Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie es wohl ist, zu wissen...

186 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tod, Psyche, Bewusstsein ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wie es wohl ist, zu wissen...

25.04.2006 um 09:23
"Der Tod ist für manche die einzige ausgleichende Gerechtigkeit."
@quentin
Ja,
wie es aussieht... ja leider!:(
Wie schade, dass wir als Menschen es nichtfertig
bringen, Menschen zu sein!
Würden wir unsere Pflicht tun, wäre es auf derWelt
besser, für alle Beteiligten.


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

26.04.2006 um 15:11
wenn man weiß dass man bald stirbt sieht man bestimmt alles getane nochmal vor augen.
aber ich hab keine ahnung was ich dann fühlen würd.vll würd ich über all dasverpasste weinen oder mich über das erfreuliche freuen.keine ahnung.
wenn ich nurnoch ne stunde hätte würd ich mich noch gebührend von meinen freunden und der familieverabschieden und hoffen dass sie mich immer als glücklichen menschen in erinnerungbehalten.


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

26.04.2006 um 20:49
also wenn ich wüsste das ich sterben muss ( in 1-2 stunden ) würd ich wohl nochmal meinebesten freunde anrufen , mich verabschieden und mir dann einen schönen ort zum sterbensuchen .
ich denke viel mehr kann man nicht machen ausser sich damit abfinden oderhalt versuchen dagegen an zu kämpfen .


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

28.04.2006 um 21:17
Jemand wollte noch zur Pommesbude gehen......wie schrecklich...
wenn man sterbenmuß,kann man doch nicht ans Essen denken und dann noch an Pommes.....iiiiiiiiihhhhh.

Selbst noch fastfood im Anblick des Todes....wie geschmacklos


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

29.04.2006 um 15:09
zitat aus werthers ende: (was ich am freitag gelesen hab..............)

"wirträumen wenn wir vom tode reden"

abzuschätzen, was wir tun werden, wirdwahrscheinlich in dieser situation, diesen 2 stunden eh anders ausfallen.


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

29.04.2006 um 16:30
Stimme da mit @todesengel überein.

Alles was hier geschrieben wurde , wird zu90% so nicht eintreffen.


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

30.04.2006 um 19:13
;)

und allein bleibt die illusion daran

und wir träumen......^^


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

30.04.2006 um 19:21
doch wird eintreffen. ich spüre immer freude wenn der tod kommt. muharrr


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

30.04.2006 um 19:35
immer freude wenn der tod kommt

ja :D
wie oft ist er denn schon gekommen?


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

30.04.2006 um 19:57
wenn ich innerlich vollkommen zu sterben wüsste, könnte ich sehen, dass der äusserlichekörperliche Tod keinen besondern Punkt in meinem Leben markiert. Denn wer innerlich allesloslassen kann, der besitzt nichts mehr, das sterben könnte, auch identifiziert er sichnicht mehr fälschlicherweise mit dem körper.

hm, wenn ich wüsste, dass ich inein paar stunden sterben würde... ich denke ich habe glück und gehöre zu den menschen,bei denen sich ruhe und frieden ausbreiten würde im gegensatz zu denjenigen, welche inpanik geraten würden....


melden
=quentin= Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie es wohl ist, zu wissen...

19.05.2006 um 12:55
@ Amila

Angst vor dem Ende.
Zweifel ob es weitergeht, also ob es überhauptein Leben nach dem Tod gibt.
Vielleicht Erleichterung über ein Ende des Lebens oderauch weil Gewissheit besteht.
Hoffnung auf ein Glück nach dem körperlichen Tod.
Es gibt vieles was einem durch den Kopf gehen könnte, jeder wird seine eigenenGedanken haben.
Wo einige Reue empfinden, würden andere lächeln.<


Diemeisten wünschten sich wohl, lächelnd zu gehen, zufrieden, wie es ein Prinzip eines jedenLebenden zu sein scheint, Glück als Ziel des Lebens zu definieren.

q.


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

19.05.2007 um 00:42
Ich hatte vor 4 Jahren einen wirklich üblen Autounfall. Also ich dachte wirklich das istmein Ende! Es hiess mein Wagen hätte sich zwei mal überschlagen, ich dachte es waren 100solange wie das dauerte.

Worauf ich hinaus will ist, das einzige Gefühl was ichwährend dessen hatte war Gleichgültigkeit! Weil ich diesen einen Satz im Kopfhatte:

So das hast du jetzt davon, jetzt bist du gef****!!!

Ichglaube, entweder man nimmt es hin oder nicht und danach richtet sich das Gefühl in einem.


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

19.05.2007 um 01:03
tja dann sollte man sich damit abfinden, es sei denn man will die letzten Sekunden seinesLebens als Horrorshow verbringen...*g


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

19.05.2007 um 01:17
naja ich sag so, wenn das atomkraftwerk explodieren würde, würde ich an den dorfweiherlaufen mit meinem hund. mit ihm n bisschen spielen ect und abwarten :D wenn es zulanggeht halt noch schlafen xD abwarten und tee trinken ^^ nee einfach halt chillen, drausenauf dem land als in der stadt, dort die leute sichher herrumspringen und horror pur losis


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

19.05.2007 um 01:20
wenn ich noch soviel Zeit hätte, weil ein Atomkraftwerk explodiert, würde ich mir nochschnell eine Überdosis psychoaktiver Substanzen einwerfen.


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

19.05.2007 um 01:22
Frag doch mal einen aus der Todeszelle. Und da Vorfreude ja die schönste Freude isthatten einige Todeskandidaten teilweise mehr als 20 Jahre Zeit um sich in freudigerErwartung diesem Augenblick zu nähern und sich Gedanken über die Antwort deiner Frage zumachen. Wenn die Person nicht zu 100% Suizidgefährdet ist wird es wohl ein ziemlichBeklemmendes und beschissenes Gefühl sein. Und die Todesart dürfte natürlich auch einentscheidender Faktor sein der das Gefühlsleben 1 Stunde vor dem Ableben in Wallung oderdoch eher in eine art Gelassenheit versetzt.
1984


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

19.05.2007 um 08:25
vielleicht erfährtst du es ja mal und wenn du dann noch eine Stunde Zeit hast, kannst dusie nutzen und uns berichten.....


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

19.05.2007 um 08:56
Zitat von cRAwler23cRAwler23 schrieb am 21.04.2006:Wie es wohl ist, zu wissen...
angst würde mich überkommen unddennoch ist der tod befreiend .
meine angst wäre ,nicht genügend zeit zu haben denendie ich liebe goodbye sagen zu können und was sie mir bedeutet haben .


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

19.05.2007 um 21:05
Wenn ich wüsste das ich gleich sterben werde würde ich mich direkt umbringen, um diesequalvolle Stunde zu überbrücken!


melden

Wie es wohl ist, zu wissen...

19.05.2007 um 21:32
Für die meisten von uns erwarten diese szenarien in absehbarer zeit , ich würde sagennach der Angst kommt der schlusstrich dann habe ich mich auch schon abgefunden undvorbereitet ich finde ein sehr wichtiger akt der es erträglicher macht.


melden