weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

809 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, ZOO, Blutbad
mondeskind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

06.10.2008 um 20:12
-Aber hat ein Kind in dem Alter schon die Möglichkeiten, die "Werkzeuge" um ein solches Handeln zu reflektieren?

Ein Kind kann sehr wohl gut und böse unterscheiden. Wenn ein Kind sexuell missbraucht wird, so wird es wissen das dies nicht richtig ist was da mit ihm geschieht!

-Ein Kind im Alter von sieben, ist da noch ein relativ leeres Gefäß.
Da kommt höchstens raus was man reintut.

Eben nicht, dass ist unterschiedlich... Nicht alle die Gewalt erlebt haben, geben Gewalt weiter.

Dieser Junge hat ganz bestimmt grosse Probleme zu Hause, vielleicht wird er sogar missbraucht, trotzdem muss er aber verstehen das auf Gewalt nicht die Lösung Gewalt folgt!


melden
Anzeige
mondeskind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

06.10.2008 um 20:16
@Realistin

ja ich habe ein Kind allerdings ist es noch im Bauch. An Erfahrungen mit Kinder mangelt es mir nicht, da ich auch beruflich mit ihnen zu tun hatte. Gleichzeitig hab ich aber Erfahrungen mit Mördern, deren Verhaltensweise sehr stark mit der des Jungen zusammen spielt. Ja Kinder sind gut für Überraschungen, dass bin ich mir bewusst aber ganz sicherlich nicht für solche es sei denn sie haben psychischen Stress...


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

06.10.2008 um 20:17
Nein es ist lediglich eine Reaktion auf die verschiedenen Verharmlosungen des Jungen und seiner tat.

Mein Gott, geht das Geweine wieder los? Nur weil du argumentativ nichts zu bieten hattest, ausser der Ruf nach üblen Strafen und am besten zig Jahre Zuchthaus? Im Ernst, du hast ja direkt darum gebettelt das man deine verqueren Aussagen auseinander nimmt. Und das sollte bei Stammtischproleten deines Coleurs immer der Fall sein.

Dass du im Nachhinein ausser gehaltlose Heularien die in Tatsachenverfälschung münden nichts darüber hinaus aufzeigen kannst, ist übrigens ein tolles Belegexemplar. ;)


melden
mondeskind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

06.10.2008 um 20:21
@DeathPoet

wie schon gesagt, nicht alle die Gewalt erfahren geben diese weiter, der grösste Teil sicherlich da bin ich mit dir Einverstanden!

Ich frage mich, wieso du immer davon ausgehst das eine Strafe mit Gewalt zu tun haben muss? Ich würde mein Kind bestrafen, bei dieser Meinung bleibe ich, ganz sicher nicht mit Schlägen da gibt es andere Wege. Hausarrest mag bei einer solchen Tat lächerlich sein, noch lächerlicher finde ich aber wenn man das Kind überhaupt nicht bestraft sondern weiterhin ignoriert was es getan hat!
Wie solle es dann lernen was richtig und falsch ist! Es würde nur daraus ziehen das Taten keine Folgen haben und ich kann mir da schon ausmalen wie seine "Laufbahn" weiter geht...


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

06.10.2008 um 20:24
@mondeskind
Damit wir uns nicht falsch verstehen - ich denke auch, dass etwas bei dem Jungen nicht im normalen Rahmen läuft. Nur "Bestrafung" hilft hier nichts. Wenn dann halt therapeutische Hilfe, Gespräche, das sammeln von "Gründen".
Was deine Erfahrung mit Mördern (welche eigentlich?) betrifft - so etwas KANN in deren Kindheit vorkommen - muss es aber nicht. Und wenn, dann nicht bei irgendwelchen Mördern, sondern bei Serientätern.


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

06.10.2008 um 20:27
Todespoet bion ich noch nicht ;-)

@mondeskind

Daher schreibe ich egal welche Art von Gewalt, das kann auch Hausarrest sein, "schelten", brüllen, Liebesentzug, Aufmerksamkeitsentzug. Das entziehen von möglichkeiten zur freien Entfaltung.

Also im Prinzip alles, was gegen das Kind arbeitet, anstatt mit dem Kind.


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

06.10.2008 um 20:27
Ich wiederhole mich zwar, aber wenn juckts: Jeder der hier irgendwelche Strafen oder Therapien fordert, hat den Sinn der Justiz und somit auch der Demokratie nicht ganz verstanden. Von dem Bericht ist nur der Tathergang bekannt, aber nicht die Umstände. Zu einem kompetenten Urteil zählen aber alle Fakten, dann darf man sich immer noch den Straffantasien hingeben. In dem Sinne..


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

06.10.2008 um 20:30

Zu einem kompetenten Urteil zählen aber alle Fakten, dann darf man sich immer noch den Straffantasien hingeben. In dem Sinne..


Exakt so ist es.


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

06.10.2008 um 20:33
Den ganzen Scheiss hatten wir eigentlich schon durch. So ab Seite 7 beginnend.


melden
mondeskind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

06.10.2008 um 20:33
@Realistin

mein Cousin ist ein Doppelmörder und ebenso ein ehemaliger Freund von mir... Von beiden weis ich das sie Tiere gequält haben.

-Und wenn, dann nicht bei irgendwelchen Mördern, sondern bei Serientätern.

da muss ich dir wiedersprechen, zwar hat der eine von beiden auch zweimal gemordert aber nicht in Serie sondern auf einmal.


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

06.10.2008 um 20:35
1. was macht ein siebenjähriges kind alleine im zoo?
wo sind die eltern? wo sind die angestellten??
2. man sollte mal nachsehen was bei dem jungen zu hause so los ist...


melden
mondeskind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

06.10.2008 um 20:38
@DeatPoet *diesmal richtig, sorry!*

Ich denke nicht das Hausarrest einem Kind schadet, es hat Zeit um nach zu denken *was noch so manch Erwachsenem gut stehen würde!*

Straffantasien gebe ich mich nicht hin...

-Zu einem kompetenten Urteil zählen aber alle Fakten, dann darf man sich immer noch den Straffantasien hingeben. In dem Sinne..

Und ich verwette meinen A... das die Fakten so sind wie es fast immer der Fall ist... Das Kind ist gestört... Anders ausgedrückt es wurde zerstört...


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

06.10.2008 um 20:41
Und ich verwette meinen A... das die Fakten so sind wie es fast immer der Fall ist... Das Kind ist gestört... Anders ausgedrückt es wurde zerstört...

Wie gesagt, ohne die näheren Umstände, naja. Habs schon letztens angedeutet, läuft wahrscheinlich alles ganz blöd und der Bub ging einer Banalität auf den Leim.


melden
mondeskind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

06.10.2008 um 20:48
@univerzal

also das musst du mir nun ausführlicher erklären bitte. Welcher Banalität soll der Junge den auf den Leim gegangen sein? Das er einfach das Kroki füttern wollte oder was meinst du?


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

06.10.2008 um 20:48

Ich denke nicht das Hausarrest einem Kind schadet, es hat Zeit um nach zu denken *was noch so manch Erwachsenem gut stehen würde!*


Naja, frag dich halt nochmal wozu es nachdenken soll, wenn es nichtmal entsprechendes werkzeug besitzt. Kinder können sich auch durch ihre eigenen Handlungen traumatisieren. Und du kommst mit Strafen *lach*

Straffantasien gebe ich mich nicht hin...

Aber nicht doch ;-)


DeatPoet *diesmal richtig, sorry!*

Dafür sollte man dich mal übers Knie legen ;-)


melden
mondeskind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

06.10.2008 um 20:56
Es soll nachdenken wieso es sowas getan hat und es soll durch die Strafe verstehen das es nicht richtig war!
Irgendwie kann ich deiner Logik nicht folgen... So dürfte niemand bestraft werden, es gäbe keine Gefängnisse etc. Denn alle die Erwachsen sind und Straftaten begangen haben, waren mal Kinder die nicht zwischen gut und böse unterscheiden konnten, deiner Ansicht nach, darum dürfen sie auch im Erwachsenen Alter nicht bestraft werden, sondern müssten mit Therapien beschäftigt werden um nach den Gründen ihres Verhaltens zu forschen. Merkst du was ich meine? Das eine zieht das andere mit sich und bildet eine Schlange ohne Ende so wie du das Vertrittst.
Würdest du auch so denken, wenn ein anderes Kind dein Kind umbringt?


melden
mondeskind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

06.10.2008 um 20:59
Huch ja was ich noch sagen wollte... Straffantasien sind für mich krankhafte Fantasien und die habe ich ganz bestimmt nicht, jedenfalls nicht was dieses Gebiet betrifft!


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

06.10.2008 um 21:05
Mondeskind,

Nein, du solltest mal abgrenzen zwischen Erwachsenen und Kindern. Sogar das Strafrecht macht hier eine Grenze

Und Bestrafung so wie Du sie bis dato erklärt hast, und wie du sie anwenden willst und aus welchem Grunde du sie anwenden willst ist ein Relikt, das aus einer Zeit stammt vor der Kinder und Jugendforschung die in den 50 Jahren begann, dann einhergehend mit pädagogischen Modellen etc. Erst diese Woche in der Zeit ein wunderbarer Artikel, vielleicht hast Du sie ja noch. Dann lies ihn.



Der erwachsene Mensch wurde "gebildet" verfügt Rechtsempfinden, Werte und Normen seiner Gesellschaft, hat das Wissen und ist psychisch entwickelt. Kann somit auch einer Strafe zugeführt werden.

Wenn ein Faktor davon nicht zutrifft, dann bekommt er auch eine milderne Strafe, und eine Therapie, oder geht sogar gänzlich straffrei in eine entsprechende Anstalt.

Also, erkennst du nun den Unterschied, und warum es bei einem Kind ganz anders bewertet werden muss als bei einem Erwachsenen?


melden
mondeskind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

06.10.2008 um 21:19
@DeatPoet

ja ich weis was du damit meinst wenn du schreibst ich sollte abgrenzen zwischen Erwachsenen und Kindern aber ich bin mir nicht sicher ob du verstanden hast was ich meinte...

Du schreibst ein Erwachsener wurde gebildet... Die Frage ist wie wurde er gebildet..? Vielleicht auch durch ein Elternhaus in der Hausarrest durchaus angewandt wurde um zu verstehen was Recht und Unrecht ist?...
In einem deiner Beiträge steht Kinder seien leere Gefäse die wieder geben was eingefüllt wird. Somit würde ein Kind was schlecht behandelt wurde auch weiterhin andere schlecht behandeln und dürfte dann theoretisch im Erwachsenen Alter nicht dafür bestraft werden.

Du hast meine letzte Frage nicht beantwortet... Absichtlich?

Mit unserem Rechtssystem will ich mich gar nicht näher befassen, denn nur weil Gesetze gemacht werden, heisst das noch lange nicht sie seien im Recht und bei Gott hat unser System durchaus Fehler!


melden
Anzeige
kiddo.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

06.10.2008 um 21:34
cheos
So, hatte meiner Tochter noch versprochen das sie Jetzt DSL-Terrorist spielen darf.
Hast du noch mehr von solchen Perversionen auf Lager?
Loll Worte in diesem Thread auf die Goldwaage legen aber die Tat des Jungen nicht.
DSL-Terrorist bedeutet meine Tochter drängelte das sie endlich ins Internet darf.


melden
161 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Liebeskummer1.116 Beiträge
Anzeigen ausblenden