Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zu spät zu einem Termin erscheinen

261 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Treffen, Date, Pünktlichkeit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zu spät zu einem Termin erscheinen

21.03.2021 um 11:10
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:, denn du meintest ja allgemein wäre dann diese "Erziehungsmethode" für Kinder richtig und das ist eben falsch.
Wo denn? Ich sagte nun mehrfach das ich von meinen Kindern gesprochen habe. Möchtest du das einfach nicht lesen und weiterhin etwas unterstellen was ich nicht explizit gesagt habe - und selbst wenn ein Satz sich so gelesen haben könnte- ich es MEHRFACH aufgeklärt habe?
Es muss jetzt immer weiter gehen, hauptsache du hast dazu das letzte Wort?
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Haha :D ja klar, ein UNGLAUBLICHER Faux Pas. Es bleibt trotzdem dabei, du hast verallgemeinert und auf diesen Punkt gehst du nicht ein. Stattdessen erklärst du dass du auf "diesen Eiertanz" keinen Bock hast, aber antwortest trotzdem immer wieder. Aber leider beziehen sich deine Antworten nicht auf das, um was es eigentlich ging.
Ja, ein unglaublicher Faux pas weil du meine Kinder ja bemitleidest und sie als "die armen Kinder" betitelst. Entstanden aus Falschbehauptungen.
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Du kannst auch einfach schlicht und ergreifend Dinge klarstellen. Wenn du nur deine Kinder damit gemeint hast, dann musst du das auch so formulieren und nicht dann auf einmal von deinen Erziehungsmethoden für deine Kinder, auf alle Kinder switchen. Es könnte so einfach sein...
Also jetzt wirds lächerlich, wirklich.


1x zitiertmelden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

21.03.2021 um 11:18
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Wo denn? Ich sagte nun mehrfach das ich von meinen Kindern gesprochen habe. Möchtest du das einfach nicht lesen und weiterhin etwas unterstellen was ich nicht explizit gesagt habe
Doch, das hattest du ja leider so geschrieben, ich hatte es nun mehrfach zitiert und auf das zitierte bin ich eingegangen.
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:und selbst wenn ein Satz sich so gelesen haben könnte- ich es MEHRFACH aufgeklärt habe?
Es muss jetzt immer weiter gehen, hauptsache du hast dazu das letzte Wort?
Nun, wirklich aufgeklärt hast du es nicht, denn du formulierst immer noch recht allgemein.
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Ja, ein unglaublicher Faux pas weil du meine Kinder ja bemitleidest und sie als "die armen Kinder" betitelst. Entstanden aus Falschbehauptungen.
Das tue ich immer noch, denn ich halte solche Erziehungsmethoden für schlicht falsch, selbst mit ADS Kind. Eine Minute über die Zeit und es folgen Konsequenzen für jeden, finde ich persönlich ätzend.


1x zitiertmelden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

21.03.2021 um 11:28
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb am 18.03.2021:Mein Kind hat HKS/ADS und in Sachen Pünktlichkeit, Verlässlichkeit, Sauberkeit etc werden da keine Unterschiede gemacht zu meinem anderen, nicht erkranktem Kind .
Du meinst nicht das ich damit ausreichend klar gemacht habe, dass es sich um meine 2 Kinder handelt? Einmal das ADS Kind und einmal das Nicht ADS Kind?

Der weitere Verlauf bezieht sich auf Pünktlichkeit generell (wenn ich von Kindern allgemein spreche) und sage, dass sie in der Schule auch nicht zu spät kommen dürfen oder später beim Arbeitgeber und das sie es dehalb privat auch lernen müssen, pünktlich zu sein. DA ist es mir völlig gleich wie andere Eltern es handhaben, ist nicht mein Bier.
Weiter berichte ich dann warum es BEI UNS nunmal wichtig ist und das ich von Hause aus ein pünktlicher Mensch bin - und warum es bei mir Konsequenzen gibt, wenn man sich an Absprachen nicht hält.
Wie gesagt, hättest du aufmerksam gelesen, hättest du genau erkannt was ich allgemein beschreibe und was ich auf meine Kinder beziehe. Deine ganzen Vorwürfe vonwegen meine Kinder würden unter Konsequenzen leiden etc sind einfach nur persönliche Angriffe - die auch nicht enden wollen, weil du dir zu fein bist deinen Fehler einzugestehen.
Du kannst mich gerne weiter versuchen dastehen zu lassen wie eine pedantische Übermutter, die viel zu strenge Regeln aufstellt. Steht dir frei und ist mitnichten etwas was mich tangiert.
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Das tue ich immer noch, denn ich halte solche Erziehungsmethoden für schlicht falsch, selbst mit ADS Kind. Eine Minute über die Zeit und es folgen Konsequenzen für jeden, finde ich persönlich ätzend.
Dann bist du schlauer als jeder Pädagoge, Kinderpsychologe und Arzt. Sollte sich jeder mit Erziehungsfragen zukünftig an dich richten - du machst ja gott sei Dank alles richtig.


Wir haben jetzt endgültig fertig hier. Ich schenke dir das letzte Wort, denn darauf wirst du nicht verzichten können. Mir ist das ganze Gespräch mit dir einfach nur noch zu lächerlich.


1x zitiertmelden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

21.03.2021 um 11:42
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Der weitere Verlauf bezieht sich auf Pünktlichkeit generell (wenn ich von Kindern allgemein spreche) und sage, dass sie in der Schule auch nicht zu spät kommen dürfen oder später beim Arbeitgeber und das sie es dehalb privat auch lernen müssen, pünktlich zu sein.
Im weiterem Verlauf beziehst du dich auf "Kinder" das diese es sonst nicht anderes lernen würden. Also ist es nicht das was du jetzt zitiert hast, sondern dies hier was ich auch mehrmals zitiert habe.
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb am 18.03.2021:Wenn 19 Uhr ausgemacht ist, zu Hause zu sein, dann erwarte ich das es 19 Uhr klingelt. Tut es das nicht, gibts Konsequenzen. Und die gibt es bei mir schon 19.01 Uhr weil zu spät, zu spät ist. Anders lernen Kinder es nicht regelmäßig auf die Uhr zu schauen und an ihrer Pünktlichkeit zu arbeiten.
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Deine ganzen Vorwürfe vonwegen meine Kinder würden unter Konsequenzen leiden etc sind einfach nur persönliche Angriffe - die auch nicht enden wollen, weil du dir zu fein bist deinen Fehler einzugestehen.
Eher willst du dir nicht eingestehen, dass du hier eben verallgemeinert hast, das ist klar und deutlich zu lesen.
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Du kannst mich gerne weiter versuchen dastehen zu lassen wie eine pedantische Übermutter, die viel zu strenge Regeln aufstellt. Steht dir frei und ist mitnichten etwas was mich tangiert.
Nicht ich stelle dich so dar, du selbst machst das, denn man kann ja lesen was du schreibst. Und das liest sich für mich persönlich schon sehr pedantisch.
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Dann bist du schlauer als jeder Pädagoge, Kinderpsychologe und Arzt.
Was es zu belegen gilt, denn das sind jetzt deine Behauptungen, dass Pädagogen, Psychiater und Ärzte diese "Eine-Minute-drüber-Methode" anraten. Gibt es da irgendeinen Link der dies nachweisen könnte?
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Mir ist das ganze Gespräch mit dir einfach nur noch zu lächerlich.
Na dann lasse es doch einfach, es zwingt dich doch keiner zum Antworten. oO


1x zitiertmelden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

21.03.2021 um 12:22
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Im weiterem Verlauf beziehst du dich auf "Kinder" das diese es sonst nicht anderes lernen würden. Also ist es nicht das was du jetzt zitiert hast, sondern dies hier was ich auch mehrmals zitiert habe.
Jeder kann verstehen, was @Foxy.Vapiano gemeint hat. Hier auf einem Satz über mehrere Seiten lang rumzureiten, ist einfach kleinlich und rechthaberisch.

Meiner Meinung nach hat sie außerdem völlig recht in dem, was sie tut und ich würde es genauso machen.


melden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

21.03.2021 um 15:37
Ich selbst bin immer überpünklich, also min 5 min vor am, beim Treffpunkt oder Termin da.
Deswegen erwarte ich auch das die andere Seite pünktlich ist.

Zwischen privat und beruflich mache ich da auch kein Unterschied.

Auch bei Besuchern die vorbei kommen wollen nicht.
Wenn gesagt wird 18:00 uhr erwarte ich das derjenige spätestens 18:15 dann klingelt.

Wenn die andere Seite absehen kann das sie es nicht rechtzeitig schafft, erwarte ich auch nee Benachrichtigung oder Anruf.
Mache ich auch.


melden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

21.03.2021 um 15:54
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:Möchtest Du denn Privat, unter Druck stehen?
Und ein Kind, kann das alles, vielleicht, noch nicht so einschätzen, ist zwar pünktlich in der Schule, allerdings nicht ganz so pünktlich vom Spielen zurück.
So kann man das, wie ich meine, nicht sehen.
Ich lasse keinen warten, klar kann mal was unvorhergesehenes dazwischen kommen, i. d. R. jedoch pünktlich u. das darf ich auch von anderen erwarten.

Paar Minuten drüber würde ich nichts sagen, wie gesagt, nach einer Viertelstunde jedoch würde ich gehen bzw. mir was anderes vornehmen.

Bei einem Kind setze ich andere Maßstäbe, kommt es ein paar Minuten später, würde ich es darauf aufmerksam machen u. bitten, nächstes Mal pünktlich(er) zu sein.


1x zitiertmelden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

21.03.2021 um 17:02
Ohne alle Seiten im Detail gelesen zu haben ...

Mir persönlich sind Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sehr wichtig und darum ist es für mich eine Selbstverständlichkeit, dass ich mich melde, wenn ich merke, ich schaffe es nicht pünktlich. Ein kurzer Anruf oder Nachricht auf WhatsApp muss meiner Meinung nach drin sein. Das erwarte ich mir auch von meinem Gegenüber. Wenn die Person wenige Minuten zu spät kommen sollte, kein Thema. Sollten das, sagen wir mal, 10/15 Minuten+ sein und ich hör nix, weiß von dem her auch nicht, wann und ob er/sie/es noch auftaucht, finde ich das sehr unhöflich.


melden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

21.03.2021 um 18:20
Pünktlichkeit ist eine gute Tugend und sollte auch als dieses wahrgenommen werden!


melden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

22.03.2021 um 13:25
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Welchen Schaden kann das bitte anrichten?
Angst vor Uhren
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Austoben kann es sich die Stunden zuvor und nicht wenn es zu Hause zu sein hat?
Was soll das für eine inkonsequente Begründung für Unpünktlichkeit sein?
Kann ich auch nicht verstehen. Ich musste so mit 12-13 immer im 18.30 Zuhause sein. Handys hab’s noch keine, aber wir Hörten immer die Kirchturm Uhr, (Ich kann keine Armbanduhren tragen bevor die Frage kommt) die hat ein cooles Feature, man kann anhand der Schläge hören wie spät es ist. Und wenn es 18.15 geschlagen hat, machte man sich auf den Weg und war pünktlich Daheim. Da konnten sich meine Eltern auch 100% drauf verlassen. Auch heute bin ich 5 min zu früh. Ich hasse es wenn ich auf jemanden warten muss, des halb wird auch niemand auf mich warten müssen.
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Klingt für mich eher nach einer Zwangs-Störung, nichts für ungut.
Ich würde gerne das Gesicht von deinem Chef sehen wenn du ihm sagst dass er eine Zwangsstörung hat wenn du laufend zu spät zur Arbeit kommst!


melden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

22.03.2021 um 17:52
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Dein Beispiel im EP war ja eh sehr überzogen dargestellt.
Ja, das ist absicht gewesen...
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Wie ist es denn bei dir so, erzähl mal.
Komme ich gleich zu...
Zitat von boraboraborabora schrieb:So kann man das, wie ich meine, nicht sehen.
Du hast recht, es kommt auf den Mensch an, wie er es sieht. :)
Zitat von boraboraborabora schrieb:Ich lasse keinen warten, klar kann mal was unvorhergesehenes dazwischen kommen, i. d. R. jedoch pünktlich u. das darf ich auch von anderen erwarten.
Du erwartest es, dass das Gegenüber pünktlich ist.
Aber!
Wenn Du weißt, dass das Gegenüber, eher unpünktlich ist, also später als die 15 Minuten ist, wie handhabst Du es da?

Bedenke: Du, @borabora , weißt dass das @SmittiFuchsi immer später kommt.

Würdest Du dann weggehen, obwohl Du weißt, dass das Gegenüber, später erscheint?
Zitat von boraboraborabora schrieb:Paar Minuten drüber würde ich nichts sagen, wie gesagt, nach einer Viertelstunde jedoch würde ich gehen bzw. mir was anderes vornehmen.
Ich verstehe dich. :)
Zitat von boraboraborabora schrieb:Bei einem Kind setze ich andere Maßstäbe, kommt es ein paar Minuten später, würde ich es darauf aufmerksam machen u. bitten, nächstes Mal pünktlich(er) zu sein.
Si ist es, in meinen Augen, auch richtig.

Ich kenne aber was anderes. :(
2 Minuten zu spät von der Schule: Große Standpauke.
Und warum?
Weil ich noch etwas Spaß hatte.

Das hat Eindruck hinterlassen!

Okay, man muss mein Mutti, auch verstehen. (Wer es genauer wissen möchte, per PN)
@Carietta
Bei wichtigen Terminen(Arzt/Beruf, ist Pünktlichkeit wichtig.

Im privaten, sehe ich es locker, da sin 10 Minuten kein Problem.

Ich habe, leider, keine Freunde, habe also nur wichtige Termine.


1x zitiertmelden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

22.03.2021 um 18:03
Manche Leute sind auf eine sehr präzise, verlässliche Weise unpünktlich. So lange wie ich mich zurückerinnern kann ist meine Schwester immer 15 Minuten zu spät gekommen, aber auch nicht später. 15 Minuten sind ihr persönliches Δ t. Früher hat mich das gestört, inzwischen plane ich es ein: Wenn ich mich mit ihr um 18:00 treffen will, verabrede ich mich halt mit ihr für viertel vor.


1x zitiertmelden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

22.03.2021 um 18:36
Ich stehe auf Pünktlichkeit.
So wie ich immer pünktlich bin so erwarte ich dies auch von anderen.
Hat einfach was mit Höflichkeit zu tun und Respekt.


melden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

22.03.2021 um 19:40
Zitat von VanDusenVanDusen schrieb:Früher hat mich das gestört, inzwischen plane ich es ein: Wenn ich mich mit ihr um 18:00 treffen will, verabrede ich mich halt mit ihr für viertel vor.
Ich würde nervös werden, dass sie doch mal pünktlich ist und dann auf mich warten muss :D Ernsthaft :D Aber wenn man die Person so gut kennt und einfach weiß, dass sie sicher 15 Min später da ist, dann geht das vielleicht. Nur der Großteil der Leute kommt ja unregelmäßig zu spät.

Edit: Mit "unregelmäßig" meine ich mal 10, mal 15, mal 3 Minuten.


melden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

23.03.2021 um 00:08
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:Du erwartest es, dass das Gegenüber pünktlich ist.
Aber!
Wenn Du weißt, dass das Gegenüber, eher unpünktlich ist, also später als die 15 Minuten ist, wie handhabst Du es da?
Dann verabrede ich mich erst gar nicht mit ihr/ihm, geschweige denn, zum Essen einladen, ist echt ärgerlich, wenn das Essen auf dem Tisch steht u. die Person erscheint erst später oder gar nicht, muss ich mir nicht antun.
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:Würdest Du dann weggehen, obwohl Du weißt, dass das Gegenüber, später erscheint?
Wie gesagt, erst gar nicht verabreden, warum sollte ich mit der Unpünktlichkeit anderer Kompromisse schließen oder mich damit arrangieren oder einen Nachteil davontragen.

Wenn angerufen wurde, das z. B. der Bus Verspätung hatte, warte ich natürlich.
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:Ich kenne aber was anderes. :(
2 Minuten zu spät von der Schule: Große Standpauke.
Wirklich "nur" zwei Minuten? Da würde ich kein Fass für aufmachen, dem Kind jedoch erklären, das Pünktlichkeit auch was mit Verlässlichkeit zu tun hat.
Das Kind wird auch nicht gerne warten, wenn es zum Freizeitvergnügen mit den Elten geht oder woanders hin, auf das es sich freut.
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:Das hat Eindruck hinterlassen!
Wenn ich sowas lese, frage ich mich, wie reagiert wird, wenn das Kind was anstellt.


1x zitiertmelden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

24.03.2021 um 10:43
Ich finde, Pünktlichkeit hat auch etwas mit Respekt zu tun. Ich persönlich hasse es, unpünktlich zu sein und wenn ich merke, es geht sich nicht aus, dann rufe ich an und sag bescheid, dass ich mich verspäten werde. Ehrlich gesagt setze ich das auch von meinen Mitmenschen voraus. Leider sehen das nicht alle so.


melden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

24.03.2021 um 12:13
@SmittiFuchsi Danke für deine Antwort. Mehr will ich nicht wissen, auch nicht per PN. Deine privaten Sachen solltest du auch nur mit Usern teilen, denen du zu 100% vertraust. :)


melden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

24.03.2021 um 15:03
Zitat von boraboraborabora schrieb:Wirklich "nur" zwei Minuten?
Meine Mutti war da sehr genau, besser gesagt, ängstlich...
Zitat von boraboraborabora schrieb:Da würde ich kein Fass für aufmachen, dem Kind jedoch erklären, das Pünktlichkeit auch was mit Verlässlichkeit zu tun hat.
Nun, wenn man nicht das erlebt hat bzw. durchmachen musste, was meine Mutti, leider musste, sieht man das vielleicht anders.
Zitat von boraboraborabora schrieb:Das Kind wird auch nicht gerne warten, wenn es zum Freizeitvergnügen mit den Elten geht oder woanders hin, auf das es sich freut.
Möchte ich so nicht unbedingt sagen, verstehe aber was Du meinst.
Zitat von boraboraborabora schrieb:Wenn ich sowas lese, frage ich mich, wie reagiert wird, wenn das Kind was anstellt.
Meine Mutter war da sehr Human, gab nur Hausarrest, aber wenn Vater dabei war, dann gab es schonmal eine auf den Hinterkopf.

@Carietta
Du musst dich nicht bedanken, weil ich eine Frage beantwortet habe. :)


2x zitiertmelden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

24.03.2021 um 15:46
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:Meine Mutti war da sehr genau, besser gesagt, ängstlich...
Ich bin auch Mutter und kann das verstehen. Egal wie alt deine Kinder sind, du machst dir immer Sorgen. Das ist auch mit 18 nicht vorbei. Mutter ist man lebenslänglich. Wobei ich entspannter war, als mein Ex und Vater. Tochter, vier Jahre alt, geht zum ersten mal alleine einkaufen. Muss nur die Straße hoch und rechts abbiegen. Keine gefährliche Straße überqueren. Der Papa völlig aufgelöst, schleicht sich von der anderen Seite an. Ich so: Was wird das denn jetzt, sie schafft das schon. Er so: Ich hab da keine Ruhe und muss nachsehen. :D Hat jetzt zwar nichts mit zu spät kommen zu tun, aber einfach mit der grundsätzlichen Sorge, die fürsorgliche Eltern um ihre Kinder haben. Deshalb ist Pünktlichkeit auch wichtig.
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:Du musst dich nicht bedanken, weil ich eine Frage beantwortet habe. :)
Ich wollte es halt nicht so stehen lassen. :)


melden

Zu spät zu einem Termin erscheinen

24.03.2021 um 17:19
Meine Oma hatte so einen Sinnspruch an der Wand:

Pünktlichkeit ist eine Zier,
doch weiter kommt man ohne ihr.


Das ist inzwischen das offizielle Motto der Deutschen Bahn AG.


melden