weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Altersunterschied=Störfaktor?

1.277 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Altersunterschied

Altersunterschied=Störfaktor?

24.09.2008 um 13:16
Hm...kenne ich in meinem Bekanntenkreis so nicht.
Ich verstehe aber nicht, was deine Beziehung mit deiner Wahrnehmung diesbezüglich zu tun hat. Weil ihr in etwa gleichaltrig gewesen seid?


melden
Anzeige

Altersunterschied=Störfaktor?

24.09.2008 um 14:28
nein.
ich meinte das so.

für mich ist es neu oder unbekannt das es heut zutage normal ist das pärchen einen altersunterschied von 7 jahren aufweisen. für mich ist das eher schon ein großer altersunterschied.
und da habe ich mir die frage gestellt, da ja user gessgt haben sie finden diesen altersunterschied völlig normal, warum das bei mir so ist das ich es als nicht normal sehe.
dann habe ich darüber nachgedacht das es vielleicht daran liegt das ich schon eine 7 jährige beziehung hinter mir habe und deshalb vielleicht was verpasst habe...konnte aber keine argumente dafür finden das dem so ist.

und dito stell ich mir immer noch die frage warum ich denke das ein altersunterschied von 6 jahren für mich als hoch anzusehen ist.


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

24.09.2008 um 14:32
@jimbo:

Kommt bei den "sieben Jahren" ja auch auf's Alter an. Wenn einer 21 ist und der andere 14, dann ist das sicher gravierender, als wenn einer 57 ist und der andere 52.


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

24.09.2008 um 14:32
Mist, soll natürlich 50 heissen. Kopfrechnen schwach. Sechs. Setzen!


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

24.09.2008 um 14:35
@Doors

das stimmt. allerdings war ich mit meiner partnerin dessen ich 7 jahre meines lebens witmete gleichaltrig.
im nachinein habe ich dann irgendwie nur noch jüngere an meiner seite gehabt, die aber auch nur höchstens 3 jahre jünger waren, und damit sehr schlechte erfahrungen gemacht.
es mag daran liegen gerade weil ich ein mensch bin der kein abenteuer etc. sondern eine langfristige beziehung sucht, und ab nem gewissen alter halt bei den meisten immer noch dieser drang nach ausprobieren und keine feste bindung einzugehen vorhanden ist. was in dem alter aber im großteil wohl völlig normal ist.


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

24.09.2008 um 14:37
Doors,

7 Jahre sind in Ordnung.
Beispiel: Emily & ich.

Ist, wie gesagt, nur ein Beispiel. ;)


JimboJoe,

und dito stell ich mir immer noch die frage warum ich denke das ein altersunterschied von 6 jahren für mich als hoch anzusehen ist.

Mein 1. Tipp: Deine Erziehung ist "Schuld" daran.
2. Tipp (Frage): Angst vor einer "erfahreneren" Frau? ;)


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

24.09.2008 um 14:40
@niurick

Deine Erziehung ist "Schuld" daran

das mag sein..lebe schließlich seit ich 5 war in einem heim...

Angst vor einer "erfahreneren" Frau?

eben nicht. für mich sind ältere frauen interessanter..gerade weil ich jemanden haben will der erfahrung hat und eine beziehung zu schätzen weiß.
aber nunja geh mal zu einer 30 jährigen hin als 22 jähriger..die meisten nunja lachen würd ich nicht direkt sagen..aber sind schon eher auf ältere kerle aus


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

24.09.2008 um 14:44
"aber nunja geh mal zu einer 30 jährigen hin als 22 jähriger..die meisten nunja lachen würd ich nicht direkt sagen..aber sind schon eher auf ältere kerle aus"

Anfang Zwanzigjährige sind meiner Erfahrung nach zu anhänglich. Da bekommt Frau Beklemmungen. ;)

Um mal meine Meinung dazu als fast Dreißigjährige kundzutun. *g*
(natürlich völlig subjektiv)


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

24.09.2008 um 14:55
Anfang Zwanzigjährige sind meiner Erfahrung nach zu anhänglich.

hab die zwanzig doch schon drüber :)
aber nunja bei vielen scheint das so zu sein, aber in diesen sachen ticke ich irgendwie anders...warum auch immer.
anhänglich kann man abends auf der couch sein xD

wenn man tag täglich jede freie minute zusammen verbringt ist das auch sehr schlecht...man hat nichts neues was man sich erzählen kann...denn irgendwann sind alles geschichten erzählt.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

24.09.2008 um 16:46
Ich sehe es so bezüglich der Zukunftsperspektiven von Paaren in der einer um einiges älter ist als nur 10 Jahre, eine Garantie auf Zukunft hat man in keiner Beziehung, denn im Leben kann immer sehr viel ursprüngliche Ziele verwerfen, oder gau unerreichbar machen. Daher sollte man die Zeit genießen die einem mit einem/r Partner/in gegeben ist und die Liebe hegen und pflegen, keiner weiß wann, wie und wodurch die Zweisamkeit beendet werden kann...

Schließlich kann man an nichts im Leben festhalten, auch wenn man diese Traum und Wunschvorstellung hat, die gemeinsame Zeit auskosten, das ist das einzige was zählt !


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

24.09.2008 um 17:10
Stimmt natürlich. Gleichaltrigkeit sichert auch keine Zukunft. Und ein lieber Mnesch kann, durch was auch immer, schneller aus dem Leben verschwunden sein, als man glaubt.


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

24.09.2008 um 17:14
Dieses Zitat zeigt schön, dass das LebensAlter relativ ist.
Ein junger Mensch kann sich innerlich "alt" fühlen, ein alter Mensch umgekehrt im Inneren jung geblieben sein.

Allerdings spielt es halt für uns Menschen insofern eine Rolle bei Beziehungen, da wir eine Lebensplanung vornehmen. Evt. eine Familie gründen wollen, und da tickt halt die biologische Uhr.
Und da kann ein sehr grosser Altersunterschied im Wege sein, wenn Frau älter ist.
Auf der anderen Seite hat kein Paar Garantie auf eigenen Nachwuchs.


"Denn der Mensch ist ein Wesen ohne festes Lebensalter, ein Wesen, das die Fähigkeit besitzt, in wenigen Sekunden wieder um Jahre jünger zu werden, und das innerhalb der Wände der Zeit, in der es gelebt hat, in dieser auf und ab schwebt wie in einem Bassin, dessen Spiegel unaufhörlich auf und nieder steigt und ihn bald mit dieser, bald mit jener Epoche auf die gleiche Ebene führt.

Marcel Proust, Auf der Suche nach der verlorenen Zeit"


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

24.09.2008 um 17:17
Es gibt Tage, da fühle ich mich wie 100. Vor allem morgens.


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

24.09.2008 um 17:25
Doors

Wem geht das nicht mal so ? Das ist ja nun altersunabhängig

Auf der anderen Seite die Frage : Wie fühlt sich wohl ein/e 100 jährige/r ? :D ;)

vielleicht ja topfitt :)


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

31.03.2009 um 17:41
Ich greife diesen Thread mal auf...

Natürlich, weil ich persönlich involviert bin ;) ... Mein Partner ist jünger als ich.
Wir haben uns vor 5 Jahren kennengelernt und leben seit 4 Jahren als völlig "normales" Paar zusammen. Uns war beim Kennenlernen nicht bewusst, wie hoch der Altersunterschied ist. Er wirkte reifer und ich... nach Aussagen anderer... jünger.
Seine Eltern haben mich als vollwertiges Familienmitglied akzeptiert und auch meine Familie hat ihn akzeptiert.
Unser Freundes- und Bekanntenkreis bereichert unser beider Leben, da es vom Alter her
sehr bunt ist.... zwischen 22 und 55 Jahren....

Sicherlich kann man sich fragen, ob diese Beziehung hält.... aber für eine Beziehung gibt es keine Garantie... auch nicht mit einem Partner in meiner "Altersklasse".
In der Vergangenheit habe ich erkannt, dass man seine Zukunft nicht genau planen kann und es -wie so oft- meistens anders kommt als man denkt. ;)


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

31.03.2009 um 22:16
Der Altersunterschied sagt sicher nichts darüber aus, ob zwei miteinander glücklich sein können oder nicht.

Aber Unterschiede von 20 Jahren oder mehr sind schon extrem. Insbesondere der jüngere Part in solchen Beziehungen trägt dabei ja deutlich nach aussen, dass er anders tickt als die meisten Leute um ihn herum und das empfinde ich als irritierend.


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

31.03.2009 um 22:42
ich glaube 10 ist so ne magische grenze bei mir ;)


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

01.04.2009 um 05:15
geselschaftliche zwänge sind immer ein störfactor.
egal in welcher form.

in wie weit ich mich diesen aussetzten kann.
ist pers.entscheidung und sicher............ nicht von allen geteilt.

drum pfeiff drauf... und entscheidet selber, was euch diese
liebe wert ist.
bloß diese entscheidung.. kann nicht von einem,..sondern nur von
euch beiden aus gehen.

Du kannst für die Welt nur eine Person sein, aber für eine Person die ganze Welt bedeuten.


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

01.04.2009 um 08:49
Allein die Liebe zählt :D


melden
Anzeige

Altersunterschied=Störfaktor?

01.04.2009 um 08:59
Ich denke nicht, dass es Grenzen gibt.
Man sollte sich verstehen.
Und solange man das tut, spielt es doch keine Rolle.

Wenn Männer eine Jüngere haben, sind sie geile Böcke
und wenn Frauen einen Jüngeren haben, sind sie verruchte Weibswesen.

Tja- wie man es macht, man macht es falsch




Vorurteile meinerseits sind zu ignorieren. ;)


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Innere Eingebung29 Beiträge
Anzeigen ausblenden