Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Obersteirische Nachrichten schreiben über "Neger"

178 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rassismus, Nachrichten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Obersteirische Nachrichten schreiben über "Neger"

07.08.2006 um 17:30
k,jkzkhgs

schwul ist in unserer "westlichen" welt ein wort womitmann
Homosexuele ansprechen kann, sowie lesben
aber es ist was anderes wenn einfarbiger
früher sich jeden tag anhören musste
"Hausnegger komm mach meinbett"

"arschkriecher komm her und putz das klo"
"negger was erlaubst du dirden
frischen reis zu essen"

sagt mann das zu dir auch, wenn ja dann könntestdu doch
die drecksarbeit erledigen
is ja nichts dabei
bist ja nur schwul
so wie ein
negger


melden

Obersteirische Nachrichten schreiben über "Neger"

07.08.2006 um 17:37
Erstens; Deute mal nicht so eine Scheiße an, klar? Ich habe einfach eine anderewahrnehmung

Zweitens; man hat mir ganz andere Sachen auf der Straße nachgerufen,ich wurde auch schon angespuckt und geschlagen. Und das nicht irgendwo im erzkatholischenBayern, sondern im ach so bunten Ruhrgebiet. Also erzähl mal nichts.

So, undwenn ich jetzt sage, dass du mich nicht so nennen sollst, würdest du das akzeptieren???HM??? Würdest du dieses Wort dann nicht mehr benutzen?

Lesbe kommt übrigens vonder grischischen Insel "Lesbos", wo Sappo gelebt hat. Und wenn "schwul" keine UnschöneGeschichte hat, was dann??? Ey, du regst mich voll auf.


melden

Obersteirische Nachrichten schreiben über "Neger"

07.08.2006 um 17:39
Was er sich früher jeden Tag anhören musste... Toll... Was ich mir HEUTE noch jeden Taganhören muss.

Aber es geht ja nun nicht darum, aufzuwiegen, wer dem schlimmerenFaschismus ausgestzt ist, sondern darum, dass ich mir sehr wohl eine Meinung über dieseSache bilden kann.

Hau! Ich habe gesprochen. Adieu, mein Herz. Ich werde dichnie vergessen. Ich liebe dich!


melden

Obersteirische Nachrichten schreiben über "Neger"

07.08.2006 um 17:40
Und gegen Schwarze hae ich nix. Damit das klar ist. Im Gegenteil, ich finde schwarzeMänner sehr anziehend.

Tschüssiiiii!


melden

Obersteirische Nachrichten schreiben über "Neger"

07.08.2006 um 17:40
das ist bei den deutschen nicht verwunderlich. intolleranz ist hier weitverbreitet. dieseleute fühlen sich sehr toll, jedoch verstehen sie sehr wenig vom leben. ich hab andereländer gesehen, wo die menschen eine wahre menschlichkeit verinnrerlicht haben. diedeutschen sind schon ein komisches volk.


melden

Obersteirische Nachrichten schreiben über "Neger"

07.08.2006 um 17:43
"Zweitens; man hat mir ganz andere Sachen auf der Straße nachgerufen, ich wurde auchschon angespuckt und geschlagen. Und das nicht irgendwo im erzkatholischen Bayern,sondern im ach so bunten Ruhrgebiet. Also erzähl mal nichts."

dir vielleicht ,das sind einzelne personen die dir das angetann haben , wer sagt das alle so sind

ganz erlich, ich finde homo-sex extrem abartig
aber ich gehöre zu dennen dieeinen schwul nennen wenn er schwul ist
weil dieses word ist ihr in dieser soooooomodernen welt nichts weiter als ein begriff für männl. homos,
wo anders hat esvielleicht ein ganz andere bedeutung
aber wir sind nicht wo anders

außerdemwas hat das wort schwul damit zu tun das du angespuckt wurdest und geschlagen wurdest

es werden auch genug schwarze geschlagen weil sie schwarz sind , aber nicht weilmann sie negger nennt sondern weil sie schwarz sind und andere menschen solche störungenhaben das sie ihn deswegen schlagen

und ja ich würde dich nicht SCHWULER nennenwenn du das nicht willst.
aber diese bedingung wirst dir VORALLEM im auch so schönendeutschland niemand erfüllen


melden

Obersteirische Nachrichten schreiben über "Neger"

07.08.2006 um 17:44
"außerdem was hat das wort schwul damit zu tun das du angespuckt wurdest und geschlagenwurdest"

sorry nichts damit zu tun


melden

Obersteirische Nachrichten schreiben über "Neger"

07.08.2006 um 17:54
Das das Wort Neger heute fälschlicherweise als Schimpfwort betrachtet wird, liegt an derÜbersensibilisierung unserer Gesellschaft. Neger ist abgeleitet vom lateinischen neground heißt Schwarzer. Was daran beileidigend sein soll, muß erst einmal jemand erklären.
In meinen Augen ist das genauso absurd (vom Wortstamm her betrachtet) als würde maneinem Deutschen zubilligen, sich in seiner Ehre verletzt zu fühlen, wenn man ihn alsWeißen bezeichnet habe.

Diese Sensibilisierung entstand einfach daher, weil dasWort Neger ähnlich wie Nigger klingt. Dieses ist zweifelos ein Schimpfwort, hat aber mitdem Wort Neger nichts zu tun. Als Nigger bezeichnete man zur Zeit der KolonalisierungSkalven, ohne Rechte, die in Afrika verschleppt und zur Fronarbeit gezwungen wurden.
Nigger leitet sich vom Fluß Niger ab und bedeutet so viel wie "am Niger gefangen".

Aus diesem Grund kann ich verstehen, das man aufgrund der Verwechselungsgefahrvom Wort Neger absehen möchte, weil man es sonorisch mit Nigger verwechseln kann. Wiegesagt, vom Wortstamm her betrachtet ist das natürlich Unfug - rein logisch gesehen wäresomit das Wort "Farbiger" eher beleidigend, dann das sind wirklich gar keine Menschen .

The Sorccerer hat damit m.E. recht!


melden

Obersteirische Nachrichten schreiben über "Neger"

07.08.2006 um 17:56
das stimmt nicht, neger wird nicht vom deutschen als beleidigung empfunden, sondern vomfarbigen selber, es trifft ihn, dies zu hören. deswegen sollte man es auch als das sehen,was es ist, nämlich als diskriminierende beleidigung.


melden

Obersteirische Nachrichten schreiben über "Neger"

07.08.2006 um 17:57
Ist nicht sogar Jude heute Schimpfwort ?!?!


melden

Obersteirische Nachrichten schreiben über "Neger"

07.08.2006 um 18:01
kommt drauf an, in welchen zusammenhang man dieses wort benutzt und wie man es ausdrückt,so wie bei vielen dingen. vorwurfsvoll zB ist es ein schimpfwort.


melden

Obersteirische Nachrichten schreiben über "Neger"

07.08.2006 um 18:03
@lesslow

genau wie schwuler, neger, tuerke, usw.

Deshalb ist es auchsinnlos darueber zu streiten ob es ein Schimpfwort ist oder nicht. Aber angebracht war esin diesem Zusammenhabng mit der Zeitung nicht.


melden

Obersteirische Nachrichten schreiben über "Neger"

07.08.2006 um 18:06
@ravi
Jude ist mit Sicherheit kein Schimpfwort. Glaib mir das einfach mal.

@lesslow
du sagst es ja selber: Es wird als Beleidigung empfunden. Eine logischeErklärung gibt es nicht, höchstens in der von mir bereits erwähnten latenten Angst, dasWort zu verwechseln. Sicher hast du recht, wenn du sagst, das das Wort Neger heute alsSchimpfwort betrachtet wird. WArum ,das habe ich ja oben detailliert erklärt.
Aberniemand würde Weißer als Schimpfwort betrachten, wenn ich morgen sagen würde, ichpersönlich fühle mich damit beleidigt.

Noch einmal (um die Gemüter zuberuhigen): ich muß damit leben, das man mich als Antisemit bezeichnet, wenn ich denLibanonfeldzug kritisiere, ich muß damit leben ,das man mich als Sklavenbefürworterbezeichnet, wenn ich einen Schwarzen Schwarzen nenne.
Beides ist aber falsch.


melden

Obersteirische Nachrichten schreiben über "Neger"

07.08.2006 um 18:07
wir sollten den menschen nicht wissentlich beleidigen und wenn ein mensch von solch einembegriff getroffen ist und sich beleidigt fühlt, dann sollten wir es eben unterlassen. wirnehmen ohnehin schon viel zu wenig rücksicht auf unsere mitmenschen.


melden

Obersteirische Nachrichten schreiben über "Neger"

07.08.2006 um 18:23
Die meisten Menschen wissen das * Neger * einfach mit Schwarzem Sklaven Asoziirt wird.Und das wegen den Weißen.

Und da es im Grunde keine Schwarzen Sklaven mehr gibt,sollte ein Weißer einfach so sensibel und Tolerant sein und einen Menschen mit DunklerHautfarbe nicht * Neger * nennen.

In Deutschland gibt es ja auch keinNationalsozialismus mehr. Und deshalb werden wir auch nicht mehr Nazis genannt. :)

Und wer das Trotzdem tut, so wie der Absurde Zeitungsartikelschreiber, istdiskriminierent.


melden

Obersteirische Nachrichten schreiben über "Neger"

07.08.2006 um 18:33
@lesslow
da gebe ich dir recht. Deshalb benutze ich persönlich das Wort Neger auchnicht für einen Schwarzen. Wie gesagt, das man das Wort ablehnt, oder sich getroffenfühlt, liegt auch in der sonorischen Ähnlichkeit zu Nigger.
Dafür habe ich vollstesVerständnis.
Was ich lediglich ausdrücken wollte, ist, das es rein vom Wortstamm herbetrachtet (im Gegensatz zu Nigger) im eigentlichen Sinne keine Beleidigung darstellt.
Aber das letzte Wort hat der Gesetzgeber und der hat sich eindeutig dazu geäußert undzwar in der Form, wie du es gerade beschrieben hast.


melden

Obersteirische Nachrichten schreiben über "Neger"

07.08.2006 um 18:58
Wenn man jetzt ein Augenzeuge war, und die Polizei fragt dann:
"haben sie den Tätergesehen?"
und man darf aber nicht Negger, Nigger oder Bimbo sagen, was sagt mandann? Es war ein Mensch mit dunkler Hausfarbe aber nicht sonnengebrannt?


melden

Obersteirische Nachrichten schreiben über "Neger"

07.08.2006 um 18:59
@dul
ja, ich verstehe, was du sagen möchtest, dies ist ja auch insofern richtig, aberein ähnliches beispiel ist *anti-semitismus*. es wird auch immer wieder als argumentgenannt, dass der semitische stamm auch arabische kulturen umfasst, was im grunde richtigist, aber der begriff wird nunmal anders verstanden. viele begriffe bedeuten im wesenetwas anderes, als wir sie heute benutzen, das betrifft nicht nur solche worte, sondernauch ganz normale und alltägliche. vielleicht sollten wir dies irgendwann auch wiederändern, spätestens dann, wenn die menschen sich wieder versöhnt haben und sich nicht mehrso schnell angegriffen fühlen. dann wenn wir die vergangenheit hinter uns lassen und einegemeinsame zukunft anstreben.


melden

Obersteirische Nachrichten schreiben über "Neger"

07.08.2006 um 19:05
@lesslow
ein weises Wort, gelassen ausgesprochen. Siehst du, man kann auch wiederseine Meinungen angeleichen, ohne in Grabenkriege zu geraten :)


melden

Obersteirische Nachrichten schreiben über "Neger"

07.08.2006 um 19:13
@ Leutz

Sicher, man könnte "Schwarzer" schreiben/ sagen ("farbig" sind wirja alle). Aber nachher kommen dann irgendwelche Leute auf die Idee und sagen, jemandenals "Schwarzen" zu bezeichnen, ist politisch nicht korrekt.

Eine ehemaligeArbeitskollegin nannte Schwarzafrikaner und dunkelhäutige Asiaten "die Bunten". Fand icheigentlich recht nett. Wir sind ja alle ein wenig "bunt".

Erinnert Ihr Euch andie Zeiten kurz nach der Maueröffnung, als der braune Mob johlend Asylbewerberheime inBrand steckte? Damals fanden etliche Demos und Demo- sowie Benezfiz-Konzerte statt....

Hängengeblieben ist mir dabei eine Aussage Stephan Remmlers auf einem dieserKonzerte. In seiner Band waren damals knapp die Hälfte der Mitglieder Afroamerikaner, dieer zu einer neuen Songidee befragt hatte: "Darf man eigentlich Neger sagen?" DieBandmitglieder kamen allesamt zu dem Schluß: "Ja, darf man!" Denn: wer ein Problem mitdem Wort Neger hat, steckt wahrscheinlich selbst bis zur Halskrause in einemVorurteilsproblem mit ausländischen Mitbürgern, die eine dunkle/ schwarze Hautfarbehaben!

So hieß denn auch der Song: "Mein Freund ist Neger!"

Und weileinige Grüne oder meine ehemaligen Sozi-Parteigenossen auf die Idee kamen, das Wort"Neger" sei negativ humanistisch und politisch belegt, soll es ein "rassistisches" Wortsein?

Der politischen correctness wich ja zum Schluß die Bezeichnung für einhierzulande allgemein beliebtes Naschwerk. Folgerichtig/ folgeschwer heißt es heute"Schaumküsse". Was ist so schlimm an dem Wort "Negerkuß"? Er schmeckt unwiderstehlich süßund einfach lecker - etwas Positives halt!

(Im Gegensatz zum Unwort:"Mohrenköpfe").

....Stop halt! Jetzt bräuchte ich einen Vergleichswert! Sindhier zufällig afroamerikanische Frauen anwesend, die unter Beweis stellen wollen, wie süßso ein richtiger Kuß wirklich ist? ...... ;) Sorry, die Damen, da ging der Schelmwieder mit mir durch!


melden