Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schützen Sie Ihre Kinder vor der Super Nanny!

292 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Erziehung, Super Nanny

Schützen Sie Ihre Kinder vor der Super Nanny!

07.06.2006 um 16:09
na, das ist doch mal interessant...hab mal im net gesucht....hier ausszüge und derlink
zur quelle (kinderschutzbund)


http://www.kinderschutzbund-nrw.de/StellungnahmeSuperNanny.htm



>>Versprochen werden den Familien für 2 Wochen Mitmachen 2000 Euro. <<



>>Die Filmaufnahmen in der Familie für diese Doku-Soap dauern mindestens 2Wochen.
Das bedeutet, dass während dieses Zeitraumes zumindest ein Kameramann/eineKamerafrau
mehr oder weniger ständig im Haus anwesend ist. Dies gilt insbesondere auchfür die
Situationen, in denen der 6jährige Max die Zeit alleine in seinem „StillenZimmer“
verbringen sollte. Den Jungen in diesen Situationen zu filmen und dies denZuschauern
vorzuführen, achtet nicht die Privatsphäre des Kindes und ist in besondererWeise
entwürdigend.<<


>>Die Dramaturgie des ausgestrahltenZusammenschnitts ist
sehr simpel: Zu Beginn sind nur solche Szenen zu sehen, die Maxschwieriges, unruhiges
Verhalten demonstrieren und damit gleichzeitig dievermeintliche Unfähigkeit der Mutter
verdeutlichen sollen. So muss der Zuschauer denEindruck gewinnen, dass das Kind keine
positiven Seiten und die Mutter keineKompetenzen haben. Zum Ende werden dann die Szenen
aneinandergereiht, die Max alsangepasstes, ruhigeres Kind zeigen.

So wird der
Erfolg der Super Nanny durchdie Art des Zusammenschnitts des Filmmaterials sichtbar
gemacht. <<

na? habich nicht gesagt?



>>Ohne weitere
Hinterfragung wird zu Beginn derAusstrahlung darauf verwiesen, dass sich die Familie
wegen der Schwierigkeiten mitihrem 6jährigen Sohn bereits an das Jugendamt gewandt habe,
aber aufgrund derÜberlastung der Beratungsstellen nichts passiert sei. <<

und
das meinte ichmit verzweiflungstaten der eltern


etc,etc.....


melden
Anzeige

Schützen Sie Ihre Kinder vor der Super Nanny!

07.06.2006 um 16:17
Ich würde nicht behaupten, dass alle Familien, die sich da filmen lassen unterstes Niveausind und glaube sogar, dass manche wirklich glauben, dass ihnen geholfen wird, wenn maneventuell mal davon ausgeht, dass einige von ihnen eine niedrige Schulbildung besitzenund sich von dem Format schön haben einlullen lassen. Auf den ersten Blick mag das fürmanche wohl nicht erkennbar sein, aber ich behaupte, dass man aus fast jeder Familie eineProblemfamilie darstellen kann, wenn man nur lange genug filmt und die krassesten Szenenin einer kurzen Zeit hintereinanderzeigt. Kann mir doch keiner erzählen, dass es überallnur harmonisch und ohne Streit zugeht....


melden

Schützen Sie Ihre Kinder vor der Super Nanny!

07.06.2006 um 16:17
@blacktheorie
ich verstehe glaube ich schon, was du meinst, aber leider ist esnicht so wie du es dir vorstellst.klar deine meinung ist im ansatz auch nicht verkehrt...

......aber glaubst du wirklich, das diese familiensituation sich entspannt,geschweige verändert hat?in 2 wochen?

solche veränderungen können nur (meinermeinung nach) langfristig geschehen.hier wurde nur die kaputte familienkrise fürzuschauer ausgebeutet.

und dann weden sie alleingelassen.
das ist wie mitanderen guten vorsätzen.hast du keine kontrolle mehr, verfällt man in die alten schematazurück.und 2 wochen bewirken in meinen augen nix.


melden

Schützen Sie Ihre Kinder vor der Super Nanny!

07.06.2006 um 16:19
@Mystique
hier gebe ich dir vollkommen recht und unterstreiche diesen satz:

Auf den ersten Blick mag das für manche wohl nicht erkennbar sein, aber ich behaupte,dass man aus fast jeder Familie eine Problemfamilie darstellen kann, wenn man nur langegenug filmt und die krassesten Szenen in einer kurzen Zeit hintereinanderzeigt.


melden
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schützen Sie Ihre Kinder vor der Super Nanny!

07.06.2006 um 16:27
Ja; Sagte ich ja. Zwei Wochen machen keine 10 Jahre wett! Logisch.
Das was ich sagenwollte ist: Besser 2 Wochen in "Frieden" (zumindest ist es das, was man in den letzten 20Minuten [Besserung] bei RTL sieht) als den Rest im "Krieg" (aufgrund einer falschenErziehung).
Wie RTL hier wirklich rangeht weiß ich nicht. Meint Ihr wirklich, das derSender BEWUSST Kinder fertig macht? Der Einschaltquoten zuliebe?!!!!
Das wäre derHammer.
Versteht doch; Das was der normale Konsument sieht (und dazu zähle ich michauch) ist:

Verkorkste unfähige Eltern die ihre Kinder nicht erziehen können(erstes Drittel)
Kinder bekommen Regeln aufgebrummt; Oder den Eltern wird gesagt wiees richtig geht (zweites Drittel)
Kinder sind glücklich und können sich benehmen;Eltern bedanken sich bei der Nanny (letztes Drittel).


melden

Schützen Sie Ihre Kinder vor der Super Nanny!

07.06.2006 um 16:32
ja, wie du es beschreibst klingt es wirklich nach einem schmierentheater in 3 akten.

und nochmals ja, RTL traue ich zu, das sie es absichtlich machen.skrupellos undgeldgierig. so wie manche menschen halt sind.ohne rücksicht.


melden

Schützen Sie Ihre Kinder vor der Super Nanny!

07.06.2006 um 16:33
das perverse daran ist, die einschaltquoten geben RTL den grund es weiter zu machen.undreisserischer


melden

Schützen Sie Ihre Kinder vor der Super Nanny!

07.06.2006 um 16:34
Das wäre ja nicht neu in der Medienwelt: schön sich die Dinge so zurecht legen, wie manes dann vorführen möchte (Bildzeitungsniveau).
Das erschreckende: das so viele daraufreinfallen!


melden
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schützen Sie Ihre Kinder vor der Super Nanny!

07.06.2006 um 16:35
Könntest Du Recht haben... auch wenn das erschreckend wäre; Wenn nicht sogar ein Grunddiese Sendung aus dem Verkehr zu ziehen.
Heute abend (falls Ihr Zeit habt) gibt dieTuss übrigens auf und heult... auch von RTL geplant, weil das andere zu "Langweilig" ist?
Wie dem auch sei... dubios sind die Massenmedien allemale.


melden
vicaversa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schützen Sie Ihre Kinder vor der Super Nanny!

07.06.2006 um 16:35
läuft doch eh nur dreck im fernsehen...


melden

Schützen Sie Ihre Kinder vor der Super Nanny!

07.06.2006 um 16:37
was?sie heult?LÖL...kaum zu glauben..wenn das mal nicht krokodils-tränchen sind


melden

Schützen Sie Ihre Kinder vor der Super Nanny!

07.06.2006 um 16:38
Ich schaue mittlerweile fast nur noch Dokumentationen, aber bitte nicht die auf Pro 7,die sind mittlerweile genauso sch.... reisserisch und einseitig.


melden
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schützen Sie Ihre Kinder vor der Super Nanny!

07.06.2006 um 16:38
Ja; Die Kinder (ich mein es sind 3) sagen Ihr das sie sich verpissen soll, weil sienervt. *lol*
Ich mein, das passt ja zu der Aussage...


melden
pa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schützen Sie Ihre Kinder vor der Super Nanny!

13.07.2006 um 12:43
Tach,



so jetzt muss ich kurz mal dazu was sagen.

Ich weiß soeiniges über Katia Saalfrank weil ich meine Facharbeit darüber geschrieben habe und findees immer wieder lustig worüber spekuliert wird.

Es stimmt nicht das in denSendungen geschauspielert wird (ihr könnt mir glauben ich weiß das wirklich und sag esnicht nur)

Desweiteren stimmt es nicht das die Familien nach den Sendungen nichtnach betreut werden das ist auch Müll.

Ich hab mir die Folge von Familie Ye(oder wie die hießen) angesehen und wer sich die Folge wirklich angesehen hat der weißdas die Frau nur müll zusammen redet. Ist schön das sie Depressiv ist das war sie schonvorher. Und das er in eine Pflegefamilie muss ist ja nun wahrlich nicht Katias schuld dieFrau hat ihr Kind verzogen und wenn sie nicht dauernd in ihren Selbstmitleid versinkenwürde dann könnte sie die Tipps die ihr Katia gegeben hab (die anderen Familien auchgeholfen haben) einsetzen aber nein sie setzt sich lieber hin und schreibt an Gong weiles ihr ja sooo schlecht geht *omg*.



Aber kommen wir zu etwas anderem.

Ich könnt immer wieder Lachen wenn ich sehe wie sich die Leute über Katia dasMaul zerreissen und dabei andere Kinder gequält werden und darüber nichts gesagt wird.Normal finde ich das nicht. Ich sage nicht das Katia wunder vollbringt das kann sie auchschlecht (sie hat auch nie gesagt das alles nach ihrem Besuch wieder prima ist) aber siekann Denkanstösse und Tipps geben und in den meisten (ich würde sagen 98%) hat es auchetwas gebracht.

Vielleicht sollten die Leute nachdenken bevor sie reden oder wieman so schön sagt: Wer keine Ahnung hat sollte einfach die Klappe halten.



MFG



pA


melden

Schützen Sie Ihre Kinder vor der Super Nanny!

13.07.2006 um 13:03
lol also so böse ist die auch net


melden

Schützen Sie Ihre Kinder vor der Super Nanny!

13.07.2006 um 13:09
Ich find die Eltern aber auch bescheuert wer führt den sein Kind im Fernsehn vor ichwürde doch wenn ich Hilfe brauch eher Privat ein Familientherapeuten aufsuchen.


melden

Schützen Sie Ihre Kinder vor der Super Nanny!

13.07.2006 um 14:08
@jonatasch

Das stimmt schon aber die ist kostenlos und wer kein geld hat nimmthalt die und hat noch eine kostenlose beratung :)


melden

Schützen Sie Ihre Kinder vor der Super Nanny!

13.07.2006 um 14:39
Stimmt schon aber den Therapeuten fürs kind gibt es gratis von der Kasse . Dann müssendie Eltern zwar draussenbleiben aber wen es nicht anders geht.

Durchgehend mussman aber sagen das die Eltern meisten schon voll den Hau mich haben.


melden
enomine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schützen Sie Ihre Kinder vor der Super Nanny!

13.07.2006 um 14:54
Die wollen alle nur das Eine...
Geld.
Die Familie, RTL, die Produzenten, die "Nanny".
Die sollte man alle einsperren, nicht nur die Nanny.
Diesuchen sich immer nur die Familien, die als Musterbeispiele sein sollen,
die Szenendie nicht brauchbar sind werden weggeschnitten.
So was gehört weggesperrt.


melden
Anzeige

Schützen Sie Ihre Kinder vor der Super Nanny!

13.07.2006 um 15:11
Sagt mal, Ihr Lieben, was glaubt Ihr, wozu das Fernsehen da ist?
Eine Sendung sollQuote bringen, dann kann man die Sekunden-Preise für die Werbung anziehen und Geldmachen.
Je kontroverser eine Sendung in der Öffentlichkeit diskutiert wird, um somehr Leute schauen sie sich an = Quote hoch.
Andy Warhol hat vor fast 40 Jahren malgesagt, jeder werde in Zukunft für 15 Minuten berühmt werden. Die zahlreichen "Reality-"oder "Doku-"Formate können sich heute vor potenziellen 15 Min.-Berühmtheiten kaum retten,ähnlich wie es vor ein paar Jahren mit den sogenannten Skandal-Talkshows war.
Wer sodoof ist, da mit zu machen, dem ist nicht zu helfen, gezwungen wird ja niemand - und werglaubt, alles was aus der Glotze quillt ist "echt", dem ist auch nicht zu helfen, eszwingt niemand zum Einschalten.
Warum also die Aufregung?

PS: Seit dreißigJahren in der Medienbranche tätig.


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden