weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Altersunterschied=Störfaktor?

1.277 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Altersunterschied
zaman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

13.09.2009 um 12:05
@mothwoman
ich denke auch das ich etwas jünger bin als ihr :D


melden
Anzeige
Fluktuation8
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

13.09.2009 um 12:05
@zaman
zaman schrieb:aber ich würde sowas nie machen also mir nen jüngeren mann /freund suchen
Je nachdem wie jung...sind sie noch leichter formbar :-)


melden
zaman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

13.09.2009 um 12:05
@Can
du mit deinem zaman ey :D


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

13.09.2009 um 12:08
hehe, “ Zaman“ kann ich irgendwie uberall einsetzen :D @zaman


melden
zaman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

13.09.2009 um 12:08
@Can
ja merkt man :D


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

13.09.2009 um 12:09
Kommt wohl immer darauf an, wie man sich versteht, ob es passt.
Ein älterer Mann neigt ja eher zu penetranter Eifersucht gegenüber seiner (viel) - jüngeren Freundin.
Zudem sind viele Prozesse bei dem älteren Partner schon abgeschlossen ( Kind, Heirat) (Ja, mir ist klar, dass man das nochmal erleben kann, aber aus meiner Sicht wäre es nicht mehr "dasselbe"- einzigartige...), die man doch eigentlich gerne als junger Mensch mit dem Partner erleben möchte.
Ist es der Fall, das der Partner o.g. noch nicht erlebt hat, dann.. joa.. muss man sehen wie es passt :) .
Für mich käme es nicht in Frage. Ich habe meine Erfahrungen gemacht und ich würde lieber mit meinem gleichaltrigen Freund gemeinsam das Leben kennenlernen und vllt. einmal zurück blicken und schauen, was wir zusammen erreicht und gelernt haben.
Sowas festigt und ausserdem wäre sowas mit einem älteren Partner nicht möglich, weil er vermutlich von den Erfahrungen her, schon weiter ist.


melden
Fluktuation8
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

13.09.2009 um 12:13
@lateral
lateral schrieb:Ein älterer Mann neigt ja eher zu penetranter Eifersucht gegenüber seiner (viel) - jüngeren Freundin.
Ist das tatsächlich so? Interessanter Aspekt, an den ich noch nie gedacht habe.


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

13.09.2009 um 12:17
Ist doch logisch.
Gerade Männer ab 40, in der Midlifecrises.. die wollen nochmal zeigen, was für ein toller Hecht sie sind, schnappen sich ein junges Ding, das junge Ding will eigentlich nur aufm alten Gaul das reiten lernen, und schwupps, sieht der Mann sein revier in Gefahr.
Da jüngere Frauen ein höhere Flirt-potenzial haben.


melden
Fluktuation8
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

13.09.2009 um 12:22
@lateral
Erstaunlich. So hab ich das noch nie gesehen. Weiss nicht ob mir das auch nochmal passieren wird...ich weiss das ich ein toller Hecht bin und muss es mir nicht dauernd erneut beweisen :-)
Ich dachte immer das ein älterer Mann sich eine jüngere Frau nimmt weil seine eigene Frau ihn vielleicht zu gut im Griff hat und er was Formbares braucht...


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

13.09.2009 um 12:26
Natürlich, so ein naives dummchen, da kann man bestimmt viel mit anfangen, vorallem wenn man Jahrelang in einer eingefahrenen Ehe lebt, wo eh die Luft raus ist und man nichts neues mehr entdeckt.
Ich denke es gibt viele Blickpunkte, was diese Thematik betrifft.
Wie bei allem.


melden
Fluktuation8
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

13.09.2009 um 12:32
Ja, gibt viele Blickpunkte. Ich bin ja gerade selbst durch so eine Geschichte in eine etwas "unglückliche" Lage gekommen. Deswegen interessiert mich das Thema...


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

13.09.2009 um 12:39
Kann ich verstehen!


melden
Fluktuation8
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

13.09.2009 um 12:54
@lateral
Manchmal ist das Leben schwierig, dafür kann man danach wieder bessere Zeiten geniessen :-)

Dennoch: ich werde niemals dahinterkommen wie dies überhaupt passieren konnte und ich mache mir auch keine Gedanken mehr darüber.
Das "alt fühlen" ist wohl auch einer der Gründe für jüngere Frauen. Speziell wenn man sich zehn Jahre älter fühlt als man eigentlich ist. Leider hat es in meinem Fall zu einem Stillstand der Entwicklung innerhalb der Firma geführt, sowie die Zukunft derart fragwürdig aussehen lassen das ich hier eigentlich nur noch weg muss.

Der Effekt war drastisch und zerstörerisch, wie auch immer.


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

13.09.2009 um 13:11
Ja, nach Regen kommt Sonne :)

Genau, dass "mithalten" läßt auch nach...

Hört sich ja bei dir nich so toll an..
Dann hilft wirklich nur ein Neuanfang.


melden
Fluktuation8
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

13.09.2009 um 14:17
@lateral
Allerdings, toll ist es nicht. Und ein Neuanfang so auch nicht möglich, aber dies ist ja auch gar nicht das Thema dieses Threads.

Ich hab mich halt bloss gefragt weshalb eine 30jährige was mit einem verh. 53jährigen anfängt, welcher sie dann hinterher einfach loswerden will...schon seltsame Tiere, die Menschen...


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

13.09.2009 um 17:10
Da können mehrere Faktoren eine Rolle spielen, vllt. einen erfolgreichen Mann einfach rumkriegen, nur um mal mit dem gevögelt zu haben, vllt. fand sie dich(?)(bzw. den 53. j.) attraktiv und wollte Erfahrungen sammeln...
Das sowas nicht gut gehen kann ist bei dieser Konstellation eigentlich vorraussehbar...
Aber als 53.j. läßt man sich "sowas" auch nicht entgehen.

Es sind halt Erfahrungen, die man im Leben machen muss, dass Schicksal kann man sich nicht aussuchen. Man soll halt daraus lernen.


melden
Fluktuation8
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

13.09.2009 um 17:21
@lateral
Hm, das kann schon sein. Aber knapp zwei Jahre sind schon mehr als nur einmal vögeln :-)

Ist schon richtig, sie fand mich vor drei Jahren ganz toll und es ist wohl auch immer noch so. Nur kommt sie nicht aus ihrer Haut irgendwie...er hat sie so sehr beeinflusst das sie quasi aufs Wort gehorcht und nun ist es unheimlich schwierig das wieder in eine andere Richtung zu bringen. Sie ist fixiert auf ihn wie ein kleines Kind, um es mal so zu sagen.

Sicher, er ist erfolgreich und natürlich lässt er sich das nicht entgehen...dann wäre er ja schön blöd. Wobei da auch noch andere Faktoren eine Rolle gespielt haben, die nicht so ganz einfach zu verstehen sind. Er war gleichzeitig auch Lehrer in ganz vielen anderen Bereichen für sie, also wie ein Vaterersatz. Als ich ihm das mal gesagt habe war er schon ziemlich schockiert und hat sich viele Gedanken gemacht.

Das er sie mit mir verkuppeln wollte...hm, da spielt vielleicht rein das er mich ebenfalls sehr mag und glaubt, dass ich ein guter Mann für sie wäre - und umgekehrt das sie eine sehr gute Ehefrau wäre. In dem Fall denkt er also auch vorwiegend nicht an sich, was mir das Ganze wieder sehr sympathisch macht. Nur der Weg bis hierhin war unsagbar schwer. Wenn man sich täglich sieht und sich nicht ausweichen kann wird die Last viel höher.


melden

Altersunterschied=Störfaktor?

13.09.2009 um 17:46
Verzwickte Situation...
Ja, vllt. gibt er ihr viele Dinge, die ihr ein anderer mangels Erfahrung nich geben kann.
wenn du der Richtige für sie wärst, dann wäre das alles längst nicht so kompliziert, vorallem nicht über einen solangen Zeitraum.

Du tust dir glaub ich selber einen Gefallen, eine neutrale Ebene zu ihr zu haben.
Auch wenns schwer ist, aber wenn du deinen Focus auf andere Dinge richtest, wird die Gleichgültigkeit bestimmt irgendwann eintreten.


melden
Fluktuation8
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Altersunterschied=Störfaktor?

13.09.2009 um 17:54
Eine sehr verzwickte Situation. Vorwiegend hat sie Angst mich zu verlieren weil sie von sich denkt, dass sie verrückt ist und nicht gut genug für mich. Ich kann das nicht auflösen, egal was ich mache.

Der Zeitraum ist vielleicht noch nicht lang genug. Wenn es in zwei Monaten noch so ist, vielleicht klappt es dann. Doch das ist eine erhebliche Anstrengung. Aber ich bemühe mich und bin schon deutlich entspannter geworden. Doch kommen viele Dinge zusammen, mit dem Land hier angefangen und dergleichen mehr. Die Belastung ist unglaublich hoch und man ist oft an der Grenze dessen, was man überhaupt aushalten kann.

Klar kann er ihr Dinge geben, die ein anderer ihr vielleicht nicht geben kann. Aber ich sehe auch wie es an seiner Lebenskraft frisst. Ich habe ungleich mehr Energie und behandle sie einfach als gleichberechtigt, vielleicht ist dies aber auch etwas vollkommen Neues für sie, dass sie ein gleichaltriger Mann einfach liebt ohne da eine Einschränkung zu kennen. Vielleicht ist es überhaupt das erste Mal das sie jemand wirklich liebt. Das wäre dann allerdings schon wirklich heftig, aber ich bin auf alles vorbereitet.

Darüber hab ich auch schon viel nachgedacht. Negativerfahrungen in früheren Zeiten können viele Wunden zurücklassen und die meisten davon sieht man nicht. Vielleicht gelang es ihr auch deshalb leichter, sich einem älteren Mann in dem Bewusstsein zu öffnen, das ohnehin nichts Weiteres daraus entstehen wird. Das Verständnis ist ein anderes.


melden
Anzeige

Altersunterschied=Störfaktor?

13.09.2009 um 17:56
Ich ziehe meinen Hut vor deinen Optimismus und deine Geduld!


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden