Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

dankbar und zufrieden trotz Armutwas denkt ihr

20 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zufrieden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
godbless Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

dankbar und zufrieden trotz Armutwas denkt ihr

30.06.2005 um 13:01
Ein besonderes Erlebnis in den vergangenen drei Monaten war eine Reise in die Bergdörfer von Oaxaca(Bundesstaat in Mexiko).Zusammen mit einem freikirchlichen Bischof besuchten wir in einer Woche vier Dörfer.Diese liegen so abgeschieden von der Außenwelt,dass man sich zwei Jahrhunderte zurück versetzt fühlt.Frauen und Männer bauten dort in über 3000 m Höhe Mais an. Die Gemeinde besteht oft nur aus einer Kirche,die von einem Laienpastor geleitet wird.Unsere Arbeit vor Ort bestand im Predigen(abends und morgens) und in Seelsorge.

Ich habe vieles dort gesehen,vor allem Menschen ,die mit wenig zufrieden waren.Doch nicht nur das.Sie konnten mehr und herzlicher lächeln und lachen,als viele bei uns zu Hause.Sie opferten ihre Betten,damit der Besuch in einem Bett ruhen konnte.Sie servierten dem Gast,wenn nötig,ihr letztes Huhn.

Gastfreundschaft und Zufriedenheit,Freude und Offenheit begegneten uns dort und vor allem: Dankbarkeit.Dankbarkeit,dass Gott ihnen im Tagesablauf beisteht,dass er sie bewahrt und segnet,dass er von Zeit zu Zeit Menschen schickt,die einen anderen Blickwinkel haben als sie.

ich wünsche euch zu Hause,dass ihr auch in allem so zufrieden sein könnt,wie diese Menschen.


<---- Dieser Bericht stammt von einem Bekannten von mir.Ich las ihn heute und ich wusste sofort was er meinte.Ich bin ja gesagt,halb Filippina und die Philippinen sind auch arm.Ich kenne diese Gastfreundschaft und diese Zufriedenheit trotz Armut!!Ich finde das total faszinierend und es entspricht nicht dem heutigem Weltbild!Ich weiß nicht was ihr denkt,aber ich denke,dass die,wo nicht soviel haben(in unserer Gessellschaft gesehn) viel mehr haben!!Ich fine,solche Leute wissen noch das zu schätzen,was wichtig ist.Sie sehen nicht nur Geld usw...

Ich würde gerne hören,was ihr so darüber denkt!!


Chao
God Bless

I belive in GOD and he is my saviour.He is the only one who loves me forever!!!
WWJD- What Would Jesus Do?



melden

dankbar und zufrieden trotz Armutwas denkt ihr

30.06.2005 um 13:08
Ich war auch schon 2 mal auf den Phillipinen und habe bei einheimischen gewohnt und war genauso überrascht von der Gastfreundlichkeit trotz der Armut. Diese Menschen sind viel herzlicher und nicht so kalt... Ich wollte ehrlich gesagt auch nicht mehr weg. Also wir europäer könnten uns ruhig eine Scheibe von abschneiden, denn dann wären wir langsam auf den Weg in die richtige Richtung... Aber wir sind leider schon zu verstrahlt und denken nur noch an den eigenen Vorteil...

Freu mich schon auf meinen nächsten Philipinen Urlaub...

BUFU - Buy us Fuck you!!!!


melden

dankbar und zufrieden trotz Armutwas denkt ihr

30.06.2005 um 20:34
Diese Menschen haben einfach andere Lebensinhalte und Schwerpunkte, als die Menschen in unseren Kulturen. Ich halte es für eine völlig undifferenzierte - ja fast schon religiöse - Betrachtungsweise, hier in Bewertungen zu denken, wie "glücklich trotz Armut" = gut / "unzufrieden im Materialismus" = schlecht, da solch einer Betrachtungsweise eine recht naive (nicht weniger religiöse) Ideologie folgt, die aber vordergründig auf reinem Mythos basiert, was nicht zuletzt Glücksforschungen zum Ergebnis brachten. Denn laut dieser Studien leben die glücklichsten und zufriedensten Menschen tatsächlich immer noch in den westlichen Industrienationen.

Und mal davon ganz abgesehen liegt "Glück" immer im Auge des Betrachters.

Das einzige kosmische Gesetz, das es gibt, ist, dass es kein Gesetz gibt, und das einzig absolute, das es gibt, ist, dass es nichts absolutes gibt!


melden

dankbar und zufrieden trotz Armutwas denkt ihr

30.06.2005 um 20:36
die müssen nur ein bisschen mit Werbung vergiftet werden dann sieht es da schonwieder ganz anders aus.

Quo vadis, Domine?
[sic!]



melden

dankbar und zufrieden trotz Armutwas denkt ihr

30.06.2005 um 20:47
Wollte grad das gleiche sagen wie g4p, aber ich definier das noch ein bißchen:

Schenk diesen Leuten Stromanschluß und jedem eine Playstation, und sie zeigen der Kirche den Stinkefinger.

Fear and Loathing in Allmystery

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.



melden
godbless Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

dankbar und zufrieden trotz Armutwas denkt ihr

30.06.2005 um 21:54
meine verwandten auf den philippinen sind arm..aber die haben fernseher und alles mögliche,dass sie von meiner tante und auch von uns bekamen.sie sind trotzdem nicht überheblich und zufrieden mit allem

I belive in GOD and he is my saviour.He is the only one who loves me forever!!!
WWJD- What Would Jesus Do?



melden
godbless Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

dankbar und zufrieden trotz Armutwas denkt ihr

30.06.2005 um 22:24
ich ahb mal ne frage..meint ihr nicht...dass wenn ihr mal in armut lebt...dass nie wieder hergeben wollt?das wäre bei mir so...mir wäre es egal,ob ich reich wäre...ich weiß wie beide welten sind und ehrlichgesagt,mag ich die arme variante mehr...

I belive in GOD and he is my saviour.He is the only one who loves me forever!!!
WWJD- What Would Jesus Do?



melden

dankbar und zufrieden trotz Armutwas denkt ihr

30.06.2005 um 22:26
Ich sagte ja, Playstation (oder Gamecube für die Gediegeneren). Was die für ein Fernsehprogramm da drüben in Malaysia und den Philippinen haben, sieht man ja bestens in Fahnder's Thread.

Fear and Loathing in Allmystery

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.



melden

dankbar und zufrieden trotz Armutwas denkt ihr

30.06.2005 um 22:39
@ opener
du hast es selbst geschrieben:in dem ort gibt es eine kirche,wahrscheinlich 50 einwohner.das leben dort ist "einfacher",im sinne von unbeeinflusster,es spielt sich alles in viel kleinerem rahmen ab.
bei uns leben viel mehr menschen,die viel mehr haben(können),HIER kann man ohne das alles nicht leben.man DARF nicht im wald sein lager aufschlagen,wildern und am feuer sitzen,felle tragen....auf der anderen seite schlafen wir aber in warmen federbetten,haben die möglichkeit täglich zu duschen,waschen zähneputzen.wenn man (ernsthaft) krank ist,wird einem geholfen.wir haben internet,fernsehen,radio,bücher....wissen (grob) über das leben dieser "ewigen urmenschen" bescheid,wissen um katastrophen weltweit,und deren prävention,zumindest ansatzweise...wir handeln mit anderen LÄNDERN (nicht dörfern!!),sind den urmenschen einfach überlegen,wahrscheinlich in absolut jeder hinsicht....wir haben maschinen,die uns die arbeit erleichter,kinder werden mit weltwissen erzogen....
dadurch haben wir natürlich auch andere probleme,es interessiert weniger das wetter für ne gute ernte,sondern das arbeitsklima...undundund...
so schön es vllt für ein paar wochen ist,so romantisch sich dieses leben auch anhören mag,wir leben besser!denkt mal drüber nach,9 von 10 hier würden nach einer woche wahrscheinlich voll verkacken,die sind bestimmt 13 std täglich am BUCKELN..... die theorie eines "warmen" miteinander beherrschen wir wohl....aber da man mit etlichen leuten mehr auseinandersetzen muß kommt es halt zu konflikten....man kann sich mit sicherheit eine menschliche scheibe dort abschneiden,aber muß auch die umstände bedenken....man denke an indianer,die dem bösen geist alkohol begegneten..........
@Topic
die,die in so nem bergdorf nicht zu den "führer-familien" gehören,haben bestimmt ein schwereres los wie die großen clans....armut bzw ansehen oder macht gibt es dort wohl auch,und wer pech hat,geht unter.gnadenlos.

Glauben ist wissen im Herzen;)


melden
godbless Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

dankbar und zufrieden trotz Armutwas denkt ihr

30.06.2005 um 23:01
@ univerzal

was meinst du mit dem fernsehprogramm?? was ist das führn programm?
also,ich habe da fehrn geschaut und es ist ganz normal,wie hier auch

I belive in GOD and he is my saviour.He is the only one who loves me forever!!!
WWJD- What Would Jesus Do?



melden

dankbar und zufrieden trotz Armutwas denkt ihr

30.06.2005 um 23:13
War nur ein Witz, nix für ungut. Im Ernst: Hätten die Leute den selben oder nur einen annähernden Standart wie manch andere Kultur, würde es auch dort anders aussehen. Und die Kirche würde plötzlich nicht mehr den Messiahs darstellen. Wie du schon sagtest, die weite Distanz etwaigiger Zivilisationen trägt sein erhebliches dazu bei.

Fear and Loathing in Allmystery

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.



melden

dankbar und zufrieden trotz Armutwas denkt ihr

30.06.2005 um 23:19
Wie du schon sagtest, die weite Distanz etwaigiger Zivilisationen trägt sein erhebliches dazu bei.
<

genau. *LOL*

Transform Your Vision Into Reality.


melden

dankbar und zufrieden trotz Armutwas denkt ihr

30.06.2005 um 23:21
Zufriedenheit ist wohl dann ein Zustand von Angebot und Nachfrage....?

Wenn die Weisheit mit dem Alter kommt, steckt die Menschheit noch in den Kinderschuhen

Schau dem Schicksal ins Gesicht, nicht auf die Schuhspitzen.



melden
godbless Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

dankbar und zufrieden trotz Armutwas denkt ihr

30.06.2005 um 23:26
aber seht ihr das alles was wir haben als gut an? findet ihr nicht,wir sind geblendet durch unwichtige sachen?ich finde...viele aus unserer zivilisation sehen das schöne,esentliche nicht mehr!
es letzt bin ich durchs kaufhaus geloffen und war zu jedem freundlich und ahbe jeden,der mir begegnet ist hab ich angelächelt.die ahben mich alle angestarrt,als wär ich en außerirdischer...!!
als ich aussm kaufhaus draus war ,waren dort einige obdachlose,da es ziemlich geregnet hatte und die dort unterschlupf suchten.einen schaute ich an und sagte ihm lieb hallo.dieser mann....der in unserer gesellschaft etwas runtergestempelt wird,hat mir ALS EINZIGER hallo gesagt und er hat mich aus tiefstem herzen und ehrlich angelächelt!
ich weiß nicht,ob ihr soetwas versteht..aber das sagt für mich ALLES...weil ich IMMER solche erfahrungen mache...

I belive in GOD and he is my saviour.He is the only one who loves me forever!!!
WWJD- What Would Jesus Do?



melden

dankbar und zufrieden trotz Armutwas denkt ihr

30.06.2005 um 23:38
@quentin

Begründe mal dein LOL. Eine Erklärung biste mir schon im Chartthread schuldig geblieben. Ansonsten halt dich fern, kleiner Wannabe - Racheengel.

@godbless

Ein Kaufhaus als Testobjekt für die emotionale Resonanz der Allgemeinheit zu nutzen, ist keine gute Idee. Probier das mal bei nem kleineren Einzelhandelsmarkt, und du wirst merken, es gibt überwiegend positives Feedback. Umso weniger Menschen, umso aufgeschlossener ist die Art der Einzelnen.

Das mit dem Vagabunden ist nachvollziehbar. Schließlich zählen sich die meisten nicht als Teil der Gesellschaft, oder zumindest als ein Minderwertigerer. Klingt hart, ist aber meistens so. Hab hin und wieder in einer Suppenküche gearbeitet, und da kriegt man Dinge zu hören. Na jedenfalls haben sie keine Erwartungen gegenüber dem Rest der Gesellschaft und deswegen sind sie umso aufgeschlossener wenn sie von Fremden nett behandelt werden.

Fear and Loathing in Allmystery

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.



melden
godbless Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

dankbar und zufrieden trotz Armutwas denkt ihr

30.06.2005 um 23:53
@ univerzal...ich komme aus einem dorf..es war ein kleines kaufhaus..ich nenne es halt einfach nur kaufhaus...ich komme aus einem 1200 seelendorf und ich bin einfach en dörfchen weiter.glaub mir...es ist mir ncht nur da passiert...ich bin schon in deutschland rumgekommen.hier ist alles so schlaff,man macht aus problemen große,obwohls nur kleine sind....deutsche sind so ne art meckervolk...stresst mich voll...du kannst sagen was du willst.ich weiß ja nicht,wo du schon so rumgeommen bist,deswegen weiß ich halt auch nicht,welche erfahrungen du so mit anderen kulturen gemacht hast.ich denke nämlich,jemand kann da erst so richtig urteilen,wenn ers auch selbst erlebt hat!!!

I belive in GOD and he is my saviour.He is the only one who loves me forever!!!
WWJD- What Would Jesus Do?



melden

dankbar und zufrieden trotz Armutwas denkt ihr

30.06.2005 um 23:54
@univerzal

"Etwaigige" Probleme, univerzal, Du GROSSER? *LOL*

Und DU gebietest hier niemandem, "fernzubleiben".

q.



Transform Your Vision Into Reality.


melden

dankbar und zufrieden trotz Armutwas denkt ihr

01.07.2005 um 00:06
@quentin

Wenn du jetzt jeden Thread vollmaulen willst, in dem ich mich aufhalte, dann empfehle ich, doch weiter PN's zu schreiben. Ui du hast einen Fehler entdeckt. Respektabel. Such weiter. Wenn die meine schon anprangerst, was machst du dann bei anderen Usern? Am Rad drehen? Ist schon sehr erbärmlich.

@god

Ich komme auch nicht aus einer größeren Gegend, aber ich geh auch gern mit einem Grinsen durch die Öffentlichkeit, dafür ernte ich unterschiedliche Reaktionen. Unter anderem oft auch Positive. Liegt wohl an der regionalen Mentalität, ist wohl die logischste Erklärung.

Jammern gehört nunmal zu der überregionalen Anschauungsweise der Allgemeinheit. Kann man zwar nicht pauschal sagen, aber in Zeiten von Hartz IV, Neuwahlen, Mißmut gegenüber der Politik, Jobängsten und etc. sicherlich nachvollziehbar.

Jedenfalls würde ich dadurch nicht den Optimismus verlieren, so wie du ihn anscheind wahrst. Die Laune der Allgemeinheit ist ebenso flexibel, wie die persönliche jedes Einzelnen. Leider kann ich noch nicht auf so ausgeprägtes Weltbild zurückblicken wie du vielleicht. Aber ich bin noch jung, da geht noch noch einiges.

Fear and Loathing in Allmystery

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.



melden

dankbar und zufrieden trotz Armutwas denkt ihr

01.07.2005 um 00:06
wenn man es nicht anders kennt, beklagt man sich nicht darüber ..

Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.
Ein Bettler, der schon alles hatte, lief nur noch so herum, um die Leute auf ihre Barmherzigkeit zu prüfen.
Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante - die Bevölkerung wächst.



melden

dankbar und zufrieden trotz Armutwas denkt ihr

01.07.2005 um 00:09
ja, die netten, gastfreundlichen fröhlichen und naiven menschen kann man am besten missionieren. die kirche könnt auch ihr geld und gold rausholen, das sie aus den leuten jahrtausendelang rausgepresst haben, in der hoffnung das sie ins paradies kommen. Aber ist schöner wenn ein paar Jungchristen sich drüber freuen wie glücklich die sind trotz armut, bevor sie nach einer harten reise zuhause in die warme badewanne springen, mit nem reiseführer in der hand für die schönsten kirchen der welt, flix nochmal beten dasses denen gut geht dort, während die glücklich sterben, obwohl mit dem gold der kirche man ihr leben hätte verlängern können.


"Wozu zwingt man die Menschen in bestimmte Religionssysteme, wenn sie nachher Jahrzehnte brauchen, um wieder davon loszukommen?" (Friedrich Schiller)

Niemand ist weiter von der Wahrheit entfernt als der, der alle Antworten weiß.
(Chuang Tsu)



melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Seid ihr mit euch zufrieden?
Menschen, 122 Beiträge, am 23.07.2019 von FerneZukunft
Rexus am 20.06.2015, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
122
am 23.07.2019 »
Menschen: Bin ich der einzige der mit seinem Leben zufrieden ist?
Menschen, 68 Beiträge, am 18.06.2015 von crimefan
interrobang am 17.06.2015, Seite: 1 2 3 4
68
am 18.06.2015 »
Menschen: Zufriedenheit
Menschen, 38 Beiträge, am 27.09.2007 von krungt
Carapi am 14.04.2007, Seite: 1 2
38
am 27.09.2007 »
von krungt
Menschen: Der Mensch ist nie zufrieden
Menschen, 22 Beiträge, am 15.05.2005 von todesengel
El-Presidente am 15.05.2005, Seite: 1 2
22
am 15.05.2005 »