Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wenn ihr alles verloren habt...

182 Beiträge, Schlüsselwörter: Verlust, Rache

Wenn ihr alles verloren habt...

11.10.2008 um 23:58
doc_snyder schrieb:"Nur wer alles verliert, ist wirklich frei"
der meinung bin ich auch. zudem wird es einen grund haben, wenn man tatsächlich alles verliert (karma).


melden
Anzeige
kiddo.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr alles verloren habt...

12.10.2008 um 00:15
charlette
charlette schrieb:zudem wird es einen grund haben, wenn man tatsächlich alles verliert (karma).
Irgendwie habe ich meine Schwierigkeiten mich mit der Vorstellung von Karma anzufreunden. Deine Aussage reduziert viele Menschen in weiten Teilen der Welt die durch Milizen Überfalle und Krieg ihre Familien und Dörfer verloren auf schlechte Menschen oder menschen mit schlechtem Karma herab. Werden Menschen mit schlechtem Karma immer in großen Gruppen reinkarniert oder wie soll das sonst gehen?


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr alles verloren habt...

12.10.2008 um 00:18
Mein erster Gedanke wäre auch Rache.Garantiert.Aber ich würde mich damit auf die gleiche Stufe stellen.Ob ich das könnte,kann ich so nicht sagen.
Aber wenn ich Rache nehmen müsste,dann wäre ich vermutlich innerlich so tot,das ich alle Grausamkeiten der Welt anwenden würde.Und danach? Wofür sollte man dann noch leben? Könnte man dann noch überhaupt leben? Das kann ich nicht sagen!


melden

Wenn ihr alles verloren habt...

12.10.2008 um 00:44
KIDDO.
... reduziert viele Menschen...auf schlechte Menschen oder menschen mit schlechtem Karma herab.
das hat nichts mit "schlecht" sein direkt zu tun (denn schlecht ist eine subjektive bewertung), sondern es hängt viel mehr vom "was du säst, wirst du ernten" ab. als beispiel: ein mann hat eine familie ermordert, und im nächsten oder übernächsten leben oder erst sehr viel später wird seine familie ermordert werden. so erfährt man, wie es sich anfühlt, und daraus lernt man dann, um letzendlich "vollkommen" zu werden.
ist natürlich immer abhängig von einem selbst, ob man daran für sich einen sinn erkennen kann. was wäre für dich denn plausibel?


melden
elle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr alles verloren habt...

12.10.2008 um 01:08
Hä? Nächstes Leben? Wir miefen ne Runde im Grab, verwesen ordentlich und zersetzen uns in Erdkrümel. Seele liegt im Genpool und der Psyche begründet ( oder irgendwo dazwischen ;) ) und ist dann auch Futsch - Aminosäuren, Zucker, Phosphatdinger, und was da sonst noch unser "ich" bildet, zerfällt und wir sind weg.
für immer.
So sehe ich das zumindest.

Frage ist, ob es sich lohnt, sich in dieses eine Leben, dass uns nur gegeben ist der Rache zu widmen, oder ob man das nicht lieber lässt?!

Wenn ich mir das für mich persönlich vorstelle, dann denke ich, müsste ich auch sterben. Wenn einem "alles" genommen wird- was soll man dann noch hier?
Selbsthilfegruppen? Was nützt, der schönste Sonnenuntergang, wenn man ihn allein ansehen muss und alle Menschen die einem lieb sind, können das nicht mehr. :( schon die Vorstellung ist soo traurig!
Materielles ist nicht schlimm. Das kann man ersetzen. Man kann viel ertragen, wenn man es nicht allein tragen muss.


melden
kiddo.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr alles verloren habt...

12.10.2008 um 01:29
charlette schrieb:das hat nichts mit "schlecht" sein direkt zu tun (denn schlecht ist eine subjektive bewertung), sondern es hängt viel mehr vom "was du säst, wirst du ernten" ab. als beispiel: ein mann hat eine familie ermordert, und im nächsten oder übernächsten leben oder erst sehr viel später wird seine familie ermordert werden. so erfährt man, wie es sich anfühlt, und daraus lernt man dann, um letzendlich "vollkommen" zu werden.
ist natürlich immer abhängig von einem selbst, ob man daran für sich einen sinn erkennen kann. was wäre für dich denn plausibel?
Ja, OK. Die Kausalkette die in diesem Leben (oder auch schon vorher) gesponnen wird verbindet alle noch folgenden Leben und enthaltene Ereignisse miteinander. Die Theorie ist mir auch klar. Aber das alle Menschen die in Krisengebieten leben und von den Militärs, Milizen oder der Junta gefoltert und getötet werden in einem ihrer vorherigen Leben falsch gesät haben und nun nur ihre Früchte Ernten kann ich nicht glauben. Zumal der Lerneffekt bei einer ´´Strafe´´ Reaktion für eine Tat / Handlung von VOR drei Leben nicht gerade hoch sein dürfte.
Das das ´´Gesetz der Resonanz´´oder auch die Kausalkette der eigenen Handlungen in einem für sich abgeschlossenen Leben Wirkung zeigt sehe ich auch als gegeben an.


melden

Wenn ihr alles verloren habt...

12.10.2008 um 01:29
@ elle

du widersprichst dir selbst. zum einen sagst du, dass unser "ich" nur von aminosäuren und co gebildet wird (also ganz materialistisch), aber zum anderen, dass materielles nicht wichtig ist, sondern mitmenschen (also emotionen). nach deiner ansicht müssten emotionen ja auch nur von aminosäuren gebildet werden, wieso legst du also so viel wert auf diese? deine sichtweise greift nicht ineinander.


melden
elle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr alles verloren habt...

12.10.2008 um 01:35
Natürlich. Diese Idee, dass die "Seele" in den Himmel kommt, oder in den Körper einer Ameise verpflanzt wird, kann aus meiner Sicht nicht sein, da sich ja wie du richtig sagst alles zersetzt.

Die Tatsache, dass es nach dem Tod nicht mehr da ist, heißt ja nicht, dass wir im lebendigen Zustand keine Gefühle hätten. DAS habe ich nie behauptet. Natürlich fühlen wir, lieben und leiden wir; weil irgendwelche Reize chemische Prozesse in uns in Gang setzen, die uns "fühlen machen".


melden

Wenn ihr alles verloren habt...

12.10.2008 um 01:37
kiddo. schrieb:Aber das alle Menschen die in Krisengebieten leben und von den Militärs, Milizen oder der Junta gefoltert und getötet werden in einem ihrer vorherigen Leben falsch gesät haben und nun nur ihre Früchte Ernten kann ich nicht glauben
wie gesagt, hängt davon ab, ob man für sich darin einen sinn erkennen kann. wenn nicht, dann ist es halt noch nicht soweit. gegenwärtig kannst du dich aber fragen, was es dann für einen sinn haben könnte, dass menschen gefoltert und ermordert werden? banale ungerechtigkeit erscheint mir ziemlich egozentrisch und somit sinnlos.


melden

Wenn ihr alles verloren habt...

12.10.2008 um 01:44
elle schrieb:...oder in den Körper einer Ameise verpflanzt wird,
menschenseelen werden nicht in den körper einer ameise verpflanzt. bevor man als mensch reinkarniert, hat man das tierreich bereits "durchgenommen".

hast du dich schon mal gefragt, was es für einen sinn haben könnte, dass wir sowas wie liebe, hass usw. empfinden?


melden
kiddo.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr alles verloren habt...

12.10.2008 um 01:45
elle schrieb:Frage ist, ob es sich lohnt, sich in dieses eine Leben, dass uns nur gegeben ist der Rache zu widmen, oder ob man das nicht lieber lässt?!
Frist versäumt: Sexualstraftäter bald wieder frei?
Kiel – Muss die Justiz einen verurteilen Sexualstraftäter auf freien Fuß setzen, obwohl er nach Meinung von Gutachter und Gericht in Sicherungsverwahrung gehört? In Schleswig-Holstein könnte dieser Fall im kommenden Monat eintreten. Justizminister Uwe Döring spricht von einer „Lücke im Gesetz“.

Hätte der Typ Ein Kind ( nur als Beispiel der sitzt schon länger) vor einem Jahr missbraucht und ermordet und käme jetzt aufgrund einer Lücke im Gesetz wieder auf freien Fuß, könnte ich die Tat einer Selbstjustiz der Eltern nachvollziehen. Was aber nicht bedeutet das ich sie auch gut heiße. Aber käme ich in die selbe Situation wie die fiktiven Eltern könnte ich nicht ausschließen die selbe Tat zu begehen obwohl ich sie verurteile und sie moralisch und gesetzlich verwerflich ist.
Ich bin auch gegen die Todesstrafe, da ich meine der Staat sollte sich nicht auf die selbe Stufe des Täters stellen.
Tja, Selbstjustiz ist eine Doppelmoral die mit einem zweischneidigen Schwert geteilt wird. Ich hoffe ich komme nie in so eine Situation in der ich so etwas für mich entscheiden muss und sich alles in meinem Denken nur noch um Rache dreht.


melden
kiddo.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr alles verloren habt...

12.10.2008 um 01:48
charlette schrieb:gegenwärtig kannst du dich aber fragen, was es dann für einen sinn haben könnte, dass menschen gefoltert und ermordert werden? banale ungerechtigkeit erscheint mir ziemlich egozentrisch und somit sinnlos.
Och nöö, kennst du ihn? Dann sag ihn mir doch bitte.


melden
elle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr alles verloren habt...

12.10.2008 um 02:01
charlette

Der Sinn Hass, Liebe etc. zu empfinden?
Naja, Liebe ist ein gutes Stichwort, Liebe geht richtung BIndung, Bindung ist wichtig für Fortpflanzung und die Erhaltung unserer Art.
Furcht, Missgunst oder Trauer lassen sich ja in dieser Art logisch erklären.
Hass oder Neid? Hm... weiß auch nicht genau, wieso so etwas Evolutionsbiologisch Sinn haben könnte. Neid stachelt uns an, lässt uns entwickeln und innovativ sein.

Hass? Hm. Was meinst du denn?


melden

Wenn ihr alles verloren habt...

12.10.2008 um 02:02
kiddo. schrieb:Och nöö, kennst du ihn? Dann sag ihn mir doch bitte.
das kleine aber feine wörtchen "dann" in meinem post macht deine frage überflüssig.


melden
elle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr alles verloren habt...

12.10.2008 um 02:04
Verstehe ich nicht.... was stört denn an dem "dann". Er/Sie antizipiert ein "Ja" und fragt die Folgefrage, ist doch logisch, oder? ^^


melden

Wenn ihr alles verloren habt...

12.10.2008 um 02:10
@ elle

wenn man versucht, alles evolutionsbiologisch zu erklären, befindet man sich defintiv auf dem holzweg. denn wenn man diesen weg wählt, muss man sich fragen, wieso sich überhaupt leben auf diesem planeten entwickelt hat. und was ist mit den millionen anderen galaxien im universum? kannst du ernsthaft die meinung vertreten, dass ein kleiner einzeller einfach mal so mir nichts dir nichts beschlossen hat, sich zu teilen und dann immer größer wurde, bis wir menschen enstanden sind? (ich nehme mal an, dass du so denkst, da du von der evolutionstheorie begeistert zu sein scheinst)


melden

Wenn ihr alles verloren habt...

12.10.2008 um 02:15
zum verständnis:

das kleine aber feine wörtchen "dann" in MEINEM post macht deine frage überflüssig.
also dieses:

wie gesagt, hängt davon ab, ob man für sich darin einen sinn erkennen kann. wenn nicht, dann ist es halt noch nicht soweit. gegenwärtig kannst du dich aber fragen, was es DANN für einen sinn haben könnte, dass menschen gefoltert und ermordert werden?


melden
kiddo.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr alles verloren habt...

12.10.2008 um 02:17
gegenwärtig kannst du dich aber fragen, was es ...... für einen sinn haben könnte, dass menschen gefoltert und ermordert werden? banale ungerechtigkeit erscheint mir ziemlich egozentrisch und somit sinnlos.
So, ich habe dein dann entfernt aber habe dadurch auch nicht den Grund gefunden.
Also, bitte erkläre ihn mir doch einfach.


melden

Wenn ihr alles verloren habt...

12.10.2008 um 02:31
kiddo. schrieb: ...aber habe dadurch auch nicht den Grund gefunden.
das ist traurig.
das wort dann könntest du in meinem post mit dem wort sonst austauschen, und somit würdest du vielleicht besser erkennen, dass für mich der sinn in dem karma prinzip liegt (worüber wir die ganze zeit geschrieben haben).


melden
Anzeige
kiddo.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr alles verloren habt...

12.10.2008 um 02:42
charlette schrieb:das ist traurig.
das wort dann könntest du in meinem post mit dem wort sonst austauschen, und somit würdest du vielleicht besser erkennen, dass für mich der sinn in dem karma prinzip liegt (worüber wir die ganze zeit geschrieben haben).
So weit war ich auch schon und habe ´´ dann´´ mit ´´denn sonst ´´ ausgetauscht.
Ok, und solche Aussagen kommen mir auch bekannt vor und finde ich traurig.

´´Das Karma Prinzip ist ein System das sich selbst erklärt und wenn du das nicht schnallst dann ist es halt noch nicht soweit.´´

Das klingt echt weise und bringt dir bestimmt 100 Karma-punkte.
Komm schon versuche es doch zu erklären. Du hast doch bestimmt auch durch Gespräche und Darstellungen gelernt und hast das Ei des Kolumbus nicht alleine ausgebrütet.


melden
456 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt