weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

eine Sekunde ein Augenblick

38 Beiträge, Schlüsselwörter: Augenblick
BlackFlame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine Sekunde ein Augenblick

01.07.2006 um 18:18
>> Also zum 1. Absatz: Nein, Surfer sind nie 10 Minuten eher fertig. Sie sinddann
fertig, wenn sie weg müssen. Also hätte man sich einen neuen Beitrag gesucht undden
gelesen. ^^

Zum 2. Absatz: Nein, Surfer schlafen dann, wenn die Energiedes
Computers nich mehr ausreicht, den Surfer zu versorgen und sie ein Gefühl vontiefster
Müdigkeit verspüren... <<

Also ich kenn das selber nur zu gut.
Ich will
Freitags immer so gegen 5 zu nem Treffen, dabei is es unerheblich, ob ichnun 16:50 da
bin oder erst 17:15
wenn ich das wichtigste im Netz fertig hab somuss ich immer
entscheiden, schau ich nun nochmal in mein email fach oder nich... odersowas^^
sag
ich ja ich guck nochmal, so beansprucht das doch 1-2 Minuten mehr alswenn ich sag, ne
ich mach das heut abend... von daher würd ich das net ganz so sehn.


Ich
selbst war manchmal auch schon so müde, dass ich schon fastim bettlag und dann wollt ich
noch schnell was trinken und war wieder bisel wacher... tjadann hab ich doch noch 2
Stunden vorm rechner gehockt anstatt zu schlafen...
njakann man jetzt sehn wie man
will^^


melden
Anzeige
kleineslicht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine Sekunde ein Augenblick

01.07.2006 um 19:57
an zufälle glaub ich lange nicht mehr.

es ist schicksal, ob der unfall passiertoder nicht. jeder hat im leben eine uhr. wenn sie abgelaufen ist, dann nützt es ihmnichts, dass er 10 min gewartet hätte oder 1 stunde früher gestartet wäre.

derlehrer möchte aber vermutlich eine andere antwort haben. und er hat damit auch nicht ganzunrecht. man sollte schon überlegen, was man tut, denn man löst immer eine kettenreaktionaus. selbst wenn man nur 5 euro gewinnt.
es gibt menschen die aus so einem gewinnschliessen, dass sie nun vom glück geküsst werden und zu spielern werden... wer weiss


melden
rappelkiste
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine Sekunde ein Augenblick

01.07.2006 um 20:10
Ständig über diese Umstände nachzu denken macht einen ja vollkommen handlungsunfähig.
Auch sich im Nachhinein damit zu beschäftigen halte ich für sinnlos.
Was seinsoll kommt .
Wenn nicht heute , dann morgen.
Und falls es dieses Schiksal auchnicht geben sollte, dann ist es auch wurscht.
Verhindern läßt sich eh nichts undvorhersehen auch nicht.


melden
rappelkiste
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine Sekunde ein Augenblick

01.07.2006 um 20:10
Zu letzterem: Und falls doch, würde es nichts ändern.


melden
rappelkiste
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine Sekunde ein Augenblick

01.07.2006 um 20:12
Que Sera, Sera
Doris Day

[Written by Jay Livingston and Ray Evans]


When I was just a little girl
I asked my mother
What will I be
WillI be pretty
Will I be rich
Here's what she said to me

Que sera, sera
Whatever will be, will be
The future's not ours to see
Que sera, sera
What will be, will be

When I grew up and fell in love
I asked mysweetheart
What lies ahead
Will we have rainbows
Day after day
Here'swhat my sweetheart said

Que sera, sera
Whatever will be, will be
Thefuture's not ours to see
Que sera, sera
What will be, will be

Now I haveChildren of my own
They ask their mother
What will I be
Will I be handsome
Will I be rich
I tell them tenderly

Que sera, sera
Whatever will be,will be
The future's not ours to see
Que sera, sera
What will be, will be
Que Sera, Sera

This song was written for
Alfred Hitchcock's 1956re-make
Of his 1934 film "The Man Who Knew Too Much"
Starring Doris Day &Jimmy Stewart


melden
BlackFlame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine Sekunde ein Augenblick

02.07.2006 um 00:27
Nja bei dem Thema fällt mir immer dieser Spruch ein, wie mans macht ists falsch.

Unsere Lehrerin wollte eigentlich darauf hinaus, dass ein winziger Augenblick reichtum sein Leben vollkommen zu ändern, sei es eben die Frage Unfall oder nicht Unfall undman eben erst danach sieht was man dafür beigetragen hat, dass es so gekommen ist.


melden

eine Sekunde ein Augenblick

02.07.2006 um 03:53
Sorry, ich hab das jetzt nicht alles gelesen da es schon recht spät ist aber ist euch malder Gedanke durch den Kopf geschossen das wir Lebewesen nur schlafen weil wir in dieserZeit (aktiv) keinen Schaden zufügen können bzw. wir schlafen nur um das absolute Chaos zukompensieren. Wären alle Lebewesen ständig auf den Beinen würde es möglicherweise zufatalen Kettenreaktionen kommen aber so wie es jetzt in unserer Natur liegt sind nie mehrals die hälfte aller Lebewesen gleichzeitig auf den Beinen.

Steckt hinter alldem mehr als wir sehen? Ich meine jetzt nicht Gott, irgendwelche anderen Mächte, dieMatrix oder anderen Kram! Ich bin grundsätzlich ein Mensch ohne religiösen Glauben dernur an das glaubt was er sieht, mit einer Ausnahme, ich glaube an einen höheren Plan.Alles auf der Welt soll so laufen wie es läuft, jedes Ereigniss ist unweigerlich vorbestimmt, der Volksmund würde "Schiksal" dazu sagen. Ich glaube auch daran das esmöglich ist sich diesem "Plan" zu entziehn doch dann fügt jede Handlung dem "Ganzen"einen Schaden zu.
Ich habe jedes mal wenn ich völlig irrational und entgegen meinerüblichen Handlungsweisen handle im Hinterkopf das ich dadurch viel kaputt machenkönnte...


melden

eine Sekunde ein Augenblick

02.07.2006 um 08:31
>Jeder Faktor auf der Welt trägt dazu bei dass Dinge so passieren wie siepassieren. <



Genau so ist es. Und wie du schon schreibst kann dienächste Sekunde alles verändern. Es ist aber schwer oder besser unmöglich das alles zuerfassen. Sagen wir mal du willst dich mit Freunden treffen, wolltest aber diesen Threadnoch starten, brauchst 10 Minuten länger als gedacht und unterwegs wirst du überfahren.

Das ist alles so verrückt, aber das ist ja auch spannend, man weiß nie was derMorgen bringt, den man ja seit der Geburt verändert hat.....


melden
hullabaloo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine Sekunde ein Augenblick

02.07.2006 um 15:12
jeder augenblick beeinflusst dein leben nachhaltig
nur ist es meiner meinung nachunmöglich, diese einflüsse zu steuern.
alles passiert so, weil es so passieren muss.
es gibt keine freien entscheidungen etc. , da alles nur das resultat vorherigerereignisse ist. (das trifft auch auf den freien willen zu)

mfg hullabaloo


melden

eine Sekunde ein Augenblick

02.07.2006 um 21:32
>es gibt keine freien entscheidungen etc. , da alles nur das resultat vorherigerereignisse ist. (das trifft auch auf den freien willen zu) <


Ist dannbei dieser Aufassung der einzige unterschied zum Fatalismus, das es nicht Gott istsondern "die Lebenskette"?

Ich kann beide "Ideen" nicht so leiden.


melden
hullabaloo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine Sekunde ein Augenblick

02.07.2006 um 22:06
ähm joa,.. das ganze hat große ähnlichkeiten mit dem fatalismus...

>Ich kannbeide "Ideen" nicht so leiden.<

kannst du sie nur nicht leiden oder hälst dusie für nicht möglich?!
oder anders: warum kannst du sie nicht leiden?


melden

eine Sekunde ein Augenblick

02.07.2006 um 22:09
Das schlimme ist das ich es für möglich halte, es gefällt mir aber nicht "so wenig"kontrolle zu haben, ja wahrscheinlich ist es das.


melden
hullabaloo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine Sekunde ein Augenblick

02.07.2006 um 22:11
jaa,.. wenn es so ist, wäre es schon merkwürdig...
zum glück merkt man es nicht^^ -zumindest habe ich nicht das gefühl "nicht frei zu sein" ...
das reicht mireigenltich schon ;) ... wie es in wirklich keit ist, kann mir eigentlich egal sein - ichkann es dann ja eh nicht ändern!

mfg hullabaloo


melden

eine Sekunde ein Augenblick

02.07.2006 um 22:23
@hullabaloo

Recht hast du, mit dem Tod ist es doch das selbe. Ich weiß ichwerde sterben, trotzdem mache ich mir im mom kein sorgen deswegen ;)


melden
hullabaloo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine Sekunde ein Augenblick

02.07.2006 um 22:25
stimmt! manchmal kann es sogar helfen sich über den tod gedanken zu machen,... vll ist esbeim fatalismus das selbe ;) ...

schönen abend noch
hullabaloo


melden
BlackFlame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine Sekunde ein Augenblick

03.07.2006 um 15:37
>> jeder augenblick beeinflusst dein leben nachhaltig
nur ist es meiner meinung nachunmöglich, diese einflüsse zu steuern.
alles passiert so, weil es so passieren muss. <<

das ist gerade das paradoxe an der sache...
wir entscheiden etwas, weiles unser Leben beeinflusst und können erst im danach sehn, was wir da entschieden haben.
Deswegen kann man jetzt alles mögliche Vermuten, was in der Vergangenheit hättepassieren können.

Kolumbus beispielsweise hätte vielleicht erst einen Monatspäter seine Reise nach Amerika starten können, wenn er sich den Knöchelgebrochen hätte,weil er in Eile auf einer Straße über einen Stein gestolpert ist, der nach einem Unwetterdurch einen Blitzschlag aus einer Wand gebrochen wurde... (oder so ähnlich)
Alleinsolche Zufälle hätten die Geschichte grundlegend verändern können.
Die ganze Welt,wie sie heute ist, wurde grundlegend von Zufällen beeinflusst.
Wer weis was heutewäre, wenn die Elektrizität erst 10 Jahre später entdeckt worden wäre oder Hanibal beiseiner Reise über die Alpen ausgerutscht und einen Hang runter gestürzt wäre.

Alles Dinge, die im Nachhinein durch einen kleinen Sachverhalt mehr oder wenigervollkommen anders hätten passieren können.


melden
Anzeige
hullabaloo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eine Sekunde ein Augenblick

03.07.2006 um 15:41
stimmt.... das einzige was am ganzen nicht stimmt:
es konnte nicht anders passieren!!
es gab keine andere möglichkeit als die, die wir kennen...
da alles einen odermehrere auslöser hat (die wiederum selbst durch irgendwas ausgelöst wurden) kann es nurso passiert sein ;)
...


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

232 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden