Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich gehöre mir! Oder?

183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Freiheit, Staat, Veränderung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ich gehöre mir! Oder?

12.04.2007 um 16:25
Mein Körper gehört mir. Wem denn wohl sonst?


melden
The.Secret Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ich gehöre mir! Oder?

12.04.2007 um 19:04
@Doors
Der Gesellschaft...


melden

Ich gehöre mir! Oder?

12.04.2007 um 19:07
Man wird immer irgendwie abhängig sein.
Die frage ist nur : Ab wann ist diepersönliche Freiheit? Und das ist individuell ..


melden
The.Secret Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ich gehöre mir! Oder?

12.04.2007 um 19:13
@Chiby
Stimmt sollange man kein Problem mit den gesellschaftlichen Einschrenkungen hatist man auch nicht eingeengt. Mich selber stört es ja nicht das man keine schwererenDrogen legal kaufen kann... ;)


melden

Ich gehöre mir! Oder?

12.04.2007 um 19:16
Und ich kenn sogar jemand der gemeint hätte: Wär ich doch endlich im Gefängniss, dannmuss ich nicht mehr erwartungen entsprechen und würd mich frei fühlen


melden
The.Secret Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ich gehöre mir! Oder?

12.04.2007 um 19:18
Tja gibt in Deutschland ja genug möglichkeiten diesen Wunsch zu erfüllen. ;)


melden

Ich gehöre mir! Oder?

12.04.2007 um 19:23
Ich fühle mich total Frei, das ist das wichtigste für mich. Ich gehöre mir,vielleicht gehöre ich den dingen die ich besitze, vielleicht der Gesellsachft, vielleichtdem Partner, aber das alles ist völlig unwichtig.

Wichtig ist nur was ICH fühlebie dieser Frage.


melden

Ich gehöre mir! Oder?

12.04.2007 um 19:55
dass man selbst nicht (immer) frei entscheiden kann was man mit seinem leben machen kannwas man will kann ich euch an einem bsp zeigen welches letztens meine lehrerin unserzählt hatte.

also sie kannte aufgrund ihrer früheren arbeit (vor einigenjahren) eine junge frau die sich umbringen wollte. diese frau sprang von einem hochhaus.sie hatte diesen weg gewählt, der aus ihrer sichtweise sicherlich der einzige/richtigewar.

unten angekommen wurde gleich ein krankenwagen gerufen - was ja auch nochrichtig ist. die frau war schwer verletzt und wurde reanimiert bis zum kotzen - aufdeutsch gesagt. das hatte zur folge, dass sie überlebte. sie war jedoch gelähmt -komplett. das einzigste was sie bewegen konnte waren ihre augenlider.
so durfte bzw.dürfte sie dann den rest ihres "natürlichen" lebens fristen.

meine lehrerin weißnicht ob sie heute noch lebt, könnte aber möglich sein.

soviel zum thema: ichgehöre mir.
im endeffekt entscheiden, wenn es hart auf hart kommt andere für/überdich.


melden

Ich gehöre mir! Oder?

12.04.2007 um 22:02
Zum Anfangs Gedanken ...


Die Freiheit des Menschen baute eigentlich auf derVorstellung auf das Menschen vernünftig im Umgang mit sich selbst und ihrem Umfeld sindund das die Freiheit zu entscheiden ganz allein bei einem selbst liegt .

Jedochspüren wir in heutige Zeit das dieser Gedanke eine Utopie ist . leider .

Ich binder Meinung das es doch ein gewissen Zwang im Leben geben muss und eine gewisse Kontrolledie jedoch nicht aus Überwachung und eiserner Disziplin bestehen muss sondern aus einemstrengeren Bilddungssystem was es schafft wieder den Gedanken zu vermitteln das dieFreiheit eines Menschen keine Selbstverständlichkeit ist, selbst die Meinungsfreiheitnicht !

Man sollte sagen die Gesellschaft will einfach das alle selbstständigerwerden damit man nicht mehr Verantwortung tragen muss das jedoch finde ich ist keineFreiheit .


Wir sollten selbst auf uns und unser Umfeeld Acht geben Freiheitsollte ein Gut sein das wir uns erst verdienen müssen !


melden

Ich gehöre mir! Oder?

13.04.2007 um 15:57
@the Secret:
Wieso gehöre ich der Gesellschaft?
So frei wie hierzulande habe ichmich bislang noch nirgendwo anders bewegen können.


melden
The.Secret Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ich gehöre mir! Oder?

13.04.2007 um 23:40
@Doors
Dann hast du glück das du in solchen Zeiten lebst... wenn sich die Laune derMenschen ändert und mal eine etwas faschistischere Partei gewählt werden sollte sieht diewelt schon wieder anders aus...


melden

Ich gehöre mir! Oder?

13.04.2007 um 23:49
Schon mal was vom Determinismus gehört....
demnach ist der menschliche Wille nichtfrei, sondern ist durch die Umwelt beeinflusst. Demnach hat der einzelne eigentlich keineMacht über sich, sondern ist nur ein Spielball der feststehendenGesetzmäßigkeiten...
eigentlich traurig...
Schon witzig, alle denken sieentscheiden frei, dabei werden sie sobald sie den Fernseher anmachen vollkommenmanipuliert, selbst auf der Schulweg/ Arbeitsweg, im Radio, die Plakate, derSupermarkt... alles trägt zu unseren Entscheidungen bei. Oft werden sie unbewusstgefällt.

Man wählt unter 5 Schokoriegeln einen aus, hat frei entschieden undletztendlich doch nur das getan, was die äußeren Umflüsse dazu beigetragenhaben....

Da man es eh nicht weiß kann man aber getrost sagen. ich habe mich freientschieden!
Wen störts?


melden
The.Secret Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ich gehöre mir! Oder?

13.04.2007 um 23:59
@elle
Die Meinungen über den freien Willen unterscheiden sich. Im Gegenzug gibt esauch einige Psychologen die Behaupten das eine Persönlichkeit schon von vornherein einemKind in die Wiege gelegt wird...


melden

Ich gehöre mir! Oder?

14.04.2007 um 02:47
@elle

Wer an Determinismus glaubt, wird diesen auch in Erfahrungbringen...

Viele Menschen benutzen diesen in meinen Augen als billige Ausrede -gewissermassen als Entschuldigung für das eigene Handeln.

Vielleicht beruhtDeterminismus auf einem minderen Sebstbewusstsein - wer sich selbst kennt, wird abermerken, dass man sehr vieles beeinflussen kann. Nicht alles, aber zumindest den grösstenTeil des Seins.

Grüsse


melden

Ich gehöre mir! Oder?

27.10.2009 um 17:43
"Ich gehöre mir"
Ja, das wär fein. Aber ich glaube nicht das das so einfach ist.

Im Grunde nämlich gehören wir uns nicht und das wird uns Tag Täglich gezeigt.
Immer braucht uns jemand und wenn man mal nicht will, bekommt man eine Standpauke oder man wird symbolisch an das gebunden was man im mom nicht will.

(vielleicht aber sehe ich das im Moment ein wenig zu hart)


melden

Ich gehöre mir! Oder?

27.10.2009 um 17:51
@Ilvi


Klingt nach Familien- und/oder Beziehungsstress.


melden

Ich gehöre mir! Oder?

27.10.2009 um 17:54
Nein, ich hab nur Stress in der Arbeit ;)
Wollte am Wochenende Kündigen und wurde so zu sagen an meinen Sessel gefesselt.
Ich will irgendwie eine Totalveränderung.

Aber danke der Nachfrage :)
@Doors


melden

Ich gehöre mir! Oder?

27.10.2009 um 18:00
@Ilvi


Machmal ermöglicht nur ein radikaler Befreiungsschlag Veränderungen.
Was ist das für ein Job, in dem man nicht kündigen kann? Grisham's "Die Firma", d.h. Mafia?


melden

Ich gehöre mir! Oder?

27.10.2009 um 18:05
@Doors
*lacht*
nein, ein ganz Normaler 0815 Job aber wir haben im mom zu wenig Leute und zu viel zu tun. Und die wenigen die da sein sollten, sind zu krank zum arbeiten.
Jetzt wurde mir an den Kopf geworfen, dass ich sie (meine Chefin) jetzt nicht im Stich lassen kann.
Naja das übliche halt.


melden

Ich gehöre mir! Oder?

27.10.2009 um 18:07
@Ilvi


Und da hast Du Dich breitschlagen lassen. Braves Mädchen. Gute Sklavin.
Wenn es Deiner Chefin so geht, dass sie Dich feuern würde, hätte sie mutmasslich weniger Skrupel:
Tut mir leid, Frau X., aber ich muss sie in die Freiheit entlassen. Die Freiheit des Arbeitsmarktes. Viel Glück dann noch mit Hartz IV!


melden