Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie es wohl ist, zu wissen...

186 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tod, Psyche, Bewusstsein ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wie es wohl ist, zu wissen...

21.04.2006 um 14:39
warum würdest du es nicht so schlimm finden?
bist du mit deinem jetztigen lebennicht
zufrieden?


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

21.04.2006 um 17:36
Ich sehe leider kein Widerspruch darin, dass Sterben >nicht< zufürchten (verteufeln)trotz Zufriedenheit.


Mfg


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

21.04.2006 um 17:38
Bestimmt nicht so angenehm...vor allem wenn einem dann auf einmal alle Dinge einfallen,die man davor noch zu tun vorgehabt haette...ieks

Ich wuerd gerne wenn danneinfach tun, ohne...es zu wissen...also...es davor zu wissen.


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

21.04.2006 um 18:26
Ich würde alles mir mögliche in Bewegung setzen um NICHT zu sterben. Was auch wohl jedervon euch tun würde, da der Mensch einen eingebauten Überlebenstrieb besitzt.
Kommtnatürlich auf die Art an, auf die man sterben soll...


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

21.04.2006 um 18:35
Zitat =quentin=:
@ psycho-wrack

Kannst Du Dir vorstellen, daß Du einfachresignierst?
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Ja denke schon, weil wasbleibt einem anderes übrig? Wenn man weiss dass der Tod sicher kommt meine ich, dann kannman nur resignieren.
Man kann nichts mehr unternehmen; sich lediglich nochmal drüberärgern was man alles falsch gemacht hat bzw. was man versäumt hat.
Ist sicherlich nenscheiss Gefühl.


Psych


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

21.04.2006 um 18:38
@skeptic [seltsamer Nick...bzw...Rechtschreibung falls welche vorhanden iz...lol...nein,keine Kritik]

Wie denn?
Ich glaube ein ploetzlicher natuerlicher Tod izun"ueberwindbar" oder...was auch immer die richtige Bezeichnung dafuer sein sollte.


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

21.04.2006 um 18:41
@ anfangspost

das wäre einerseits sicher schade, weil ich ncih genug zeit hättemich zu verabschieden, andererseit aber toll, ich könnte mcih wenigstens kurzverabschieden und dann wäre das leben endlcih vorrüber.


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

21.04.2006 um 19:04
Angst vor dem Ende.
Zweifel ob es weitergeht, also ob es überhaupt ein Leben nach demTod gibt.
Vielleicht Erleichterung über ein Ende des Lebens oder auch weil Gewissheitbesteht.
Hoffnung auf ein Glück nach dem körperlichen Tod.
Es gibt vieles waseinem durch den Kopf gehen könnte, jeder wird seine eigenen Gedanken haben.
Wo einigeReue empfinden, würden andere lächeln.


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

21.04.2006 um 19:04
Die direkte Präsenz des Todes lässt das Leben schöner erscheinen, und das nicht weil dasLeben schön ist, sondern weil weiss auf schwarz greller wirkt.


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

21.04.2006 um 19:05
Wie es wohl ist, zu wissen...
Gleich zu sterben .

Hmm kommt ganz auf dieSituation an ob qualvoll oder ein ruhiger Tod ...

Jedoch würde ich meineGedanken stark auf vergangenes richten was habe ich im Leben gemacht was habe ichvollbracht wie konnte ich anderen helfen und welchen Einfluss hatte ich ? Ergab meinLeben überhaupt einen Sinn ?
Dann Gedanken über den Zustand des Todes ...
Waswird dann sein ? Endlose Stille, endloser Schlaf ?
Oder eine Nachwelt ? Wiedergeburt? Ganz andere Welten ?
Oder nichts ...

Aber meine Gedanken würdenversuchen mich zu beruhigen ...
Mich auf die Ruhe vorzubereiten .


1x zitiertmelden

Wie es wohl ist, zu wissen...

21.04.2006 um 19:06
Mammon

>>Die direkte Präsenz des Todes lässt das Leben schöner erscheinen, unddas nicht weil das Leben schön ist, sondern weil weiss auf schwarz greller wirkt.<<

Das stimmt (So wie dein Avatar)
Aber es ist auch einprägsamer das Leuchten inder Finsternis zu sein als ein dunkler Punkt im hellen ...


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

21.04.2006 um 19:11
Mammon

>>Die direkte Präsenz des Todes lässt das Leben schöner erscheinen,und das nicht weil das Leben schön ist, sondern weil weiss auf schwarz greller wirkt.<<

Das stimmt (So wie dein Avatar)
Aber es ist auch einprägsamer das Leuchtenin der Finsternis zu sein als ein dunkler Punkt im hellen ...


Stimmt, dochwas bedeutet schon so eine Prägung, wenn man nicht in der Lage ist, sie zu nutzen.
Übrigens fällt mir auf, dass dein Avatar keinen wirklichen Kontrast hat, bzw. dunkelauf schwarz, Absicht oder Zufall ?


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

21.04.2006 um 19:14
Ich würde die letzten Stunden mit meiner Frau verbringen, die ich über alles liebe, umuns die Möglichkeit geben Abschied von einander zu nehmen.

Und ich würde mirnoch mal eine kleine Pallette diverser Rauschmittel gönnen bevor ich abtreten muss.^^


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

21.04.2006 um 19:20
auch wenn es gegen meine prinzipien verstösst, aber in dem fall würde ich auch diverserauschmittel ausprobieren. ich hab ja nix mehr zu verlieren


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

21.04.2006 um 19:26
@ichbinsdochnur

In einer Stunde?


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

21.04.2006 um 19:27
das reicht zum abkacken.....


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

21.04.2006 um 19:27
@ichbins....

Deinem Ava zu folge,bist Du zumindest einem Rauschmittel nichtprinzipiell abgeneigt.^^


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

21.04.2006 um 19:28
@h.c.b.

word


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

21.04.2006 um 19:31
@ freshindica

das ava hat mir der jayco gebastelt, nachdem ich gesagt habplumpaquatsch sieht aus wie kermit zugekifft mit rastas. ich fand´s einfach lustig so.glaub mir, ich bin sauber!


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

21.04.2006 um 19:32
Ich glaube Dir.


melden