weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vollmond

898 Beiträge, Schlüsselwörter: Mond, Vollmond

Vollmond

13.11.2008 um 22:14
Du bist ja ein Dichter, lesslow - Respekt ! ;) :)

Bin gespannt auf weitere Gedichte hier !


Hier ein schönes Bild vom Vollmond :

mg26758,1226610876,16809l


melden
Anzeige

Vollmond

13.11.2008 um 22:17
@elfenpfad
hehe, so hört sich das an, wenn man mit dem mond feiert und tanzt ;) :D







melden

Vollmond

13.11.2008 um 22:20
*hehe

Ich versuch' mal eins.

Wenn Nächte besinnungslos auf den Gleisen liegen und erwartungsvoll auf Züge hoffen, wenn Schwaden düstrer Wolken sich aus Schloten eiserner Bauten kämpfen, und Himmel wie Erde mit barschem Schmelz verderben, liege ich gefesselt am schwindenden Puls des Lebens einer Welt die Anmut, Stille und Wohlgestalt gegen die Beständigkeit des Betons eintauschte.

Hat zwar wenig mit dem Vollmond zu tun.
Aber was soll's ...


melden

Vollmond

13.11.2008 um 22:22
Gefühl und Vernunft sind die Sonne und der Mond am moralischen Firmament. Immer nur in der heißen Sonne würden wir verbrennen, immer nur im kühlen Mond würden wir erstarren.

Friedrich Maximilian von Klinger


melden

Vollmond

13.11.2008 um 22:23
@Bukowski
ist doch gut geworden :)
nicht das thema ist wichtig, sondern der ausdruck: nicht der sprachliche, sondern der seelische :)


melden

Vollmond

13.11.2008 um 22:28
@lesslow

Der Moondance von Nightwish, die ich reingestellt habe, gefällt mir aber besser ;)
Aber ist auch o.k. :D


@Bukowski

Tolles Gedicht - Du bist auch eine Dichterseele :)

du hättest ja den Vollmond noch irgendwie einbauen können :D



Bräuche rund um den Vollmond:



In der Nacht vor dem 15. Tag des ersten Vollmondes nach Mondkalender bastelte man eine Strohpuppe und warf sie in einen Bach. Das bedeutete, dass man ein glückloses Schicksal wegwarf und ein neues glücklicheres Jahr begrüßte. Ein Brauch war es auch dam Morgen des 15. Tages nach Mondneujahr Wein zu trinken, um wie man glaubte "die Ohren freizumachen" und Nüsse zu knacken und Nüsse zu essen. Wenn man Nüsse mit einer harten Schale knackte und verspeiste so glaubte man sich vor Geschwüren und Hautkrankheiten zu schützen, sowie böse Geister zu vertreiben. Der Hintergrund war der, früher gab es nicht so viel zu essen und in Nüssen und Kastanien sind Vitamine enthalten. Auch war es ein Brauch vor und nach dem 15. Tag über eine Brücke zu gehen. Überquerte man eine Brücke am Abend, so musste man sie so oft überqueren, wie man in Jahre schon gelebt hat und hoffte dann, gesund zu bleiben und im kommenden Jahr keine Schmerzen in den Beinen zu bekommen.

Weiterzulesen in dem link

http://www.willi-stengel.de/sagen_und_legenden_aus_korea.html


melden

Vollmond

13.11.2008 um 22:29
@ elfenpfad

Bei mir kann man den Mond problemlos sehen - klarer Himmel, nur stellenweise etwas Bodennebel...


melden

Vollmond

13.11.2008 um 22:31
auf dein video war der spruch auch eigentlich bezogen ;)


nur ich dachte mir: vielleicht muss man den mond sanft bitten und ihn nicht gleich herausfordern :P :D:D ;)


Tu etwas Mond an das, was du schreibst.
Jules Renard


melden

Vollmond

13.11.2008 um 22:33
@AvatarXTC17
es geht um die solidarität :D
auf das das elfenkind nen mond zu gesicht bekommt ^^


melden

Vollmond

13.11.2008 um 22:35
@AvatarXTC17

Du glücklicher Du - aber ich gönne es Dir von Herzen :)

Wo wohnst denn Du ungefähr ?


@lesslow

Ach sooo - ;)

ja, sanft bitten ist sicher gut, aber wenn es nix nützt, dann muss man vielleicht ein wenig mehr Überzeugungskraft aufbringen :D ;)


melden

Vollmond

13.11.2008 um 22:43


Forseti - Der graue König

geht zwar um berge, aber hey, is ma was anderes ^^



Forseti - Lichterflug


melden

Vollmond

13.11.2008 um 22:49
oder gings um nebel? :D


melden

Vollmond

13.11.2008 um 22:51
Jetzt stoss ich mal mit allen hier an : auf die Vollmondnacht :)
Egal, was Ihr trinkt ......




mir ist grad noch ein Lied eingefallen - aus der Schulzeit altbekannt wohl :D ;)


Abendlied



Der Mond ist aufgegangen.

Die gold'nen Sternlein prangen

am Himmel hell und klar.

Der Wald steht schwarz und schweiget.

Und aus den Wiesen steiget

der weiße Nebel, wunderbar.


Wie ist die Welt so stille,

und in der Dämm'rung Hülle

so traulich und so hold

als eine Stille Kammer,

wo ihr des Tages Jammer

verschlafen und vergessen sollt.


Seht ihr den Mond dort stehen?

Er ist nur halb zu sehen

und ist doch rund und schön.

So sind wohl manche Sachen,

die wir getrost belachen,

weil uns're Augen sie nicht seh'n.


Wir stolze Menschenkinder

sind eitel arme Sünder

und wissen gar nicht viel.

Wir spinnen Luftgespinste

und suchen viele Künste

und kommen weiter von dem Ziel.


Gott, lass uns dein Heil schauen,

auf nichts Vergänglich's trauen,

nicht Eitelkeit uns freu'n.

Lass uns einfältig werden

und vor dir hier auf Erden

wie Kinder fromm und fröhlich sein.


Wollst endlich sonder Grämen

aus dieser Welt uns nehmen

durch einen sanften Tod;

und wenn du uns genommen,

lass uns in' Himmel kommen,

du unser Herr und unser Gott.


So legt euch denn, ihr Brüder,

in Gottes Namen nieder –

Kalt ist der Abendhauch.

Verschon uns, Gott, mit Strafen

und lass uns ruhig schlafen –

und unsern kranken Nachbar auch.



(M: Johann Abraham Peter Schulz 1790,

T: Matthias Claudius 1773)


melden

Vollmond

13.11.2008 um 22:51
Hätt ich des Himmels reichbestickte Tücher,
bestickt aus Golden- und aus Silberfaden,
die blaue, die dunklen, die hellen Tücher,
der Nacht, des Tages und der Dämmerung,
so legt ich sie dir zu füssen...
Doch ich bin arm, hab nur meine Träume.
Meine Träume leg ich Dir zu Füßen.
Tritt sanft darauf,
du trittst auf meine Träume.

- William Butler Yeats


Das Gedicht könnte ich 24 Stunden am Tag hoch und runter lesen.
Einfach wundervoll.


melden

Vollmond

13.11.2008 um 22:54
Der astronomische Vollmond war heute früh um 7.18 Uhr ...für alle möglichen Zauber und dergl. wirken noch die kommenden 3 Vollmondnächte ;)


melden

Vollmond

13.11.2008 um 22:56
Guten Abend Vollmondfreunden :D

ich habe um 17.20 Uhr ein wundenschönen Vollmondaufgang angeschaut und war wirklich begeistert:D


melden

Vollmond

13.11.2008 um 22:57
@lesslow

oh schöne Musik - passt gut zur Vollmondnacht die Melodie - wunderbare Texte und Bilder ! :)


melden

Vollmond

13.11.2008 um 23:01
@Bukowski

Wirklich sehr schön, das Gedicht von Butler :)


@Thalessa

Ja, Du hast Recht - er wirkt noch ein paar Tage - schön, dass Du auch reinschaust :)


@Jupiterhead

Du Glücklicher - wir gönnen es Dir von Herzen :)

Gestern Nacht habe ich ihn auch so schön gesehen - mit einem farbigen Lichterkranz drumherum ......


melden

Vollmond

13.11.2008 um 23:05
@Bukowski
Hast du schon deine eigene Gedichte schon veröffentlicht ?

Du hast viel Talent;)

Ich suche dir ein Verlag :)

@elfenpfad
Danke Dir,ich hoffe ich werde nicht Mondsüchtig:D man kann ja nieee wiesen.


melden
Anzeige

Vollmond

13.11.2008 um 23:07
@Jupiterhead

Veröffentlicht? Nein, da hab' ich noch nicht dran gedacht.
Aber freut mich das sie dir/euch gefallen. :)

Wirst' du dann mein Manager? :D ;)


melden
121 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden