Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist das verwerflich ?

375 Beiträge, Schlüsselwörter: Frauen, Gewalt, Notwehr
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 19:36
Um das zu beurteilen,müsste ich dabei gewesen sein. Wenn es ein Reflex war,der frau eine zu langen,ist das sehr bedauerlich. Wenn es allerdings im vollen Bewußtsein gewesen ist,dannn war das eine üble Machtdemonstration und findet bei mir keinen Beifall.


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 19:52
@Mrs. Withers

Das heißt man soll sich von einer Frau verprügeln lassen?


melden
housedogge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 19:54
ja soll man...Und danach ruft man die Polizei an.bzw der Wirt macht das.Wo liegt das Problem?


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 20:04
@housedog

ob nun man oder frau, sich zu wehren wenn man körperlich angegrifen wird ist normale verteidigung. das opfer wird als verbrecher dargestellt..super *daumenhoch*


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 20:05
*housedogge (sry)


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 20:06
Und wenn die Frau jetzt Kung-Fu oder sonst was konnte?
Da wirste wohl keine Polizei mehr rufen können wenn die dir richtig einen über die Rübe gibt.

Aber ok das kann ja dann der Wirt machen.
Der schickt dir bestimmt auch ne Karte ins KH.


melden
housedogge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 20:13
Wenn die Frau Kungfu kann...Ist das mit dem, über den Tisch fliegen,halt anders rum *g*

Nun mal ernsthaft.Der Alf ist wohl kein "Dünnlicher" Mensch.Und wenn er das ist,sollte man diese Kraft auch einschätzen können.

Schaut doch mal darauf,dass Alf kein Schwächling war...sondern jemand mit Erfahrung.Darum geht es mir!


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 20:14
@ JimboJoe

"Das heißt man soll sich von einer Frau verprügeln lassen?"

Nein,das habe ich damit nicht gesagt. Wie ich schon erwähnte,war ich nicht dabei,weshalb ich mich zurück halte. Wenn die Frau den Mann so richtig angegriffen hat,ist die Reflexartige Handlung entschuldbar. Aber viele Männer sind sich ihrer Kraft und Wucht ihrer Schläge offensichtlich nicht bewußt,wenn der Gegner eine Frau ist und kein Mann.


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 20:22
@mrs withers

einar schrieb:

Auf einmal stand die Freundin des Mannes auf und schlug auf meinen Bekannten ein, unter anderem auch ins Gesicht.

das sollte doch deutlich genug sein...aber ich wiederhole auch gerne nochmal 2 posts von mir:

ich bin auch kein freund von gewalt und schon gar nicht derer anwendung. doch wenn mich eine frau schlägt...dann hau ich auch zu ob ich nun den magen oder das gesicht treffe ist mir in diesem moment egal da ich mich angegrifen fühle und mich verteidige. da ich die mir gegenüberliegen person nicht kenne werde ich mich auch mit meiner ganzen kraft und meinem ganzen körper (86kg) zur wehr setzen um eventuelle folgen meiner gesundheit auschließen zu können.



*frau kommt an*
*faust*
was jetzt? zurückhauen? neee darf man net
*frau guckt*
Typ macht nichts
*faust*
*faust*
*faust*
Typ geht zu boden
*tritt*
*tritt*
*tritt*
frau: jetzt hilft nur noch n krankenwagen
*tritt*


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 20:26
"Wenn die Frau Kungfu kann...Ist das mit dem, über den Tisch fliegen,halt anders rum *g*

Nun mal ernsthaft.Der Alf ist wohl kein "Dünnlicher" Mensch.Und wenn er das ist,sollte man diese Kraft auch einschätzen können."

@housedogge

Man kann ja nicht vorher wissen was der Gegner alles so drauf hat.

@all
Es gibt genug Mädels die auch gewaltbereit sind.
Soll man da einen Rückzieher machen nur weil man ein Mann ist?
(Das ist jetzt generell gemeint und nicht auf den Fall bezogen)

Was ist zb mit der Hooligan Frau aus Bochum?
http://www.welt.de/sport/article1964125/Bochumer_Hooligans_brechen_Ordner_den_Schaedel.html


Dürfte man(n) sich gegen diese Person wehren?
Oder wacht man halt im KH auf nur weil es ne Frau war?


melden
housedogge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 20:28
lach...Ich danke dir für diesen Abschnitt
JimboJoe schrieb:*frau kommt an*
*faust*
was jetzt? zurückhauen? neee darf man net
*frau guckt*
Typ macht nichts
*faust*
*faust*
*faust*
Typ geht zu boden
*tritt*
*tritt*
*tritt*
frau: jetzt hilft nur noch n krankenwagen
*tritt*
Nun schlafe ich gut!


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 20:29
Und ein wegschubsen der Frau hätte vorerst nicht gereicht? Na ja,einen potenziellen Gegner gleich die Flügel anzumontieren ist ja auch wesentlich leichter.

Und wenn man schon eine Frau verprügeln muss,dann hat Sie gefälligst das Bewußtsein zu verlieren?


melden
housedogge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 20:31
quinn66 schrieb:Es gibt genug Mädels die auch gewaltbereit sind.
Soll man da einen Rückzieher machen nur weil man ein Mann ist?
Es tut mir leid wenn ich falsch verstanden werde...Man soll keinen Rückzieher machen,aber es bedarf keiner Faust im Gesicht einer Frau.Das macht man anders!


melden
housedogge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 20:33
naja Faust im Gesicht ist ein bisschen hart ausgedrückt (euch den Wind aus den Segeln nehm)


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 20:34
@housedogge

in den schritt hilft ja wohl nicht oO
*sry*

mrs withers

im prinzip hast du recht aber nur einen teil. ich schildere meine position des zuschlagens auch nur aus einem reflex oder afekt heraus. da ich selber gewalt haße wie die pest und selbst noch diskutiere wenn ich die erste backpfeife weg hab. dennoch lasse ich mich kein zweites mal schlagen ob es nun ein man oder eine frau ist, dann ist es auch mir egal und erwieder zum selbstschutz die gewalt.


melden
housedogge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 20:36
*grins* Ich wusste das sowas kommt.


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 20:42
JimboJoe schrieb:*frau kommt an*
*faust*
was jetzt? zurückhauen? neee darf man net
*frau guckt*
Typ macht nichts
*faust*
*faust*
*faust*
Typ geht zu boden
*tritt*
*tritt*
*tritt*
frau: jetzt hilft nur noch n krankenwagen
*tritt*
Tönt hier irgendwie als ob Männer regelmässig von Frauen verdroschen würden ...

Habe selbst einige Jahre Judo betrieben und weil es gemischt war, habe ich sicherlich gleich häufig gegen Mädchen/Frauen wie gegen Jungs/Männer gekämpft. Etwas vom ersten, was man dort dann feststellt ist, dass wenn man gegen Mädchen kämpft, man die Kraft aus den Aktionen rausnehmen muss, wenn der Kampf einigermassen ausgeglichen sein soll.

Wenn jetzt ein kräftiger Typ glaubt, einen tätlichen Angriff von einer Frau mit einem Faustschlag abwehren zu müssen, dann ist das völlig unverhältnismässig, selbst wenn die Frau einen Kopf grösser und 20kg schwerer sein sollte.

Es geht hier nicht darum, ob man sich von einer Frau zusammenschlagen lassen soll, sondern ob es Verhältnismässig ist, einen (wirkungslosen) Angriff von einer Frau mit einem Faustschlag zu beantworten.

Emodul


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 20:44
@ emodul

Im Grunde ist das genau das,was ich eigentlich zum Ausdruck bringen wollte!
Merci!


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 20:46
emodul schrieb:Tönt hier irgendwie als ob Männer regelmässig von Frauen verdroschen würden ...
Ja leider ist es oft genau anderst herum - so was dann auch noch mit Notwehr entschuldigen zu wollen - is doch nur noch lächerlich.


melden

Ist das verwerflich ?

05.09.2008 um 20:47
ob nun 20 kg weniger oder mehr ist in diesem moment scheißegal. wenn man jemanden angreift muss man sich mit den folgen vertraut machen. nämlich der ausführende ist der schuldige und nicht das opfer.
man muss sich als angreifer einfach der konsequenzen bewusst sein.

und opfer und täter sollte man differenzieren


melden
138 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt