Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kann Rache gerechtfertigt sein?

1.993 Beiträge, Schlüsselwörter: Rache, Selbstjustiz
Zophael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Rache gerechtfertigt sein?

06.01.2011 um 15:45
@rainer.o.saft
rainer.o.saft schrieb:Wenn es etwas gibt,wofür man sich rächen muss, dann muss man sich zuerst mal überlegen was dazu geführt hat!
Angenommen du wirst mit deiner Freundin überfallen. Deine Freundin stirbt dadurch (aus welchen grund auch immer). Du kennst sogar den Täter flüchtig. Die Justitz lässt dich im stich (angebliches Alibi usw). Denkst du dann, "hmm blöd gelaufen, such ich eben eine neue Freundin"?!

Bzw wäre dass der Sinn für Gerechtigkeit wenn man so denken würde?


melden
Anzeige

Kann Rache gerechtfertigt sein?

06.01.2011 um 15:48
@Zophael
In dem Fall wär der Typ auch tod hätte dann auch ein gutes Alibi aber dann hätt ich warscheinlich die Eltern von dem am Arsch... müsst ich dann auch noch killen ....


melden

Kann Rache gerechtfertigt sein?

06.01.2011 um 15:52
@Zophael
Nachtrag... Ich würde nur den Mörder meiner Freundin killen aber es wie einen Unfall aussehen
lassen...


melden
Zophael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Rache gerechtfertigt sein?

06.01.2011 um 15:52
@rainer.o.saft

Es muss doch nicht immer Blutrache sein. Man könnte ja dem Typen was in die Schuhe schieben dass er trotzdem eine Strafe bekäme (wäre auch Rache zb). Auf jedenfall wäre es meiner Meinung nach "verrückt" in einem solchen Fall nach einem Spruch zu gehn, der besagt, "der Klügere gibt nach".


melden

Kann Rache gerechtfertigt sein?

06.01.2011 um 15:56
@Zophael
ganz ehrlich ich wüsste nicht wie ich in dem Fall vorgehen würde.
Kurzschlussreaktionen enden meistens nicht gut.
Aber warscheinlich würde ich dem Schiksal schon ein wenig auf die Sprünge helfen...


melden
Zophael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Rache gerechtfertigt sein?

06.01.2011 um 16:01
@rainer.o.saft
Ok und wenn du es nur von ganz entfernten bekannten erfahren hättest?
Würdest du denen auch den schweizer Spruch raten?


melden

Kann Rache gerechtfertigt sein?

06.01.2011 um 16:07
@Zophael

Es war Schicksal zur falschen Zeit am Falschen Ort!
Und nein denen würd ich gar nichts raten.
Leute die so schlimme Dinge tun bestrafen sich meistens selber!


melden

Kann Rache gerechtfertigt sein?

06.01.2011 um 16:09
Zophael schrieb:...ja dem Typen was in die Schuhe schieben
zb wartest du bis der typ in der arbeit ist. dann zum briefkasten und ein briefumschlag mit babyfotos einwerfen. auf dem umschlag schreibst du: für den feigen papi.

was meinste was los ist wenn der mann nach hause kommt :D
rainer.o.saft schrieb:Leute die so schlimme Dinge tun bestrafen sich meistens selber!
aber auf " meistens" ist kein verlaß, also nachhelfen....


melden
Godofwar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Rache gerechtfertigt sein?

02.02.2011 um 21:01
Selbstjustiz ist ein schwieriges Thema, es ist ein schmaler Grad zwischen dem "im Recht sein und Rächen" und "unwissend sein und Rächen"


melden

Kann Rache gerechtfertigt sein?

03.02.2011 um 01:23
Ich hab dir erklärt wie es funktioniert.
Denken musst du schon noch selbst
Ich muß schon sagen, Ursache und Wirkung hast du mit deinem Beitrag gut veranschaulicht.

Rache, schwierig, wenn man die Konsequenzen sich gut durchdacht hat und man von sich selbr denkt, daß man die in Kauf nehmen kann, sollte die Handlung schnellstmöglich getan werden.
Wobei man sich auch nicht wegem eines jeden bißchens gleich rächen sollte, ich laß manche Sachen einfach auf sich beruhen.

Ursache und Wirkung.


melden

Kann Rache gerechtfertigt sein?

03.02.2011 um 02:15
Ja kann es! Wenn es um mein Kind ginge,Gott bewahre mich davor...


melden

Kann Rache gerechtfertigt sein?

03.02.2011 um 10:29
Eigentlich finde ich es nicht gerechtfertigt. Vl. bin ich zu gut um Rachegefühle zu entwickeln.
Aber ich denke mir auch, gott sei dank, war ich noch nie in einer so schlimmen Lage. Ich weiß nicht, was ich tun würde, wenn es um die geliebten Menschen um mich herum gehen würde. Wenn ich dann Rachegefühle entwickle, würde es für mich dann vl. gerechtfertigt sein.


melden

Kann Rache gerechtfertigt sein?

03.02.2011 um 22:01
Das kann man so doch garnicht sagen, ich meine das kann man nur subjektiv sagen, da kein Mensch eine solche moralische Überlegenheit hat das seine Meinung die richtige ist...Das müsste Gott bestimmen ;)


melden

Kann Rache gerechtfertigt sein?

06.02.2011 um 15:43
Gilt es nicht zu unterscheiden an gesellschaftlichem Recht (Staat/Fähigkeit der Gemeinschaft zusammen zu leben und damit einhergehende Verpflichtungen) und dem Recht sich selbst zu schützen?

Wenn rein gedanklich ein Unrecht mich bedroht, ausgehend von einem anderen Menschen, durch dessen massives Verhalten ich und meine Familie geschädigt würden, dessen Auswirkungen aber vor allem rein psychischer Natur sind (emotionaler Missbrauch) wird Justizia niemanden bestrafen. Denn diese Auswirkung ist eine unsichtbare, aber massiv schädigende Kraft, die zu beweisen vor dem Gericht der Beweispflicht obliegt. Was also bleibt. Dem Schädling den Kopf abtrennen. Und dazu haben wir viele Möglichkeiten. Wir können das Tier in uns freilassen und angreifen. Wir können das Herz entscheiden lassen - auch angreifen. Oder die Seele - und loslassen. Uns nicht auf eine Stufe stellen und gehen. Den Schaden über jahrelange Therapien wieder heilen.


In jedem von und gibt es zwei Teile, die wir im Gleichgewicht halten müssen. Und das ist sicherlich nicht bei jedem gleich einfach! Wir werden mit Prägungen geboren, die Einen haben Glück, eine gute Konstellation, die anderen haben einfach Pech. Es fängt an in der Familie...über Schule, Freunde etc...irgendwo sind Weichen gestellt, denen wir folgen können oder nicht.
Was gelernt ist, ist gelernt - die Frage bleibt, ob wir auch dazu lernen werden. Die richtigen Menschen treffen, Lehrer finden, die uns auf dem Weg halten, oder solche die uns davon abhalten.
Ebenso kann niemand davon ausgehen, das wie ein sauber übereinkommendes Kollektiv bilden.
Das Ich-Bewusstsein (Selbsterhaltung) kann niemand wegdenken. Bei der Fülle von Menschen, die alle SELBST sind, kann überhaupt kein vernünftiges RECHTsbewusstsein entstehen.
Dafür gibt es dann: Rechtsordnungen per Staatsmacht. Gesetze die abstrafen. für die Allgemeinheit beschlossen. Und Allgemeinheit heißt nicht automatisch JEDER.

Wir können auch noch weiter gehen.
Eine Tiermutter wird ihr Kind töten, wenn es ganz offensichtlich nicht überleben wird. Sie sorgt für den Erhalt ihrer Rasse. Zeigt sie "Mitgefühl" riskiert sie das sie und der Rest der Nachkommen, durch ein schwaches Glied getötet werden.
Ein Löwe tötet die Jungen, die nicht Seine sind. Und schützt seine Herrschaft. Keine Löwin wird ihm das "übel" nehmen und ihn dafür töten.
Schimpansen rächen einen Futterdiebstahl sofort - unterscheiden aber zwischen Absicht und versehen.
Sie kennen keine moralischen Bedenken - handeln instinktiv sofort und planen nicht. Aber sie kennen! Rache.

Es gibt unzählige natürliche Beispiele dafür, das eine Gesellschaft (Eine Familie) geschützt wird, durch Auslöschung von Falschem im Sinne der Erhaltung.
Es ist fatal, das dem Menschen suggeriert wird, er sei durchgängig gut. Dazu müssten durchgängig gleiche Basen für alle geschaffen werden. Eine Augenhöhe für alle. Das aber gibt es nicht und gab es auch NIE. Was lässt uns glauben, dass es so sein könnte?

Die Rache gehört dazu. Weil sie ist - ein Gefühl das JEDER Mensch irgendwann mal hat.
Zu sagen der Klügere gibt nach ist genauso falsch, dann wird immer passieren was die Dummen wollen.

Ich persönlich würde mich rächen, gesetz dem Fall - das ich mich nicht darauf verlassen kann, (bei emotionalem Missbrauch z.b) dass es eine andere rechtlich relevante Instanz täte.
AMOK laufe ich aber mit SICHERHEIT dann, wenn sich ein Mensch meinen Kindern auf eine Weise nähert, die sie verletzt (Missbrauch). Nicht zu handeln hieße, denen eine Freifahrtsschein geben, die glauben Macht genug zu haben. Stärker zu sein : in dem sie eben die Schwächen nutzen. Es hieße: denen die macht haben zu zeigen, dass sie auch immer nutzen können.
Auf persönlichen Ebenen sollte das ein Kampf zwischen Zweien sein - wenn ich mich also Rächen MUSS - dann muss ich auch das Rückrat haben dahinter zu stehen.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann Rache gerechtfertigt sein?

05.03.2011 um 00:59
kann rache gerechtfertigt sein?

ja auf jeden fall

aber dabei sollte man sich immer eines vor augen halten:

Wut verraucht doch bedauern währt ewig.

man sollte das eigene handeln immer gut überlegen, die folgen abwägen und dann zu einem entschluss kommen. und wenn man etwas macht, sollte es so durchdacht sein, dass man selbst nie ins zielfeld der verdächtigungen kommt wer es jetz getan haben könnte.


melden

Kann Rache gerechtfertigt sein?

05.03.2011 um 01:34
Zur Überschrift:

Eine Frage der Moral..

Wer in Extremsituationen den aufgebrachten Emotionen Überhand gewährt und sich damit vom Selbst entledigt, fühlt sich nur kurzfristig entlastet...

Wer sich anmaßt mit Rache zu richten, sollte Philosoph werden und auf Rückbesinnung hoffen.

Die Beherrschung der Einsicht im Vorfeld über mögliche Konsequenzen wäre tugendhaft.. Die Saat der Rache trägt in den meisten Fällen üblere Früchte.


melden

Kann Rache gerechtfertigt sein?

05.03.2011 um 10:44
Ich denke Rache ist ein ganz schlechtes Mittel um sich danach besser zu fühlen.
Denn meistens ist das nur eine Momentsache, ich habe mich früher oft dann besser gefühlt,allerdings danach dann noch schlechter da ich den niederträchtigen Weg gewählt habe.

Ich habe oft Rachegedanken, gott sei dank,denk ich aber drüber nach und entscheide mich gegen meine Weltvernichtende Pläne ^^


melden

Kann Rache gerechtfertigt sein?

05.03.2011 um 10:54
Also Rache ist auch meiner Meinung nach nicht gut, denn wenn man Rache ausuebt, dann wird auch der Feind wieder seine Rache ausueben, und so wird es immer weitergehen.


melden

Kann Rache gerechtfertigt sein?

13.05.2011 um 19:27
Wo Ihr gerade drüber sprecht: Hat jemand die Headline in der Bild gelesen, "Ich ätze ihm die Augen aus"? Da ist eine Frau die seinerzeit einen Säureangriff überlbt hat und morgen ihren Peiniger strafen "darf". Der Artikel war sehr heftig, denn das Kopfkino drauf, war übel. Egal, was man mir angetan hat...würde ich mich so rächen wollen? Auge um Auge? Ich habe keine Antwort gefunden, tendiere aber dazu zu glauben, ich würde es nicht wollen...

Rache kann nicht richtig sein, oder gut sein. Keiner der sich rächt ist nachher wirklich glücklicher...


melden
Anzeige

Kann Rache gerechtfertigt sein?

13.05.2011 um 20:15
Diskussion: Blindes Säure-Opfer kann Vergeltung üben
@mundj
Ich glaube du meinst das hier, oder?
Naja, Rache kann nur manchmal gerechtfertigt sein. Ich sehe es eigentlich so, dass Gewalt wiederrum nur Gegengewalt erzeugt, deshalb bringt es sich meiner Meinung nach nichts, Rache zu verueben.


melden
340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt