Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

666 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Entführung, Interview, Natascha Kampus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

12.09.2006 um 13:36
buddel... top...


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

13.09.2006 um 20:21
Und schon ist die Sache vom Tisch ^^


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

15.09.2006 um 19:22
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,437216,00.html


naja kam mirschon im interview gespielt vor


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

15.09.2006 um 20:12
naja na und?


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

15.09.2006 um 20:37
joa ne starke frau ..


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

15.09.2006 um 23:18
Seht seht, das Thema doch wieder da? Wo bleibt Sidhe?


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

24.09.2006 um 12:08
Jetzt haben sie sogar vor das alles zu verfiilmen o.o" ..........dreißt...............v.v


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

24.09.2006 um 12:08
Jetzt haben sie sogar vor das alles zu verfiilmen o.o" ..........dreißt...............v.v


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

24.09.2006 um 14:22
Bisher haben wir doch alles verfilmt, ich denke mal wenn unser lieber Freund G.Bush nacheinem guten Chili Probleme mit der Verdauung desselbigen gekommen würde, gäbe es bestimmtkurze Zeit später auch dazu einem Film. Könnte man bestimmt auch gut eine Serie drausmachen, G.Bush in „Der Weg des scharfen Chilis“ 1.Teil der Kampf im Weisen Haus um dasstille Örtchen. 2.Teil „Die Vertuschung“ oder wie man die Spuren seiner eigenen Schei…unauffällig beseitig, hier könnte man dann auch das FBI und CIA involvieren, die sind daja erprobt.


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

24.09.2006 um 17:03
ne starke frau die 10 jahre braucht um n paar meter durch ein...sagen wir malheckenlabyrint fliehen zu können...


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

24.09.2006 um 17:08
Das schlimmste ist das es Menschen gibt die glauben sowas besser verstehen zu können,wenn man sich sowas anschaut.


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

24.09.2006 um 17:27
@fuselpub (?)

"ne starke frau die 10 jahre braucht um n paar meter durchein...sagen wir mal heckenlabyrint fliehen zu können..."

Ich denke nicht, dassman das Recht hat sich darüber ein Urteil zu bilden. ;)


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

25.09.2006 um 12:26
stimmt scho, in dem interview kam einiges scho seltsam rüber.
aber es weiss janiemand, was sie wirklich alles erlebt hat.
und bis sie das alles verarbeitet hatwerden wohl noch jahre vergehen.
ich finde, man sollte das mädel einfach in ruhelassen. anteilnahme is
ja schön und gut, aber am meisten wird ihr wohl helfen, wennsie irgendwie
ein "normales" leben führen darf.
ich drück ihr die dauemn, dassdas irgendwann möglich ist.


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

25.09.2006 um 12:37
ich denke man sollte sie ienfach in Ruhe lassen!


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

25.09.2006 um 13:49
Ich kann nicht genau sagen woher dieses Gefühl kommt.

Aber irgendwas ist faul andieser Frau Kampusch.


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

25.09.2006 um 14:01
>Jetzt haben sie sogar vor das alles zu verfiilmen o.o"..........dreißt...............v.v
Wat hab ich vor nich allzu langer zeit gesagt????Die werden daraus eine soap machen.


mmm


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

25.09.2006 um 14:25
Das Interview mit Natascha Kampus, einer starken Frau..

klang eh wie einbilliger sat1 Spielfilm...

ich erinnere an

nathalie endstationbabystrich ^^

oder

der Pottwal, Pfunde sind sexy (gabs abergottseidank nie ^^)


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

25.09.2006 um 15:17
Ich hab letztens ein Bild von ihr in der Zeitung gesehen und irgendwie hat mir diese FrauAngst gemacht. Sie hatte so einen seltsamen erschreckenden und stechenden Blick beidiesem Bild gehabt dass es mir richtig unangenehm war das Bild anzuschauen.
Das bildhab ich uebrigens in der Bunten gesehen O_o
Muss aber sagen dass ich nicht wirklichweiss was ich von diesem Thema halten soll...ieks
Kommt mir alles ziemlich seltsamvor.


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

11.10.2006 um 19:02
Link: www.gmx.net (extern) (Archiv-Version vom 03.11.2006)

Und das nächste Interview:

"Frei? Nein, frei bin ich nicht", sagte die18-Jährige der österreichischen Tageszeitung "Kurier". Ganz im Gegenteil, sie habe vieleVerpflichtungen. Doch gar nichts zu tun zu haben, sei für sie eine "Horrorvorstellung".Der Zeitung "Der Standard" sagte sie, nach der langen Zeit im Keller störten sie lauteMenschen und große Menschenansammlungen. Deshalb trage sie oft Ohrenstöpsel.

Naja, dazu kann man auch nicht viel sagen, außer daß sie wohl den Horror derZivilisation nicht gewohnt ist.

Alles Liebe,
Con


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

11.10.2006 um 21:03
Erst dachte ich irgendwie, dass sie sich selbst so vermarktet. Aber mitterweile glaubeich, dass sie einfach versucht Ablenkung von ihrer Vergangenheit zu finden. Sie versuchthalt krampfhaft irgendwas zu tun damit ihre Erinnerungen nicht mehr hochkommen.

Ich habe gehört, dass es jetzt schon einen Natascha Kampusch Klingelton gibt. Alsoich finde die gehen zu weit. Erst den 911-Film und dann das. Geld ist wirklich längstwichtiger geworden als die Menschen selbst.


melden