Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

43.537 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

04.05.2021 um 12:02
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Da wirst du aber lange warten müssen, selbst wenn Corona "vorbei" ist wird die Intensivstations-Auslastung noch mindestens ein Jahr deutlich über dem Langzeitdurchschnitt sein. Man wird ja etliche aufgeschobene Operationen usw. nachholen müssen. Kann schon sein, dass dann erstmal auf absehbare Zeit 95-100% das "new normal" wird statt wie vorher 90-95%.
Ich wusste, dass so wieder etwas kommt, aber das habe ich natürlich nicht gemeint. Gebrochene Beine sind nicht ansteckend und auf der ITS nicht so betreuungsaufwändig wie Corona-Fälle. Aber ja, Hauptsache mal wieder dagegen reden...


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

04.05.2021 um 12:02
Zitat von IrenäusIrenäus schrieb:aber ich möchte mir nicht jeden Tag von fremden Leuten mit Stäbchen in der Nase herumstochern lassen, nur um mal etwas unternehmen zu können.
Es steht aber nur diese Wahl zur Debatte, wieso schreiben manche Leute ihre Beiträge so, als gebe es immer noch eine dritte Wunderoption?

"wie könnten auch einfach das Virus abschalten und alle sind sofort wieder ohne Einschränkungen" ja klasse Idee, ist scheinbar noch keiner drauf gekommen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

04.05.2021 um 12:03
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb:Geimpfte und Getestete sind defacto halt nicht ganz identisch.
Habe ich das behauptet? Nö.
Zitat von IrenäusIrenäus schrieb:Jegliche spontanen Aktivitäten wie zB. wenn man plötzlich Besuch bekommt und Abends noch was Essen gehen will, funktionieren nicht mit Tests, weil die Testzentren dann geschlossen sind man ohnehin erst mal einen Termin machen muss.
Ein bisschen Vorplanung ist notwendig. Es ist immer noch besser als gar nicht.
Zitat von IrenäusIrenäus schrieb:aber ich möchte mir nicht jeden Tag von fremden Leuten mit Stäbchen in der Nase herumstochern lassen, nur um mal etwas unternehmen zu können.
Tja…dann ist der Vorschlag für Dich unpassend, bleib bitte daheim.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

04.05.2021 um 12:08
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Habe ich das behauptet? Nö.
Du hast gesagt alles aufmachen, was eben selbst mit einem guten Test Konzept mehr Risiken für Ungeimpfte bietet, ohne Test Konzept wird es natürlich noch schlimmer.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

04.05.2021 um 12:09
Wir reden zwar die ganze Zeit darüber, was Geimpfte, negativ Getestete und Genesene dürfen/nicht dürfen.

Der anderen Seite der Medaille, schenken wir aber keinerlei Beachtung.


Kann das Überhaupt funktionieren ?


Fakt scheint ja zu sein:

Eine finanziell komplett am Boden liegende Branche ( Gastronomie...Freizeiteinrichtungen), öffnet langsam wieder ihre Betriebe.

Und eine zwar stetig wachsende, aber zu Beginn nun einmal kleine Gruppe von Berechtigten, soll auf einen Schlag dafür sorgen, dass diese Betriebe allesamt zufriedenstellend wirtschaften und den Monat unter dem Strich mit einem Gewinn abschließen können ?

Ich denke das vor allem größere Betriebe erst wieder einsteigen, wenn ein zumindest kostendeckendes wirtschaften verbunden mit einer realistischen Perspektive, hin zur Gewinnerzielung möglich erscheint.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

04.05.2021 um 12:11
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:Und eine zwar stetig wachsende, aber zu Beginn nun einmal kleine Gruppe von Berechtigten, soll auf einen Schlag dafür sorgen, dass diese Betriebe allesamt zufriedenstellend wirtschaften
Habe ich vor Monaten schon geschrieben…die 90J rocken das Ding.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

04.05.2021 um 12:14
Zitat von AniaraAniara schrieb:Ich wusste, dass so wieder etwas kommt, aber das habe ich natürlich nicht gemeint. Gebrochene Beine sind nicht ansteckend und auf der ITS nicht so betreuungsaufwändig wie Corona-Fälle. Aber ja, Hauptsache mal wieder dagegen reden...
Natürlich ist das gebrochene Bein nicht ansteckend, aber dem Krankenhausbett ist es ja egal, wer drinliegt, es ist belegt. Bei "bis die Intensivbetten entlastet sind" geht es um was genau? Dass wieder freie Betten da sind, damit die Krankenhäuser nicht mehr über Volllast fahren müssen usw. - weil ja Corona auch jederzeit wiederkommen kann, aus anderen Ländern eingeschleppt, aus irgendwelchen tierischen Reservoiren, weil eine neue Mutanten kommt usw. Man will ja Puffer haben, um eine neue Welle abfangen zu können (bevor man dann mutmaßlich wieder in den Lockdown muss). Es wird aber kein Krankenhaus auf Dauer diesen Puffer freihalten, wenn

a) Geld mit OPs zu verdienen ist
b) viele Patienten auch dringend auf OPs angewiesen sind und lange darauf warten und
c) jedes Krankenhaus für sich denkt: ja die anderen werden schon aufhalten / wir werden schon rechtzeitig reagieren usw.

In Anbetracht der Tatsache dass auch eine nicht "ausgelastete" Intensivstation schon im Normalbetrieb mit ca. 90% Auslastung fährt (weil es auch sehr teuer ist sie bereitzustellen und ein andauernd "leeres" Bett einfach ein riesiges Verlustgeschäft ist) wird es eben auch nach dem Ende der "Welle" nicht dazu kommen dass die Auslastung massiv sinkt, einfach weil so viel noch ausssteht.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

04.05.2021 um 12:27
Gerade lief über den Ticker, dass in Dänemark das berühmte Roskilde Festival von den Veranstaltern abgesagt wurde.

Die dänische Regierung hat die Teilnehmerzahl bei Outdoor-Festivals in diesem Sommer, auf 2000 Personen limitiert.

Die Regelbesucherzahl in Roskilde, liegt bei ca. 130tausend Besuchern.

Für kleinere regionale Festivals oder Stadtfeste/Stadteilfeste in Dänemark, könnte das aber grünes Licht bedeuten.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

04.05.2021 um 12:27
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Habe ich vor Monaten schon geschrieben…die 90J rocken das Ding.
Die sind ja nicht die einzigen, die geimpft sind. Impfungen ziehen sich durch alle Altersschichten. Und bisschen verdienen ist besser, als gar nix verdienen.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

04.05.2021 um 12:30
Zitat von AniaraAniara schrieb:Und bisschen verdienen ist besser, als gar nix verdienen.
Und dann kommt der fette Peter mit Wasserspritzpistole Olaf (ehem. Bazooka) und erklärt Dir dass Du keine Hilfe (mehr) bekommst weil Du aufgemacht hast…


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

04.05.2021 um 12:31
Zitat von AniaraAniara schrieb:Und bisschen verdienen ist besser, als gar nix verdienen.
Erstmal macht man Umsatz. Und wenn am Ende des Tages weniger Umsatz als Kosten (Mitarbeiter, Energie, Ware....) steht, dass ist deine Aussage leider falsch. Ein bisschen Umsatz reicht nämlich nicht.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

04.05.2021 um 12:34
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:Erstmal macht man Umsatz. Und wenn am Ende des Tages weniger Umsatz als Kosten (Mitarbeiter, Energie, Ware....) stehen, dass ist deine Aussage leider falsch. Ein bisschen Umsatz reicht nämlich nicht.
In der Gastro gibt es genug Betriebe, die abseits der Hauptsaison bei "Vollprogramm" schon froh sein müssen, wenn am Ende des Monats die schwarze Null dasteht... und nur weil man jetzt theoretisch dürfte, frisst ja nicht jeder Besucher zum Ausgleich dann vier Schnitzel. Das sind Milchmädchenrechnungen aus dem Beamtenstadel. Und dann halt noch:
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Und dann kommt der fette Peter mit Wasserspritzpistole Olaf (ehem. Bazooka) und erklärt Dir dass Du keine Hilfe (mehr) bekommst weil Du aufgemacht hast…



2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

04.05.2021 um 12:37
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:In der Gastro gibt es genug Betriebe, die abseits der Hauptsaison bei "Vollprogramm" schon froh sein müssen, wenn am Ende des Monats die schwarze Null dasteht... und nur weil man jetzt theoretisch dürfte, frisst ja nicht jeder Besucher zum Ausgleich dann vier Schnitzel. Das sind Milchmädchenrechnungen aus dem Beamtenstadel.
Korrekt. Noch dazu sind die Margen in der Gastro nicht groß. Es gibt scheinbar Menschen, die denken, wenn ein Restaurant 150€ am Tag Umsatz macht, könnte man dies so betreiben. Dann hat man ja im Monat 4500€ verdient....


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

04.05.2021 um 12:41
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:Erstmal macht man Umsatz. Und wenn am Ende des Tages weniger Umsatz als Kosten (Mitarbeiter, Energie, Ware....) steht, dass ist deine Aussage leider falsch. Ein bisschen Umsatz reicht nämlich nicht.
Dann lass ich halt zu und nehme die Corona-Hilfen in Anspruch. Aber ich sehe schon die nächste Schallplatte anlaufen, wenn ich die Hilfen anspreche...
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:Erstmal macht man Umsatz. Und wenn am Ende des Tages weniger Umsatz als Kosten (Mitarbeiter, Energie, Ware....) steht, dass ist deine Aussage leider falsch. Ein bisschen Umsatz reicht nämlich nicht.
Wie habe ich nur all die Jahre mein Geschäft geführt, ohne dieses Wissen...


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

04.05.2021 um 12:42
Zitat von AniaraAniara schrieb:Aber ich sehe schon die nächste Schallplatte anlaufen, wenn ich die Hilfen anspreche...
Ja, fast so als wären das echte Probleme die echte Menschen haben und die auch nicht davon weggehen dass du dich andauernd darüber beschwerst dass man sie anspricht.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

04.05.2021 um 12:44
Ist halt alles leicht gesagt, wenn man selbst nix zu tun hat außer 24/7 bei Allmy abzuhängen.

Fixkosten entstehen bei Öffnung zu 100%.

Wenn dann aber nur 40% der Menschen die Möglichkeit haben überhaupt kommen
zu können, wird das sehr wahrscheinlich ein Minusgeschäft.

Aber wie gesagt wenns einem selbst nicht betrifft muss man das nicht so eng sehen.

Sind übrigens die Menschen, die immer nach Empathie schreien..


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

04.05.2021 um 12:48
@bgeoweh

https://www.google.com/amp/s/amp.zdf.de/nachrichten/panorama/rekordumsatz-englische-pubs-oeffnung-100.html

In England ist der Umsatz trotz nur außen gastro enorm gestiegen gegenüber den Zahlen vor corona, nicht nur am ersten Tag.
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Das sind Milchmädchenrechnungen aus dem Beamtenstadel.
Vllt nicht ganz soviel Milch wie du annimmst.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

04.05.2021 um 12:52
Ich sehe eine kleine Gefahr bei dieser "negativ-Getestete dürfen..."-Geschichte.
Nämlich, dass Kinder bis einschließlich sechs Jahren keinen Test benötigen.
Was mich ganz persönlich als Mama für meine Kinder freut, ist natürlich auch eine Gefahr auf der anderen Seite.
Ich war z.B. gestern seit einem halben Jahr mit den Zwergen einen Klamottengroßeinkauf machen.
Dafür habe ich mir im Rossmann nebenan einen Selbsttest besorgen müssen und diesen dann vor den Augen der Mitarbeiter durchführen müssen. Anschließend hab ich mit den Kindern 15 Minuten auf´s Ergebnis gewartet und dann durften wir rein. (Waren übrigens die einzigen Kunden in dem Laden, hatte etwas von VIP-shopping :D ).
Meine Kinder mussten nicht getestet werden, dabei sind ja gerade sie durch ihre Kindergartenkontakte besonders gefährlich.
Gut, andererseits könnte man halt auch argumentieren, dass sich die Eltern eines Corona-positiven Kindes sicherlich auch infizieren würden- allerdings halt auch wieder mit Zeitverzug. Es zeigt im Prinzip aber, dass mehr Freiheiten was Shopping und Freizeitaktivitäten angeht nur funktioniert, wenn die Grundregeln (Maske, Abstand, Personenzahl, Händewaschen, Lüften wo nötig) weiterhin eingehalten werden um das Restrisiko weitestgehend zu minimieren.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

04.05.2021 um 12:54
Ab und zu ist es auch sehr motivierend, in die Vergangenheit zu schauen.

Wo stünden wir hier in der Diskussion und draußen im Lande, wenn sich die teils zurückhaltenden Prognosen aus dem Sommer 2020 bewahrheitet hätten...wonach mit einem einsatzfähigen Impfstoff, frühestens im letzten Quartal 2021 zu rechnen sei ?


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

04.05.2021 um 12:56
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:Wo stünden wir hier in der Diskussion und draußen im Lande, wenn sich die teils zurückhaltenden Prognosen aus dem Sommer 2020 bewahrheitet hätten...wonach mit einem einsatzfähigen Impfstoff, frühestens im letzten Quartal 2021 zu rechnen sei ?
Wir wären bestimmt schon monatelang in einem nicht enden wollenden Weihnachtslockdown, das öffentliche Leben wäre weitgehend zum Erliegen gekommen und Demonstrationen fänden im Wochentakt statt :troll:


melden