Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Drogen

1.598 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Seele, Drogenkonsum, Ursachen
kokain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen

06.12.2005 um 17:44
>>"in der regel ist es so, dass natürliche rauschmittel erst verboten werden, sobald die fälle des missbrauchs & übergreifend negative konsequenzen sich häufen. ich denke mir tollkirsche, engelstrompete, stechapfel, salvia & pilze, sowie peyote oder san petro, sind dabei noch nicht allzuoft aufgefallen. ab und zu kommt mal einer ins krankenhaus oder in die psychiatrie, weil er sich zuviel zugemutet hat, aber das sind wirklich ausnahmefälle."<<



bei engelstrompeten verstehe ich auch nicht die legalität, da man bei einer überdosierung sterben kann, vonn tollkirsche und stechapfel auch.
das sind alles nachtschattengewächse, und allesamt sehr gefährlich !
Allerdings übersteigt die zahl derjenigen, die sich so eine pflanze zur zierde kaufe, die zahle derjenigen, die sich damit berauschen wollen, um ein vielfaches.
so wird es auch beim san pedro sein, der allerdings bei weitem nicht so gefährlich und tödlich ist wie die nachtschattengewächse.
von daher kann ich seine legalität noch verstehen.
aber die salviapflanze ist nicht schön, sie dient nicht der zierde.
und der rausch kann zum kompletten absturz führen.
solche effekte wie wenn du das salvia rauchst bekommst du niemals im leben von gras, da kannst du auch kilos rauchen.
das salvia ist eines der stärksten halluzinogene, und wesentlich gefährlicher als gras.
trotzdem ist es legal, und gras verboten.
p.s. in holland, wo kiffen geduldet wird, gibt es weniger kiffer als hier.
prozentual gesehen.





~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~


~Bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch !!~


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen

06.12.2005 um 18:11
Schön Koka, dass du mich hier nochmals an etwas erinnerst !

Es ist ja schliesslich auch so, dass der Reiz des Verbotenen ebenfalls eine Rolle im Umgang mit Drogen spielt, sprich er erst durch die Verbote geweckt wird. Ebenso wie die Mystifizierung der von dir angesprochenen heimischen Nachtschattengewächse, deren "wundersame" Wirkungen schon Jahrhunderte bekannt sind und denen gerade auch junge Menschen unterliegen, die sich mit "Hexerei" und alternativen "Weltanschauungen" befassen. Leider wird vergessen, dass der Umgang mit Gottes Apotheke keine "einfache" Freizeitbeschäftigung ist und viel Wissen von dem abverlangt, der sich ihrer bedient. Im Grunde sollten auch diese Pflanzen nur unter gewissen Auflagen in den Verkauf gelangen, man sollte eine Meldepflicht einführen, ähnlich den Artenbestimmungen von exotischen Tieren.

Hanf in seiner Reinform und damit meine ich nicht die schon genetisch aufgepeppten Sorten, die man mitlerweile bekommt, sondern die Hanfart die einst auch hier wuchs wieder zu kultivieren wäre ein wirtschaftlicher Seegen für Deutschland und würde dazu noch die Umwelt schonen...sorry für´s abtrifften...

Gruss Sis

Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...


Das weitaus grösste Glück der Menschen ist, dass Gott ihnen die Fähigkeit der Emotionen gab, leider verlernte der Mensch sie im Alltag zu seinem Vorteil im Umgang mit seinem Gegenüber zu nutzen...


melden
corey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen

06.12.2005 um 18:13
wo koks recht hat

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)
Energie ist Gott
Lasst Venus gewähren. Sie wird Mars zu euch führen (Henri Bergson)


melden

Drogen

06.12.2005 um 18:25
>>bei engelstrompeten verstehe ich auch nicht die legalität, da man bei einer überdosierung sterben kann, vonn tollkirsche und stechapfel auch<<

Das wird seit Ewigkeiten in der Medizin genutzt. Scopolamin und Atropin, die Inhaltsstoffe des Stechapfels und der Belladonna haben ein ziemlich breites Wirkspektrum. Beispielsweise kann man Scopolamin als Hustenmittel oder in Verbindung mit Morphin als Beruhigungsmittel benutzen. Wird zwar kaum noch gemacht, aber es geht.

Atropin wird recht häufig eingesetzt, ist auch ein Gegengift bei vielen Vergiftungen. Warum allerdings das Zeug so frei erhältlich ist, verstehe ich auch nicht ganz...









Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden
kokain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen

06.12.2005 um 18:31
>>"Leider wird vergessen, dass der Umgang mit Gottes Apotheke keine "einfache" Freizeitbeschäftigung ist und viel Wissen von dem abverlangt, der sich ihrer bedient."<<



genau so ist es.
nur leider gehen viel zu viele jugendliche mit der einstellung: "geil, das knallt, das nehmen wir jetzt!" an die sache ran.
etliche sind schon daran gestorben, oder sind für immer in der psychatrie.
das ist bestimmt nicht witzig.
es gab auch mal einen jungen, der hat sich auf engelstrompete seinen penis und seine zunge abgeschnitten.
und das ist KEINE ente !
den bericht habe ich oft gelesen, auch auf vielen seriösen seiten.
ich werde bei anfrage auch gerne danach suchen.
sein penis und seine zunge konnten ihm nicht wieder angenäht werden !
was für ein schicksal, nur für den schnellen kick.
ich habe auch schon langjährige drogenerfahrungen, aber so verrückt zu sein und sich nachtschattengewächse reinzuhauen, das bin ich nicht.
lasst es lieber wenn ihr mit dem gedanken spielt.
ausserdem sind die engelstrompeten unmöglich zu dosieren !
du kannst von 2 blüten gar nichts merken, aber dann von einer einzigen ins landeskrankenhaus kommen, da die wirkstoffe von blüte zu blüte sehr unterschiedlich dosiert sind.
ich vergleiche immer gerne mit russischem roulette !




~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~


~Bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch !!~


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen

06.12.2005 um 18:34
Danke Koka für die ernsthafte Warnung !

Finde ich gerade wirklich gut !

...keine Angst ist ernst gemeint !...

Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...


Das weitaus grösste Glück der Menschen ist, dass Gott ihnen die Fähigkeit der Emotionen gab, leider verlernte der Mensch sie im Alltag zu seinem Vorteil im Umgang mit seinem Gegenüber zu nutzen...


melden
kokain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen

06.12.2005 um 18:34
>>"Warum allerdings das Zeug so frei erhältlich ist, verstehe ich auch nicht ganz..."<<


die schwester von meiner ex-freundin war schon 30, und hatte eine süße 2 jährige tochter.
die hat auch immer gerne im garten gespielt, und wie alle kinder hat sie auch gerne sachen in den mund genommen.
was glaubst du wie dankbar die schwester war, als ich ihr sagte, das sie ihre neue, ach so schöne engelstrompete unbedingt wieder abschaffen muss, da ihre kleine tochter sonst sterben könnte, wenn sie auch nur eine halbe blüte davon isst.
sie war geschockt, das die frau im gartencenter ihr nichts davon gesagt hatte, obwohl sie ihre tochter dabei hatte.





~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~


~Bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch !!~


melden
kokain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen

06.12.2005 um 18:38
>>"...keine Angst ist ernst gemeint !..."<<


weiss ich doch ! ;)

ich meine das auch sehr ernst !
ich bin ja ein sehr offener mensch was drogen angeht, aber solche sachen wie engelstrompete sollte man nicht nehmen.
da überwiegt das risiko bei weitem den spaß, den man sowieso nicht hat auf solchem zeug.
außerdem ist das zeug hoch giftig.
sowas unterstütze ich nicht.






~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~


~Bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch !!~


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen

06.12.2005 um 18:49
Vorallem die Warnung bezüglich der Schwankung der Wirkstoffanteile in den Pflanzen ist gut, denn es ist tatsächlich so, dass dabei erhebliche Unterschiede bestehen und man den "Wirkstoff" nicht wirklich dosieren kann. Bei diesen Pflanzen ist die Ausbildung der "Giftigkeit" abängig davon welchen klimatischen und geologischen Faktoren sie ausgesetzt sind bzw wo sie wachsen...zumindest gehen Botaniker bisher davon aus, wenn ich´s richtig in Erinnerung hab (ob weitere Faktoren wie z.B. Symbiosen zu gewissen Insektenarten ebenfalls eine Rolle spielen ?...weiss garnicht ob Wissenschaftler darüber überhaupt mal nachgedacht haben ?).

Hoff echt nicht, dass es hier Leute gibt, die so scharf darauf sind sich zum Zombi zu machen...also Leute bitte im eigenen Interesse Finger weg von "Hexenküche" und "Versuchslabor" !



Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...


Das weitaus grösste Glück der Menschen ist, dass Gott ihnen die Fähigkeit der Emotionen gab, leider verlernte der Mensch sie im Alltag zu seinem Vorteil im Umgang mit seinem Gegenüber zu nutzen...


melden
dewdrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen

06.12.2005 um 18:56
ich weiss nich ob das schon in betracht gezogen wurde, aber was is mit muskat(nuss)?

~Nicht die Schönheit entscheidet wen wir lieben, sondern die Liebe entscheidet wen wir schön finden. "unbekannt"~
~Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt."buddha"~
~Die Menschen wuenschen sich Unsterblichkeit, aber wissen nichts anzufangen an einem verregneten Sonntag Nachmittag."ka"~


melden
angelinaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen

06.12.2005 um 19:02
hey , ich glaube du hattest noch nie erfarungen mit drogen .. den wen du die hättest wüsstest du warumm ein verbot gut ist ,
zigaretten und alkohol machen physisch kaputt , andere drogen dan eher psychisch ,ich kan selber sagen das es nicht gerade lustig ist wen man nebenwirkungen von drogen erlebt , wen man einen horrortrip erlebt bereut man schnell drogen zu sich genommen zu haben , ich selbst hatte einen horrortrip , d.h das die psyche völlig verrüggt spielt und man erlebt einen alptraum in der realität oder einfach erlebt man das wovor man sich am meisten fürchtet!
ist voll hert :P lg : angelinaa

MAN MUSS DURCH DIE DUNKLE NACHT GAHN UM DIE MORGENRÖTE ZU SEHN.


melden
corey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen

06.12.2005 um 19:33
muskatnuss ist böse vor allem wenn du sie dir in den ofen reibst


Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)
Energie ist Gott
Lasst Venus gewähren. Sie wird Mars zu euch führen (Henri Bergson)


melden

Drogen

06.12.2005 um 19:39
der immer mit seinem ofen *g*

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat schdaiff: "Seine Sig beantwortet dir, warum Kreis einen "hohen Rang" hat *hehe*"
-=eBai=-


melden
corey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen

06.12.2005 um 19:41
und sie dir in ein huttie reibst:P
zufrieden?^^

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)
Energie ist Gott
Lasst Venus gewähren. Sie wird Mars zu euch führen (Henri Bergson)


melden
dewdrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen

06.12.2005 um 19:45
ofen? huttie? oO

~Nicht die Schönheit entscheidet wen wir lieben, sondern die Liebe entscheidet wen wir schön finden. "unbekannt"~
~Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt."buddha"~
~Die Menschen wuenschen sich Unsterblichkeit, aber wissen nichts anzufangen an einem verregneten Sonntag Nachmittag."ka"~


melden

Drogen

06.12.2005 um 19:59
@kokain

>ich habe auch schon langjährige
>drogenerfahrungen, aber so verrückt zu sein und
>sich nachtschattengewächse reinzuhauen

[]Dir ist schon bekannt, dass cannabis wie auch
z.B die tabakpflanze zur gruppe der
nachtschattengewaechse gehoeren

Denke metaphorisch, denke hypothetisch, aber falle nie einem Dogma zum Opfer.


melden

Drogen

06.12.2005 um 20:00
achja :)
Kartoffel, Tomate und Paprika uebrigens auch ;)

Denke metaphorisch, denke hypothetisch, aber falle nie einem Dogma zum Opfer.


melden
corey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen

06.12.2005 um 20:02
ofen- joint
huttie:

da wo du das shit reingibst und zum burnen bringst;)

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)
Energie ist Gott
Lasst Venus gewähren. Sie wird Mars zu euch führen (Henri Bergson)


melden
dewdrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen

06.12.2005 um 20:05
aso ok... dann is ja gut, dacht schon du meinst was andres mit ofen bzw. huttie >.>

~Nicht die Schönheit entscheidet wen wir lieben, sondern die Liebe entscheidet wen wir schön finden. "unbekannt"~
~Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt."buddha"~
~Die Menschen wuenschen sich Unsterblichkeit, aber wissen nichts anzufangen an einem verregneten Sonntag Nachmittag."ka"~


melden
Anzeige
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen

06.12.2005 um 20:52
@kokain: sie war geschockt, das die frau im gartencenter ihr nichts davon gesagt hatte, obwohl sie ihre tochter dabei hatte.

Wirklich ungglaublich, wie unverantwortlich manche Menschen sich doch verhalten, gerade bei einer Fachperson sollte ein derartig unkompetentes und gefährliches Verhalten niemals vorkommen!

Engelstrompeten sehen natürlich sehr schön aus und schmücken so manchen Garten, ich mutmasse einfach mal, dass viele der Hobbygärtner gar nicht wissen, was sie da für eine potentielle Gefahr angepflanzt haben;
allein eine kleine Dosis von Scopolamin und Hyoscyamin kann ja, wie bereits mehrfach gesagt wurde, einen extremen Rausch mit den dazugehörigen Symptomen hevorrufen, zudem liegt die Gefahr hier auch unter anderem in der langen Wirkzeit, die bis zu drei Tagen andauern kann und einen Übergang in's Delirium bilden kann...
Bei Engelstrompetenkonsum sollte auf jeden Fall ein nüchterner "Rausch Begleiter" dabei sein, der während des Rausches auf die Konsumenten achtet. Das ist wegen der ausgeprägten von der Realität nicht mehr zu unterscheidenden Halluzinationen notwendig, um selbstverletzende Handlungen zu vermeiden; doch hoffe ich, dass jener "Begleiter" den Konsumierenden noch vorher von seinem dummen und hochgefährlichen Plan abbringen kann...


Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in acht nehmen.


melden
468 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Freak Stars 300029 Beiträge