weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

255 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Verantwortung, Misshandlung, Elternführerschein

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

21.03.2007 um 12:33
das geht eben nur, wenn beide teile geldverdienen.


melden
Anzeige

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

21.03.2007 um 12:36
Ich bin mir auch nicht sicher, ob "Geldverdienen" allein das Motiv für's Arbeitengehenist. Ein Beruf ist mehr als blosses Arbeitskraft-Verhökern und Kohle-Abgreifen. Wermöchte schon den lieben langen Tag allein daheim mit Windelwechseln, Schnulli-Suche undSesamstrasse verbringen. Dada, dudu als einzige Gesprächsinhalte haben? Ich glaube nicht,dass das eine Frau oder einen Mann auf Dauer befriedigen würde.


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

21.03.2007 um 12:39
da hast du recht. daher denke ich auch dass frauen, die nach einer babypause arbeitengehen wollen, wirklich ideale arbeitnehmer sind. die gehen da teilweise ganz anders andie thematik ran.


melden
ashert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

21.03.2007 um 12:43
und was soll uns das sagen ashert? frauen zurück an den herd? welche normale familiekann sich das heute noch leisten?

Eben, deswegen muss der Staat auchHausfrau als vollwärtigen Beruf anerkennen, der genauso bezahlt wird, wie derDurschschnittverdienst im Land hoch ist! Nicht weil der Job so anstrengend ist, sondernvorallem um die Chancen-Ungleichheit auszugleichen!

"Zurück an den Herd" istsowieso ein Klischee, was hat ein modernes Induktionskochfeld mit einem alten Herd zu tunfür den man noch das Holz im Wald sammeln musste um dann Feuer unterm Kessel zu machender an der Decke hängt?

Man muss auch nicht mehr die Kartoffeln im Gartenanbauen, die Windeln nicht mehr waschen, die Teppiche nicht mehr ausklopfen und mit einemWaschtrockenvollautomat nichtmal Wäsche aufhängen!

Die Zeiten haben sich dankTechnik und Fertigprodukte doch sehr gewandelt! Wär ich eine Frau, ich hätte überhauptkein Problem, mit dem Hausfrauen-Dasein!
Das ist doch eigentlich ein völligstressfreier Job, wenn er nicht am Geld scheitern würde und den fehlenden Kitaplätzenüberall!


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

21.03.2007 um 12:44
Erfahrungsgemäss ja, soweit ich das aus dem Unternehmen, für das ich tätig bin, bzw. ausder Agentur meiner Frau beurteilen kann.


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

21.03.2007 um 12:47
@ashert:
Hausfrau ist ein stressfreier Job?
Wem führst Du denn den Haushalt undwie viele Kinder ziehst Du z.Zt. gross - oder hast grossgezogen?
Und warum sollteeigentlich der Staat die Hausfrau bezahlen und nicht der Ehemann? Die Putzfrau müsste erja auch bezahlen, ebenso die Babysitter. Auch das übernimmt nicht "der Staat".
AlsoMänner, gebt Euren Frauen die Kohle, die ihnen zusteht: Für Hausarbeit, Kindererziehungund Sex!


melden
ashert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

21.03.2007 um 12:57
Natürlich stellt der profitorientierte Unternehmer Frauen ein.
Erstens sind siebilliger - noch immer verdienen Frauen in vergleichbaren Berufen weniger als Männer.
Zweitens sind sie williger - Frauen passen sich betrieblichen Gegebenheiten leichteran als Männer.


Ja und, das ist doch in jedem Fall eine Mehrbelastung,entweder man stellt sie nicht ein, siehe Anteil der Managerinnen... oder wenn, dann nurals Billigjober. In jedem Fall werden sie benachteiligt!

Und warum sollteeigentlich der Staat die Hausfrau bezahlen und nicht der Ehemann? Die Putzfrau müsste erja auch bezahlen, ebenso die Babysitter. Auch das übernimmt nicht "der Staat".

Wieso soll der Ehemann seine Frau bezahlen? Wenn die Ehe funktioniert, ist sein Gelddoch eh schon "in der Familie" wie man sagt, weil man dem anderen auch vertraut! Hausfraugehört seperat voll bezahlt, das ist sonst ein Nullsummenspiel!


melden
replaceable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

21.03.2007 um 12:58
ich denke ein elternführerschein würde nicht helfen, denn wie mit dem normalenführerschein trotzdem regeln gebrochen werden und unfälle passieren, so würden auchunfälle passieren mit einem elternführerschein... der mensch ist eben ein emotionaleswesen und handelt, dabei sind manche menschen anscheinend in ihrer moralischenwahrnehmung so gestört, dass sie nicht einmal zwischen angebrachten und grausamen tatenunterscheiden können.


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

21.03.2007 um 12:59
hatschoff-tbbich


melden
ashert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

21.03.2007 um 13:01
Wenn der Ehemann die Frau bezahlt, dann steht sie auch permanent in einemAabhängigkeitsverhältnis zu ihm, so kann man doch niemals die Chancengleichheitausräumen!


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

21.03.2007 um 13:21
Die Idee "Elternführerschein" finde ich gut. Man beschneidet keinen Menschen in derFreiheit, sich fortzupflanzen, dennoch "prüft" man die Eltern"fähigkeit".


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

21.03.2007 um 13:29
@ashert:
Ist ein Abhängigkeitsverhältnis vom Staat besser?


melden
kamehl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

21.03.2007 um 13:59
Was wären denn die Kriterien, solch einen "Elternführerschein" zu erhalten und was istwenn man durchfällt ? :) - das ist doch alles Stuß - und vor allem bezahle ich meineEhefrau nicht für Sex :) - ich bedanke mich immer per Handschlag bei ihr, das mussgenügen oder bedankt sie sich immer ?? :) :) und wer kann sich zum "normalen"Haushaltsgeld noch ne Hausfrauenzulage leisten ? Da musst schon über 5.000,00 + nettoverdienen und dann darfst an keinem Häuschen zahlen müssen - wie hoch sollte denn so einEhemannfinanzierter Hausfrauenlohn sein ? Ich habe z. B. 3 Söhne großgezogen und meineFrau war in den ersten 15 Jahren "nur" Hausfrau und heute arbeitet sie auch nur 3 Stundenam vormittag damit ihr nicht zu langweilig wird.

doors - Abhängig sind wir dochalle - wenn nicht vom Staat dann eben von dort, wo die Kohle herkommt


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

11.04.2007 um 21:49
Link: www.otz.de (extern)

Aktuell zum Elternführerschein:

Staat als Super-Nanny

Erziehungs-Expertenverlangen Nachhilfe für überforderte Väter und Mütter
Von Dirk Hautkapp, Berlin DerGedanke, Eltern, die ihren Job nicht gut machen, zu staatlich verordneter Nachhilfe zuverdonnern, ist nicht neu. Lange Zeit wurde er fast ausschließlich im Umfeldmisslingender Integration von Ausländerkindern diskutiert. Sprachlos machende Fälle vonKindesmisshandlung- oder verwahrlosung haben diese Auffassung ins Wankengebracht.

Schon vor einem Jahr warnte die frühere Bundestagspräsidentin RitaSüssmuth (CDU) davor, das Problem auf Migranten-Familien zu reduzieren. Erziehungskurse,wie sie jetzt auch NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) befürwortet, müssten auchfür deutsche Familien verbindlich sein, sagte Süßmuth. Begründung: Es gebe eine wachsendeZahl von Eltern, die nicht mehr "erziehungsfähig" seien und ihre Kinder sträflichvernachlässigten. ...
s.Link


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

11.04.2007 um 21:52
Ist doch krank diese Idee !


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

28.04.2007 um 17:37
Link: www.merkur-online.de (extern)

Hier mal wieder ein glänzendes Beispiel "perfekter" Erziehung!

Mutter lässt ihrevier Kinder fast ein Jahr unversorgt

Berlin (dpa) - Eine Berlinerin hat ihre vierKinder fast ein ganzes Jahr unversorgt in der Wohnung zurückgelassen. Ihr zwölfjährigerSohn habe sich verzweifelt an das Jugendamt gewandt und um Hilfe gebeten, teilte diePolizei mit. Bereits seit dem vergangenen Sommer müsse er seine drei kleinerenGeschwister im Alter von 8, 9 und 11 Jahren alleine versorgen, da die Mutter bei ihremFreund lebe. Die Kinder wurden in Obhut genommen. Gegen die Mutter wird wegen Verletzungder Fürsorge- oder Erziehungspflicht ermittelt. --> Link


melden
pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

28.04.2007 um 17:46
Es sind doch weiß Gott nicht alle Eltern so!

Aber haben die Lehrer denn nichtsbemerkt?

Ich meine da sollte man einfach mal den Lehrern über die Schulternschauen, dass sie mehr mit ihren Schülern reden. Vielleicht sogar eine Vertrauenspersonan der Schule extra für solche Problemfälle ernennen. Immerhin haben Lehrer auch eineerzieherische Verantwortung den Schülern gegenüber..

Natürlich, Lehrer werdendadurch mehr belastet, doch könnte man auf diese Art und Weise auch die Arbeiterleichtern, wenn man sich besser mit den Schülern versteht. Ich meine wie viele Lehrergehen zu Schule, schon morgens mit dem Gedanken "ich hab keinen Bock auf dieseNervensägen"


melden
taipan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

28.04.2007 um 17:49
- Ehe-Führerschein
- Beischlaf-Führerschein
- Haustier-Führerschein
-Computer-Führerschein
- Ethik-Führerschein
- Ernährungs-Führerschien

*anfüg
- Hundeführerschein
- Katzenführerschein
- Führerschein zurHaltung tropischer Tiere
- Führerschein für Rollstuhlfahrer
- Führerschein mit17

weitere Vorschläge um die Staatskasse aufzufüllen????


melden

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

28.04.2007 um 17:52
Jo, das ist ja das Problem einer schiebt es auf den anderen.
Die Nachbarn, dieLehrer, Verwandte, Behörden! Jeder hätte es bemerken müssen!
Die Leidtragenden sindauf jeden Fall die Kinder!
Und die "Ansprechpartner Nr1." sind nun mal die Eltern! Dakann man sich nicht permanent herausreden wollen!


melden
Anzeige

Sollte "Elternführerschein" Pflicht werden?

28.04.2007 um 17:52
hehe, da haste recht, taipan...


melden
173 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden