weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vollmond

898 Beiträge, Schlüsselwörter: Mond, Vollmond
oberwasser
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vollmond

01.10.2012 um 17:49
Ich konnte die letzten beiden Nächte wieder einmal nicht schlafen. Und das geht mir immer so und bei der Hälfte davon habe ich keine Ahnung das überhaupt Vollmond ist


melden
Anzeige

Vollmond

02.10.2012 um 00:23
vollmond ist auf jeden fall ein tolles fotomotiv.


melden

Vollmond

02.10.2012 um 01:12
Und schuld ist der Vollmond?

Ob Wissenschaftler, Astrologen oder Esoteriker, in einem Punkt sind sich alle einig: der Mond hat Einfluss auf die Erde und das Leben darauf. Zum Beispiel regelt er durch seine Anziehungskraft die Gezeiten, Ebbe und Flut. Und auch Kontinente bekommen diese Anziehungskraft zu spüren, sie heben bzw. senken sich mitunter bis zu 26 Zentimeter.

Wird aber auch der Mensch von dem Mond und im speziellen dem Vollmond beeinflusst? Ganz allgemein muss man gestehen: wissenschaftlich belegt ist bisher nur, dass der Mond auf den Menschen keine Auswirkungen hat. Bei allen ausgewerteten Studien über die Zusammenhänge des Mondes und dem Verhalten der Menschen, ob Morde oder Selbstmorde, Einweisung in Nervenheilanstalten, Drogenkonsum, Unfälle oder Notrufe bei Polizei, fielen die Untersuchungen negativ aus, oder aber sie erwiesen sich in der durchgeführten Methode als zweifelhaft. Oft waren zum Beispiel die betrachteten Zeiträume zu kurz und demnach auch auf andere Gründe, wie zum Beispiel einen bestimmten Wochentag, zurückzuführen. Selbst der weit verbreitete Glaube, der Vollmond verursache Schlafstörungen, ließ sich statistisch nicht bestätigen.


http://www.vollmond.info/de/vollmond-wissen/vollmond-unannehmlichkeiten.html


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vollmond

02.10.2012 um 10:20
@Anja-Andrea
Anja-Andrea schrieb:Aber er sah schon vorher schön gelb aus. Darum habe ich ihn ja fotografiert.
Ja, wenn er so schön intensiv gelb (oder gelb-orange) leuchtet, verspür ich auch immer den Drang, ihn aufs Foto zu bannen. Leider kommt er in meinem Kasten nur in Stecknadelkopfgröße an. Und hat auch oft noch einen "Kometenschweif"... :D

Mit dem Fotografieren hapert´s bei mir mächtig. Trotzdem erdreiste ich mich manchmal, aufs Knöpfchen zu drücken. Besonders jetzt im Frühherbst, wo die Farben in der Natur so intensiv sind.

Was den Mond betrifft, so sehe ich ihn gern mit dem Fernglas an, da kann ich sehr ausdauernd sein. Auch `ne tolle Kugel, nur schade, dass man die Rückseite nicht sehen kann... :D


melden

Vollmond

02.10.2012 um 10:25
@leseratte

Mein Sohn verhält sich jedes Mal vorm Vollmond anders. Wir haben mittlerweile einen kleinen Kalender :-D wo drin steht, was er gemacht hat. Davon weiß er natürlich nichts, auch nicht von der Tatsache ob Vollmond ist oder nicht.


melden

Vollmond

02.10.2012 um 12:44
@Katori

Ein schönes Bild vom Vollmond, danke Dir !

Er hat ja tatsächlich Einfluss auch auf das Wachstum der Pflanzen, wie man hier nachlesen kann.

http://www.fgv-luzern.ch/index.php/anbau


Nach dem link sollte man bei Vollmond folgendes beachten, wenn man selbst anpflanzt und aussät :
Vollmond

Der Vollmond setzt starke Energien frei. Diese halten sich aber im Gleichgewicht.

Die Heilkraft der Kräuter ist jetzt sehr hoch, besonders von Wurzeln.

Optimale Wirkung von Düngung.

Pflanzen die bei Vollmond, gesetzt oder gesät wurden neigen zum Wuchern und

zu Pilzkrankheiten.

Aussaaten, Pflegearbeiten und Pflanzungen sollten bei Vollmond vermieden werden.
:)


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vollmond

02.10.2012 um 21:09
@peggy_m
Ich habe ihn mit 16fach optischen Zoom fotografiert und natürlich mit Stativ, denn bei dem Zoom kann man die Kamera nicht mehr richtig ruhig halten. Blende 8 und 1/40 sec.
Ich habe bestimmt mindestens 20 Bilder gemacht, mit verschiedenen Blenden, Belichtungen und ISO-Werten bis ich eins hatte was einigermaßen etwas geworden ist. :-)


melden

Vollmond

02.10.2012 um 22:58
@Anja-Andrea

das bild hat mir so imponiert, ich habe daraufhin sogar dein kameramodell gegoogelt (bin gerade auf der suche nach einer neuen), weil ich u.a. auch wieder (voll)mondfotos schießen will. leider scheidet sie aus mangels bildstabilisator (du sagst ja: stativ vonnöten) und einiger anderer schwächen. aber der zoomfaktor ist schon wahnsinn, und schön handlich schaut sie auch aus.


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vollmond

02.10.2012 um 23:14
@intro
Es gibt heute schon gute Systemkameras mit sehr gutem optischen Zoom, es muss ja nicht unbedingt eine Speigelreflexkamera sein. Im Grunde ist meine Kodak längst veraltet, es gibt heute viel bessere Möglichkeiten. Aber ich fotografiere ja nur so zu meinem Vergnügen und habe da nicht so die Professionellen Anbitionen. Und mir reicht meine Kamera immer noch aus. Ich glaube das ich noch nicht mal alle Möglichkeiten ausnutze die meine alte Kodak bietet.


melden

Vollmond

02.10.2012 um 23:42
@Anja-Andrea


ich weiß, habe mich in den letzten wochen durch hunderte testberichte gelesen. ;) bin auch kein profi und brauche im grunde keine spiegelreflex, aber die bildqualität sollte zumindest für webformat schon stimmen, auch bei schwachem licht und objekten in bewegung.

der vollmond ist hier vorgestern richtig groß und honigmelonengelb, leicht verschleiert von ein paar hauchzarten wölkchen aufgegangen. und das neben der skyline der stadt. da hab ich mich wieder schwarz geärgert, keine adäquate kamera dabei zu haben. :no:


melden

Vollmond

25.10.2012 um 10:01
Der nächste Vollmond ist am:
Montag * 29. Oktober 2012 * 20:49:30 Uhr


45a5a2 voll



melden

Vollmond

25.10.2012 um 11:22
Na, das kann ja was werden: Vollmond und frisch umgestellte Uhren ... :D

Ich habe es inzwischen so gut wie aufgegeben, über den Bezug zu den Mondkräften zu reden. Man trifft auf soviel Intoleranz und überhebliche Verneinung, daß ich einfach keine Lust mehr habe!


melden

Vollmond

25.10.2012 um 11:40
@Thalassa

Ich denke schon, dass da einen Zusammenhang gibt. Inwiefern kann ich leider nicht erklären. Ich kenne es nur aus meiner Familie.


melden

Vollmond

25.10.2012 um 11:42
@Thalassa

Wenn du "vom Fach" bist, könntest du mir ja erklären weshalb sich meine Neigung in Vollmondnächten unter massivem Schlafstörungen zu leiden, nach Jahren von selbst verflüchtigt hat- das frage ich mich wirklich.
Sofern Er einen Einfluss auf uns ausübt, wäre es demnach doch nicht möglich sich diesem zu entziehen, wo man doch vorher empfänglich war?
Bitte um Aufklärung^^


melden

Vollmond

25.10.2012 um 11:48
@Mrs.Mikaelson

Woher soll ich das wissen? Vielleicht haben sich ja deine Lebensumstände dahingehend geändert, daß du schläfst wie ein Stein und es garnicht mehr wirklich realisierst?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vollmond

25.10.2012 um 12:03
Ich wünschte, meine Vollmond-Fühligkeit würde sich auch legen - tut sie aber nicht!


melden

Vollmond

26.10.2012 um 00:19
@ramisha

Ich hab den Vollmond heut schon gespürt.
Wenn es so weiter geht, wird es schlimm diesmal


melden

Vollmond

26.10.2012 um 06:56
Meine Fühligkeit liess enorm nach,nachdem ich dem ganzen einfach keine Beachtung mehr schenkte...möglicherweise war ich jahrelang zu fixiert darauf.

@Thalassa

War auch mehr mit einem Augenzwinkern gedacht,die Frage.^^


melden

Vollmond

26.10.2012 um 07:44
.lucy. schrieb: wissenschaftlich belegt ist bisher nur, dass der Mond auf den Menschen keine Auswirkungen hat. Bei allen ausgewerteten Studien über die Zusammenhänge des Mondes und dem Verhalten der Menschen, ob Morde oder Selbstmorde, Einweisung in Nervenheilanstalten, Drogenkonsum, Unfälle oder Notrufe bei Polizei, fielen die Untersuchungen negativ aus, oder aber sie erwiesen sich in der durchgeführten Methode als zweifelhaft. Oft waren zum Beispiel die betrachteten Zeiträume zu kurz und demnach auch auf andere Gründe, wie zum Beispiel einen bestimmten Wochentag, zurückzuführen. Selbst der weit verbreitete Glaube, der Vollmond verursache Schlafstörungen, ließ sich statistisch nicht bestätigen.
Richtig!


melden
Anzeige

Vollmond

26.10.2012 um 07:47
Thalassa schrieb:Ich habe es inzwischen so gut wie aufgegeben, über den Bezug zu den Mondkräften zu reden. Man trifft auf soviel Intoleranz und überhebliche Verneinung, daß ich einfach keine Lust mehr habe!
Oft wird angenommen, es gaebe Wissenschaft einerseits znd gleichwertige andere Theorien. Dies ist falsch. Es gibt Wissenschaft, der Rest ist wertlose Hausfrauenpsychologie


melden
427 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden