weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

809 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, ZOO, Blutbad

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

05.10.2008 um 16:46
Er warf eine Reihe lebender Tiere einem Krokodil zum Fraß vor und erschlug drei Echsen mit einem Stein, darunter einen 20-jährigen Waran.
nichts von wegen tiere blutig und in fetzen schlagen. hier wird unhinterfragt einfach die schlagphrasen der medien übernommen. er hat drei echsen tot geschlagen, den rest so in das becken geworfen.

anscheinend war sein bruder an einer anderen -früheren- aktion um das krokodil beteiligt.
Der ältere Bruder des Jungen soll zu einer Gruppe gehört haben, die vor fünf Jahren von einem Hügel aus mit Steinen nach Krokodil Terry warf - diese eher harmlos anmutende Attacke war der bislang schwerwiegendste Zwischenfall in der achtjährigen Geschichte des "Reptile Center" von Alice Springs, so die "Times".


melden
Anzeige

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

05.10.2008 um 16:46
Ich bin für "einsperren" (ala sehr strengen Hausarrest, aber nicht zuhause mit Computer und Fernseher) .
Man kann nicht immer nur solche Nachsicht mit Kindern haben.
Kinder sind ja nicht willenlos. Sie wissen was sie machen und das wird in manchen Situationen einfach unterschätzt! "Er ist ja noch ein Kind" wird leider viel zu oft gesagt ...
So denken sich einige Kinder sie können machen was sie wollen, es passiert ja eh nichts.


melden
kiddo.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

05.10.2008 um 16:47
univerzal

Aha, gibt es dafür irgendeinen Index? So einen Zoo-Kill-Faktor? Solche Urteile entbehren jeder Menschenkenntniss.

Wenn du den Index wie du es nennst nicht selber kennst tust du mir leid.Das ist das Grundkonzept des soziallebens.

Was du nicht willst,
das man dir tu,
das füg auch keinem andern zu


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

05.10.2008 um 16:48
Super was für ein Grund könnte deiner Meinung nach diese tat rechtfertigen? Was auch immer seine Intention war

Vielen Dank für die Frage, darin liegt nämlich der Kern. Ein Kind in solchem Alter, ist zu solchen Taten mit den banalsten Gründen fähig. Beispielsweise könnt ihm ein Gleichaltriger gesteckt haben, dass er unverwundbar wird, wenn er genug Echsen killt. Und Bäm, schon gibt es etwas mehr Leder für die Welt weil der Kurze dachte, er wird dadurch zu Lizzardman. Verstehen wir uns jetzt langsam?


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

05.10.2008 um 16:49
kiddo. schrieb:Was du nicht willst,
das man dir tu,
das füg auch keinem andern zu
ja ist doch logisch. wenn ich auf die welt komm, weiß ich alles ^^
sozialisation und der gleichen ist nur eine verschwörung :D


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

05.10.2008 um 16:49
Wenn du den Index wie du es nennst nicht selber kennst tust du mir leid.Das ist das Grundkonzept des soziallebens.

Um mich geht hier aber nicht. Sondern um das Kind. Werd nicht lächerlich.


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

05.10.2008 um 16:51
univerzal schrieb:Werd nicht lächerlich.
hab ich mir auch gedacht, allerdings wird er es nicht, er ist. tut mir leid kiddo


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

05.10.2008 um 16:53
Zudem, so wie sich der Bericht liest (" Er drang um acht Uhr morgens in das Tiergartengelände ein"), war das wohl keine spontane dumme Idee sondern es schon ein gewisses Maß an Planung angenommen werden.

Man kann es erwarten, muss aber nicht. Es gibt keinen sozialen Standard, der etwa lautet: Mit 5 Jahren müsst ihr Recht und Unrecht kennen. Waren evtl. die Eltern zu nachlässig? Oder ist der Junge geistig benachteiligt? Oder ganz anders, der Junge kommt aus ganz normalen, bürgerlichen Verhältnissen und er hatte nur eine saudumme Idee?

Und einen Zoo zähle ich jetzt nicht gerade zu den komplexen Hochsicherheitsanlagen, ever.

btw: Ich plädiere nicht dafür dass der Junge oder seine Erziehungsberechtigten straffrei ausgehen. Aber ein paar Informationen mehr wären schon nett, bevor man Erziehungs- oder gar Nervenheilanstalt fordert.


melden
kiddo.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

05.10.2008 um 16:54
Er warf eine Reihe lebender Tiere einem Krokodil zum Fraß vor und erschlug drei Echsen mit einem Stein, darunter einen 20-jährigen Waran.

nichts von wegen tiere blutig und in fetzen schlagen.


Na, drei erschlagene Echsen machen auch eine Sauerei. Oder meinst du die hatten kein Blut im Körper. Ist das der Punkt das er NUR drei Echsen erschlagen hat und die anderen verfüttert? Ist nicht eher die Frage musste er drei Echsen erschlagen? Ist die Tat dann noch gerechtfertigt weil er nich 10 erschlagen hat? Was für eine Diskussion?

Aber klar. eigentlich hatten die Echsen schuld. Was leben die auch in der Gegend. Da musste der Junge doch irgendwann zwangsläufig über den Zaun klettern und die Viecher Killen. Ganz logisch. Die Echsen sind die Täter und haben den Jungen zu der Tat verführt.


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

05.10.2008 um 16:54
wenn ich auf die welt komm, weiß ich alles

Ich weiß nich, wies dir ging aber als ich auf die Welt kam, hatte ich bis zu meinem siebenten Geburtstag noch sieben Jahre und exakt in dem Alter saß ich schon in der Schule im Ethikunterricht und dort wurden mir solche Verhaltensregeln beigebracht.

Und an den Spruch kann ich mich sogar noch erinnern, der war auf ner Collage zu sehen die da iwie als Deko im Klassenraum hing wie das in Klassenzimmern halt so ist.


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

05.10.2008 um 16:59
Anscheinend wirst du gerne lächerlich. Verdreh hier nicht die Diskussion, mach hier nicht auf mitleidig.

Bleiben wir mal bei den Tatsachen, ein Kind hat mehrere Lebewesen erschlagen, darunter einen Waran (was bei einem 7jährigen eine Leistung ist) und diese dann an ein Krokodil verfüttert. Allein hier wird die Story komisch, wenn er wirklich so brutal ist, warum tut er dann am Ende etwas nützliches? Oder wollte er sich nur am Blut ergötzen?

Hier sind die Auslegungsmethoden einfach zu vielfältig, und genau darum würde mich der Grund interessieren.

Achja, die Justiz funktioniert im Übrigen genauso. Da wird erst geurteilt wenn alle Umstände bekannt sind und dazu gehört der Grund für die Tat.


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

05.10.2008 um 17:00
Ich weiß nich, wies dir ging aber als ich auf die Welt kam, hatte ich bis zu meinem siebenten Geburtstag noch sieben Jahre und exakt in dem Alter saß ich schon in der Schule

Muss ich mich jetzt noch ein paar mal wiederholen? Was ihr mit sieben draufhattet, ist in diesem Bezug völlig wurst.


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

05.10.2008 um 17:01
@kiddo
ja, aber das ist was anderes, als wenn er stundenlang auf schildkrötenpanzern rumhaut und die in fetzen, blutspritzend und wie in einem splatterfilm killt. wir sollten mal die theatralik außen vor lassen.

wenn die echsen flüchten und stark sind sie auch, dann muss man sie halt bewusstlos oder tot schlagen, will man sie wegtragen.

"Die Echsen sind die Täter und haben den Jungen zu der Tat verführt."

ich sehe du bist ein bibeltreuer christ :D:D:D

@gilb
da gibt es unterschiede. wissen ist nicht gleich menschlicher konsens


melden
kiddo.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

05.10.2008 um 17:02
lesslow/ univerzal

Lächerlich ? Wenn ihr meint , OK. Eine Tat schönreden zu wollen die nicht schön geredet werden kann finde ich lächerlich.
Es kann vielleicht eine Erklärung für die Tat des Jungen geben aber keine Rechtfertigung die diese entschuldigen könnte.

Kiddo


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

05.10.2008 um 17:03
wenn er wirklich so brutal ist, warum tut er dann am Ende etwas nützliches

Wenn man schon Tiere abschlachtet dann denk ich nich, dass einen irgendwelche wohlwollenden Samariterinstinkte dazu bewegen, die Überreste an welche der reißerischsten Raubtiere überhaupt zu verfüttern. Nen Krokofant setzt sich ja nich mit Messer und Gabel hin und verspeist die Beute in aller Ruhe.


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

05.10.2008 um 17:04
Ich habe die Tat weder gerechtfertigt, noch schöngeredet. Beispiele habe ich gegeben, aber die waren bei den Betonköpfen hier eh Nonsens.

Worum es mir geht, nochmalig: Erstmal will ich alle Hintergründe kennen, bevor ich den Jungen nach Sibirien schicke.


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

05.10.2008 um 17:05
univerzal schrieb:Allein hier wird die Story komisch, wenn er wirklich so brutal ist, warum tut er dann am Ende etwas nützliches? Oder wollte er sich nur am Blut ergötzen?
jep, da spielt wohl auch neugierde und faszination eine rolle.

vielleicht hatte er auch nur ein tier verfüttert, nachdem er die reaktion sah vllt erst angefangen andere auch zu verfüttern.

vielleicht ist er auch ein weiser, indem er uns die gesellschaft vor augen führen wollte :D
wo die politik uns kleine an die großen haie/krokodile verfüttert ^^


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

05.10.2008 um 17:05
univerzal schrieb:Hier sind die Auslegungsmethoden einfach zu vielfältig, und genau darum würde mich der Grund interessieren.
Wahrscheinlich ist der Grund, wie schon gesagt wurde, so banal das keiner drauf kommt... vielleicht hatte er einfach nur Spass an seiner Macht ueber diese Tiere, Macht ueber Leben und Tod hat Menschen schon immer gefallen, auch Kindern... oder er wurde angestiftet. Oder er hat es aus reiner Bloedheit gemacht, aus Spass an der Freude, in solchen Ecken der USA sollte man auch den Hillbillie- Faktor mit einrechnen, vielleicht waren seine Eltern ja verwandt

diese Sachen sind fuer mich sowieso die einzigen, die einleuchten, eine Ausgeburt des Teufels oder ein bewusster Sadist ist er sicher nicht


melden

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

05.10.2008 um 17:05
wenn die echsen flüchten und stark sind sie auch, dann muss man sie halt bewusstlos oder tot schlagen, will man sie wegtragen

Das merkt der sich für später und dann fehlt ne Flasche Chloroform im Schullabor und hinterher wills wieder keiner gewesen sein, wenn bei der Anwesenheitskontrolle jemand fehlt^^

*Ironie*


melden
Anzeige
deusex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Siebenjähriger metzelt 13 Reptilien nieder

05.10.2008 um 17:06
das der Junge nen ordentlichen Knacks hat ist offensichtlich. Und meiner Meinung nach hat da auch die Erziehung versagt, Respekt vor anderen Lebewesen hat er anscheinend nicht, und da ist man als Elternteil mit verantwortlich. Als KInd habe ich bestimmt auch Dinge gemacht die nicht in Ordnung waren, aber sowas bestimmt nicht. Und ich glaube wenn dem Kind nicht bald jemand hilft wird der später noch ganz andere Sachen machen.


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden