Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zoo Pro und Contra

132 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, ZOO
alemmar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zoo Pro und Contra

29.10.2007 um 20:46
Da ich in Portugal lebe, besuchte ich mal in Lissabon das riesige Aquariumhaus auf den ehemaligen Expo Gelände.
Ich muß echt sagen, dass ich zuvor nie ein besseres Aquarium besichtigt habe.Auch was die Arterhaltung entspricht.
In der Mitte befindet sich ein gigantisches Becken das über mehrere Etagen befindet und hat somit ideale Räumlichkeiten für die zahlreichen Fische die dort leben.
In den Gängen sind hunderte andere Aquarien aus allen Bereichen der Meere zu finden und der besondere Clou :

Es wurde in diesem Aquariumhaus mehrere Erdteile nachgebaut wo die Tiere dort leben und jeweils sind diese in die richtigern Klimatiesierten Räumen mit viel Bewegungsfreiheit gebaut wurden. In der Abteilung der Arktis zum Beispiel herrschten kaltes Klima und die nachgebauten Felsen wurden mit richtigem Eis verkleidet, in die andere Seite des Gebäudes war ein Regenwald nachemfunden mit tropischen Klima etc...

Ich kann nur alle raten , bei einem Besuch in Lissabon unbedingt dieses anschauen !


melden
Anzeige

Zoo Pro und Contra

29.10.2007 um 20:47
Weist du das ist ja mein Problem ich bin da auch in einem Zwiespalt, ich interessiere mich sehr für Exoten, und die kann ich nur im Zoo bewundern, bei mir begrenzt sich das aber auf Aquaristik und Terraristik, aber bei der Großtierhaltung habe ich meine Zweifel.
polyprion schrieb:Und man wird mir wohl zustimmen, dass "vor der eigenen Haustür umsehen" und ein Zoobesuch nicht vergleichbar ist...
Weist doch wie das gemeint war, die Menschen sollten sich erst mal in der heimischen Flora auskennen bevor sie ein Blick in Richtung Afrika und Co werfen


melden
alemmar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zoo Pro und Contra

29.10.2007 um 20:52
da gebe ich dir recht , meine interessen liegen auch bei der Aquaristik und Terraristik.
Bei der Großtierhaltung geht es mir auch so.


melden

Zoo Pro und Contra

29.10.2007 um 20:54
Ihr dürft nicht vergessen, es gibt einen Unterschied zwischen Tierparks, die ihren Bildungs- und Forschungsauftrag betonen und Zoos, die zum Teil einfach nur grausame Tierknäste sind!
Auch müssen wir zwischen den Zoos in den einzelnen Ländern unterscheiden ;) Ich glaube man kann die Zoos in Deutschland nicht mit denen im nahen Osten, Südamerika oder Afrika vergleichen, dort herrschen teilweise grausame Zustände!


melden

Zoo Pro und Contra

29.10.2007 um 20:57
Die Zoos auf?m Balkan sind auch schon schrecklich, also auch vor der eigenen Haustüre.
Aber darf man die Arbeit der Herpetologen und Co. nicht unterschätzen die wirklich etwas für die Arterhaltung tuen. Da muss ich POly recht geben.


melden

Zoo Pro und Contra

29.10.2007 um 21:08
Link: echt-online.de (extern)

Hier gibt es gute Pro- und Contra Argumente! ----->


melden

Zoo Pro und Contra

29.10.2007 um 21:14
@sol

Und wieder das Dilemma man kann beide Sichtweisen verstehen.


melden

Zoo Pro und Contra

29.10.2007 um 21:40
Ehrlich gesagt, gehe ich nicht mehr so gerne in den Zoo.Warum haben die Menschen das Recht, die Tiere gegen ihren Willen, einzusperren...?????? Nur, damit wir Menschen, was zum glotzen haben? Ein Safaripark ist dagegen ein Traumparadies, für Tiere. Ich kann euch noch nicht mal sagen, warum ich so denke.


melden

Zoo Pro und Contra

03.11.2007 um 16:16
Der Zoo ermöglicht den Tieren ein neues Leben,dort sammeln viele neue Erfahrungen die sie in der Freienwildbahn nie kennen lernen könnten z.B. Langeweile und Fettleibigkeit *gg*


melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zoo Pro und Contra

03.11.2007 um 20:27
Also, ich bin für Zoos. Aber mit einigen Auflagen.

Gut finde ich ja, dass die Gehege immer größer und abwechslungsreicher werden. Diese teilweise richtig üblen Betonbunker, die in der DDR oftmals üblich waren, gibt es praktisch nicht mehr. Natürlich ist es immer noch eine gewisse Gefangenschaft.

Aber diese ist am schlimmsten für ein Tier, welches wild gefangen wurde. Deshalb sollte möglichst vermieden werden, neue Tiere zu fangen und einzusperren.

Außerdem sollten die Zoos eher in Richtung Wildpark gehen, also schon so, dass man die Tiere beobachten kann, aber so, dass sie auch Rückzugsmöglichkeiten und viel Platz und natürliche Umgebung haben sowie die Möglichkeit miteinander zu interagieren. Auch zwischen verschiedenen Arten.


melden

Zoo Pro und Contra

03.11.2007 um 20:39
JA Wildfang geht garnicht, wenn die Tiere aus Nachtzuchtprogrammen stammen ist es okay. Allerdings gibt es auch das Problem das die Tiere so viel Nachwuchs zeugen das man sie kastrieren oder die Pille verabreichen muss. Sogar von Tötungen habe ich schon gehört. Wisst ihr mehr über diese Tötungen?


melden

Zoo Pro und Contra

03.11.2007 um 20:43
Der Zoo ist ganz wichtig denke ich, damit Kinder die Tiere in Echt sehen.

Die Sinnhaftigkeit wird zwar oft bestritten, allerdings bei Delphintherapien sind alle ganz Ohr, aber einen Elephanten oder Bären aus der Nähe zu sehen - ist wohl wirkungslos, es gehen halt nur Delphine und nur die...

Die grossen Zoos werden alle immer wieder ausgebaut, und ich finde es sollte auch nur Zoos in Hauptstädten geben - wo finanzielle Kraft dahintersteckt, und eben die Tierparks, was meiner Ansicht nach das beste ist.. fürs Tier und auch das Erlebnis selbst.


melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zoo Pro und Contra

03.11.2007 um 20:44
Teilweise werden "überzählige" Tiere an ihre Zoogenossen verfüttert. Das hat natürlich auch finanzielle Gründe.

So ist das sicher nicht in Ordnung. Manchmal werden halt auch "süße Tierbabys" zum Anziehen von Besuchern genutzt, und wenn sie nicht mehr "klein und niedlich" sind, enden sie irgendwo anders, z.B. in Mägen von Menschen und Tieren.

Normalerweise freut man sich in Zoos über Nachwuchs, da einige Tierarten dort kein Interesse an Sex zeigen und wenn sie dennoch Kinder bekommen, ist das ein gutes Zeichen.

Was dann mit den Tierkindern passiert, ist eine andere Sache und sicher auch von der Art abhängig.


melden

Zoo Pro und Contra

03.11.2007 um 20:48
Ich fand das nur nicht gut das Afrikaner in Zoos gehalten wurden.

Das hat sich ja mittlerweile geändert. :D

Wir werden vielleicht wirklich nochmal eine ernsthafte Debatte führen, gesellschaftlich - in der das Recht der Tiere auf Freiheit nochmal unter anderen Vorzeichen geführt wird.


melden

Zoo Pro und Contra

03.11.2007 um 20:51
Ich finde es gut wie sich die Chinesen um die Nachzucht der Pandas bemühen, sind natürlich auch für ihre fast Ausrottung verantwortlich. Aber soweit ich weis wird jedes Neugeborene ausgewildert. Aber jedes Panda Baby ist ja fast schon ne Sensation.
DeadPoet schrieb:allerdings bei Delphintherapien sind alle ganz Ohr
Und wie stehst du zu Delphinarien?


melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zoo Pro und Contra

03.11.2007 um 20:55
Ich persönlich finde Delfinarien schrecklich! Delfine gehören zu den Tieren, die unter der Gefangenschaft noch stärker leiden als andere. Die Becken sind einfach zu klein. Sie brauchen viel Platz und außerdem wird in diesen engen Becken ihr Echolot gestört.

Mit Delfinen schwimmen kann man ja auch im Meer. Es gibt Delfingruppen, die ihre Arbeit mit Kindern, Behinderten etc. als ihren Beruf ansehen und dann auch ständig verfügbar sind, ohne dass man sie einsperren muss.

Aber das ist halt für viele Leute mit einer weiten Reise verbunden; Delfinarien sind leichter zu erreichen.


melden

Zoo Pro und Contra

03.11.2007 um 20:57
Ich finde das schon in Ordnung. Auch das man die Intelligenz der Tiere nutzbar macht.
Inwiefern das Artgerecht ist.. Ich meine es ist Artgerecht wenn ich einem Tier etwas beibringe, weil es eben in der Lage dazu ist.

Es tut ja nur was es potenziell kann, was in dem Tier an Fähigkeiten angelegt ist..
Solange diese Erzihung stattfindet ohne Gewalt - die die Gewalt der Erzihung der Tiere untereinander übertrifft, so ist es legitim.

Und fütr die wissenschaftliche Forschung ja, Wesensforschung zB aber nicht fürs Militär. Leider geht dies aber in der Realität Hand in Hand..


melden

Zoo Pro und Contra

03.11.2007 um 20:57
@sam


melden

Zoo Pro und Contra

03.11.2007 um 21:04
Muss mich da klar Kaltesfeuer anschließen.......Delphine gehören in die freie Wildbahn da eine nur einigermaßen artgerechte Haltung nicht möglich ist

Dazu rechne ich Elefanten, Nashörner; Menschenaffen und Großkatzen.


melden
Anzeige
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zoo Pro und Contra

03.11.2007 um 21:07
Die japanische Delfinjagd ist an Delfinarien auch beteiligt. Von den vielen dort abgeschlachteten Delfinen überleben meist einige wenige (oft nur einer oder zwei), die dann für sehr viel Geld an Delfinarien verkauft werden.

Man kann sich kaum vorstellen, was diese Wesen durchmachen. Die komplette Familie abgeschlachtet und dann in so ein enges Becken gepfercht.


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt