist ? das ist leuten von elite unis vorbehalten ... die chanzen sich das gegenseitig in den burschenschaften zu
Nö..

ich kenn diverse Leute die es Geschafft haben ohne Elite Unni

ich kenen sogar einen der jetzt GEschäftsführer geworden ist, völlig ohne Studium

natürlich braucht es Bildung um ganz nach oben zu kommen. Also ohne Wissenserwerb wird das schwer.

Soweit zum Subjektiven Wahrnehmung und wie die sich unterscheidet.


melden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

11.09.2019 um 14:46
...gute Tips hier... ich kann manche gebrauchen, ich bin nämlich jemand, der sich zum sparen zwingen muss...

...ich habe so keine Spar-Tricks auf Lager, außer solche, die ich einfach einhalten muss, sonst läuft's finanziell aus dem Ruder... bspw. Butterbrot von zu Hause mitbringen und dann in der Pause essen... nicht unterwegs einkaufen am Kiosk oder im Supermarkt an der Bäckerthecke... ist auf Dauer richtig teuer. (so um die 10 Euro pro Tag futsch). Ich weiß, wovon ich rede... weil ich das immer so gemacht habe und manchmal immer noch mache.

...und bei Anmieten einer Wohnung lieber auf viel Platz verzichten und sich eine günstige holen... das macht so viel aus pro Monat... ich gehe dafür auch mal in nicht so beliebte Viertel... wie hier in Köln... da kann man eine Menge sparen.


melden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

11.09.2019 um 14:48
Zitat von knopperknopper schrieb:ja da hängt ja so vieles dran. Mich verwundert nur dass bei vielen die Aufregung und Empörung bei den Ausgaben für H4-Empfönger höher ist, als bei den Ausgaben fürs Militär.
Wieso? Auf dem Militär wird doch imme rumgehackt.. bis man sie jetzt kaputtgespart hat

Aber es liegt wohl daran das sich die Bürger im gegensatz zu dir bewusst sind das Landesverteidigung und Bündnissverteidigung eine Kernaufgabe des Staates ist.

Was die LEute nicht mögen ist es Leuten Geld zu geben obwohl sie potentiell ihren Lebenunterhalt durch Tätigkeit bestreiten könnten.
Zitat von knopperknopper schrieb:In einer Zeit wo eigentlich Frieden hier in Europa herrscht (endlich), muss der Staat sich da zu Recht die Frage gefallen lassen warum sich das denn nicht in den Militärausgaben so widerspiegelt.
Du hast die Letzten Jahre nix mitbekommen gell. KLeiner Hinweise die Welt endet nicht an der Deutschen Grenze und auch nicht in Europa.. hat der ein oder andere ja mitbekommen wie "Global" heute alles ist

Und nicht widerspiegelt in den Militärausgaben? Hast du dich übehraupt etwas mal beschäftigt mit den Ausgaben und Geschichte? Offensichtlich nicht.


original  660x226  desktop

das ist immer frustrierend wenn eine was dahinsagt ohne vorher mal nachgeschaut zu haben wie es früher mal Aussah

Man hat den Frieden in Europa soviel Anteil am Budget gegeben das die BW nicht mehr Einsatzfähgi ist, ihre Bündnisspflicht nur bedingt nachkommen kann, usw. Und du sagt das Spiegelt sich nicht wieder?
Zitat von knopperknopper schrieb:Nichts gegen Einsätze der BW in friedlichen Missionen bzw. Aufbauhilfe usw... Nur weitere "Aufrüstung" muss ja nun heutzutage wirklich nicht mehr sein.
Ich möchte dir nicht mal jetzt ncoh den Begriff Aufrüstungs erklären.. nebest den restelichen recht Naiven Ansichten bzgl Weltlage, und Aufgabe von Einsätzen
Zitat von knopperknopper schrieb:ja das schon. Nur halt nicht in dem Sinne das etwas produziert wird, d.h. ein Mehrwert geschaffen. Wenn ich mir ein neues Smartphone oder ein Fernseher kaufe hat das ja wohl kaum ein Staatsbediensteter zusammengebaut sondern normale Industriearbeiter. In die Richtung sollte es gehen.
Wow, jetzt erkläre ich knopper mal bie gelgenheit den Territärsektor damit er auch das versteht.

Ein Staatsbediensteter übernimmt btw für gewöhnlich Aufgaben die bewusst oder unbewusst nicht der Privatwirtschaft überlassen werden.


1x zitiertmelden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

11.09.2019 um 15:16
Zitat von MailaikaMailaika schrieb:Die einfachen Verwaltungsangestellten im öffentlichen Dienst (nicht verbeamtet), schwimmen sicher auch nicht im Geld. Es reicht sicher zum Leben und mal ne Extraleistung, aber mehr auch nicht. Zumindest als Alleinverdiener.
naja also wenn ich da bspw. meinen Bruder in seinem Callcenterjob sehe bzw. nen Kumpel der in einer Zeitarbeitsfirma für Mindestlohn losgeht ist es doch schon ordentlich.
Immerhin über 200 € netto mehr als er brutto hat. Heißt sein Brutto reicht nicht mal ansatzweise an mein Netto heran.
Ja klar besser sein kann es immer und freilich "jammern" viele die auf dem hohen Ross leben dass Ihnen 1700 netto ja viel zu wenig ist :D aber das ist dann wieder eine Frage des Lebensstandards.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Man hat den Frieden in Europa soviel Anteil am Budget gegeben das die BW nicht mehr Einsatzfähgi ist, ihre Bündnisspflicht nur bedingt nachkommen kann, usw. Und du sagt das Spiegelt sich nicht wieder?
naja wie wär es denn in der heutigen Zeit mal mit dem Versuch ewiger Frieden bzw. überhaupt kein Krieg mehr? Also dass dies die Menschheit endgültig und ein für alle mal hinter sich lässt?
Und die Bündnispflichten resultieren ja auch nur aus dem Bündnis, nämlich der Nato eigentlich ein Relikt aus kalten Kriegszeiten und sicherlich nicht mehr zeitgemäß.
Ich sehe jedenfalls momentan keine Gefahr dass ein Land gegen Deutschland direkt einen Angriffskrieg plant bzw. so etwas überhaupt in Erwägung gezogen wird, warum auch? Von daher ist die Richtung weniger Ausgaben...und nicht etwa mehr meiner Meinung nach schon die Richtige.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ich möchte dir nicht mal jetzt ncoh den Begriff Aufrüstungs erklären.. nebest den restelichen recht Naiven Ansichten bzgl Weltlage, und Aufgabe von Einsätzen
Entschuldigung da ich da nicht soo den Durchblick habe wie du und du dahingehend auf mich herabblickst.
Ja logisch ist die Welt etwas komplizierter als dass die meisten von uns denken, aber wie gesagt die allgemeine Richtung, und damit meine ich die gesamte Menschheit, sollte hingehen zu weniger Konflikten, keine Kriege mehr, weniger Militär.
Das dies nicht bzw. evt. auch nie machbar ist, da einige einfach nicht mitspielen, ist mir schon bewusst.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ein Staatsbediensteter übernimmt btw für gewöhnlich Aufgaben die bewusst oder unbewusst nicht der Privatwirtschaft überlassen werden.
ja, Bildung z.b. Das Resultat ist hier erst später sichtbar bzw. das was daraus produziert wird.


2x zitiertmelden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

11.09.2019 um 15:33
Zitat von knopperknopper schrieb:naja wie wär es denn in der heutigen Zeit mal mit dem Versuch ewiger Frieden bzw. überhaupt kein Krieg mehr? Also dass dies die Menschheit endgültig und ein für alle mal hinter sich lässt?
Ach Gott noch ein paar Einhörner und Regenbogen dazu...

Ich frage jetzt nicht wie du dir das vorstellst... aber sagen wir mal so schon die Antike wusste wie man den Frieden bewahrt, indem man fürden Krieg gerüstet ist.. Und das beweist die Geschichte eben auch immer wieder, sich Entwaffnen führt nicht zum Frieden.
Zitat von knopperknopper schrieb:Und die Bündnispflichten resultieren ja auch nur aus dem Bündnis, nämlich der Nato eigentlich ein Relikt aus kalten Kriegszeiten und sicherlich nicht mehr zeitgemäß.
Wow die blöde NATO weswegen wir heute hier sind und nicht zu Lenin Sarkopharg Pilgern müssen. Da zeig sich wieder das der "Deutsche" Normalbürger ein unzuverlässiger "Freund" ist. Es ist nur logisch das die Osteuropäer und co sich an die USA halten.

Aber ja die NATO reiner Selbstzweck und weil der Kalte Krieg vorbei ist leben wir im Glücksbärchiland..

Und wenn wir eins über die Letzten 20 Jahr Gelernt haben dann wie wichti Bündnisse sind gerade für Europa.
Zitat von knopperknopper schrieb:Ich sehe jedenfalls momentan keine Gefahr dass ein Land gegen Deutschland direkt einen Angriffskrieg plant bzw. so etwas überhaupt in Erwägung gezogen wird, warum auch? Von daher ist die Richtung weniger Ausgaben...und nicht etwa mehr meiner Meinung nach schon die Richtige.
ACh Echt? Weil Zwischenstaatlicher Konflikt eh die Einize Form der Bedrohung ist die Existiert. :palm:

Andererseits man soll ja nicht nur immer im Heute leben bzgl Planungen. 2014 Hat sich gezeigt da einige Länder durchaus noch "Erobern". Blöd das man sowas wie Streitkräfte und co seit dem 19 Jahrhundert nicht mehr eben in 2 Tagen aufstellen kann weil es nicht mehr reicht jedem ein Gewehr oder Mistgabel in die Hand zu drücken.

Und die Ausgaben spiegeln diesen Frieden schon wieder. WEnn du dich einfach mal mit der Entwicklung der Streitkräfte der Letzten 20 Jahre beschäftigen würdest, dann hätte deine Meinung sogar etwas qualität. Deine Meinung basiert scheinbar auf mangelnder Information bzgl Weltgeschehen, Globalpolitik, Bedrohungszenarien und der Komplexität die Verteidigung im 21 Jahrhundert beinhaltet.
Zitat von knopperknopper schrieb:Entschuldigung da ich da nicht soo den Durchblick habe wie du und du dahingehend auf mich herabblickst.
Nicht den Durchblick? Es ist eher so als würdest du einfach nur einen Kommentar abgeben ohne sich auch nur mal zumindest einen Wiki Artikel durchgelesne zu haben. Wie kann man eigentlich die Vorgänge auf der Welt dermaßen Ignorierene? Syrien, Lybien, ISIS Boko Harm, Annexion der Krim usw. Ist dir alles entfallen oder meinst du aus den Augen aus den Sinn.
Zitat von knopperknopper schrieb:Ja logisch ist die Welt etwas komplizierter als dass die meisten von uns denken, aber wie gesagt die allgemeine Richtung, und damit meine ich die gesamte Menschheit, sollte hingehen zu weniger Konflikten, keine Kriege mehr, weniger Militär.
Solle hätte könnte wünsche. Weltgeschehen ist kein Wünsch dir was. Anbei hat adäquate Verteidigungsbereitschaft größere Weltkrieg und co recht gut Unterbunden im gegensatz zu naiben Pazifismus.
Zitat von knopperknopper schrieb:ja, Bildung z.b. Das Resultat ist hier erst später sichtbar bzw. das was daraus produziert wird.
Und wenn du das weiß warum stellst du dich dann so dumm bzgl Warum bekommt er soviel Geld obwohl er kein Konsumgut Produziert?


1x zitiertmelden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

11.09.2019 um 15:41
Zitat von DieGarneleDieGarnele schrieb:Ich rede lediglich von einem soliden Gehalt um schuldenfrei zu leben, bisschen was zurücklegen zu können und das wars.
ja davon reden hier wohl alle.

dann versteh ich aber manche user hier , die darauf keinen bock haben

nur für ein besseres smartphone und ein zimmer mehr , racker ich mich doch nicht mein leben lang ab

diese statussymbole machen uns total dämlich.

das muss man ja nicht glauben.


2x zitiertmelden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

11.09.2019 um 15:43
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:ja davon reden hier wohl alle.

dann versteh ich aber manche user hier , die darauf keinen bock haben
Müssen kein Bock haben müssen nur bereit sein die Einschränkungen hinzunehmen.
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:nur für ein besseres smartphone und ein zimmer mehr , racker ich mich doch nicht mein leben lang ab
Die Entscheidung liegt bei jedem selbst..


melden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

11.09.2019 um 16:02
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ich frage jetzt nicht wie du dir das vorstellst... aber sagen wir mal so schon die Antike wusste wie man den Frieden bewahrt, indem man fürden Krieg gerüstet ist.. Und das beweist die Geschichte eben auch immer wieder, sich Entwaffnen führt nicht zum Frieden.
Ist aber auf Dauer trotzdem der falsche Weg, da es so immer wieder auch zu einem "heißen" Krieg kommen kann. Was wäre wenn von heute auf morgen einfach keine Waffen mehr da wären, bzw. alles ausnahmslos vernichtet und zerstört was auch nur ansatzweise nach Waffe aussieht?
Das sollte zumindest theoretisch so funktionieren, aber das will man ja gar nicht. Siehe auf Waffenverbot in den USA. Würde eindeutig etwas bringen bzw. seinen Zweck erfüllen. Aber das ist ja jetzt nicht Threadthema hier.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Aber ja die NATO reiner Selbstzweck und weil der Kalte Krieg vorbei ist leben wir im Glücksbärchiland..
Sie wurde aber hierauf gegründet bzw. resultiert aus dem ehemaligen Gegensatz Westen / USA <-> Ostblockstaaten / UDSSR

Wikipedia: NATO#Vorgeschichte
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Solle hätte könnte wünsche. Weltgeschehen ist kein Wünsch dir was. Anbei hat adäquate Verteidigungsbereitschaft größere Weltkrieg und co recht gut Unterbunden im gegensatz zu naiben Pazifismus.
naja... die Welt besteht ja nur aus den Menschen in den jeweiligen Staaten und nicht etwa aus den Waffen die von allein handeln. Insofern kann man schon bestimmte Wünsche auch in die Tat umsetzen.

Jeder Mensch handelt ganz einfach nach dem Prinzip dass er sich an einem Krieg mehr beteiligt. Resultat freiwillige Armeen bekommen immer weniger Zulauf und müssen irgendwann den Laden dicht machen egal wie gut die Jobkonditionen sind, und selbst da wo es noch Pflicht ist geht trotzdem niemand hin...und schon kann auch keiner mehr krieg führen.

Dazu ist aber ein grundlegendes Umdenken gefragt und zwar ein globales und ja ich gebe zu dass dies wohl mehr ein Wunschtraum ist.
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:nur für ein besseres smartphone und ein zimmer mehr , racker ich mich doch nicht mein leben lang ab

diese statussymbole machen uns total dämlich.

das muss man ja nicht glauben.
...jo :D in gewisser Weise schon. Genau das kommt mir immer in den Sinn wenn jemand mit seinem dicken Wagen vorgefahren kommt, wo dann jedes Mal so eine innere Stimme "MUSS es denn gleich soo übertrieben sein" :D es muss groß sein, es muss viel PS haben...es muss möglichst teuer sein.
Genauso bei Smartphones...da greifen ja viele grundsätzlich nur zum IPhone bzw. von anderen Herstellern stets das neueste Modell... ey warum? :D Geht es einem dadurch wirklich besser? Wohl kaum...


1x zitiertmelden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

11.09.2019 um 17:21
Zitat von DieGarneleDieGarnele schrieb:Aber woran lag es, dass sich manche nicht selbst stark machen konnten? Vielleicht daran, dass sie sich an einem Punkt ihres Lebens für den falschen Weg entscheiden haben?
Auch möglich. Aber zu kurzsichtig gedacht.
Der Mensch ist im allgemeinen unterschiedlich und das nicht nur vom Charakter, sondern auch von der Mentalität und Verfassung.
Zitat von DieGarneleDieGarnele schrieb:Das hat nichts mit Egoismus oder Zusammenhalt zu tun. Man kann doch trotzdem anderen Menschen helfen und Teil einer Gruppe sein?!
Nein? Häufig, vielleicht sogar immer beim Ausspruch des Satzes, wird doch dem “Jammerer“ nur eine Schuld zugesprochen.
Menschen, die wirklich viel Pech hatten, wird damit noch mega ins Gesicht getreten.

Ein Mensch muss sein Teil zu seinem Glück beitragen, aber Erfolge verlangen so viel mehr wie Glück, Timing, Infos, vielleicht auch Beziehungen, Stärke, Gesundheit etc...

Aber ja, sagen wir jedem, er ist seines Glücks Schmied. :D Und wenn was schief läuft, hat er auf jeden Fall was falsch gemacht, “Infomangel, Pech, Schwächen, falsches Timing, Zufälle“ etc. völlig ausgeschlossen.
Das hilft denen wirklich... :D


melden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

11.09.2019 um 17:30
Viel Spaß hier


Kann jetzt wieder containert werden?


melden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

11.09.2019 um 17:34
Zitat von knopperknopper schrieb:Ja klar besser sein kann es immer und freilich "jammern" viele die auf dem hohen Ross leben dass Ihnen 1700 netto ja viel zu wenig ist :D aber das ist dann wieder eine Frage des Lebensstandards.
Vll ist es aber auch nur eine Frage des Wohnortes. Wohne mal mit 1700 netto, alleinerziehend mit zwei Kindern ohne Unterhalt in Berlin oder einer anderen Großstadt.


2x zitiertmelden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

11.09.2019 um 17:38
Zitat von MailaikaMailaika schrieb:Wohne mal mit 1700 netto, alleinerziehend mit zwei Kindern ohne Unterhalt in Berlin
Säg dir mal den Fuß ab, da fällt der Hürdenlauf auch schwer...

Man kann sich auch Situationen herbeikonstruieren.


1x zitiertmelden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

11.09.2019 um 17:43
Zitat von knopperknopper schrieb:Ist aber auf Dauer trotzdem der falsche Weg, da es so immer wieder auch zu einem "heißen" Krieg kommen kann. Was wäre wenn von heute auf morgen einfach keine Waffen mehr da wären, bzw. alles ausnahmslos vernichtet und zerstört was auch nur ansatzweise nach Waffe aussieht?
Heiße Kriege kommen aus Politischen Gründen, oder aus anderen Motiven. Ein leichtes Ziel zu bieten für niedere Motive oder Ideologien ist jetzt auch nicht zielführend.

Und was morgen wäre? Die Menschen würden sich anders totschlagen wo ist das Problem? Die Bibel lehrt uns schon das ein einfacher Stein zum Totschlagen reicht..
Zitat von knopperknopper schrieb:Siehe auf Waffenverbot in den USA. Würde eindeutig etwas bringen bzw. seinen Zweck erfüllen. Aber das ist ja jetzt nicht Threadthema hier.
Was hat das Waffenverbot in den USA mit Zwischenstaatlichen Konflikten und co zu tun..
Zitat von knopperknopper schrieb:Sie wurde aber hierauf gegründet bzw. resultiert aus dem ehemaligen Gegensatz Westen / USA <-> Ostblockstaaten / UDSSR
Ach, wurde sie das. Willst du mir jetzt echt Geschichte des Kalten Krieges erläutern? Es geht eher darum das ein Bündniss auch weiterhin Sinnvoll sein kann auch wenn der völlig ursprüngliche Grund entfällt.
Zitat von knopperknopper schrieb:naja... die Welt besteht ja nur aus den Menschen in den jeweiligen Staaten und nicht etwa aus den Waffen die von allein handeln. Insofern kann man schon bestimmte Wünsche auch in die Tat umsetzen.
Ein Spruch hat eben doch seine Wahrheit. Es sind Menschen die Menschen töten, welches Werkzeug sie dafür verwenden ist zweitrangig
Zitat von knopperknopper schrieb:Jeder Mensch handelt ganz einfach nach dem Prinzip dass er sich an einem Krieg mehr beteiligt. Resultat freiwillige Armeen bekommen immer weniger Zulauf und müssen irgendwann den Laden dicht machen egal wie gut die Jobkonditionen sind, und selbst da wo es noch Pflicht ist geht trotzdem niemand hin...und schon kann auch keiner mehr krieg führen.
Ja, weil die Welt so einfach ist. Ich denke du solltest dich mehr in der Komplexität von Gesellschaften, Menschen, Motivationen einlesen.

Und ja es sind natürlich Länder wie Nordkorea und co die so ihre Armeen drangeben. Wie naiv bist du eigentlich? Freiwilligen Armeen findest du vornehmlch in Demokratischen Staaten, (Selbst die Neutralen sind oft bei Wehrplficht hängen geblieben eben weil sie kein Bündniss betreiben und ein ausgerprägten Sinn zur Selbstverteidigung haben)


melden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

11.09.2019 um 17:46
Zitat von MailaikaMailaika schrieb:Vll ist es aber auch nur eine Frage des Wohnortes. Wohne mal mit 1700 netto, alleinerziehend mit zwei Kindern ohne Unterhalt in Berlin oder einer anderen Großstadt.
Warum sollte man denn ohne Unterhalt leben?

Anbei kommt es an wo man in Berlin wohnt. WEnn man sieht wieviel Leute mit nix was wirkliche "broterwerb" ist leben...


2x zitiertmelden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

11.09.2019 um 17:47
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Warum sollte man denn ohne Unterhalt leben?
Bei Ausfall des Kindsvaters gibt's Unterhaltsvorschuss von Vater Staat. Muss man halt beantragen.


2x zitiertmelden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

11.09.2019 um 17:48
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Bei Ausfall des Kindsvaters gibt's Unterhaltsvorschuss von Vater Staat. Muss man halt beantragen.
Meine ich ja...


melden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

11.09.2019 um 18:04
Wenn Vater nicht zahlt, zahlt Vater Staat - und kann dann sehen, wie er die Kohle zurück bekommt:

"Hunderttausende Alleinerziehende erhalten einen Unterhaltsvorschuss, weil der andere Elternteil nicht für das gemeinsame Kind zahlt. Der Staat treibt das Geld in nur 13 Prozent der Fälle wieder ein. Woran liegt das?"

Quelle und ganzer Artikel:
https://www.tagesschau.de/faktenfinder/inland/unterhaltsvorschuss-111.html


1x zitiertmelden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

11.09.2019 um 18:10
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Man kann sich auch Situationen herbeikonstruieren
herbeikonstruieren? ich würde sagen, das ist sogar ziemlich realistisch.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Warum sollte man denn ohne Unterhalt leben?
Vll weil der Kindesvater, aus welchen Gründen auch immer nicht zahlt, die Kinder aber zu alt für den Unterhaltsvorschuss durch das JA sind?
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Bei Ausfall des Kindsvaters gibt's Unterhaltsvorschuss von Vater Staat. Muss man halt beantragen.
Informiere dich, bevor du so etwas behauptest ;)


1x zitiertmelden

Sparen - Tricksen - Containern. Eure Lebenstricks

11.09.2019 um 18:11
Zitat von DoorsDoors schrieb:Wenn Vater nicht zahlt, zahlt Vater Staat - und kann dann sehen, wie er die Kohle zurück bekommt:
Schau bitte nach, wie lange der Vorschuss gewährt wird. Mitnichten bis zum 18. Lebensjahr.


melden