weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

809 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, ZOO, Blutbad

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

09.10.2008 um 22:43
Die kamen auch nicht von dir, Lancelot oder wie der Bursche hiess.


melden
Anzeige
kiddo.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

09.10.2008 um 22:55
Ich glaube ich werde am Wochenende mal eine Mail an den Zoo in Alice Springs schreiben und mal fragen ob etwas neues über die Beweggründe des Jungen gibt. Denke die haben zwar gerade viel um die Ohren aber ich denke schon das die früher oder später antworten werden. Schätze das Thema wird nie wieder in der deutschen presse auftauchen.

Und immer schön die Alice Springs News lesen. Das ist Hillbilly-live, live.
http://www.alicespringsnews.com.au/


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

09.10.2008 um 23:14
Ich habe heute mal einige Quellen durchsucht um Weiteres darüber zu erfahren, viel widersprüchliches stand drin. Beispielsweise hat er einem Newstickiger nach, während der Tat über das ganze Gesicht gegrinst, lt. anderen Quellen soll er nur einen kalten Gesichtsausdruck parat gehabt haben.

Letztendlich bin ich dann zur Originalquelle (Northern Territory News), welche aber auch nichts aufschlussreiches darüber bietet. Nur soviel, dass die Mutter anscheinend fassungslos über den Polizeibesuch war, was aber auch nichts heissen muss. Letztendlich will der Zoo anscheinend die Eltern verklagen, was zweifelhaften Erfolg haben dürfte.

Zwei Fakten sind aber noch interessant, eine davon wurde hier ja schon erwähnt:

- Der ältere Bruder des Jungen hat vor Jahren in einer Gruppe von Gleichaltrigen mit Steinen nach dem Krokodil geworfen.

- Während das Krokodil seine "Spenden" vertilgt hat, muss der Junge ihm besonders interessiert zugeguckt haben. Zwischendurch muss er sogar aufs Krokodilsgeländer gestiegen sein um das Szenario besser beobachten zu können. Lt. dem Zoodirektor hatte der Kleine dabei grosses Glück, das Krokodil hätte ihn mühelos aus dieser Position schnappen können, wäre es nicht anderweitig beschäftigt gewesen.

Nach und nach fügt sich hier ein Mosaik zusammen.


melden
kiddo.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

09.10.2008 um 23:17
univerzal schrieb:Nach und nach fügt sich hier ein Mosaik zusammen.
Das bei dir welches Bild ergibt?


melden
kiddo.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

09.10.2008 um 23:24
univerzal schrieb:Der ältere Bruder des Jungen hat vor Jahren in einer Gruppe von Gleichaltrigen mit Steinen nach dem Krokodil geworfen.

- Während das Krokodil seine "Spenden" vertilgt hat, muss der Junge ihm besonders interessiert zugeguckt haben. Zwischendurch muss er sogar aufs Krokodilsgeländer gestiegen sein um das Szenario besser beobachten zu können. Lt. dem Zoodirektor hatte der Kleine dabei grosses Glück, das Krokodil hätte ihn mühelos aus dieser Position schnappen können, wäre es nicht anderweitig beschäftigt gewesen.
Nach und nach fügt sich hier ein Mosaik zusammen.
Ok, die Bilder wo er sich weit vorne überbeugt ( er stand noch nicht auf dem Geländer) habe ich in dem spiegel Link gepsostet.
Die Vorgeschichte mit dem Bruder habe ich glaube ich 3 mal gepostet. Könen auch nur zwei mal gewesen sein. Aber schön das sich jetzt auch für dich das Mosaik etwas Bildlicher dargestellt hat.


melden
kiddo.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

09.10.2008 um 23:26
Link: www.spiegel.de (extern)

BILD ---->


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

09.10.2008 um 23:27
Ich kann selbst nur spekulieren, denn ich bin kein Gedankenleser.

Aber es sieht wohl so aus, als hätte ihn das Krokodil und dessen Fressgebahren um einiges mehr interessiert als die Tötung der anderen Tiere.

Jetzt bleibt halt die Frage, warum er Tiere getötet hat, bevor er sie eh dem sicheren Tod auslieferte. Entweder er wollte den ganzen Vorgang möglichst human gestalten, was ich mir wiederrum nicht vorstellen kann denn es passt nicht in diesen Kontext, oder er hatte schlicht Angst das die Reptilien ihn verletzen könnten. In allen Quellen steht nämlich, das er die Tiere aus der Distanz getötet hat, besonders das Waranenweibchen.

Bleibt noch die Frage: Warum hat er kein Fleisch bzw. Lebensmittel von zuhause mitgebracht? Aber das bleibt wohl ungeklärt, in dem Alter denken Kinder alles andere als rational, evlt. ist er einfach nur ein kleiner Depp.

Am Todeskampf wollte er sich jedenfalls nicht ergötzen, die Tiere waren ja bereits tot. Soweit dazu.


melden
kiddo.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

09.10.2008 um 23:32
univerzal schrieb:oder er hatte schlicht Angst das die Reptilien ihn verletzen könnten. In allen Quellen steht nämlich, das er die Tiere aus der Distanz getötet hat, besonders das Waranenweibchen
Und das bedeutet er war sich der Gefahr bewusst und konnte diese Situation einschätzen.
Aber er konnte nicht einschätzen das es falsch ist die Tiere zu töten? Das meine ich eben mit in der tat steckte System und er wusste was er tat.


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

09.10.2008 um 23:32
Die Vorgeschichte mit dem Bruder habe ich glaube ich 3 mal gepostet. Könen auch nur zwei mal gewesen sein. Aber schön das sich jetzt auch für dich das Mosaik etwas Bildlicher dargestellt hat.

Darum schrieb ich ja eine davon wurde hier ja schon erwähnt

Was den Rest betrifft: Das mit Überbeugen sieht man ja, aber ich wusst bis heute nicht, das er sich währendessen in akuter Lebensgefahr befand und reichlich Glück hatte.


melden
kiddo.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

09.10.2008 um 23:35
Sorry, Nachtrag. Ein ´´naives Kind´´ hätte in dieser selbst erkannten Gefahrensituation die Warane in Ruhe gelassen und ´´NUR´´ die Bartagamen verfüttert.


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

09.10.2008 um 23:36
Und das bedeutet er war sich der Gefahr bewusst und konnte diese Situation einschätzen

Nicht unbedingt. Bevor Kinder noch das Sprechen lernen wissen sie bereits was Schmerzen sind und wie sie sich womöglich schützen können.

Ob dabei die moralischen Verhältnisse geklärt sind steht auf einem ganz anderen Blatt.


melden
kiddo.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

09.10.2008 um 23:38
Der post von 23:35 auf deinen Text 23:36;-)


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

09.10.2008 um 23:40
Ein ´´naives Kind´´ hätte in dieser selbst erkannten Gefahrensituation

Auch das steht nicht unbedingt fest. Ein naives Kind wäre wohl direkt zu dem Waran gestiegen um ihn zu plätten, was mit hoher Wahrscheinlichkeit tödlich geendet hätte.

Es ist nicht abstreitbar, ein bestimmtes Wissen hatte der Junge um diese Tat, sie ist halt nur alles andere als logisch nachvollziehbar.


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

09.10.2008 um 23:41
Der post von 23:35 auf deinen Text 23:36;-)

Ahja, dann verweise ich nochmal auf den letzten Satz in meinem entsprechenden Beitrag.


melden
kiddo.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

09.10.2008 um 23:46
Geil,jetzt geht es wirklich an das sezieren des Quark-Gluon-Plasmas in der Argumentation. Und wir können auch so weitermachen. Aber ich denke der weitere Tatverlauf legt die klare Intention des jungen an den Tag. Klar du findest ein Gegenargument und spielen weiter Lyrisches Ping Pong. Ok, wenn es denn so sein soll. Abernicht mehr heute;-


melden
kiddo.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

09.10.2008 um 23:51
univerzal schrieb:Es ist nicht abstreitbar, ein bestimmtes Wissen hatte der Junge um diese Tat, sie ist halt nur alles andere als logisch nachvollziehbar.
Rrrrrrrrrrrrrrrrrrr.Das macht mich ganz wuschig. So, ich gehe schlafen.
Gute Nacht.


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

09.10.2008 um 23:56
Wäre es eine Tat mit eindeutiger Intention, dann könntest du ruhig deinen Willen haben und ich würde bereits statt dieser Diskussion mein Bett hüten.

Aber das ist sie nunmal nicht, genau genommen ist hierbei alles ziemlich widersprüchlich und von daher interessiert mich auch, welche Beweggründe den Jungen diesen Scheiss machen liessen.

Deine Meinung steht ja bereits seit Seiten fest und man merkt ja bestens worauf du hinaus willst. Ich zeige lediglich auf, dass es nunmal nich so einfach ist, das sich selbst in so einer -auf den ersten Anschein klar sadistischen Tat- viele Möglichkeiten und Spielräume bieten.

Mitunter ist das auch ein Grund, warum die Justiz nie so klar handeln kann, wie es das Volk oft gerne hätte, vorallem bei brisanten, medialen Fällen. Hierzulande wie anderswo. Man muss nunmal alles berücksichtigen, um ein klares Urteil fällen zu können. Alles andere wäre nur eine Laienjudikative.


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

10.10.2008 um 00:00
Rrrrrrrrrrrrrrrrrrr.Das macht mich ganz wuschig. So, ich gehe schlafen.
Gute Nacht.


Damit meine ich übrigens nicht so wie du, das der kleine das ganze penibel geplant hat. Irgendwie war mir klar dass du darauf anspringst, anyway. Vielmehr ist gemeint, das er wohl wusste mit welchen Tieren er sich anlegen konnte, welche Faszination grosse Raubtiere ausstrahlen und er das alles gefahrenlos anstellt (bis auf den Leichtsinnsfehler am Krokodilgehege).

Fällt aber allesamt nicht in den moralischen Bereich, sorry.


melden
kiddo.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

10.10.2008 um 08:06
Da kann ich dann auch wieder nur auf meinen Text von gestern um
23:51 verweisen.


melden
Anzeige
kiddo.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

10.10.2008 um 08:07
Sorry, meinte den Text von gestern 23:46.


melden
161 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden