Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die geheimmnisvollen Zigeuner

161 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zigeuner ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die geheimmnisvollen Zigeuner

20.04.2009 um 23:28
stimmt kein grund sich zu schämen wenn mans nicht ist, für mich ist es aber jedes volk :) naja juden und zigeuner, zwei verschiedene paar schuhe, und geschichtlich gesehn liegt da sehr wohl der hund begraben...auch das verhalten oder die erzählungen über das verhalten der zigeuner oder wie sie sich in die köpfe vieler eingeprägt haben, liegt darin begründet. wenn du nix hast und nix kriegst bist du gezwungen dinge zutun um zu überleben die du unter anderen umständen auch nicht getan hättest, also nicht weils dir also im blut läge zu klauen ...zu klauen um nicht zu verhungern ist was anderes. oder sonst iwelche schauermärchen...
kann mich noch gut an den spruch erinnern: leute holt die wäsche und die kinder rein , die zigeuner kommen" früher hat man das anscheinend dann auch gemacht :) als wenn zigeuner es nötig hätten kinder zu klauen...:D
naja das is ein unheimlich kompliziertes thema zugleich...
"kein tag ist solang dass nicht die nacht käme" wie mein volk so schön sagt...gute nacht ihr lieben :)


melden

Die geheimmnisvollen Zigeuner

20.04.2009 um 23:42
Ach, das vermeintliche Klauen wäre eh kein Problem für mich. Was mich stört, sind Ansichten, wonach z. B. alle Nicht-Zigeuner unrein sind, dass Schwangere unrein sind, dass menstruierende Frauen unrein sind, und deshalb kein Essen für andere zubereiten dürfen, je nach Sippe sogar alleine und isoliert bleiben müssen. Kleidung unterhalb der Gürtellinie ist grundsätzlich unrein, auch wenn sie frisch gewaschen ist. Irgendwie scheint mir dieser Reinlichkeitswahn (nicht physische Reinlichkeit, wohlgemerkt) großteils auf altertümliche Ansichten zur Sexualität zurückzuführen zu sein, gepaart mit Aberglauben. Man merkt die Verwandtschaft zu Indien, meine indische Bekannte hat mir auch schon öfter erzählt, wie tabuisiert dort trotz Bollywood noch alles rund um Sexualität und Körper ist. Auch die Ansichten zur Unreinheit von Frauen sind dort zum Teil noch erhalten.


melden

Die geheimmnisvollen Zigeuner

21.04.2009 um 00:01
Ich sag immer:

Jeder Mensch ist etwas anders und auch jede Volksgruppe ist etwas anders.
Und das ist okay, wir sind schließlich nicht alle baugleiche Roboter, die alle gleich denken und gleich fühlen.

Was den einen falsch erscheint, ist für die anderen normal und richtig.

Ich hab mich ja dafür entschieden, dazu zu stehen, was ich so denke und wie ich bin.
Ob das nun allen gefällt oder nicht, ist eine andere Sache.
Beispielsweise stehe ich dazu, dass Menschen, die dauerhaft in Deutschland leben wollen, auch die deutsche Sprache lernen und die deutschen Gesetze, besonders den Inhalt des Grundgesetzes akzeptieren müssen.

Und ich beurteile auch Leute grundsätzlich nicht danach, ob sie nun dieser oder jener Volksgruppe angehören, ob sie dunklere Hautfarbe haben oder eine andere Physiognomie.
Das registriere ich und dann war es das.

Ich geb mir Mühe, Leute allein danach zu beurteilen, wie sie sich benehmen, was sie tun und was sie für einen Charakter haben.
Pauschalierungen halte ich für einen der größten Fehler überhaupt, die man machen kann.

Zu Sinti oder Roma kann ich nicht wirklich viel sagen, da ich noch nie wissentlich welche getroffen habe.

Aber auch bei ihnen wird der alte Spruch ,,Es gibt solche und solche" zutreffen.
Manche leiten ihre Kinder regelrecht zur Kriminalität an, andere versuchen dagegen, ihren Kindern und sich selbst ein gutes, ehrliches Leben zu ermöglichen.

Man muss sich einfach mal davon trennen, dass es ,,den XY" gibt.


melden

Die geheimmnisvollen Zigeuner

21.04.2009 um 12:36
@yoyo

Hierzulande manifestiert sich die "Unreinheit" wenigstens nur noch in den Einführhilfen für Tampons, damit sich Frau "da unten" nicht anfassen muss :D


melden

Die geheimmnisvollen Zigeuner

21.04.2009 um 12:38
zigeuner im dorf? dann hieß es gleich: "wäsche von der leine und kinder rein!"

..meiner mutter hatten sie tatsächlich mal wäsche geklaut^^


1x zitiertmelden

Die geheimmnisvollen Zigeuner

21.04.2009 um 12:38
oh, sehe eben asteria schrieb das selbe :D


melden

Die geheimmnisvollen Zigeuner

21.04.2009 um 12:40
Zitat von KittyMamboKittyMambo schrieb:"wäsche von der leine und kinder rein!"
Das kenn ich auch :) Aber das mussten zu meiner Zeit als kleiner Steppke nicht mal die Zigeuener sein :D

Ich hab erst vor kurzem eine Doku über die Sinti und Roma gesehen. Ich war "schockiert" unter welchen Bedingungen sie leben müssen. Selbst vor dem Verzehr von Ihren Hunden haben Sie nicht halt gemacht (wobei ich glaube, dass sie das von sich aus machten?!?)

*blubb*


1x zitiertmelden

Die geheimmnisvollen Zigeuner

21.04.2009 um 12:45
@datrueffel


Waldi am Spiess ist eine Spezialität in vielen Gegenden Asiens. Dort beisst mensch noch Hund, nicht umgekehrt.

@KittyMambo

Wer meine Kinder klaut, der bringt sie morgen mit Lösegeld zurück.

@Topic

Ich denke, dass sich viele Vorurteile gegenüber anderen Kulturen aus Nicht- bzw. überliefertem Halbwissen speisen. Nicht nur bei Sinti und Roma, sondern auch bei Hans und Franz.


melden

Die geheimmnisvollen Zigeuner

21.04.2009 um 12:49
Zitat von datrueffeldatrueffel schrieb:Ich war "schockiert" unter welchen Bedingungen sie leben müssen.
wieso müssen? ich glaube, dass die auch schon hier migriert sind und deutsche staatbürger sind..mit den rechten, die deutschen staatbürgern zustehen ;)


melden

Die geheimmnisvollen Zigeuner

21.04.2009 um 12:51
@Doors

bei uns klingelt auch keiner und fragt, ob wir kinder abzugeben hätten :D


melden

Die geheimmnisvollen Zigeuner

21.04.2009 um 12:58
@KittyMambo

Das war nicht in Deutschland, das hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen. Ich glaub sogar, dass es Rumänien war...kann mich aber ad hoc nicht genau erinnern.

*blubb*


melden

Die geheimmnisvollen Zigeuner

21.04.2009 um 13:04
@datrueffel


In Rumänien wurden die Volksgruppen der Roma und Sinti von der "sozialistischen" Ceaucescu-Diktatur massiv verfolgt, unter anderem, weil sie sich nicht so leicht anpassten. Der verbreitete Anti-Ziganismus hat auch in anderen osteuropäischen Staaten zu tatsächlichen Pogromen und zahlreichen Beinahe-Pogromen geführt, erinnert sei in diesem Zusammenhang an die Anti-Roma-Mauer in Ústí nad Labem von 1999.


melden

Die geheimmnisvollen Zigeuner

21.04.2009 um 13:26
Wer sich über die Geschichte und die Völkerbewegung der Roma und Sinti informieren möchte, empfehle ich diesen link:

http://www.romahistory.com/1.htm (Archiv-Version vom 07.05.2009)


Roma und Sinti

In West Europa hat sich in den letzten zehn Jahren ein etwas anderes Bewusstsein gegenüber der Roma gebildet, nicht unbedingt ein vorurteilsfreies aber ein etwas respektvolleres, indem die Gesellschaft von Roma und Sinti spricht und nicht nur den Begriff "Zigeuner" benutzen.

Was ist der Unterschied zwischen Sinti und Roma?

Der Unterschied zwischen Roma und Sinti ist einer der eigenen Identifikation, die schon Anfang des 13. Jahrhunderts hervortritt. Sinti sind streng genommen eine Gruppe des Roma Volkes, die sich durch eigene Traditionen und Dialektisch unterscheiden.
Es ist nachgewiesen, dass die in Deutschland unter dem Namen Sinti bekannte Gruppe am nächsten mit den Manush in Frankreich, den Polske Roma in Polen und mit den Kale in Spanien verwandt ist.
Der spezifische Begriff Roma und Sinti bildete sich Anfang der 80er Jahre in Deutschland, wohl mit dem Hintergrund der Verfolgung während des Nationalsozialismus. Hierdurch erhielten die Sinti, die sich selbst teilweise auch heute noch so nennen und bei denen es immer noch welche gibt, die meinen den Sinti eine eigene Identität geben zu müssen.


melden

Die geheimmnisvollen Zigeuner

21.04.2009 um 13:42
@elfenpfad: Das stimmt, ich habe mal auf Gran Canaria spanische Zigeuner gesehen, die den in meiner Stadt lebenden Sinti hinsichtlich Aussehen und Kleidung sehr ähnlich waren.
Rumänische Zigeuner hingegen haben in fernsehberichten viel weniger Ähnlichkeit. Das liegt aber wohl auch an der zerlumpten Kleidung.


melden

Die geheimmnisvollen Zigeuner

21.04.2009 um 13:53
Ist der Ausdruck hier ''Zigeuner'' nicht etwas diskriminierend?


melden

Die geheimmnisvollen Zigeuner

21.04.2009 um 15:31
@hisairness23
Zigeuner gehn garnicht......sorryAbsolut nicht....boah ne
Wenn ich das lese und noch dazu ohne jede Begründung-
Unverschämt und nicht ernst zu nehmen.


Topic:
Ich bin mit Sintis aufgewachsen. Sie kamen immer in unser Wohnviertel.
Viele von ihnen, lebten dort.
Und ich kann mit Sicherheit behaupten,
dass weder ich, noch meine Familie, die Wäsche meiner Oma,
der Hund des Nachbarn, oder die Frau des Herrn W. in Gefahr war.

Erst mal die Menschen kennen lernen.
Ihre Art, ihre Kultur- dann weiter reden.

Ich hatte sehr schöne Erlebnisse- Geschichten, Lagerfeuerromantik usw.
Nicht davon möchte ich missen.

Aber auch die Schattenseiten konnte ich sehen-
Frauen, die man als böse Hexe bezeichneten, ihre Männer als Gauner und ihre Kinder als Diebe.


melden

Die geheimmnisvollen Zigeuner

21.04.2009 um 15:53
Eigentlich solle kein Volk diskriminiert werden, in Augen Gottes ist jeder Mensch kostbar und wertvoll, egal welcher hautfarbe, Kultur und Vergangenheit, wenn ich an den 2.Weltkrieg denke, wie die Nazis vorhatten einige Völker auszurotten, dann wirds mir übel, und jeder, der Rassismus toleriert, ist nicht besser als die rassisten, so ein Mensch identifiziert sich mit den Rassisten.


melden

Die geheimmnisvollen Zigeuner

21.04.2009 um 15:55
Ihr seid nicht zufällig ein bisschen oberflächlich bis fremdenfeindlich?


melden

Die geheimmnisvollen Zigeuner

21.04.2009 um 16:02
das mit ihr, wen genau meinst du?


melden

Die geheimmnisvollen Zigeuner

21.04.2009 um 16:06
So ziemlich jeden der hier in diesem Thread, diesem Forum, diesem Land und auf diesem Planeten eine Bevölkerungsgruppe verallgemeinernt ablehnt wei sie eben dieser Bevölkerungsgruppe angehört.
Speziell auf diesen Thread bezogen jeden der Vorurteile bestätigt, bildet und formuliert. Vorurteile die das letztemal in dieser und vglb. Form im 3ten Reich benutzt wurden.


1x zitiertmelden