Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rauchen/Nichtrauchen = Verständnis/Unverständnis ?

223 Beiträge, Schlüsselwörter: Rauchen, Verständnis, Rauer
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rauchen/Nichtrauchen = Verständnis/Unverständnis ?

11.07.2006 um 22:44
Was ich ok finde ist, das eventuell neue Gesetz, dass man nicht in
Restaurants
rauchen darf.
Weil wie gesagt ich selbst als Raucher finde esstörend und ekelhaft

wenn ich lecker essen gehe und den Rauch mitbekomme.
Soweit muss man sich wohl im
Griff haben das man bis nach dem Essen
wartet mitdem rauchen dann.

Nicht so
gut finde ich das eventuelle Rauchverbot inKneipen.
In Cafe`s kann man das noch
wunderbar trennen zwischen Raucher
undNichtraucher.
Aber in eine Kneipe würde
ich nicht mehr gehen nichtmals zum Billardspielen weil ich nicht rauchen dürfte.


Und ganz schrecklich, das Gesetz nichtmehr öffentlich auf der Straße rauchen zu
dürfen, das fänd ich heftig.


melden
kleingeist_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rauchen/Nichtrauchen = Verständnis/Unverständnis ?

12.07.2006 um 09:46
Ich liebe passivrauchen un dden Tabakgeruch in der unangeglimmten Form ^_^


melden

Rauchen/Nichtrauchen = Verständnis/Unverständnis ?

12.07.2006 um 15:01
ich wurd auch ständig dumm angemacht als ich noch geraucht hab
heutzutage behandeltman die raucher wie pestkranke
in bahnhöfen darf man an einem gülletank rauchen undin zügen schon garnicht mehr
ich finde es lächerlich!!
wenn ich in einemarschgroßen kaffe sitze oder sonstwo und mich würde der rauch vom anderen stören würdeich vieleicht fragen ob er noch wartet bis ich gegessen hätte oder sowas aber ich regmich wegen sowas nid uff
raucher haben genauso rechte überall rauchen zu dürfen wieandere gehen oder stehen
einfach nur lächerlich wie die leute sich verhalten esbringt sie schon nicht um und es zwingt sie ja keiner neben einem stehen zu bleiben -.-


melden
Xedion65
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rauchen/Nichtrauchen = Verständnis/Unverständnis ?

12.07.2006 um 15:17
lpunderdogW

"raucher haben genauso rechte überall rauchen zu dürfen wie anderegehen oder stehen"

Das heißt Autofahrer haben auch das Recht überall mit demAuto fahren zu dürfen? Lies doch mal was hier im Thread so dazu geschrieben wurde, dannwird evtl. einiges klarer..


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rauchen/Nichtrauchen = Verständnis/Unverständnis ?

12.07.2006 um 16:17
Ist den das Thema immer noch beendet oder wird hier solange Diskutiert bis das RauchenGesetzlich verboten wurde?
Dat kann dann ja noch einige Jährchen dauern...aufpassendas man bis dahin nicht gestorben ist ;)


melden
Xedion65
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rauchen/Nichtrauchen = Verständnis/Unverständnis ?

12.07.2006 um 16:36
Irgendeiner kramt es halt immer wieder raus :)


melden
decider
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rauchen/Nichtrauchen = Verständnis/Unverständnis ?

12.07.2006 um 21:37
"Der Weg zur Lunge muss geteert werden, damit der Krebs auch ja nicht stolpert"


melden

Rauchen/Nichtrauchen = Verständnis/Unverständnis ?

16.07.2006 um 12:05
*ich hab jetzt nur einige posts gelesen aus diesem tread*


also........ichals nichtraucher finde es okay,raucher um mich rum zu haben,schließlich ist es ihregesundheit und nicht meine -naja indirekt-
scheiße ist nur,wenn sie einem im nebelversenken oder *wir es bei meinem freund der fall ist* wenn er mich kurz nachdem ergeraucht hat, küsst.
das ist echt widerlich
außerdem *darüber müssen wir unsnicht streiten* ist es logisch dass man das rauchen in nähe von kindern/kleinkindern seinlässt,genauso wie in nähe von jemanden der gerade isst oder einfach den rauch nichtertragen kann

soweit so gut....

im vergleich zur umweltverschmutzun desFCKW oder den autoabgasen finde ich rauchen persönlich nicht soo schlimm

trotzder abneigung gegenüber zigaretten und dem rauchen, finde ich es angemessen sich für dierechte der raucher einzusetzen!!!!sie sind genauso menschen wie nichtraucher!!!!!!


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rauchen/Nichtrauchen = Verständnis/Unverständnis ?

16.07.2006 um 14:17
Finde es schlicht und einfach zum Kotzen, wenn in klar und deutlich alsNichtraucherbereich gekennzeichneten Bereichen geraucht wird, etwas in Bahnhöfen und aufBahnsteigen. Frag mich, warum die Vögel nicht viel öfter empfindlich zur Kasse gebetenwerden, Geld kann die Bahn doch immer mal gut gebrauchen...


melden

Rauchen/Nichtrauchen = Verständnis/Unverständnis ?

16.07.2006 um 14:58
jaaaa genau,wenn nichtraucher schon rücksicht auf raucher und ihre persönlicheentfaltungsmöglichkeit nehmen,sollte es andersrum aber auch genauso sein


melden
chrischros
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rauchen/Nichtrauchen = Verständnis/Unverständnis ?

16.07.2006 um 20:07
wenn nichtraucher schon rücksicht auf raucher und ihre persönliche entfaltungsmöglichkeitnehmen,sollte es andersrum aber auch genauso sein
----------------------------------------------------------------------------------------
was meinst du denn bitte mit rücksicht nehmen?auf was denn?


melden
soulsick
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rauchen/Nichtrauchen = Verständnis/Unverständnis ?

16.07.2006 um 20:12
Ich selbst habe mal eine sehr lange Zeit geraucht, habe aber mit der Zeit fest gestellt,dass es nicht nur schlecht für meine Kondition war, sondern auch schlecht für denGeldbeutel, hab dann von einem Tag auf den anderen damit aufgehört.

In sofernkann ich die Leute die rauchen gut verstehen, finde es aber auch schrecklich das sie sichsowas antun. Obgleich sie um das Risiko wissen das sie Lungenkrebs bekommen können.


melden

Rauchen/Nichtrauchen = Verständnis/Unverständnis ?

16.07.2006 um 20:33
Naja,
wenn das Raucherabteil,
der gleiche Raum ist,
wie des Nichtrauchers,
nur mit Schildern gertrennt,
dann versteh ich wohl,
der Missmut mancher.

Mögen tu ich ihn nicht,
den Rauch,
es ist ok,
wenn es draussen ist,
aber in einem Raume,
lieber nicht.


melden

Rauchen/Nichtrauchen = Verständnis/Unverständnis ?

16.07.2006 um 20:47
Doppel-Thread. Siehe Rauchverbot in deutschen Kneipen wird lauter


melden

Rauchen/Nichtrauchen = Verständnis/Unverständnis ?

05.06.2009 um 21:08
Doppel-Thread. Siehe Rauchverbot in deutschen Kneipen wird lauter
hmm..

naja.. vom topic her würd ich sagen der hat schon ne eigene berechtigung...

wie machen das zum beispiel pärchen, wenn einer von beiden nicht raucht?

wer akzeptiert dann was?

soll der eine aufhören oder lebt der andere halt damit?

"wenn du mich liebst, hörst du für mich auf"

"und wenn du mich liebst, akzeptierst du mein laster"

:D


melden

Rauchen/Nichtrauchen = Verständnis/Unverständnis ?

05.06.2009 um 21:13
ich denke das ist ein hin und her zwischen...
canpornpoppy schrieb:"wenn du mich liebst, hörst du für mich auf"

"und wenn du mich liebst, akzeptierst du mein laster"


melden

Rauchen/Nichtrauchen = Verständnis/Unverständnis ?

05.06.2009 um 22:35
Also ich habe mal versucht aufzuhören aber es hat nur 5 Tage lang gedauert anschließend hatte ich wieder eine Zigarette im Mund.

Und meine erfahrung damit war das ich immer agresiver wurde haben mir bzw. Familie und Freunde gesagt ich selbst habe es nicht so krass gemerkt ich hab schon gemerkt dass mir was fehlt aber das ich agresiver wurde ka o.ô


melden

Rauchen/Nichtrauchen = Verständnis/Unverständnis ?

08.06.2009 um 07:59
"wie machen das zum beispiel pärchen, wenn einer von beiden nicht raucht?"


Die machen das wie andere auch, solange Madame bei Blowjob die Kippe aus dem Mund nimmt :D


Nein, ernsthaft: In einer Partnerschaft kann man sich über alles einig werden, auch über den Drogenkonsum. Seit wir Kinder haben, ist das Haus absolut rauchfreie Zone. Wenn meine heftig, viel und gern qualmende Eheliebste rauchen will, kann sie raus gehen. Da steht sie dann zitternd im Schnee und qualmt. Ein erhebender Anblick.


melden
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rauchen/Nichtrauchen = Verständnis/Unverständnis ?

08.06.2009 um 08:08
@Doors
"Wenn meine heftig, viel und gern qualmende Eheliebste rauchen will, kann sie raus gehen. Da steht sie dann zitternd im Schnee und qualmt. Ein erhebender Anblick."

ja das kenn ich auch wenn die alte wieder vor der balkontür steht und ihr vor zittern fast die kippe aus den mund fällt .

:D


melden

Rauchen/Nichtrauchen = Verständnis/Unverständnis ?

08.06.2009 um 08:38
Also ich erlebe das Ganze umgekehrt. Ich habe immer das Gefühl, ich bin die einzige Nichtraucherin auf dieser Welt. Wenn mich jemand beim weggehen zum Beispiel fragt, ob ich auch eine will und sage, dass ich Nichtraucher bin lacht sich jeder krumm. Quasi wie kann man nur so uncool sein und nicht rauchen. Wenn ich ein Gespärch hab mit Leuten die ich frisch kennenlerne und die mich fragen welche Sorte ich am liebsten habe und ihnen sage, dass ich nicht rauche lachen die genauso. Wenn mich jemand um eine Zigarette anschnorrt und ich ihnen sage ich bin Nichtraucher kann es sein das sie mich schlagen, weil sie denken das ich lüge. Gut wenn ich mich in meinen Lieblingslokalen so umsehe, gibt es tatsächlich niemanden der nicht qualmt obwohl es einen Nichtraucherbereich gibt.
Das Problem dabei ist, dass ich Asthmatiker bin und deswegen nie lange weggehen kann. :(
Wenn ich jemanden darauf hinweise, dass das ein Nichtraucherbereich ist blasen sie mir provokant das Zeug in die Nase.
Da frage ich mich schon sehr oft, warum die Raucher jammern. Klar gibt es auch welche wie mein Freund der rausgeht zum rauchen, aber leider muss ich aus eigener Erfahrung sagen, dass es viele gibt die zwar um Toleranz betteln, aber es selber nicht sind.

(Wegen Rechtschreib- Tipp- etc.fehlern ich bin noch müd. :P )


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt